Bowers siegt am ersten Abend des SX Chemnitz
Das perfekte Jahr

Das perfekte Jahr

Für Zach Osborne war 2017 ein absolut perfektes Jahr, ...

15.12.2017

A1 kann kommen, oder?

A1 kann kommen, oder?

Während in Deutschland einige bereits in den Pyjama ...

15.12.2017

Wie ein Kornfeld zum MX-Track mutierte

Wie ein Kornfeld zum MX-Track mutierte

Mit dem vorliegendem Video habt ihr die Möglichkeit ...

14.12.2017

Los gehts!

Los gehts!

Auch wenn Kenny seiner Meinung nach nie weg war, ...

14.12.2017

Die Ryan Dungey Story

Die Ryan Dungey Story

Wie sagt man so schön: Legenden leben ewig! Und Ryan ...

12.12.2017

Wie Jeffrey Herlings in der MXGP Fuß fasste

Wie Jeffrey Herlings in der MXGP Fuß fasste

Videofilmer Daan Gerritsen begleitete während der WM ...

07.12.2017

Maikel Melero schreibt Geschichte

Maikel Melero schreibt Geschichte

Mit einem kurzen Clip ehrt MX- und ...

07.12.2017

Wo alles begann

Wo alles begann

Ein geheimer, unfassbar geiler Track mitten im ...

29.11.2017

Auf's Auge

Auf's Auge

Fast still und heimlich wurden in Danzig die ...

27.11.2017

Own the Sky

Own the Sky

Das Design, die Entwicklung und das Testen von ...

25.11.2017

Ronnie Mac in Australien

Ronnie Mac in Australien

Begleitet Onkel Ronnie im Video auf seiner Reise zum ...

24.11.2017

Die Geschichte des neunfachen Weltmeisters

Die Geschichte des neunfachen Weltmeisters

Red Bull KTM-Werkspilot Antonio Cairoli nutzte in der ...

24.11.2017

Einfach genießen

Einfach genießen

Manchmal muss man bei all dem harten SX-Training der ...

23.11.2017

The heat is on!

The heat is on!

Es geht in die heiße Phase der Saisonvorbereitung, ...

21.11.2017

Das SX1-Finale in Danzig in bewegten Bildern

Das SX1-Finale in Danzig in bewegten Bildern

Seht hier die Aufzeichnung vom SX1-Finallauf bei der ...

21.11.2017

Max Meyer erkämpfte eine Podiumsplatzierung

PM Motorrad Meyer Racing zum ADAC Supercross in Chemnitz

Max Meyer erkämpfte eine Podiumsplatzierung

09.12.2017

Stürze verhindern gute Ergebnisse

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stürze verhindern gute Ergebnisse

08.12.2017

Erste Punkte im ADAC SX-Cup 2017/18

PM Team VisuAlz Production by Racegas.de

Erste Punkte im ADAC SX-Cup 2017/18

06.12.2017

SX2-Fahrer Doré und Woodcock erneut im Abendprogramm

PM HFour Caluori Racing Team by Energybody

SX2-Fahrer Doré und Woodcock erneut im Abendprogramm

06.12.2017

Suzuki Piloten auf dem Podium

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki Piloten auf dem Podium

05.12.2017

Tyler Bowers ist der „König von Chemnitz“

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers ist der „König von Chemnitz“

04.12.2017

Flugshow in der Hauptstadt

NoF - Runde Nummer zwei in Berlin

Flugshow in der Hauptstadt

29.11.2017

Jump & Race -Tickets - Das Weihnachtsgeschenk!

PM ADAC Jump & Race Masters in Kiel - Ticketverkauf

Jump & Race -Tickets - Das Weihnachtsgeschenk!

23.11.2017

Europameister fahren Castrol

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base zur Supercross-EM in Danzig

Europameister fahren Castrol

22.11.2017

Die Vorfreude auf das SX Chemnitz steigt

ADAC Sachsen Supercross Chemnitz

Die Vorfreude auf das SX Chemnitz steigt

20.11.2017

Fordernder Start in Stuttgart

PM HFour Caluori Racing Team by Energybody

Fordernder Start in Stuttgart

16.11.2017

Martinez erneut auf dem Podium

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Martinez erneut auf dem Podium

15.11.2017

Supercross-Auftrakt in Stuttgart

PM Motorrad Meyer Racing

Supercross-Auftrakt in Stuttgart

15.11.2017

Schanzen im ISS Dome

NoF - Runde Nummer eins in Düsseldorf

Schanzen im ISS Dome

15.11.2017

Podium in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team zum ADAC Supercross in Stuttgart

Podium in Stuttgart

14.11.2017

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welches Streckenlayout der Monster Energy AMA SX-Serie 2018 gefällt dir am besten?

