Zweiter Sieg für Bobryshev
Ohrgasmus mit Villopoto

Ohrgasmus mit Villopoto

Was haben Ryan Dungey, Jimmy Albertson, Wil Hahn und ...

24.05.2018

Opa Roczen liest euch die Leviten

Opa Roczen liest euch die Leviten

Die Fahrer von heute sind doch alle viel zu verwöhnt! ...

24.05.2018

Ken in Pala

Ken in Pala

Ken Roczen gab sein Comeback in Hangtown und wir sind ...

23.05.2018

Unerwartetes in Österreich

Unerwartetes in Österreich

Auch die fünfte ÖM-Runde in Weyer bot mit den ...

22.05.2018

Blick hinter die WM-Kulissen bei Sarholz

Blick hinter die WM-Kulissen bei Sarholz

Im Rahmen des Grand Prix in Teutschenthal schneite ...

22.05.2018

Die 2019er Generation der KTM SX

Die 2019er Generation der KTM SX

Joachim Sauer, seines Zeichens KTM Senior Product ...

22.05.2018

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Der MSC Teutschenthal war mit dem MXGP of Germany der ...

20.05.2018

Das Hangtown MX Classic kurz & kompakt

Das Hangtown MX Classic kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown ...

20.05.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Germany

Die Highlights der Quali beim MXGP of Germany

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

20.05.2018

Die Outdoors kommen

Die Outdoors kommen

Auch du kannst den Nationals-Auftakt in Hangtown am ...

16.05.2018

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Das Motocenter „Zelta Zirgs“ von Kegums war mit ...

13.05.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Latvia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Latvia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

12.05.2018

Vegas, Baby!

Vegas, Baby!

Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas - Es sei denn ...

11.05.2018

AC lässt Hufo kreischen

AC lässt Hufo kreischen

Weiß ein so junger Fahrer wie Cianciarulo überhaupt, ...

08.05.2018

Runde vier in Österreich

Runde vier in Österreich

Auch beim vierten Rennen zur österreichischen ...

07.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

„Grüne Pfeile“ dominieren

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ dominieren

19.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

Perfekter Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Perfekter Auftakt

28.03.2018

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

PM KMP Honda Racing Team

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

21.03.2018

Tourabschluss in Bremen

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Tourabschluss in Bremen

20.03.2018

Finale in der Hansestadt

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Finale in der Hansestadt

07.03.2018

Höher, schneller, weiter

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Höher, schneller, weiter

26.02.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer ist dein Favorit auf den Tagessieg beim ADAC MX Masters in Mölln?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Hose Annex Ignite coral navy
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Zweiter Sieg für Bobryshev

12.03.2012 | Niederländische MX Meisterschaften in Halle - Ergebnisse

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ging es am vergangenen Sonntag im Rahmen der Holländischen Motocross Meisterschaft, der Open Nederlands Kampioenschap 2012, zur Sache. Schauplatz für das zweite Aufeinandertreffen war bei optimalen Witterungsbedingungen die Rennstrecke von Halle.

Wie schon beim Meisterschaftsauftakt vor einer Woche führte auch auf der 1.860 Meter langen Sandpiste „De Kappenbulten“ der Weg auf das oberste Treppchen des Siegerpodiums in der MX1-Kategorie über den Honda-Werkspiloten Evgeny Bobryshev (Titelfoto). Nachdem sich er sich im Zeittraining die Poleposition gesichert und die Konkurrenz um mehr als eine Sekunde distanziert hatte, lieferte sich der Russe in der ersten Hälfte von Rennen eins ein spannendes Duell mit seinem belgischen Markenkollegen Ken de Dycker um die Spitzenposition. Dabei hatte nach dem Start zunächst De Dycker, ab Runde drei Bobryshev und wieder zwei Umläufe später De Dycker die Nase vorn. Erst in der neunten Runde konnte sich Evgeny Bobryshev endgültig durchsetzen und nachfolgend vom übrigen Fahrerfeld absetzen. Mit fast einer halben Minute Vorsprung gewann er Wertungslauf eins vor Ken de Dycker und seinem Teamkollegen Rui Goncalves.

