Showdown - Der SX-Sonntag in Kiel
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2016 - LIVE

Der MXGP of Spain - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Spain in Farbe und HD.

28./29.05.2016

M-Trax Folge 2/2016 - Möggers

M-Trax Folge 2/2016 - Möggers

Seht hier eine von der Storz Medienfabrik GmbH ...

25.05.2016

Austin Forkner - We Race Together

Austin Forkner - We Race Together

Seht hier die zweite Episode der aus dem Hause Fox ...

25.05.2016

Thor Fuse Air 2017

Thor Fuse Air 2017

Thor unternimmt mit seiner von Grund auf ...

24.05.2016

Shaun Simpson unterwegs im Hawkstone Park

Shaun Simpson unterwegs im Hawkstone Park

Am vergangenen Wochenende gastierte die Britische ...

24.05.2016

Hangtown - Full Motos

Hangtown - Full Motos

Für alle, denen die Highlights vom Hangtown MX Classic ...

22.05.2016

Das Hangtown National kurz & kompakt

Das Hangtown National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown MX ...

22.05.2016

Let It Begin - Hangtown Press Day

Let It Begin - Hangtown Press Day

Am morgigen Samstag ist es soweit, mit dem in Rancho ...

20.05.2016

KTM EXC 2017

KTM EXC 2017

Es ist zwar kein Motocross, sieht aber dennoch nach ...

20.05.2016

Arminas Jasikonis - Osicka MX Team 2016

Arminas Jasikonis - Osicka MX Team 2016

Seht hier ein Promotion-Video des Osicka MX Teams über ...

19.05.2016

Motocross Progression

Motocross Progression

Passend zu der vor gut einer Woche erfolgten ...

19.05.2016

Schlag auf Schlag

Schlag auf Schlag

Nach dem enttäuschenden ersten Rennwochenende geht es ...

15.05.2016

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Das norditalienische Pietramurata war mit dem Großen ...

15.05.2016

Die Quali-Highlights von Pietramurata

Die Quali-Highlights von Pietramurata

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

14.05.2016

Unterwegs mit Michele Cervellin in Pietramurata

Unterwegs mit Michele Cervellin in Pietramurata

Steigt bei Martin-Honda-MX2-Pilot Michele Cervellin ...

14.05.2016

Brian Hsu - Der Violine spielende MX-Fahrer

Brian Hsu - Der Violine spielende MX-Fahrer

Suzuki World MX2-Teamfahrer Brian Hsu ist bekannt für ...

10.05.2016

Lichtblicke in Möggers

PM Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Lichtblicke in Möggers

25.05.2016

Roczen zum Auftakt mit Doppelsieg!

PM Suzuki International Europe

Roczen zum Auftakt mit Doppelsieg!

25.05.2016

Hunter Lawrence mit starkem Masters-Debüt

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Hunter Lawrence mit starkem Masters-Debüt

24.05.2016

Die ersten Fünf sind geknackt

PM Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Die ersten Fünf sind geknackt

18.05.2016

Seewer und Strijbos in den Top 5

PM Suzuki International Europe

Seewer und Strijbos in den Top 5

17.05.2016

Lernwochenende beim GP von Deutschland

PM KMP Honda Repsol Racing Team

Lernwochenende beim GP von Deutschland

12.05.2016

Stender kratzt an Europas Top 10

PM Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender kratzt an Europas Top 10

11.05.2016

Premiere im GP-Paddock

PM Johannes-Bikes Suzuki

Premiere im GP-Paddock

11.05.2016

Büttner und Jasikonis in den Punkten

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Büttner und Jasikonis in den Punkten

10.05.2016

Nijenhuis siegt in Wriezen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Nijenhuis siegt in Wriezen

02.05.2016

Dungey zum 2. Mal in Folge 450SX-Weltmeister

PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

Dungey zum 2. Mal in Folge 450SX-Weltmeister

02.05.2016

Bengtsson schreibt Team-Geschichte!

PM Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Bengtsson schreibt Team-Geschichte!

