Seewer dominierte in Mölln
RV2 in Action

RV2 in Action

Als Kawasaki-Legende wechselte Ryan Villopoto erst ...

17.04.2018

Barcia ganz persönlich

Barcia ganz persönlich

In Episode sieben der Scott Vision Series erzählt ...

17.04.2018

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Das Crossdromo Internacional de Águeda war mit dem ...

16.04.2018

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom vierzehnten ...

15.04.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Portugal

Die Highlights der Quali beim MXGP of Portugal

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

14.04.2018

The Great Outdoors sind wieder da

The Great Outdoors sind wieder da

Nach sechs Jahren Pause geht die legendäre ...

12.04.2018

Milestone legt nach

Milestone legt nach

...

09.04.2018

Neues aus Österreich

Neues aus Österreich

Am siebten und achten April, gleich eine Woche nach ...

09.04.2018

Ganz normaler Fahrtag?

Ganz normaler Fahrtag?

Dennis Ullrich hat soeben sein neues Video ...

09.04.2018

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Die Rennstrecke „Ciclamino“ des M.C. Arco war mit ...

09.04.2018

Seattle kurz & kompakt

Seattle kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dreizehnten ...

08.04.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Trentino

Die Highlights der Quali beim MXGP of Trentino

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

07.04.2018

Der nächste Multichamp?

Der nächste Multichamp?

Es kommt, wie es kommen musste. Liam Everts, dessen ...

05.04.2018

Eindrücke vom ÖM-Auftakt

Eindrücke vom ÖM-Auftakt

Am Ostermontag fand in Paldau die erste Runde zur ...

03.04.2018

Der Spaßfaktor

Der Spaßfaktor

Adam Cianciarulo bringt es auf den Punkt und erklärt ...

28.03.2018

„Grüne Pfeile“ dominieren

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ dominieren

19.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

Perfekter Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Perfekter Auftakt

28.03.2018

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

PM KMP Honda Racing Team

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

21.03.2018

Tourabschluss in Bremen

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Tourabschluss in Bremen

20.03.2018

Finale in der Hansestadt

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Finale in der Hansestadt

07.03.2018

Höher, schneller, weiter

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Höher, schneller, weiter

26.02.2018

Premiere in der Schleyer-Halle

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Premiere in der Schleyer-Halle

14.02.2018

Ackermann rockt Magdeburg

NoF - Runde Nummer sechs in Magdeburg

Ackermann rockt Magdeburg

12.02.2018

Zurück in Magdeburg

NoF - Runde Nummer sechs in Magdeburg

Zurück in Magdeburg

31.01.2018

Saisonabschluss in Dortmund

PM Motorrad Meyer Racing

Saisonabschluss in Dortmund

23.01.2018

Doppelpack in Halle

Nachbericht NoF - Runde Nummer fünf in Halle/Saale

Doppelpack in Halle

22.01.2018

Weltmeister in Kiel

ADAC Jump & Race Masters in Kiel am 03./04. Februar 2018

Weltmeister in Kiel

21.01.2018

Knapp am Podium vorbei

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Knapp am Podium vorbei

18.01.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Wirst du beim Auftakt der ADAC MX Masters 2018 in Fürstlich Drehna als Zuschauer vor Ort sein?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Kinetic Hose Rockstar rot-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Seewer dominierte in Mölln

15.05.2017 | ADAC MX Masters 2017 in Mölln - Rennbericht

Der ADAC MX Masters-Premiere beim MSC Mölln e.V. in Schleswig-Holstein drückten am Wochenende die Piloten des Team Suzuki World MX2 ihren Stempel auf. Der Schweizer Suzuki-Werkspilot Jeremy Seewer (Team Suzuki World MX2) sicherte sich vor 6.100 Besuchern souverän den Tagessieg, in beiden Läufen gewann er mit großem Vorsprung.

Jeremy Seewer
Jeremy Seewer

„Es hat richtig Spaß gemacht, endlich mal wieder bei einem Masters-Rennen dabei zu sein. Ich finde nach wie vor, dass es eine Top-Meisterschaft ist, die von den Abläufen her sehr der Weltmeisterschaft ähnelt. Das Fahrtraining und auch das Fahrgefühl auf der Strecke war eine super Vorbereitung auf den nächsten MXGP in Teutschenthal“, resümierte der momentane MX2-WM-Zweite sein Rennwochenende in Norddeutschland.