Abstimmen und gewinnen.
1x FLY Racing Elite Guild Helm hi-vis-grau-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Bowers siegt am ersten Abend des SX Chemnitz

01.12.2017 | 15. Int. ADAC Sachsen Supercross Chemnitz - Rennbericht Freitag

Mit dem Sieg des US-Amerikaners Tyler Bowers endete der erste Abend des 15. Int. ADAC Supercross Chemnitz. Nach 20 langen Runden im Finale der Königsklasse SX1 setzte sich der Pfeil-Kawasaki-Pilot gegen die beiden Franzosen Charles Lefrancois und Sulivan Jaulin durch. Lokalmatador Dominique Thury fuhr nach schlechtem Start bis auf Rang fünf vor.

Dabei hatte der Abend für Tyler Bowers eher bescheiden angefangen. Nachdem der 26-Jährige im Zeittraining am Nachmittag der Schnellste aller Starter war, reihte er sich in seinem Qualifikationsrennen zunächst als Zweiter ein. Aus der zweiten Runde kam er allerdings nur als Letzter aus dem Tunnel zurück, durch welchen die Strecke in der Chemnitz Arena sich von den übrigen im ADAC SX-Cup abhebt. „Das Motorrad von Boris Maillard ging in der Einfahrt zum Tunnel quer, ich konnte nicht ausweichen und bin voll in ihn hineingekracht. Wir konnten zwar beide weiterfahren, doch zu allem Unglück hat sich mein Stiefel in seinem Hinterrad verklemmt, was viel Zeit kostete“; klärte der „König von Chemnitz“ von 2012 anschließend auf. Und weiter: „Vor dem Hoffnungslauf war ich dann ziemlich nervös, dass nicht noch einmal etwas schiefgeht.“ Das war nicht der Fall - ganz im Gegenteil, denn mit einer fehlerfreien Fahrt schaffte er den Einzug ins Finale letztlich souverän.

Tyler Bowers auf dem Weg zum Sieg.
Tyler Bowers auf dem Weg zum Sieg.

In diesem erwischte Charles Lefrancois den besten Start und führte lange Zeit das Rennen an. Der Tscheche Filip Neugebauer lag zunächst auf Platz zwei, gefolgt von Sulivan Jaulin sowie die beiden US-Boys Matt Bisceglia und Tyler Bowers. Der Schneeberger Dominique Thury rangierte währenddessen auf Platz acht. Nachdem sich Tyler Bowers bis auf Platz zwei nach vorn gearbeitet hatte, machte er Jagd auf Charles Lefrancois, an dem er in der zwölften von 20 Runden schließlich vorbeigehen konnte. „Beim deutschen Saisonauftakt in Stuttgart kam ich überhaupt nicht in den Rhythmus und da ich nach schwachem Training immer weit außen starten musste, war das praktisch ein Wochenende zum Vergessen“, erklärte der letztlich sogar deutlich unterlegene und fügte an: „Die Chemnitzer Strecke ist viel technischer und anspruchsvoller, das gefällt mir. Ich muss aber zugeben, dass Tyler vor allem im Waschbrett deutlich schneller war. Deshalb Glückwunsch an den heutigen Sieger.“

Dieser führte bei der an die Siegerehrung anschließenden Pressekonferenz des Weiteren aus: „Was die Strecke angeht, kann ich mich nur anschließen. Sie ist sehr schwierig und bietet einige Überholmöglichkeiten. In Stuttgart konnte man im Prinzip nur mit unfairen Mitteln überholen, aber hier kann man auch von einem schlechten Startplatz aus noch etwas reißen, wie man gesehen hat.“

Dominique Thury fuhr im Finale bis auf Rang 5 nach vorn.
Dominique Thury fuhr im Finale bis auf Rang 5 nach vorn.