28.04.2016

Kordbarlag punktet in Drehna

PM Team DIGA Procross

Kordbarlag punktet in Drehna

26.04.2016

Durchwachsener Auftakt zu den Masters

PM Johannes-Bikes Suzuki

Durchwachsener Auftakt zu den Masters

26.04.2016

FLY präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Doppelsieg hat dich mehr überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Evolution Handschuhe
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! MXGP das offizielle Videospiel

Nat: Showdown - Der SX-Sonntag in Kiel

08.02.2016 | ADAC Jump & Race Masters in Kiel - Rennbericht Sonntag

Kamen bereits am Samstagabend die 13.000 Fans von Action, anspruchsvollem Motorsport und FMX-Akrobatik beim ADAC Jump & Race Masters voll auf ihre Kosten, gab es auch am Sonntagnachmittag in der Kieler Sparkassen-Arena ein prall gefüllten 4-Stunden-Programm von den Zuschauern zu bestaunen.

Opening
Opening

Nach einer beeindruckenden Opening-Show, lieferten sich die Akteure der vier Supercross-Klassen am „Tag der Revanche“ spektakuläre Fights um den Titel „Prinz/König von Kiel 2016“.

SX4: Deutschland vs. Dänemark: Wittig vs. Mattson

Nachdem es Samstag bei den 65ccm-Piloten im Rahmen der SX4-Klasse bereits zu einem spannenden Nationenkampf zwischen Deutschland und Dänemark gekommen war, setzte sich dieser am Sonntag fort. Während am Samstag der Kiedrowski-Racer Jannes Wittig die dänische Konkurrenz um Jacob Madsen hatte ziehen lassen müssen, schlug der Deutsche am zweiten Tag zurück und nutzte die Chance zur Revanche.

Jannes Wittig (#200) und Jacob Madsen (#247) beim Start.
Jannes Wittig (#200) und Jacob Madsen (#247) beim Start.

Nach der absolut schnellsten Rundenzeit in der Qualifikation, die ihm die Pole einbrachte, und zwei sauberen Fahrten im Racing, schnappte sich Wittig den Tagessieg. Holeshot-Men Hans-Christian Mattson konnte Wittig im ersten Heat schlagen, machte dann aber im zweiten Durchgang zu viele Fehler und wurde Tageszweiter vor Emil Saxager.

SX3: Dänischer Doppelerfolg für Jensen und Dahlgaard

Auch die SX3-Piloten auf ihren 85ccm-Bikes sorgten für mächtig Aufregung: Nachdem Casper Wittig am Samstag eine unglaubliche Konstanz an den Tag legte, fuhr der Kiedrowski-Racer auch am Sonntag die schnellsten Spuren. Trotz der Bestzeit in der Qualifikation und der reaktionsstärksten Leistung am Startgatter, sorgte allerdings im ersten Lauf eine Unachtsamkeit für einen heftigen Abgang von Wittig.

Andreas Krogh Jensen
Andreas Krogh Jensen

Diesen Fehler nutzten Andreas Krogh Jensen, Milan Schmüser und Maikel Ziller gekonnt aus und belegten die ersten Ränge. Im zweiten Heat kam Wittig noch stärker zurück und siegte vor Martin Dahlgaard und Jensen. Nach furiosem Rennverlauf triumphierte Jensen mit einem 1-3-Resultat vor Dahlgaard und Schmüser, der mit Platz drei überraschte.

SX2: Birkenfeld ist der neue Prinz von Kiel

air Play zwischen Martin Dahlgaard (#144) und Casper Wittig (100)
air Play zwischen Martin Dahlgaard (#144) und Casper Wittig (100)

Für einen Paukenschlag sorgte Cooper Jensen mit seinem Sieg am Samstag im Rahmen der SX2-Klasse. Am Sonntag hingegen dominierte ein spektakulärer Dreikampf um den Tagessieg zwischen Robin Birkenfeld, Nico Busch und dem Dänen Mads Rasmussen. Nachdem Birkenfeld in einem Zehntelkampf der Qualifikation mit der Bestzeit ein dickes Ausrufezeichnen an die Konkurrenz sendete, setzte sich der Kiedrowski-Pilot im ersten Heat nach einem lupenreinen Holeshot von Rasmussen und Busch ab. Als dann allerdings die Whoop-Section kam, saugte sich Busch an Birkenfeld heran und zog anschließend vorbei. Zwei Runden später setzte Rasmussen zur Attacke an, zog zunächst an Birkenfeld vorbei und ging mit Busch parallel über das Waschbrett. Ein irrer Zweikampf mit dem besseren Ende für den Dänen.