Hunter Lawrence
Hunter Lawrence

Sein Teamkollege Hunter Lawrence (Team Suzuki World MX2) wurde genau wie beim ADAC MX Masters-Stopp in Jauer Tageszweiter, der dritte Platz in der Gesamtwertung ging an Henry Jacobi (STC Racing, Husqvarna). Spitzenreiter Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) erreichte mit den Rängen sieben und drei einen vierten Platz in der Tageswertung.

Davide von Zitzewitz
Davide von Zitzewitz

Lokalmatador Davide von Zitzewitz  (BvZ Racing Team, KTM) landete auf Platz 31 und zeigte sich enttäuscht darüber, dass er sein eigentliches Ziel, die Top 20, nicht erreicht hatte. "Ich habe hier auf der Strecke schon oft trainiert und kenne den Grambeker Heidering eigentlich gut. Allerdings habe ich nicht erwartet, dass sich der Track so schnell ausfährt, daher bin ich hier heute gar nicht klargekommen. Ich habe mich total schnell ausgepowert und konnte somit nicht punkten. Ein kleiner Trost ist aber immerhin, dass mich meine Fans hier so angefeuert haben, das tat gut", erzählte der Student, der aus Hoisdorf nahe Hamburg kommt.

Dennis Ullrich
Dennis Ullrich

Nach dem dritten Stopp des ADAC MX Masters beim MSC Mölln e.V. führt Dennis Ullrich nach wie vor die Meisterschaft an. Mit 128 Punkten hat er 24 Zähler Vorsprung vor seinem Rivalen Jens Getteman (BEL, Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil). Der Australier Hunter Lawrence nimmt mit 88 Punkten Position drei in der Tabelle ein. Die Highlights des ADAC MX Masters in Mölln werden am 20. Mai um 12.15 Uhr bei Sport1+ und am 28. Mai um 16.06 Uhr bei Motorvision TV übertragen.

Im ADAC MX Youngster Cup war es der Thüringer Tom Koch (KTM Sarholz Racing Team), der in Schleswig-Holstein Erfolg auf ganzer Linie hatte. Mit Platz zwei im ersten Rennen und einem Sieg im zweiten Lauf entschied der 19-Jährige nicht nur erstmals die Tageswertung für sich, er wurde damit auch neuer Spitzenreiter in Klasse zwei. „Vier Runden vor Schluss ist es mir gelungen, am bis dato Führenden vorbeizuziehen, zudem hatte ich einen guten Rhythmus. Ich denke, meine gute Leistung zeigt, dass ich gut drauf bin und in diesem Jahr einiges drin ist. Klar will ich die Meisterschaft gewinnen, aber wir haben noch vier Rennen vor uns, daher will ich lieber noch keine Prognose abgeben“, sagte Koch.

Tom Koch
Tom Koch

Der Däne Glen Meier (KTM Kosak Racing Team) und der Tscheche Martin Krc (Sturm Racing Team, KTM) landeten in der Tageswertung auf Rang zwei und drei.

Im ADAC MX Junior Cup ging es extrem spannend zu. Es schien, als würde der Australier Jett Lawrence (Team Suzuki World MX2) beim dritten ADAC MX Masters-Stopp in Norddeutschland die Rennen seines Lebens fahren, sicherte er sich mit zwei Laufsiegen souverän den Tagessieg in der Nachwuchs-Klasse. Dabei lieferte sich der Jugendliche im ersten Rennen einen spannenden Kampf mit seinem Rivalen Max Palsson (Team Mefo Sport Racing, KTM), den er kurz vor Schluss noch überrundete.