Das gelang auch Dominique Thury, der, nachdem er im Vorfeld die Zielstellung Top 5 ausgegeben hatte, vom achten Rang noch auf den von ihm selbst ausgelobten fünften Platz hinter dem Drittplatzierten Sulivan Jaulin und dem Vierten Filip Neugebauer nach vorn fahren konnte. Dennoch war der noch bis zum 7. Dezember 24-jährige Schneeberger nicht restlos zufrieden. Er sagte: „Mein Ziel Top 5 habe ich zwar erreicht, aber wenn man in seiner Trainingsgruppe der Schnellste ist und seinen Quali-Lauf gewinnt, ist ein fünfter Platz im Finale nur schwer zu akzeptieren. Aber darauf lässt sich aufbauen. Ich habe gesehen, was in diesem Feld möglich ist. Mit guten Starts sollte am Samstag noch mehr drin sein, also lautet das Motto: voll auf Angriff.“

In der Prinzenklasse SX2 der bis 21-Jährigen hatte Tyler Bowers Teamkollege Nicolas Barcelo anfangs die Nase vorn, doch nachdem er alsbald im Waschbrett auf selbiger lag, hatte er mit dem Ausgang des Rennens nicht mehr viel zu tun. Stattdessen fochten die beiden Teamkollegen von „Nique“ Thury bei DIGA-Procross, Iker Larranaga und Adrien Malaval einen spannenden Kampf aus.

Ilker Larranaga stand in Chemnitz nicht zum ersten Mal auf dem Siegerpodium.
Ilker Larranaga stand in Chemnitz nicht zum ersten Mal auf dem Siegerpodium.

Eine Zeit lang sah es so aus, als würde der Spanier einem kontrollierten Sieg entgegenfahren, doch gegen Rennende geriet dieser noch einmal mächtig unter Druck des Franzosen. Letztlich setzte sich auch hier ein einstiger sächsischer SX-Adliger durch, denn vor drei Jahren hieß der „Prinz von Chemnitz“ Iker Larranaga. Der gab spät am Abend, respektive kurz nach der Geisterstunde, zu Protokoll: „Ich bin ein Jahr kein Supercross gefahren und habe mich voll auf die MX2-Motocross-WM konzentriert, so dass ich in Stuttgart noch zu viele Fehler gemacht habe. Hier habe ich mich deutlich wohler auf der Strecke gefühlt und hatte vor allem im Finale einen guten Speed. Nun bin ich ein bisschen unter Druck, denn Prinz möchte ich natürlich gern noch einmal werden.“

Mit Julien Lebeau, ebenfalls aus Frankreich, auf Platz drei stand auch hier ein Pfeil-Kawasaki-Pilot auf dem Podest, und hinter dessen Landsmann Lucas Imbert wurde der Braunschweiger Nico Koch wieder bester Deutscher.

Das SX3-Podium: Nick Domann, Carl Ostermann und Paul Bloy (v.l.n.r.)
Das SX3-Podium: Nick Domann, Carl Ostermann und Paul Bloy (v.l.n.r.)

In der SX3 war der 13-Jährige Carl Ostermann in allen Sessions der Schnellste, so auch im Finale, welches der Bonner souverän vor Nick Domann aus Meseberg und Paul Bloy aus Biberach gewann. Die beiden einheimischen Piloten Justin Weirauch und Luka Pfalz schnitten höchst unterschiedlich ab. Während der zuerst genannte Thalheimer mit Platz fünf sein bestes Saisonergebnis erzielte, konnte der Chemnitzer nach einem Sturz zwar zunächst weiterfahren, musste dann aber die Segel streichen.

Bei den 65cc-Piloten der Klasse SX4 wurde der Tagessieger über zwei Wertungsläufe ermittelt. Während sich im ersten Rennen der Schweriner Niklas Ohm im Kampf um den Laufsieg gegen den Neuwürschnitzer Tom Landgraf mit deutlichem Vorsprung, tauschten beide Nachwuchspiloten im zweiten Durchgang beim Zieleinlauf die Positionen, so dass am Ende Landgraf mit einem 2-1-Resultat zwar punktgleich mit Ohm aber mit dem besseren zweiten Laufergebnis auf dem obersten Treppchen des Tagespodiums stand. Den noch freien dritten Rang sicherte sich Paul Neunzling aus Pinnow, der auch in beiden Wertungsrennen jeweils als Dritter die Ziellinie überquerte.

Ergebnisse

SX1-Finale:
1. Tyler Bowers (USA, KAW), 20 Runden
2. Charles Lefrancois (FRA, SUZ), +4.607
3. Sullivan Jaulin (FRA, KTM), +7.897
4. Filip Neugebauer (CZE, KAW), +12.146
5. Dominique Thury (GER, HUS), +13.023
6. Harri Kullas (EST, KTM), +15.243
7. Steve Mages (USA, YAM), +21.302
8. Frederik Noren (SWE, SUZ), +1 Rnd.
9. Matt Bisceglia (USA, SUZ), +1 Rnd.
10. Borris Maillard (FRA, SUZ), +1 Rnd.
11. Matthew Bayliss (USA, HON), +4 Rnd.
DNS Florient Richier (FRA, SUZ)