Ohne Fortune blieb in diesem Rennen der deutsche Suzuki-Pilot Marcus Schiffer. Gut gestartet konnte sich Skip recht schnell bis auf die dritte Position vorkämpfen und auch einen bequemen Vorsprung auf seine Verfolger herausfahren. Doch in Runde neun sprang der Westfale am großen Table zu kurz und schlug hart ein. Derart ausgeknockt stand ein Weiterfahren nicht mehr zur Disposition. Insgesamt besser lief es hingegen für KTM-Scott-Racing-Pilot Lars Oldekamp, der sich im Verlauf der Startrunde bis auf Rang fünf vorarbeiten konnte, dann aber seine Bike ausbremste und von Position zwölf aus seine Verfolgungsjagd fortsetzen musste. Am Ende brachte ihm diese im Ziel noch Platz acht ein.

Im zweiten MX1-Lauf ließ Evgeny Bobryshev dann keine Zweifel aufkommen, wer am Ende als Tagessieger vom Platz gehen sollte. Bereits kurz nach dem Start in Führung gegangen, behauptete er diese über die gesamte Renndistanz gegen Ken de Dycker und Rui Goncalves.

Dass Marcus Schiffer ein Kämpfer ist, stellte der 24-Jährige im zweiten Rennen einmal mehr unter Beweis. Mit einer Gehirnerschütterung unterwegs konnte Skip über die Renndistanz bis auf den vierten Platz vorfahren, auf welchem er auch die Zielflagge zu sehen bekam. Lars Oldekamp unterstrich seine gute Leistung mit einem guten Start in den Top 5 und einem siebten Rang beim Zieleinlauf.

Mit seinem zweiten Tagessieg in Folge baute Evgeny Bobryshev seine Führung in der MX1-Meisterschaft weiter aus, sein Vorsprung auf den Tages- und Gesamtzweiten Ken de Dycker beträgt nun elf Zähler. Rui Goncalves belegt weitere 14 Zähler dahinter Rang drei im Gesamtklassement, in welchem Marcus Schiffer und Lars Oldekamp auf den Positionen neun und 13 zu finden sind.

Lieferte dem Dominator Bobryshev vor allem im ersten Wertungslauf heftigen Widerstand: Ken de Dycker.
Lieferte dem Dominator Bobryshev vor allem im ersten Wertungslauf heftigen Widerstand: Ken de Dycker.
Sturzbedingt verlief das Rennwochenende für Marcus Schiffer eher durchwachsen.
Sturzbedingt verlief das Rennwochenende für Marcus Schiffer eher durchwachsen.
Zweimal Rang drei in den Rennen ergab für Rui Goncalves auch im Tagesklassement den dritten Platz.
Zweimal Rang drei in den Rennen ergab für Rui Goncalves auch im Tagesklassement den dritten Platz.
Lars Oldekamp lieferte in Halle eine tolle Vorstellung auf seiner KTM ab.
Lars Oldekamp lieferte in Halle eine tolle Vorstellung auf seiner KTM ab.
War in Halle nur durch ein defektes Rad zu stoppen: Jeffrey Herlings.
War in Halle nur durch ein defektes Rad zu stoppen: Jeffrey Herlings.

Nach dem Zeittraining in der Klasse MX2 dürften die Wetten auf einen erneuten Tagessieg von Jeffrey Herlings wohl nicht zum Schlechtesten gestanden haben, denn der Holländer konnte sich nicht nur die Poleposition sichern sondern war dabei auch noch mehr als drei Sekunden schneller als der Rest. Auch beim Start zum ersten Wertungsrennen gab er noch an der Spitze den Ton an, doch in Runde zwei landete Herlings an einem Table ziemlich hart und demolierte sich dabei ein Rad. Zwar kam er noch irgendwie bis in die Boxengasse, wo das Rad gewechselt wurde, doch war bis dahin bereits das komplette Fahrerfeld an ihm vorbeigezogen.

Statt seiner konnte sich Kawasaki-Pilot Joel Roelants den Laufsieg schnappen, wobei er Herlings´ Teamkollegen Jeremy van Horebeek und Glenn Coldenhoff auf die Plätze zwei bzw. drei verwies. Herlings unterstrich seine besonderen Sand-Skills mit einer Aufholjagd, nach der er immerhin noch als Sechster die Zielflagge zu sehen bekam.