Robin Birkenfeld
Robin Birkenfeld

Die Entscheidung nahte mit dem zweiten Durchgang: Analog zum ersten Heat zog Birkenfeld den Holeshot und setzte die Konkurrenz erneut unter Druck. Während Busch crashte und die Anderen zu viele Fehler machten, präsentierte sich Birkenfeld nervenstark und fuhr ein einsames Race an der Spitze. Mit einem 3-1-Resultat im Gepäck wird Birkenfeld damit der neue Prinz von Kiel vor Jensen, der Tageszweiter wurde und Rasmussen, der im zweiten Durchgang ebenfalls zu Boden ging.

SX1: Johannsen gewinnt den Sonntag für Dänemark

„Ein Tanz auf dem Gradmesser!“ - Unter diesem Slogan standen die Rennen der SX1-Klasse am Sonntag. Denn neben vielen schnellen Runden, gab es auch einige Abflüge zu verzeichnen. Während BVZ-Racer Toni Hoffmann dem gesamten Fahrerfeld am Samstag nicht den Hauch einer Chance gönnte, musste der KTM-Pilot am Sonntag Steffan Johannsen aus Dänemark das Feld überlassen.

SX1-Siegerehrung: Toni Hoffmann, Steffan Johannsen und Tobias Linke (v.l.)
SX1-Siegerehrung: Toni Hoffmann, Steffan Johannsen und Tobias Linke (v.l.)

Mit einer starken Reaktion am Startgatter und zwei engagierten Fahrten sicherte sich Johannsen mit einem 1-2-Resultat den Tageserfolg. Dahinter kam Pfeil-Pilot Tobias Linke immer besser in Fahrt, zeigte mit einem 2-3-Ergebnis ebenfalls eine herausragende Leistung und wurde Zweiter. Hoffmann machte kleine Fehler, die ihm ein 4-1-Resultat und damit den dritten Gesamtrang einbrachten.

Superfinale: Birkenfeld liefert ab und setzt noch einen drauf

Start zum Superfinale
Start zum Superfinale

Nach einer eindrucksvollen Leistung in den absolvierten Rennen der SX2-Klasse, präsentierte sich Robin Birkenfeld auch im Superfinale am Sonntag von seiner besten Seite und stand erneut ganz oben auf dem Podest. Hinter dem Überflieger des Tages holte Mathias Linke noch einmal alles aus sich heraus und fuhr auf einen zweiten Rang vor Toni Hoffmann, der das Podest als Dritter komplettierte.

Ergebnisse Klasse SX1

Zeittraining:
1. Steffan Johannsen, 24.732
2. Tobias Linke, 24.878
3. Toni Hoffmann, 25.146
4. Mathias Linke, 25.420
5. Nick Boegh, 25.561
6. Ruven Piche, 26.198
7. Luca Lier, 26.712
8. Sven Kiedrowski, 27.473
9. Dennis von Würzen, 28.438
10. Nico Hoffmann, 28.482

Qualifikationsrennen:
1. Toni Hoffmann, 10 Runden
2. Mathias Linke, + 8.447
3. Ruven Piche, + 9430
4. Luca Lier, + 11.647
5. Dennis von Würzen, + 21.535
6. Sven Kiedrowski, + 22.854
7. Nico Hoffmann, + 25.529
8. Nick Boegh, +1 Rnd.

Wertungslauf 1:
1. Steffan Johannsen, 10 Runden
2. Tobias Linke, + 2.278
3. Nick Boegh, + 3.251
4. Mathias Linke, + 3.906
5. Toni Hoffmann, + 11.896
6. Ruven Piche, + 13.654
7. Luca Lier, + 16.175
8. Sven Kiedrowski, + 24.920
9. Nico Hoffmann, +1 Rnd.
10. Dennis von Würzen, +1 Rnd.