SX2-Finale:
1. Ilker Larranaga (ESP, HUS), 15 Runden
2. Adrien Malaval (FRA, HUS), +0.841
3. Julian Lebeau (FRA, KAW), +29.491
4. Lucas Impert (FRA, KTM), +31.237
5. Nico Koch (GER, KTM), +33.030
6. Dylan Walsh (NZL, HUS), +1 Rnd.
7. Gradie Featherstone (GBR, SUZ), +1 Rnd.
8. Florian Hellrigl (AUT, HUS), +2 Rnd.
9. Nicolas Barcelo (FRA, KAW), +8 Rnd.
10. Xurxo Prol Ormeno (ESP, YAM), +8 Rnd.
DQ Marco Fleissig (GER, YAM)

SX3-Wertungslauf:
1. Carl Ostermann (GER, KTM), 8 Runden
2. Nick Domann (GER, KTM), +7.447
3. Paul Bloy (GER, KTM), +8.172
4. Constantin Piller (GER, KTM), +15.813
5. Justin Weirauch (GER, KTM), +23.267
6. Maximilian Werner (GER, SUZ), +34.006
7. Adam Máj (CZE, KTM), +42.544
8. Emil-M. Buccioni (GER, HUS), +1 Rnd.
9. Lucas Schwarz (GER, KTM), +1 Rnd.
10. Mads Fredsøe (DEN, KTM), +2 Rnd.
11. Troy Verburgh (BEL, KTM), +2 Rnd.
12. Luka Pfalz (GER, KTM), +4 Rnd.

SX4-Wertungslauf 1:
1. Niklas Ohm (GER, KTM), 8 Runden
2. Tom Landgraf (GER, HUS), +9.931
3. Paul Neunzling (GER, KTM), +12.485
4. Jan-Erik Kettner (GER, KTM), +46.030
5. Lukas Peters (GER, HUS), +56.548
6. Louis-William Hübner (GER, KTM), +1:18.363
7. Annalena Klemm (GER, KTM), +1 Rnd.
8. Dean-Alex Kubik (GER, KTM), +1 Rnd.
9. Lexi Pachmann (GER, KTM), +1 Rnd.
10. Elias Oelsner (GER, KTM), +1 Rnd.
11. Joel Franz (GER, HUS), +1 Rnd.
12. Vincent-Fabio Stanke (GER, HUS), +2 Rnd.

SX4-Wertungslauf 2:
1. Tom Landgraf (GER, HUS), 8 Runden
2. Niklas Ohm (GER, KTM), +0.911
3. Paul Neunzling (GER, KTM), +5.938
4. Louis-William Hübner (GER, KTM), +36.746
5. Lukas Peters (GER, HUS), +45.584
6. Jan-Erik Kettner (GER, KTM), +48.563
7. Dean-Alex Kubik (GER, KTM), +53.050
8. Joel Franz (GER, HUS), +58.444
9. Elias Oelsner (GER, KTM), +1 Rnd.
10. Vincent-Fabio Stanke (GER, HUS), +1 Rnd.
11. Lexi Pachmann (GER, KTM), +1 Rnd.
12. Annalena Klemm (GER, KTM), +1 Rnd.

SX4-Tageswertung:
1. Tom Landgraf (GER, HUS), 47 Punkte
2. Niklas Ohm (GER, KTM), 47
3. Paul Neunzling (GER, KTM), 40
4. Louis-William Hübner (GER, KTM), 33
5. Jan-Erik Kettner (GER, KTM), 33
6. Lukas Peters (GER, HUS), 32
7. Dean-Alex Kubik (GER, KTM), 27
8. Joel Franz (GER, HUS), 23
9. Elias Oelsner (GER, KTM), 23
10. Annalena Klemm (GER, KTM), 23
11. Lexi Pachmann (GER, KTM), 22
12. Vincent-Fabio Stanke (GER, HUS), 20

Alle Ergebnisse vom Freitagabend beim 15. ADAC Sachsen SX Chemnitz inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Thorsten Horn, Jens Pohl / Fotos: Steve Bauerschmidt, Thorsten Horn