Im zweiten MX2-Lauf revanchierte sich Herlings dann mit einem Start-Ziel-Sieg, bei welchem er mit fast einer Minute Abstand zu Roelants und Coldenhoff über die Ziellinie fuhr. Damit sicherte sich Jeffrey Herlings hinter Tagessieger Joel Roelants den zweiten Platz auf dem Tagessiegerpodium, welches von Glenn Coldenhoff komplettiert wurde. Der ebenfalls in Halle gestartete Brite Tommy Searle konnte keines der beiden Rennen beenden und blieb demzufolge punktlos.

Mit einem Laufsieg in Rennen eins und einem zweiten Platz in Rennen zwei sicherte sich Joel Roelants den Tagessieg.
Mit einem Laufsieg in Rennen eins und einem zweiten Platz in Rennen zwei sicherte sich Joel Roelants den Tagessieg.
Glenn Coldenhoff komplettierte das Tagespodium.
Glenn Coldenhoff komplettierte das Tagespodium.

In der 125er 2Takt-Klasse konnte sich in beiden Rennen Calvin Vlaanderen durchsetzen und jeweils den Auftaktsieger Jaap Corneth mit deutlichem Vorsprung auf Platz zwei verweisen. Jeffrey Ebbers komplettierte das Tagespodium mit einem 3-6-Resultat.

Niklas Stange qualifizierte sich als einer von drei deutschen Fahrern bei den 2-Taktern für die Wertungsläufe.
Niklas Stange qualifizierte sich als einer von drei deutschen Fahrern bei den 2-Taktern für die Wertungsläufe.

Mit drei Fahrern waren in der Nachwuchsklasse auch die deutschen Farben recht gut vertreten. Bester Deutscher war dabei der fürs KTM Bodo Schmidt Motorsport startende Thüringer Henry Jacobi, der beide Male in den Top 5 finishte und in der Tageswertung einen vierten Platz belegte. Konnte Gianlucca Ecca im ersten Wertungslauf mit Platz 13 noch acht Zähler auf seinem Punktekonto verbuchen, so blieb er im zweiten Lauf mit Rang 23 leider ohne Punkte. Erstmals für die Wertungsrennen qualifizierte sich Niklas Stange, der in diesem Jahr für das Team von Jef Janssen an den Start geht. Bedingt durch harte Unterarme beendete Niklas beide Rennen nach außerhalb der Punkteplätze.

Klasse MX1

Wertungslauf 1 *
1. Evgeny Bobryshev, 17 Runden
2. Ken de Dycker, +26.890
3. Rui Goncalves, +1:05.649
4. Herjan Brakke, +1:17.987
5. Marvin van Daele, +1:28.977
6. Bas Verhoeven, +1:36.311
7. Yentel Martens, +1:40.705
8. Lars Oldekamp, +1:42.430
9. Ivo Steinbergs, +1 Rnd.
10. Manuel Priem, +1 Rnd.
:
DNF Stephan Mock
DNF Marcus Schiffer
Wertungslauf 2 *
1. Evgeny Bobryshev, 17 Runden
2. Ken de Dycker, +6.751
3. Rui Goncalves, +7.929
4. Marcus Schiffer, +1:28.800
5. Yentel Martens, +1:33.497
6. Herjan Brakke, +1:40.166
7. Lars Oldekamp, +1:41.414
8. Marvin van Daele, +1:47.184
9. Bas Verhoeven, +1 Rnd.
10. Augusts Justs, +1 Rnd.
:
19. Stephan Mock, +1 Rnd.
Tageswertung *
1. Evgeny Bobryshev, 50 Punkte
2. Ken de Dycker, 44
3. Rui Goncalves, 40
4. Herjan Brakke, 33
5. Yentel Martens, 30
6. Marvin van Daele, 29
7. Lars Oldekamp, 27
8. Bas Verhoeven, 27
9. Antti Pyrhonen, 20
10. Marcus Schiffer, 18
:
24. Stephan Mock, 2
Meisterschaft *
1. Evgeny Bobryshev, 97 Punkte
2. Ken de Dycker, 86
3. Rui Goncalves, 72
4. Herjan Brakke, 56
5. Marvin van Daele, 55
6. Bas Verhoeven, 46
7. Kevin Strijbos, 45
8. Antti Pyrhonen, 42
9. Marcus Schiffer, 41
10. Yentel Martens, 38
:
13. Lars Oldekamp, 27
:
29. Stephan Mock, 2