Jett Lawrence
Jett Lawrence

Im zweiten Durchgang fuhr Lawrence seinen Konkurrenten hingegen überlegen davon und kam mit einem Vorsprung von 27 Sekunden ins Ziel. „Ich bin selber überrascht, wie gut es für mich lief. Mir ist hier auf der Strecke in Mölln einer der besten Starts des Jahres gelungen und danach habe ich einfach den Kopf ausgeschaltet. Mein Ziel war es, eine möglichst große Lücke zwischen meinen Konkurrenten und mir zu schaffen, sodass ich einen kleinen Puffer gehabt hätte, wenn mir ein Fehler passiert wäre“, meinte der 13-Jährige, der genau wie sein Bruder Hunter auf dem Podium fleißig von seinen Eltern mit Beifall unterstützt wurde.

An der Tabellenspitze kam es in Mölln erneut zu einem Wechsel. Der Schwede Palsson holte mit seinem zweiten und dritten Platz in beiden Läufen ausreichend Punkte, um nicht nur Gesamtzweiter, sondern auch wieder Tabellenführer zu werden. Der Däne Magnus Smith (Mefo Sport Racing Team, KTM) überzeugte als Gesamtdritter, in der Meisterschaft ist er nun Zweiter vor dem Australier Lawrence.

Ergebnisse

Tageswertung Klasse ADAC MX Masters:
1. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), 50 Punkte
2. Hunter Lawrence (AUS, SUZ), 44
3. Henry Jacobi (GER, HUS), 38
4. Dennis Ullrich (GER, KTM), 34
5. Jens Getteman (BEL, KAW), 31
6. Brian Hsu (GER, HUS), 23
7. Christian Brockel (GER, KTM), 22
8. Cedric Grobben (BEL, KTM), 22
9. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 21
10. Mike Stender (GER, SUZ), 19
11. Jaromir Romancik (CZE, KTM), 16
12. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 14
13. Dominique Thury (GER, KTM), 13
14. Tomasz Wysocki (POL, KTM), 12
15. Sulivan Jaulin (FRA, KTM), 12
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Masters nach 3 von 7 Veranstaltungen:
1. Dennis Ullrich (GER, KTM), 128 Punkte
2. Jens Getteman (BEL, KAW), 104
3. Hunter Lawrence (AUS, SUZ), 88
4. Brian Hsu (GER, HUS), 80
5. Henry Jacobi (GER, HUS), 79
6. Christian Brockel (GER, KTM), 71
7. Cedric Grobben (BEL, KTM), 65
8. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 52
9. Jaromir Romancik (CZE, KTM), 51
10. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), 50
11. Mike Stender (GER, SUZ), 49
12. Lukas Neurauter (AUT, KTM), 47
13. Dominique Thury (GER, KTM), 45
14. Angus Heidecke (GER, KTM), 40
15. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 39
:

Tageswertung Klasse ADAC MX Youngster Cup:
1. Tom Koch (GER, KTM), 47 Punkte
2. Glen Meier (DEN, KTM), 38
3. Martin Krc (CZE, KTM), 36
4. Thomas Sileika (LAT, KTM), 35
5. Jeremy Sydow (GER, KTM), 26
6. Adrien Malaval (FRA, HUS), 26
7. Jakub Teresak (CZE, KTM), 25
8. Lukas Platt (GER, KTM), 22
9. Richard Sikyna (SVK, KTM), 20
10. Artem Guryev (RUS, HUS), 19
11. Manuel Perkhofer (AUT, KTM), 18
12. Michael Sandner (AUT, KTM), 16
13. Roland Edelbacher (AUT, KTM), 15
14. Szymon Staszkiewicz (POL, KTM), 15
15. Dusan Drdaj (CZE, YAM), 12
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX YoungsterCup nach 3 von 7 Veranstaltungen:
1. Tom Koch (GER, KTM), 109 Punkte
2. Richard Sikyna (SVK, KTM), 93
3. Thomas Sileika (LAT, KTM), 93
4. Miro Sihvonen (FIN, KTM), 75
5. Glen Meier (DEN, KTM), 75
6. Zachary Pichon (FRA, SUZ), 74
7. Martin Krc (CZE, KTM), 70
8. Michael Sandner (AUT, KTM), 63
9. Szymon Staszkiewicz (POL, KTM), 63
10. Adrien Malaval (FRA, HUS), 58
11. Roland Edelbacher (AUT, KTM), 51
12. Lukas Platt (GER, KTM), 50
13. Dusan Drdaj (CZE, YAM), 50
14. Caleb Grothues (AUS, HUS), 42
15. Manuel Perkhofer (AUT, KTM), 36
:

Tageswertung Klasse ADAC MX Junior Cup:
1. Jett Lawrence (AUS, SUZ), 50 Punkte
2. Max Palsson (SWE, KTM), 44
3. Magnus Smith (DEN, KTM), 34
4. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 33
5. Simon Längenfelder (GER, HUS), 27
6. Peter König (GER, KTM), 22
7. Noah Ludwig (GER, KTM), 20
8. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 20
9. Adam Zsolt Kovacs (HUN, YAM), 18
10. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 18
11. Martin Venhoda (CZE, KTM), 18
12. Jan Wagenknecht (CZE, KTM), 18
13. Andreas Krogh Jensen (DEN, KTM), 16
14. Constantin Piller (GER, KTM), 15
15. Paul Bloy (GER, SUZ), 14
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Junior Cup nach 3 von 6 Veranstaltungen:
1. Max Palsson (SWE, KTM), 123 Punkte
2. Magnus Smith (DEN, KTM), 118
3. Jett Lawrence (AUS, SUZ), 91
4. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 88
5. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 84
6. Constantin Piller (GER, KTM), 82
7. Simon Längenfelder (GER, HUS), 71
8. Kristof Jakob (HUN, KTM), 68
9. Martin Venhoda (CZE, KTM), 61
10. Adam Zsolt Kovacs (HUN, YAM), 59
11. Jan Wagenknecht (CZE, KTM), 52
12. Nico Greutmann (GER, HUS), 42
13. Paul Bloy (GER, SUZ), 42
14. Max Thunecke (GER, KTM), 39
15. Noah Ludwig (GER, KTM), 36
:

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Mölln inklusive der Qualifikation im Detail ››

Text: Nina Schröder / PR ADAC MX Masters / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück

VZ-Netzwerke
  • MXGP-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Desalle, ClementBELKAW42
    3.Cairoli, AntonioITAKTM40
    4.Febvre, RomainFRAYAM34
    5.Coldenhoff, GlennNEDKTM32
    6.Paulin, GautierFRAHUS31
    7.Gajser, TimSLOHON29
    8.Van Horebeek, JeremyBELYAM26
    9.Seewer, JeremySUIYAM24
    10.Desprey, MaximeFRAKAW19
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ18
    12.Lieber, JulienBELKAW18
    13.Lupino, AlessandroITAKAW15
    14.Strijbos, KevinBELKTM10
    15.Simpson, ShaunGBRYAM10
    16.Paturel, BenoitFRAKTM9
    17.Leok, TanelESTHUS9
    18.Nagl, MaximilianGERTM8
    19.De Dycker, KenBELKTM5
    20.Jasikonis, ArminasLTUHON4
  • MXGP-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM191
    2.Cairoli, AntonioITAKTM181
    3.Desalle, ClementBELKAW145
    4.Febvre, RomainFRAYAM135
    5.Paulin, GautierFRAHUS129
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM111
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM104
    8.Seewer, JeremySUIYAM83
    9.Gajser, TimSLOHON77
    10.Lieber, JulienBELKAW72
    11.Nagl, MaximilianGERTM68
    12.Simpson, ShaunGBRYAM56
    13.Jasikonis, ArminasLTUHON52
    14.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ48
    15.Strijbos, KevinBELKTM47
    16.Desprey, MaximeFRAKAW46
    17.Anstie, MaxGBRHUS45
    18.Lupino, AlessandroITAKAW39
    19.Leok, TanelESTHUS29
    20.Searle, TommyGBRKAW20
  • MX2-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM47
    2.Covington, ThomasUSAHUS41
    3.Jacobi, HenryGERHUS33
    4.Brylyakov, VsevolodRUSYAM32
    5.Jonass, PaulsLATKTM30
    6.Pootjes, DavyNEDKTM28
    7.Cervellin, MicheleITAHON25
    8.Olsen, Thomas KjerDENHUS25
    9.Watson, BenGBRYAM24
    10.Geerts, JagoBELYAM22
    11.Mewse, ConradGBRKTM19
    12.Beaton, JedAUSKAW19
    13.Vlaanderen, CalvinRSAHON16
    14.Larranaga Olano, IkerESPHUS16
    15.Bernardini, SamueleITATM13
    16.Sterry, AdamGBRKAW11
    17.Vaessen, BasNEDHON8
    18.Boisrame, MathysFRAHON7
    19.Östlund, AlvinSWEYAM6
    20.Pichon, ZacharyFRAKTM5
  • MX2-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM180
    2.Prado, JorgeESPKTM152
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS145
    4.Watson, BenGBRYAM105
    5.Mewse, ConradGBRKTM100
    6.Lawrence, H.AUSHON99
    7.Lawrence, HunterUSAHUS91
    8.Beaton, JedAUSKAW91
    9.Brylyakov, VsevolodRUSYAM86
    10.Vlaanderen, CalvinRSAHON79
    11.Pootjes, DavyNEDKTM75
    12.Geerts, JagoBELYAM72
    13.Jacobi, HenryGERHUS71
    14.Sanayei, DarianUSAKAW68
    15.Sterry, AdamGBRKAW55
    16.Larranaga Olano,ESPHUS51
    17.Vaessen, BasNEDHON43
    18.Bernardini, SamueleITATM41
    19.Cervellin, MicheleITAHON38
    20.Rubini, StephenFRAKTM22
  • WMX-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Papenmeier, LarissaGERSUZ45
    2.Duncan, CourtneyNZLYAM40
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM40
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    5.Verstappen, AmandineBELKTM36
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Kane, NatalieIRLHON27
    8.Dahl, EmelieSWEYAM23
    9.Andersen, SaraDENKTM22
    10.Germond, VirginieSUIKTM22
    11.Nocera, FrancescaITASUZ22
    12.Borchers, AnneGERSUZ16
    13.Dam, LineDENHON13
    14.Charroux, JustineFRAYAM12
    15.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM9
    16.Selebo, MatheaNORYAM9
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Parrini, FlorianaITAHON6
    19.Irmgartz, KimGERSUZ6
    20.Martinez, MathildeFRAKTM5
  • WMX-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Papenmeier, LarissaGERSUZ45
    2.Duncan, CourtneyNZLYAM40
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM40
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    5.Verstappen, AmandineBELKTM36
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Kane, NatalieIRLHON27
    8.Dahl, EmelieSWEYAM23
    9.Andersen, SaraDENKTM22
    10.Germond, VirginieSUIKTM22
    11.Nocera, FrancescaITASUZ22
    12.Borchers, AnneGERSUZ16
    13.Dam, LineDENHON13
    14.Charroux, JustineFRAYAM12
    15.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM9
    16.Selebo, MatheaNORYAM9
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Parrini, FlorianaITAHON6
    19.Irmgartz, KimGERSUZ6
    20.Martinez, MathildeFRAKTM5
  • EMX300 - GP of La Comunitat Valenciana
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM50