=> zurück

VZ-Netzwerke
  • US-SX - LAS VEGAS: 450SX MEISTERSCHAFT
    PlatzFahrerBikePkt.
    1.Ryan DungeyKTM359
    2.Eli TomacKAW354
    3.Marvin MusquinKTM293
    4.Jason AndersonHUS273
    5.David MillsapsKTM221
    6.Blake BaggettKTM220
    7.Cole SeelyHON212
    8.Dean WilsonHUS185
    9.Chad ReedYAM182
    10.Joshua GrantKAW175
    11.Broc TickleSUZ167
    12.Justin BraytonHON147
    13.Cooper WebbYAM129
    14.Jacob WeimerSUZ113
    15.Malcolm StewartSUZ103
    16.Vince FrieseHON84
    17.Justin BarciaSUZ83
    18.Justin BogleSUZ83
    19.Mike AlessiHON59
    20.Ken RoczenHON51
    21.Trey CanardKTM51
    22.Weston PeickSUZ39
  • US-SX - LAS VEGAS: 250SX OST MEISTERSCHAFT
    PlatzFahrerBikePkt.
    1.Jordon SmithKTM160
    2.Joey SavatgyKAW159
    3.Zach OsborneHUS159
    4.Adam CianciaruloKAW146
    5.Dylan FerrandisYAM126
    6.Christian CraigHON97
    7.Luke RenzlandYAM84
    8.Anthony RodriguezYAM80
    9.Kyle CunninghamYAM77
    10.Mitchell HarrisonYAM74
    11.Gannon AudetteKAW63
    12.Alex MartinKTM60
    13.Jesse WentlandHON55
    14.Colt NicholsYAM49
    15.Lorenzo LocurcioYAM46
    16.Fredrik NorenHON46
    17.Cameron McadooHON38
    18.Kyle PetersSUZ37
    19.Rj HampshireHON36
    20.Dakota AlixKTM32
    21.Henry MillerYAM28
    22.Cole ThompsonKTM24
  • US-SX - LAS VEGAS: 250SX WEST MEISTERSCHAFT
    PlatzFahrerBikePkt.
    1.Justin HillKAW202
    2.Shane McelrathKTM164
    3.Aaron PlessingerYAM163
    4.Martin DavalosHUS145
    5.James DecotisHON137
    6.Austin ForknerKAW114
    7.Dan ReardonYAM104
    8.Kyle ChisholmHON90
    9.Cole MartinezYAM77
    10.Mitchell OldenburgKTM76
    11.Hayden MellrossYAM66
    12.Justin StarlingKTM58
    13.Jeremy MartinHON55
    14.Phillip NicolettiSUZ54
    15.Tyler BowersYAM50
    16.Joshua HansenHUS45
    17.Noah McconahyHUS39
    18.Ryan SurrattKAW37
    19.Killian AubersonKTM30
    20.Jon AmesYAM28
    21.Chase MarquierHON28
    22.Justin HoeftYAM24
  • MXGP-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM45
    2.Gajser, TimSLOHON45
    3.Anstie, MaxGBRHUS40
    4.Febvre, RomainFRAYAM40
    5.Paulin, GautierFRAHUS31
    6.Strijbos, KevinBELSUZ28
    7.Tonus, ArnaudSUIYAM27
    8.Van Horebeek, JeremyBELYAM27
    9.Coldenhoff, GlennNEDKTM26
    10.Simpson, ShaunGBRYAM16
    11.Nagl, MaximilianGERHUS16
    12.Lupino, AlessandroITAHON16
    13.Leok, TanelESTHUS15
    14.Goncalves, RuiPORHUS12
    15.Cairoli, AntonioITAKTM12
    16.Bobryshev, EvgenyRUSHON10
    17.Desprey, MaximeFRAKAW9
    18.Graulus, DamonBELHON7
    19.Dercourt, NicolasFRAYAM7
    20.Clermont, JasonFRAKAW4
  • MXGP-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM722
    2.Herlings, JeffreyNEDKTM672
    3.Paulin, GautierFRAHUS602
    4.Desalle, ClementBELKAW544
    5.Gajser, TimSLOHON530
    6.Febvre, RomainFRAYAM519
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM443
    8.Nagl, MaximilianGERHUS439
    9.Anstie, MaxGBRHUS436
    10.Coldenhoff, GlennNEDKTM424
    11.Bobryshev, EvgenyRUSHON397
    12.Tonus, ArnaudSUIYAM355
    13.Jasikonis, ArminasLTUSUZ283
    14.Strijbos, KevinBELSUZ223
    15.Leok, TanelESTHUS223
    16.Lupino, AlessandroITAHON208
    17.Simpson, ShaunGBRYAM183
    18.Goncalves, RuiPORHUS141
    19.Butron, JoseESPKTM122