Wertungslauf 2:
1. Toni Hoffmann, 10 Runden
2. Steffan Johannsen, + 2.730
3. Tobias Linke, +3.394
4. Nick Boegh, + 4.257
5. Mathias Linke, + 7.118
6. Luca Lier, + 8.383
7. Ruven Piche, +1 Rnd.
8. Sven Kiedrowski, +1 Rnd.
9. Dennis von Würzen, +1 Rnd.
10. Nico Hoffmann, +1 Rnd.

Tageswertung:
1. Steffan Johannsen, 47 Punkte
2. Tobias Linke, 42
3. Toni Hoffmann, 41
4. Nick Boegh, 38
5. Mathias Linke, 34
6. Luca Lier, 29
7. Ruven Piche, 29
8. Sven Kiedrowski, 26
9. Dennis von Würzen, 23
10. Nico Hoffmann, 23

Ergebnisse Klasse SX2

Zeittraining:
1. Robin Birkenfeld, 25.383
2. Mads Rasmussen, 25.639
3. Nico Busch, 25.675
4. Niels Viertel, 26.713
5. Eric Valtingojer, 26.765
6. Dario Haker, 26.988
7. Malte Drittler, 27.134
8. Luca Hübscher, 27.206
9. Cooper Jensen, 27.369
10. Jannik Schröter, 27.805
11. Björn Cornels, 28.289
12. Marcel Tillot, 28.529

Qualifikationsrennen:
1. Nico Busch, 10 Runden
2. Malte Drittler, + 0.815
3. Cooper Jensen, + 7.760
4. Niels Viertel, + 11.690
5. Dario Haker, + 14.857
6. Jannik Schröter, + 15.866
7. Eric Valtingojer, + 16.656
8. Luca Hübscher, + 17.360
9. Marcel Tillot, + 19.733
10. Björn Cornels, + 23.849

Wertungslauf 1:
1. Mads Rasmussen, 10 Runden
2. Nico Busch, + 3.315
3. Robin Birkenfeld, + 6.496
4. Cooper Jensen, + 7.785
5. Luca Hübscher, + 9.166
6. Niels Viertel, + 15.647
7. Malte Drittler, + 18.734
8. Dario Haker, + 1 Rnd.
9. Marcel Tillot, + 1 Rnd.
DNF Eric Valtingojer, + 5 Rnd.

Wertungslauf 2:
1. Robin Birkenfeld, 10 Runden
2. Cooper Jensen, + 6.859
3. Dario Haker, + 10.712
4. Luca Hübscher, + 15.140
5. Marcel Tillot, + 18.502
6. Mads Rasmussen, + 21.491
7. Niels Viertel, + 1 Rnd.
DNF Nico Busch, + 9 Rnd.
DNS Malte Drittler
DNS Eric Valtingojer

Tageswertung:
1. Robin Birkenfeld, 45 Punkte
2. Cooper Jensen, 40
3. Mads Rasmussen, 40
4. Nico Busch, 35
5. Luca Hübscher, 34
6. Dario Haker, 33
7. Niels Viertel, 29
8. Marcel Tillot, 28
9. Malte Drittler, 14
10. Eric Valtingojer, 11

Ergebnisse Superfinale SX1/SX2

1. Robin Birkenfeld, 10 Runden
2. Mathias Linke, + 5.38
3. Toni Hoffmann, +7.93
4. Nick Boegh, + 9.12
5. Steffan Johannsen, + 17.02
6. Cooper Jensen, + 19.30
7. Dario Haker, + 1 Rnd.
8. Mads Rasmussen, + 2 Rnd.
9. Luca Hübscher, + 4 Rnd.
10. Tobias Linke, + 8 Rnd.
DNS Nico Busch

Ergebnisse Klasse SX3

Zeittraining:
1. Caspar Wittig, 28.173
2. Martin Dahlgaard, 28.432
3. Maikel Ziller, 28.738
4. Andreas Krogh Jensen, 28.788
5. Alexander Schulz, 29.603
6. Finn-Niclas Tornau, 30.119
7. Julian Duvier, 30.753
8. Milan Schmüser, 30.897