Klasse MX2

Wertungslauf 1 *
1. Joel Roelants, 18 Runden
2. Jeremy van Horebeek, +30.020
3. Glenn Coldenhoff, +1:30.965
4. Jake Nicholls, +1:41.886
5. Erik Eggens, +2:04.923
6. Jeffrey Herlings, +1 Rnd.
7. Brent van Doninck, +1 Rnd.
8. Donny Bastemeijer, +1 Rnd.
9. Even Heibye, +1 Rnd.
10. Mike Kras, +1 Rnd.



Wertungslauf 2 *
1. Jeffrey Herlings, 17 Runden
2. Joel Roelants, +58.113
3. Glenn Coldenhoff, +2:24.182
4. Jake Nicholls, +1 Rnd.
5. Erik Eggens, +1 Rnd.
6. Nikolaj Larsen, +1 Rnd.
7. Mike Kras, +1 Rnd.
8. Micha-Boy de Waal, +1 Rnd.
9. Brent van Doninck, +1 Rnd.
10. Pritt Ratsep, +1 Rnd.


Tageswertung *
1. Joel Roelants, 47 Punkte
2. Jeffrey Herlings, 40
3. Glenn Coldenhoff, 40
4. Jake Nicholls, 36
5. Erik Eggens, 32
6. Brent van Doninck, 26
7. Mike Kras, 25
8. Jeremy van Horebeek, 22
9. Kevin Fors, 17
10. Nikolaj Larsen, 15


Meisterschaft *
1. Jeffrey Herlings, 90 Punkte
2. Joel Roelants, 85
3. Glenn Coldenhoff, 72
4. Jake Nicholls, 67
5. Jeremy van Horebeek, 66
6. Erik Eggens, 62
7. Mike Kras, 56
8. Nikolaj Larsen, 40
9. Donny Bastemeijer, 38
10. Brent van Doninck, 31




Klasse 125ccm

Wertungslauf 1 *
1. Calvin Vlaanderen, 13 Runden
2. Jaap Corneth, +6.311
3. Jeffrey Ebbers, +20.233
4. Joel van Mechelen, +35.327
5. Henry Jacobi, +37.495
6. William Andersson, +58.210
7. Henri Roosiorg, +1:06.539
8. Stijn Hofman, +1:11.353
9. Jordi van Nobelen, +1:12.031
10. Michael Eccles, +1:13.011
:
13. Gianlucca Ecca, +1:34.432
:
36. Niklas Stange, +1 Rnd.
Wertungslauf 2 *
1. Calvin Vlaanderen, 12 Runden
2. Jaap Corneth, +11.470
3. Niels Van Boxtel, +39.409
4. Henry Jacobi, +49.060
5. Dietger Damiaens, +50.911
6. Jeffrey Ebbers, +58.281
7. Joel van Mechelen, +1:10.603
8. Stijn Hofman, +1:27.170
9. Jeffrey van der Vlis, +1:30.970
10. Cedric Grobben, +1:37.356
:
23. Gianlucca Ecca, +1 Rnd.
:
31. Niklas Stange, +1 Rnd.
Tageswertung *
1. Calvin Vlaanderen, 50 Punkte
2. Jaap Corneth, 44
3. Jeffrey Ebbers, 35
4. Henry Jacobi, 34
5. Joel van Mechelen, 32
6. Niels Van Boxtel, 29
7. Stijn Hofman, 26
8. William Andersson, 23
9. Henri Roosiorg, 20
10. Jeffrey van der Vlis, 18
:
18. Gianlucca Ecca, 8
:
33. Niklas Stange, 0
Meisterschaft *
1. Jaap Corneth, 84 Punkte
2. Jeffrey Ebbers, 67
3. Joel van Mechelen, 66
4. Niels Van Boxtel, 65
5. Calvin Vlaanderen, 50
6. Henry Jacobi, 48
7. Cedric Grobben, 45
8. Stijn Hofman, 44
9. Dietger Damiaens, 43
10. Freek van der Vlist, 42
:
24. Gianlucca Ecca, 8
:
37. Niklas Stange, 0