    20.Tixier, JordiFRAKAW82
  • MX2-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Covington, ThomasUSAHUS47
    2.Lawrence, HunterAUSSUZ43
    3.Beaton, JedAUSHON38
    4.Seewer, JeremySUISUZ38
    5.Jonass, PaulsLATKTM36
    6.Olsen, Thomas KjerDENHUS23
    7.Bogers, BrianNEDKTM21
    8.Prado Garcia, JorgeESPKTM21
    9.Sanayei, DarianUSAKAW20
    10.Östlund, AlvinSWEYAM20
    11.Watson, BenGBRKTM19
    12.Vlaanderen, CalvinNEDKTM16
    13.Lieber, JulienBELKTM15
    14.Pootjes, DavyNEDKTM14
    15.Klingsheim, MagneNORKAW13
    16.Rubini, StephenFRAKAW12
    17.Gole, AntonSWETM12
    18.Mewse, ConradGBRHUS9
    19.Renkens, NathanBELKTM8
    20.Jacobi, HenryGERHUS7
  • MX2-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM771
    2.Seewer, JeremySUISUZ732
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS579
    4.Covington, ThomasUSAHUS532
    5.Paturel, BenoitFRAYAM504
    6.Lieber, JulienBELKTM490
    7.Prado Garcia, JorgeESPKTM460
    8.Bogers, BrianNEDKTM407
    9.Lawrence, HunterAUSSUZ395
    10.Van Doninck, BrentBELYAM309
    11.Sanayei, DarianUSAKAW280
    12.Cervellin, MicheleITAHON263
    13.Vlaanderen, CalvinNEDKTM261
    14.Östlund, AlvinSWEYAM242
    15.Watson, BenGBRKTM228
    16.Mewse, ConradGBRHUS225
    17.Brylyakov, VsevolodRUSKAW129
    18.Vaessen, BasNEDSUZ120
    19.Bernardini, SamueleITATM111
    20.Jacobi, HenryGERHUS108
  • WMX-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM45
    2.Lancelot, LiviaFRAKAW42
    3.Duncan, CourtneyNZLYAM40
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Papenmeier, LarissaGERSUZ34
    6.Verstappen, AmandineBELKTM33
    7.Germond, VirginieSUIYAM24
    8.Martinez, MathildeFRAHUS23
    9.Charroux, JustineFRAYAM21
    10.Borchers, AnneGERSUZ16
    11.Selebo, MatheaNORYAM16
    12.Nocera, FrancescaITASUZ15
    13.Braam, KimberleyNEDKAW15
    14.Joineau, JessieFRAHON14
    15.Dahl, EmelieSWEYAM13
    16.Brown, MadisonAUSYAM13
    17.Berry, AvrieUSAKTM10
    18.Andersen, SaraDENYAM8
    19.Milesevic, EmmaAUSYAM5
    20.Fisher, StaceyGBRKTM4
  • WMX-WM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM233
    2.Lancelot, LiviaFRAKAW232
    3.Duncan, CourtneyNZLYAM231
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM231
    5.Papenmeier, LarissaGERSUZ194
    6.Verstappen, AmandineBELKTM184
    7.Van Wordragen, NickyNEDYAM119
    8.Nocera, FrancescaITASUZ95
    9.Germond, VirginieSUIYAM94
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM89
    11.Borchers, AnneGERSUZ80
    12.Dahl, EmelieSWEYAM78
    13.Brown, MadisonAUSYAM78
    14.Andersen, SaraDENYAM77
    15.Charroux, JustineFRAYAM76
    16.Laier, StephanieGERKTM72
    17.Van Der Werff, BrittNEDSUZ55
    18.Selebo, MatheaNORYAM51
    19.Miller, JoannaPOLKTM36
    20.Braam, KimberleyNEDKAW35
  • EMX65-EM - GP OF CZECH REPUBLIC
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Sorensen, Mads FredsoeDENKTM45
    2.Knuiman, DamianNEDHUS42
    3.Van Erp, IvanoNEDKTM36
    4.Mikula, JuliusCZEKTM35
    5.Chwalik, MaksymilianPOLKTM34
    6.Gallego Ramos, AntonioESPKTM31
    7.Zanocz, NoelHUNHUS24
    8.Zanchi, FerruccioITAHUS21
    9.Makhnou, AlehBLRKTM19
    10.Coenen, SachaBELKTM16
    11.Gaspari, AlessandroITAKTM15