Wertungslauf 1:
1. Andreas Krogh Jensen, 8 Runden
2. Milan Schmüser, + 4.623
3. Maikel Ziller, + 5.309
4. Martin Dahlgaard, + 6.207
5. Finn-Niclas Tornau, + 12.077
6. Julian Duvier, + 16.867
7. Caspar Wittig, + 17.093
8. Alexander Schulz, + 24.321

Wertungslauf 2:
1. Caspar Wittig, 8 Runden
2. Martin Dahlgaard, + 2.955
3. Andreas Krogh Jensen, + 7.080
4. Milan Schmüser, + 14.895
5. Julian Duvier, + 25.419
6. Maikel Ziller, + 30.220
7. Alexander Schulz, + 39.767
8. Finn-Niclas Tornau, + 1 Rnd.

Tageswertung:
1. Andreas Krogh Jensen, 45 Punkte
2. Martin Dahlgaard, 40
3. Milan Schmüser, 40
4. Caspar Wittig, 39
5. Maikel Ziller, 35
6. Julian Duvier, 31
7. Finn-Niclas Tornau, 29
8. Alexander Schulz, 27

Ergebnisse Klasse SX4

Zeittraining:
1. Jannes Wittig, 32.830
2. Jacob Madsen, 33.322
3. Hans-Christian Mattson, 34.119
4. Norick Blödorn, 34.696
5. Emil Saxager, 35.810
6. Janek-Emil Gäde, 37.528
7. Florian Brauns, 38.462
8. Mick Appel, 38.979
9. Maximilian L. Schultz, 40.194
10. Lasse Siegmund, 42.234

Wertungslauf 1:
1. Hans-Christian Mattson, 7 Runden
2. Jannes Wittig, + 7.934
3. Jacob Madsen, + 8.119
4. Emil Saxager, + 14.223
5. Janek-Emil Gäde, + 28.731
6. Mick Appel, + 1 Rnd.
7. Maximilian L. Schultz, + 1 Rnd.
8. Florian Brauns, + 1 Rnd.
9. Lasse Siegmund, + 2 Rnd.
DNF Norick Blödorn

Wertungslauf 2:
1. Jannes Wittig, 7 Runden
2. Emil Saxager, + 3.840
3. Hans-Christian Mattson, + 15.289
4. Janek-Emil Gäde, + 22.423
5. Lasse Siegmund, + 26.188
6. Florian Brauns, + 26.195
7. Mick Appel, + 28.175
8. Maximilian L. Schultz, + 1 Rnd.

Tageswertung:
1. Jannes Wittig, 47 Punkte
2. Hans-Christian Mattson, 45
3. Emil Saxager, 40
4. Janek-Emil Gäde, 34
5. Mick Appel, 29
6. Lasse Siegmund, 28
7. Florian Brauns, 28
8. Maximilian L. Schultz, 27
9. Jacob Madsen, 20