Klasse 85ccm

Wertungslauf 1 *
1. Bas Vaessen, 11 Runden
2. Glen Meier, +17.632
3. Conrad Mewse, +22.684
4. Jordi van Mieghem, +26.934
5. Maxim Poddubskiy, +33.937
6. Mike Bolink, +54.403
7. Nick Horsten, +55.180
8. Szymon Staszkiewicz, +1:06.175
9. Davy Pootjes, +1:07.302
10. Dovydas Karka, +1:08.767



Wertungslauf 2 *
1. Davy Pootjes, 11 Runden
2. Conrad Mewse, +5.672
3. Bas Vaessen, +7.785
4. Maxim Poddubskiy, +55.638
5. Cyril Genot, +1:18.726
6. Szymon Staszkiewicz, +1:22.906
7. Dovydas Karka, +1:31.088
8. Glen Meier, +1:32.001
9. Mike Bolink, +1:43.768
10. Jordi van Mieghem, +1:46.584



Tageswertung *
1. Bas Vaessen, 45 Punkte
2. Conrad Mewse, 42
3. Davy Pootjes, 37
4. Glen Meier, 35
5. Maxim Poddubskiy, 34
6. Jordi van Mieghem, 29
7. Szymon Staszkiewicz, 28
8. Mike Bolink, 27
9. Cyril Genot, 25
10. Dovydas Karka, 25




Meisterschaft *
1. Bas Vaessen, 89 Punkte
2. Davy Pootjes, 87
3. Conrad Mewse, 82
4. Maxim Poddubskiy, 65
5. Cyril Genot, 51
6. Szymon Staszkiewicz, 50
7. Mike Bolink, 48
8. Glen Meier, 47
9. Lewis Houghton, 45
10. Nick Horsten, 42




Ergebnisse ONK Halle, 11.03.2012:

In der 85ccm-Kategorie ging der Tagessieg mit einem 1-3-Resultat an Bas Vaessen, Davy Pootjes und Conrad Mewse vervollständigten das Podium in der kleinen Klasse.