    12.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM15
    13.Coenen, LucasBELKTM15
    14.Peklaj, JakaSLOKTM14
    15.Skorepa, MatejCZEKTM12
    16.Rybakov, SemenRUSKTM11
    17.Maslovs, KirilsLATHUS11
    18.Sterpin, MatijaCROKTM9
    19.Pruijmboom, GiovanniNEDKTM8
    20.Hindersson, KasimirFINKTM8
  • EMX65-EM - GP OF CZECH REPUBLIC
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Sorensen, Mads FredsoeDENKTM45
    2.Knuiman, DamianNEDHUS42
    3.Van Erp, IvanoNEDKTM36
    4.Mikula, JuliusCZEKTM35
    5.Chwalik, MaksymilianPOLKTM34
    6.Gallego Ramos, AntonioESPKTM31
    7.Zanocz, NoelHUNHUS24
    8.Zanchi, FerruccioITAHUS21
    9.Makhnou, AlehBLRKTM19
    10.Coenen, SachaBELKTM16
    11.Gaspari, AlessandroITAKTM15
    12.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM15
    13.Coenen, LucasBELKTM15
    14.Peklaj, JakaSLOKTM14
    15.Skorepa, MatejCZEKTM12
    16.Rybakov, SemenRUSKTM11
    17.Maslovs, KirilsLATHUS11
    18.Sterpin, MatijaCROKTM9
    19.Pruijmboom, GiovanniNEDKTM8
    20.Hindersson, KasimirFINKTM8
  • EMX125-EM - GP OF SWEDEN
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Strubhart Moreau, BrianFRAKTM47
    2.Horgmo, KevinNORKTM42
    3.Haarup, MikkelDENHUS41
    4.Puccinelli, MatteoITAKTM29
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM27
    6.Olsson, FilipSWEHUS24
    7.Hofer, ReneAUTKTM23
    8.Edberg, TimSWEYAM22
    9.Guadagnini, MattiaITATM21
    10.Manucci, AlessandroITAHUS19
    11.Facchetti, GianlucaITAHUS18
    12.Zanotti, AndreaSMRKTM18
    13.Mills, ChristopherGBRYAM15
    14.Verhaeghe, ScottyFRAKTM15
    15.Scuteri, EmilioITAKTM14
    16.Sydow, JeremyGERKTM12
    17.Fonvieille, CalvinFRAKTM11
    18.Florian, LionGERKTM11
    19.Meuwissen, RafNEDKTM9
    20.Crnjanski, YannFRAKTM7
  • EMX125-EM - GP OF SWEDEN
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Strubhart Moreau, BrianFRAKTM342
    2.Haarup, MikkelDENHUS301
    3.Facchetti, GianlucaITAHUS294
    4.Horgmo, KevinNORKTM272
    5.Hofer, ReneAUTKTM189
    6.Notario, SergiESPKTM151
    7.Sydow, JeremyGERKTM134
    8.Edberg, TimSWEYAM131
    9.Manucci, AlessandroITAHUS124
    10.Puccinelli, MatteoITAKTM120
    11.Scuteri, EmilioITAKTM119
    12.Benistant, ThibaultFRAYAM112
    13.Gifting, IsakSWEKTM106
    14.Guadagnini, MattiaITATM105
    15.Zanotti, AndreaSMRKTM102
    16.Lugana, PaoloITATM100
    17.Verhaeghe, ScottyFRAKTM85
    18.Olsson, FilipSWEHUS79
    19.Dankers, RaivoNEDKTM76
    20.Mills, ChristopherGBRYAM67
  • EMX150-EM - GP OF THE NETHERLANDS
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Adamo, AndreaITAHON41
    2.Stuurman, KjeldNEDHON39
    3.Nordström Graaf, AntonSWEHON38
    4.Outeiro, LuisPORHON38
    5.Kroon, DylanNEDHON34
    6.Kooiker, DaveNEDHON33
    7.Valk, LynnNEDHON30
    8.Kishi, ToaJPNHON23
    9.Bengtson, MelwinSWEHON20
    10.Vassgaard, MagnusNORHON19
    11.Hermans, SenneBELHON19
    12.Valk, CasNEDHON14
    13.Hermans, RuneBELHON13
    14.Ferreira, RubenPORHON13
    15.Bijtjes, BoazNEDHON13
    16.Moen, RasmusSWEHON13
    17.Aaltonen, VerneriFINHON10
    18.Ritrovato, WannesBELHON10
    19.Linuma, ReoJPNHON8
    20.Roca, OriolESPHON5
  • EMX150-EM - GP OF THE NETHERLANDS
    Meisterschaftsstand
    1.Adamo, AndreaITAHON217
    2.Nordström Graaf, AntonSWEHON210