Text: Jan Uttich / Fotos: Jan Uttich, Oliver Reischke

=> zurück

VZ-Netzwerke
  • MXGP-WM - GP OF TRENTINO
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM47
    2.Febvre, RomainFRAYAM40
    3.Gajser, TimSLOHON36
    4.Strijbos, KevinBELSUZ35
    5.Nagl, MaximilianGERHUS35
    6.Bobryshev, EvgenyRUSHON32
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM32
    8.Simpson, ShaunGBRKTM21
    9.Leok, TanelESTKTM20
    10.Townley, BenNZLSUZ20
    11.Tixier, JordiFRAKAW18
    12.Butron, JoseESPKTM15
    13.Guillod, ValentinSUIYAM14
    14.Paulin, GautierFRAHON12
    15.Lupino, AlessandroITAHON11
    16.Charlier, ChristopheFRAHUS11
    17.Coldenhoff, GlennNEDKTM10
    18.Searle, TommyGBRKAW9
    19.Nicholls, JakeGBRHUS8
    20.Yamamoto, KeiJPNHON6
  • MXGP-WM - GP OF TRENTINO
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON299
    2.Febvre, RomainFRAYAM291
    3.Cairoli, AntonioITAKTM263
    4.Nagl, MaximilianGERHUS238
    5.Bobryshev, EvgenyRUSHON232
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM215
    7.Strijbos, KevinBELSUZ169
    8.Simpson, ShaunGBRKTM168
    9.Guillod, ValentinSUIYAM139
    10.Coldenhoff, GlennNEDKTM136
    11.Searle, TommyGBRKAW130
    12.Charlier, ChristopheFRAHUS124
    13.Townley, BenNZLSUZ99
    14.Potisek, MilkoFRAYAM88
    15.Desalle, ClementBELKAW82
    16.Butron, JoseESPKTM79
    17.Leok, TanelESTKTM70
    18.Lupino, AlessandroITAHON48
    19.Lenoir, StevenFRAHON38
    20.Paulin, GautierFRAHON37
  • MX2-WM - GP OF TRENTINO
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON335
    2.Febvre, RomainFRAYAM331
    3.Cairoli, AntonioITAKTM310
    4.Nagl, MaximilianGERHUS273
    5.Bobryshev, EvgenyRUSHON264
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM247
    7.Strijbos, KevinBELSUZ204
    8.Simpson, ShaunGBRKTM189
    9.Guillod, ValentinSUIYAM153
    10.Coldenhoff, GlennNEDKTM146
    11.Searle, TommyGBRKAW139
    12.Charlier, ChristopheFRAHUS135
    13.Townley, BenNZLSUZ119
    14.Butron, JoseESPKTM94
    15.Potisek, MilkoFRAYAM92
    16.Leok, TanelESTKTM90
    17.Desalle, ClementBELKAW82
    18.Lupino, AlessandroITAHON59
    19.Paulin, GautierFRAHON49
    20.Nicholls, JakeGBRHUS40
  • MX2-WM - GP OF TRENTINO
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM397
    2.Seewer, JeremySUISUZ297
    3.Jonass, PaulsLATKTM260
    4.Paturel, BenoitFRAYAM211
    5.Tonkov, AleksandrRUSYAM210
    6.Petrov, PetarBULKAW202
    7.Anstie, MaxGBRHUS183
    8.Brylyakov, VsevolodRUSKAW182
    9.Bernardini, SamueleITATM179
    10.Ferrandis, DylanFRAKAW162
    11.Van Doninck, BrentBELYAM142
    12.Östlund, AlvinSWEYAM130
    13.Justs, RobertsLATKTM109
    14.Bogers, BrianNEDKTM94
    15.Vlaanderen, CalvinNEDKTM92
    16.Zaragoza, JorgeESPHON89
    17.Covington, ThomasUSAHUS70
    18.Jacobi, HenryGERHON55
    19.Herbreteau, DavidFRAHON49
    20.Pootjes, DavyNEDKTM48
  • WMX-WM - GP OF GERMANY
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Lancelot, LiviaFRAKAW50
    2.Laier, StephanieGERKTM42
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ36
    5.Verstappen, AmandineBELKTM31
    6.Brown, MadisonAUSYAM25
    7.Kane, NatalieIRLKTM24
    8.Van Der Werff, BrittNEDSUZ21
    9.Balbi, MarianaBRAKAW21
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Dalgaard, JulieDENHON19
    12.Van Der Vlist, ShanaNEDYAM19
    13.Dam, LineDENHON16