Text: Jens Pohl / Fotos: Niklas Stange, Peter Schaub

=> zurück

VZ-Netzwerke
  • MXGP-WM - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM44
    3.Paulin, GautierFRAHUS38
    4.Desalle, ClementBELKAW32
    5.Gajser, TimSLOHON30
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM29
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM28
    8.Anstie, MaxGBRHUS26
    9.Lieber, JulienBELKAW21
    10.Seewer, JeremySUIYAM20
    11.Febvre, RomainFRAYAM20
    12.Butron, JoseESPKTM17
    13.Nagl, MaximilianGERTM17
    14.Jasikonis, ArminasLTUHON16
    15.Lupino, AlessandroITAKAW15
    16.Strijbos, KevinBELKTM10
    17.Leok, TanelESTHUS7
    18.Petrov, PetarBULHON6
    19.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ6
    20.Desprey, MaximeFRAKAW4
  • MXGP-WM - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM336
    2.Cairoli, AntonioITAKTM307
    3.Desalle, ClemensBELKAW244
    4.Febvre, RomainFRAYAM223
    5.Paulin, GautierFRAHUS218
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM180
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM179
    8.Gajser, TimSLOHON177
    9.Seewer, JeremySUIYAM155
    10.Lieber, JulienBELKAW134
    11.Nagl, MaximilianGERTM121
    12.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ93
    13.Jasikonis, A.LTUHON93
    14.Jasikonis, ArminasITAKAW87
    15.Anstie, MaxGBRHUS81
    16.Simpson, ShaunGBRYAM76
    17.Strijbos, KevinBELKTM75
    18.Desprey, MaximeFRAKAW63
    19.Leok, TanelESTHUS48
    20.Butron, JoseESPKTM42
  • MX2-WM - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS47
    2.Geerts, JagoBELYAM38
    3.Jonass, PaulsLATKTM38
    4.Prado, JorgeESPKTM36
    5.Watson, BenGBRYAM34
    6.Vlaanderen, CalvinRSAHON26
    7.Jacobi, HenryGERHUS24
    8.Cervellin, MicheleITAHON23
    9.Pootjes, DavyNEDKTM21
    10.Larranaga Olano, IkerESPHUS21
    11.Bernardini, SamueleITATM21
    12.Covington, ThomasUSAHUS20
    13.Beaton, JedAUSKAW18
    14.De Waal, Micha-BoyNEDHON18
    15.Mewse, ConradGBRKTM18
    16.Fernandez, RubenESPKAW12
    17.Herbreteau, DavidFRAKTM6
    18.Roosiorg, HardiESTKTM6
    19.Lesiardo, MorganITAKTM5
    20.Furlotti, SimoneITAYAM5
  • MX2-WM - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM304
    2.Prado, JorgeESPKTM282
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS266
    4.Watson, BenGBRYAM210
    5.Beaton, JedAUSKAW174
    6.Vlaanderen, CalvinRSAHON156
    7.Geerts, JagoBELYAM140
    8.Jacobi, HenryGERHUS128
    9.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    10.Mewse, ConradGBRKTM126
    11.Covington, ThomasUSAHUS122
    12.Pootjes, DavyNEDKTM118
    13.Cervellin, MicheleITAHON110
    14.Larranaga Olano, IkerESPHUS108
    15.Lawrence, HunterAUSHON99
    16.Sterry, AdamGBRKAW94
    17.Bernardini, SamueleITATM87
    18.Sanayei, DarianUSAKAW68
    19.Rubini, StephenFRAKTM62
    20.Vaessen, BasNEDHON56
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ42
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    4.Fontanesi, KiaraITAYAM34
    5.Verstappen, AmandineBELKTM31
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Borchers, AnneGERSUZ28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM26
    9.Kane, NatalieIRLHON26
    10.Germond, VirginieSUIKTM23
    11.Valk, LynnNEDYAM15
    12.Martinez, MathildeFRAKTM14
    13.Andersen, SaraDENKTM14
    14.Braam, KimberleyNEDKAW13
    15.Charroux, JustineFRAYAM10
    16.Goncalves, JoanaPORHUS8
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Selebo, MatheaNORYAM7
    19.Berry, AvrieUSAKTM6
    20.Denis, MathildeFRAYAM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM90
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ87
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM80
    4.Fontanesi, KiaraITAYAM74
    5.Verstappen, AmandineBELKTM67
    6.Laier, StephanieGERKTM58
    7.Kane, NatalieIRLHON53
    8.Germond, VirginieSUIKTM45
    9.Borchers, AnneGERSUZ44
    10.Andersen, SaraDENKTM36
    11.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM35
    12.Dahl, EmelieSWEYAM23
    13.Nocera, FrancescaITASUZ22
    14.Charroux, JustineFRAYAM22
    15.Valk, LynnNEDYAM19
    16.Martinez, MathildeFRAKTM19
    17.Dam, LineDENHON17
    18.Milesevic, EmmaAUSYAM16