    3.Outeiro, LuisPORHON194
    4.Stuurman, KjeldNEDHON169
    5.Valk, LynnNEDHON151
    6.Moen, RasmusSWEHON137
    7.Kishi, ToaJPNHON122
    8.Hermans, SenneBELHON94
    9.Vassgaard, MagnusNORHON84
    10.Malinov, NikolayBULHON75
    11.Bengtson, MelwinSWEHON75
    12.Ferreira, RubenPORHON69
    13.Mawhinney, RyanGBRHON63
    14.Aaltonen, VerneriFINHON59
    15.Bijtjes, BoazNEDHON58
    16.Hermans, RuneBELHON45
    17.Nordström Graaf, VilleSWEHON41
    18.Kroon, DylanNEDHON34
    19.Kooiker, DaveNEDHON33
    20.Ritrovato, WannesBELHON31
  • EMX250-EM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Dunn, JamesGBRKTM42
    2.Zecchina, SimoneITAYAM38
    3.Bourdon, AnthonyFRAHUS34
    4.Charboneau, TristanUSAKAW33
    5.Fernandez, RubenESPKAW31
    6.Lesiardo, MorganITAKAW26
    7.Koch, TomGERKTM22
    8.Sabulis, KarlisLATYAM21
    9.Goupillon, PierreFRAKTM20
    10.Spinks, JoshGBRKTM20
    11.Steffen, EnzoSUIHON16
    12.Isdraele Romano, TommasoITAYAM15
    13.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM15
    14.Pancar, JanSLOYAM13
    15.Forato, AlbertoITAHON13
    16.De Jong, ReneNEDKTM12
    17.Vialle, TomFRAKTM11
    18.Boisrame, MathysFRAHON10
    19.Malaval, AdrienFRAHUS10
    20.Polak, PetrCZEKTM7
  • EMX250-EM - GP OF PAYS DE MONTBÉLIARD
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Lesiardo, M.ITAKAW294
    2.Furlotti, S.ITAYAM242
    3.Fernandez, R.ESPKAW223
    4.Forato, A.ITAHON205
    5.Charboneau, T.USAKAW192
    6.Weltin, M.USAKAW180
    7.Geerts, JagoBELKTM171
    8.Bengtson, KenSWEYAM170
    9.Boisrame, M.FRAHON167
    10.Goupillon, P.FRAKTM140
    11.Sihvonen, MiroFINKTM126
    12.Haavisto, JereFINKTM124
    13.Kellett, ToddGBRHUS121
    14.Beaton, JedAUSHON116
    15.Sabulis, K.LATYAM108
    16.Natzke, JosiahNZLKTM99
    17.Stender, MikeGERSUZ99
    18.Kouwenberg, N.NEDYAM98
    19.Malaval, A.FRAHUS83
    20.Koch, TomGERKTM61
  • EMX300-EM - GP OF SWITZERLAND
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Dunn, JamesGBRKTM47
    2.Anderson, BradGBRKTM45
    3.Vandueren, KennyBELKTM35
    4.Iacopi, ManuelITAYAM34
    5.Willems, ErikBELHUS29
    6.Marini, ThomasSMRHUS29
    7.Lusbo, AnderoESTYAM27
    8.Della Mora, AlessioITAHUS24
    9.Kras, MikeNEDKTM22
    10.Gorini, AndreaSMRKTM19
    11.Smets, GregBELKTM18
    12.Cuppen, JohnNEDKTM17
    13.Verhelst, TallonBELKTM16
    14.Beconcini, ManuelITAKTM14
    15.Plessers, MathiasBELKTM12
    16.Malin, ValtteriFINKTM11
    17.Pipon, AaronGBRYAM10
    18.Natale, GordanoBELKTM10
    19.Holyoake, RobertGBRHUS6
    20.Worden, WillGBRKTM5
  • EMX300-EM - GP OF SWITZERLAND
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM236
    2.Kras, MikeNEDKTM192
    3.Vandueren, KennyBELKTM174
    4.Willems, ErikBELHUS152
    5.Dunn, JamesGBRKTM142
    6.Lusbo, AnderoESTYAM134
    7.Cuppen, JohnNEDKTM100
    8.Iacopi, ManuelITAYAM99
    9.Marini, ThomasSMRHUS80
    10.Malin, ValtteriFINKTM76
    11.Smets, GregBELKTM74
    12.Della Mora, AlessioITAHUS63
    13.Plessers, MathiasBELKTM62
    14.Hool, MichaelNEDKTM48
    15.Holyoake, RobertGBRHUS43
    16.Valente, ChristopherSUIKTM42
    17.Satink, RickNEDKTM38
    18.Vos, PatrickNEDKTM36
    19.Natale, GordanoBELKTM34
    20.Pipon, AaronGBRYAM32