    14.Fontanesi, KiaraITAHON15
    15.Dahl, EmelieSWEYAM12
    16.Irmgartz, KimGERSUZ9
    17.Duncan, CourtneyNZLYAM9
    18.Joineau, JessieFRAHON8
    19.Braam, KimberleyNEDKAW6
    20.Miller, JoannaPOLKTM5
  • WMX-WM - GP OF GERMANY
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Lancelot, LiviaFRAKAW136
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM125
    3.Duncan, CourtneyNZLYAM102
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ96
    5.Verstappen, AmandineBELKTM88
    6.Kane, NatalieIRLKTM77
    7.Laier, StephanieGERKTM69
    8.Fontanesi, KiaraITAHON67
    9.Van Der Werff, BrittNEDSUZ63
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDYAM59
    11.Borchers, AnneGERSUZ59
    12.Dalgaard, JulieDENHON44
    13.Brown, MadisonAUSYAM33
    14.Dahl, EmelieSWEYAM32
    15.Dam, LineDENHON30
    16.Charroux, JustineFRAYAM25
    17.Fisher, StaceyGBRKTM24
    18.Östlund, FridaSWEHON22
    19.Balbi, MarianaBRAKAW21
    20.Vaage, GenetteNORKTM20
    21.Germond, VirginieSUIYAM19
  • EMX125-EM - GP OF TRENTINO
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAKTM47
    2.Facchetti, GianlucaITAKTM40
    3.Geerts, JagoBELKTM40
    4.Goupillon, PierreFRAKTM36
    5.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM30
    6.Quarti, YuriITAKTM25
    7.Teresak, JakubCZEKTM24
    8.Haarup, MikkelDENHUS22
    9.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW22
    10.Gifting, IsakSWEKTM18
    11.Savaste, KimFINKAW17
    12.Pichon, ZacharyFRAYAM15
    13.Staszkiewicz, SzymonPOLKTM13
    14.Zanotti, AndreaSMRKTM11
    15.Guadagnini, MattiaITAYAM11
    16.Elzinga, RickNEDYAM10
    17.Pancar, JanSLOYAM10
    18.Horgmo, KevinNORKTM9
    19.Hakansson, RasmusSWEYAM8
    20.Notario, SergiESPKTM7
  • EMX125-EM - GP OF TRENTINO
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Geerts, JagoBELKTM90
    2.Rubini, StephenFRAKTM69
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM68
    4.Goupillon, PierreFRAKTM62
    5.Pichon, ZacharyFRAYAM55
    6.Facchetti, GianlucaITAKTM55
    7.Zanotti, AndreaSMRKTM40
    8.Staszkiewicz, SzymonPOLKTM39
    9.Savaste, KimFINKAW37
    10.Haarup, MikkelDENHUS34
    11.Quarti, YuriITAKTM34
    12.Gifting, IsakSWEKTM31
    13.Teresak, JakubCZEKTM30
    14.Boegh Damm, BastianDENKTM27
    15.Notario, SergiESPKTM23
    16.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW22
    17.Horgmo, KevinNORKTM22
    18.Stauffer, MarcelAUTKTM21
    19.Edberg, TimSWEYAM17
    20.Lugana, PaoloITATM13
  • EMX150-EM - GP OF GERMANY
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fredriksen, HakonNORHON47
    2.Weckman, EmilFINHON47
    3.Martinez, YagoESPHON36
    4.Adamo, AndreaITAHON36
    5.Scott, JamesNZLHON30
    6.Ambjörnson, LeopoldSWEHON27
    7.Vesilind, HenryESTHON27
    8.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHON25
    9.Moen, RasmusSWEHON24
    10.Outeiro, LuisPORHON23
    11.Jungmann, PascalGERHON17
    12.Grajwoda , JimmyFRAHON15
    13.Scott, CullenRSAHON15
    14.Bours, AlexandreBELHON13
    15.Nordström Graaf, AntonSWEHON12
    16.Kjær, RasmusDENHON11
    17.Pilorget , LenaicFRAHON9
    18.Mawhinney, RyanGBRHON8
    19.Jorgensen, CarlSWEHON7
    20.Sammut, TobiasGBRHON4
  • EMX150-EM - GP OF GERMANY
    Meisterschaftsstand
    1.Fredriksen, HakonNORHON47
    2.Weckman, EmilFINHON47
    3.Martinez, YagoESPHON36
    4.Adamo, AndreaITAHON36