    19.Selebo, MatheaNORYAM16
    20.Braam, KimberleyNEDKAW14
  • EMX300 - GP of Russia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM45
    2.Lusbo, AnderoESTHUS43
    3.Kovar, VaclavCZEGAS42
    4.Kras, MikeNEDKTM38
    5.Willems, ErikBELHUS34
    6.Iacopi, ManuelITAYAM29
    7.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    8.Nespor, MarekCZEKTM24
    9.Kornev, NikolayRUSKTM23
    10.Geyskens, JustinBELKTM21
    11.Holyoake, RobertGBRHUS20
    12.Galligari, FrancescoITAKTM17
    13.Lukash, IuriiRUSHON15
    14.Smets, GregBELKTM14
    15.Skorobogatov, EgorRUSKTM7
    16.
    17.
    18.
    19.
    20.
  • EMX300 - GP of Russia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM130
    2.Anderson, BradGBRKTM122
    3.Smets, GregBELKTM102
    4.Lusbo, AnderoESTHUS102
    5.Iacopi, ManuelITAYAM86
    6.Willems, ErikBELHUS80
    7.Kovar, VaclavCZEGAS72
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    10.Dunn, JamesGBRKTM36
    11.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    12.Martens, DaymondBELYAM32
    13.Louis, TimBELHUS31
    14.Plessers, MathiasBELKTM30
    15.Holyoake, RobertGBRHUS30
    16.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    17.Verhelst, TallonBELKTM27
    18.Nespor, MarekCZEKTM26
    19.Meijer, TomNEDYAM24
    20.Kornev, NikolayRUSKTM23
    21.Christensen, Nikolaj SkovgaardDENKTM22
  • EMX250 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON41
    2.Haarup, MikkelDENHUS39
    3.Pocock, MelGBRHUS38
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Facchetti, GianlucaITAKTM35
    6.Kutsar, KarelESTKTM29
    7.Horgmo, KevinNORKTM26
    8.Dunn, JamesGBRKTM23
    9.Gifting, IsakSWEKTM22
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM20
    11.Lawrence, JettAUSSUZ20
    12.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW17
    13.Sabulis, KarlisLATYAM16
    14.Sandner, MichaelAUTKTM15
    15.Walsh, DylanNZLHUS14
    16.Clarke, StevenGBRHON12
    17.Sydow, JeremyGERKTM11
    18.Genot, CyrilBELKTM8
    19.Van Der Vlist, FreekNEDHON5
    20.Conijn, MarcelNEDKAW4
  • EMX250 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Barr, MartinGBRHUS128
    2.Pocock, MelGBRHUS126
    3.Boisrame, MathysFRAHON120
    4.Walsh, DylanNZLHUS103
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    6.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW85
    7.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM83
    8.Haarup, MikkelDENHUS81
    9.Clarke, StevenGBRHON81
    10.Kutsar, KarelESTKTM77
    11.Vialle, TomFRAHUS73
    12.Goupillon, PierreFRAKAW65
    13.Horgmo, KevinNORKTM65
    14.Renaux, MaximeFRAYAM61
    15.Facchetti, GianlucaITAKTM60
    16.Lapucci, NicholasITAYAM45
    17.Dunn, JamesGBRKTM44
    18.Sabulis, KarlisLATYAM44
    19.Gifting, IsakSWEKTM43
    20.Forato, AlbertoITAHON38
  • EMX125 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM45
    2.Polak, PetrCZEKTM40
    3.Benistant, ThibaultFRAYAM39
    4.Längenfelder, SimonGERHUS35
    5.Lüning, ArvidSWEKTM30
    6.Dankers, RaivoNEDKTM30
    7.Florian, LionGERKTM22
    8.Bonacorsi, AndreaITAKTM21
    9.Wade, EddieGBRKTM21
    10.Meuwissen, RafNEDKTM20
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM19
    12.Pedersen, RasmusDENKTM16
    13.Talviku, Jorgen-MatthiasESTYAM16
    14.Guadagnini, MattiaITAHUS14
    15.Guyon, TomFRAKTM13
    16.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM11
    17.Olsson, FilipSWEHUS10
    18.Facca, AlessandroITAKTM8
    19.Lucas Sanz, MarioESPKTM8
    20.Gwerder, MikeSUIKTM5
  • EMX125 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM133
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM99
    3.Polak, PetrCZEKTM88
    4.Weckman, EmilFINKTM82
    5.Guyon, TomFRAKTM72
    6.Scuteri, EmilioITAKTM71
    7.Meuwissen, RafNEDKTM71
    8.Dankers, RaivoNEDKTM67
    9.Florian, LionGERKTM62
    10.Olsson, FilipSWEHUS54
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM54
    12.Längenfelder, SimonGERHUS52
    13.Lüning, ArvidSWEKTM47
    14.Bonacorsi, AndreaITAKTM43
    15.Wade, EddieGBRKTM35
    16.Jonrup, EmilSWEKTM22
    17.Vettik, MeicoESTKTM20
    18.Gwerder, MikeSUIKTM20
    19.Braceras Martinez, DavidESPKTM19
    20.Ambjörnson, LeopoldSWEKTM19