    2.Smets, GregBELKTM38
    3.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    4.Lusbo, AnderoESTHUS36
    5.Iacopi, ManuelITAYAM36
    6.Anderson, BradGBRKTM35
    7.Willems, ErikBELHUS28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS27
    9.Van T Ende , YouriNEDKTM22
    10.Verhelst, TallonBELKTM20
    11.Louis, TimBELHUS19
    12.Martens, DaymondBELYAM18
    13.Plessers, MathiasBELKTM14
    14.Cencioni, MicheleITAKTM12
    15.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM10
    16.Wedage, DamianNEDKTM10
    17.Cuppen, JohnNEDKTM10
    18.Meijer, TomNEDYAM9
    19.Pater, HenkNEDKTM3
    20.Cencioni, RiccardoITAKTM3
  • EMX300 - GP of La Comunitat Valenciana
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM92
    2.Smets, GregBELKTM88
    3.Anderson, BradGBRKTM77
    4.Lusbo, AnderoESTHUS59
    5.Iacopi, ManuelITAYAM57
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    7.Willems, ErikBELHUS46
    8.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    9.Dunn, JamesGBRKTM36
    10.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    11.Martens, DaymondBELYAM32
    12.Louis, TimBELHUS31
    13.Plessers, MathiasBELKTM30
    14.Kovar, VaclavCZEGAS30
    15.Verhelst, TallonBELKTM27
    16.Meijer, TomNEDYAM24
    17.Christensen, Nikolaj SkovgaardDENKTM22
    18.Wedage, DamianNEDKTM19
    19.Ebben, KayNEDYAM18
    20.Cencioni, MicheleITAKTM13
    21.Cuppen, JohnNEDKTM12
  • EMX250 - GP of La Comunitat Valenciana
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Goupillon, PierreFRAKAW42
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Pocock, MelGBRHUS37
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM34
    6.Clarke, StevenGBRHON31
    7.Walsh, DylanNZLHUS30
    8.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM23
    9.Grothues, CalebAUSHUS17
    10.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW16
    11.Horgmo, KevinNORKTM15
    12.Renaux, MaximeFRAYAM13
    13.Spinks, JoshGBRKTM13
    14.Gifting, IsakSWEKTM13
    15.Bourdon, AnthonyFRAHUS12
    16.Sileika, TomassLATKTM11
    17.Ubach, SimeoESPKTM10
    18.Boisrame, MathysFRAHON8
    19.Kutsar, KarelESTKTM8
    20.Meier, GlenDENKTM7
  • EMX250 - GP of La Comunitat Valenciana
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Goupillon, PierreFRAKAW42
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Pocock, MelGBRHUS37
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM34
    6.Clarke, StevenGBRHON31
    7.Walsh, DylanNZLHUS30
    8.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM23
    9.Grothues, CalebAUSHUS17
    10.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW16
    11.Horgmo, KevinNORKTM15
    12.Renaux, MaximeFRAYAM13
    13.Spinks, JoshGBRKTM13
    14.Gifting, IsakSWEKTM13
    15.Bourdon, AnthonyFRAHUS12
    16.Sileika, TomassLATKTM11
    17.Ubach, SimeoESPKTM10
    18.Boisrame, MathysFRAHON8
    19.Kutsar, KarelESTKTM8
    20.Meier, GlenDENKTM7
    21.Dunn, JamesGBRKTM6
  • EMX125 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Scuteri, EmilioITAKTM47
    2.Weckman, EmilFINKTM47
    3.Hofer, ReneAUTKTM38
    4.Guyon, TomFRAKTM34
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM30
    6.Meuwissen, RafNEDKTM29
    7.Florian, LionGERKTM23
    8.Polak, PetrCZEKTM21
    9.Vettik, MeicoESTKTM20
    10.Dankers, RaivoNEDKTM19
    11.Längenfelder, SimonGERHUS17
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    13.Wade, EddieGBRKTM14
    14.Valsecchi, MirkoITAKTM13
    15.Van De Voorde, WannesBELKTM12
    16.Barcella, AlbertoITAHUS12
    17.Lucas Sanz, MarioESPKTM11
    18.Gwerder, MikeSUIKTM11
    19.Jonrup, EmilSWEKTM9
    20.Olsson, FilipSWEHUS4
  • EMX125 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM88
    2.Weckman, EmilFINKTM82
    3.Scuteri, EmilioITAKTM71
    4.Benistant, ThibaultFRAYAM60
    5.Guyon, TomFRAKTM59
    6.Meuwissen, RafNEDKTM51
    7.Polak, PetrCZEKTM48
    8.Lucas Sanz, MarioESPKTM46
    9.Olsson, FilipSWEHUS44
    10.Florian, LionGERKTM40
    11.Dankers, RaivoNEDKTM37
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    13.Jonrup, EmilSWEKTM22
    14.Vettik, MeicoESTKTM20
    15.Ambjörnson, LeopoldSWEKTM19
    16.Längenfelder, SimonGERHUS17
    17.Lning, ArvidSWEKTM17
    18.Verbruggen, KjellNEDKTM16
    19.Van Der Klij, BrianNEDTM15
    20.Gwerder, MikeSUIKTM15
    21.Thonies, LoekaNEDKTM15