    5.Scott, JamesNZLHON30
    6.Ambjörnson, LeopoldSWEHON27
    7.Vesilind, HenryESTHON27
    8.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHON25
    9.Moen, RasmusSWEHON24
    10.Outeiro, LuisPORHON23
    11.Jungmann, PascalGERHON17
    12.Grajwoda , JimmyFRAHON15
    13.Scott, CullenRSAHON15
    14.Bours, AlexandreBELHON13
    15.Nordström Graaf, AntonSWEHON12
    16.Kjær, RasmusDENHON11
    17.Pilorget , LenaicFRAHON9
    18.Mawhinney, RyanGBRHON8
    19.Jorgensen, CarlSWEHON7
    20.Sammut, TobiasGBRHON4
  • EMX250-EM - GP OF TRENTINO
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kjer Olsen, ThomasDENHUS50
    2.Sanayei, DarianUSAKAW42
    3.Prado Garcia, JorgeESPKTM42
    4.Kouwenberg, NickNEDHON33
    5.Lawrence, HunterAUSKAW31
    6.Sabulis, KarlisLATYAM27
    7.Gole, AntonSWEHUS24
    8.Bres, NatanaelFRAKTM22
    9.Vaessen, BasNEDSUZ21
    10.Sihvonen, MiroFINKTM20
    11.Dercourt, NicolasFRAKAW17
    12.Wouts, KevinBELKTM16
    13.Stender, MikeGERSUZ16
    14.Adams, NicholasRSAHON15
    15.Haavisto, JereFINHUS11
    16.Genot, CyrilBELKTM11
    17.Boisrame, MathysFRAYAM10
    18.Meier, GlenDENKTM10
    19.Forato, AlbertoITAHON7
    20.Kratzer, MichaelAUTKTM5
  • EMX250-EM - GP OF TRENTINO
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kjer Olsen, ThomasDENHUS182
    2.Lawrence, HunterAUSKAW151
    3.Sanayei, DarianUSAKAW137
    4.Wouts, KevinBELKTM114
    5.Vaessen, BasNEDSUZ110
    6.Kouwenberg, NickNEDHON105
    7.Prado Garcia, JorgeESPKTM85
    8.Gole, AntonSWEHUS83
    9.Sihvonen, MiroFINKTM83
    10.Dercourt, NicolasFRAKAW69
    11.Sabulis, KarlisLATYAM66
    12.Heibye, EvenNORKTM60
    13.Mewse, ConradGBRHUS50
    14.Bengtson, KenSWEYAM42
    15.Renaux, MaximeFRAYAM34
    16.Adams, NicholasRSAHON33
    17.Lundgren, AntonSWEHUS30
    18.Stender, MikeGERSUZ29
    19.Bres, NatanaelFRAKTM26
    20.Haavisto, JereFINHUS25
  • EMX300-EM - GP OF LATVIA
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Martens, YentelBELHUS47
    2.Kras, MikeNEDKTM47
    3.Anderson, BradGBRYAM40
    4.Utrilla Antonio, FranciscoESPYAM32
    5.Moffat, MatthewGBRKTM32
    6.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM30
    7.Marini, ThomasSMRHUS24
    8.Cordens, NolanBELKTM21
    9.Van Geldorp, KevinNEDYAM21
    10.Vermeulen, DevonNEDKTM20
    11.Pipon, AaronGBRYAM17
    12.Damiaens, DietgerBELKTM17
    13.Plessers, MathiasBELKTM17
    14.Vanderstraeten, MikeBELTM16
    15.Smet, JoeyBELKTM15
    16.Stendenbergs, AndrisLATHUS12
    17.Kaipanen, MikaelFINKTM10
    18.Oliva Galera, ChristianESPHON9
    19.Vos, PatrickNEDKTM6
    20.Cencioni, RiccardoITAKTM4
  • EMX300-EM - GP OF LATVIA
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Martens, YentelBELHUS94
    2.Kras, MikeNEDKTM87
    3.Utrilla Antonio, FranciscoESPYAM59
    4.Moffat, MatthewGBRKTM56
    5.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM56
    6.Anderson, BradGBRYAM55
    7.Vanderstraeten, MikeBELTM54
    8.Van Geldorp, KevinNEDYAM49
    9.Gregory, LewisGBRYAM40
    10.Damiaens, DietgerBELKTM39
    11.Marini, ThomasSMRHUS35
    12.Pipon, AaronGBRYAM33
    13.Vos, PatrickNEDKTM31
    14.Plessers, MathiasBELKTM31
    15.Cordens, NolanBELKTM31
    16.Smet, JoeyBELKTM28
    17.Vermeulen, DevonNEDKTM20
    18.Coemans, JoniBELKTM18
    19.Stendenbergs, AndrisLATHUS12
    20.Kaipanen, MikaelFINKTM10