San Diego macht das erste halbe Dutzend voll
Ohrgasmus mit Villopoto

Ohrgasmus mit Villopoto

Was haben Ryan Dungey, Jimmy Albertson, Wil Hahn und ...

24.05.2018

Opa Roczen liest euch die Leviten

Opa Roczen liest euch die Leviten

Die Fahrer von heute sind doch alle viel zu verwöhnt! ...

24.05.2018

Ken in Pala

Ken in Pala

Ken Roczen gab sein Comeback in Hangtown und wir sind ...

23.05.2018

Unerwartetes in Österreich

Unerwartetes in Österreich

Auch die fünfte ÖM-Runde in Weyer bot mit den ...

22.05.2018

Blick hinter die WM-Kulissen bei Sarholz

Blick hinter die WM-Kulissen bei Sarholz

Im Rahmen des Grand Prix in Teutschenthal schneite ...

22.05.2018

Die 2019er Generation der KTM SX

Die 2019er Generation der KTM SX

Joachim Sauer, seines Zeichens KTM Senior Product ...

22.05.2018

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Der MSC Teutschenthal war mit dem MXGP of Germany der ...

20.05.2018

Das Hangtown MX Classic kurz & kompakt

Das Hangtown MX Classic kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown ...

20.05.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Germany

Die Highlights der Quali beim MXGP of Germany

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

20.05.2018

Die Outdoors kommen

Die Outdoors kommen

Auch du kannst den Nationals-Auftakt in Hangtown am ...

16.05.2018

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Das Motocenter „Zelta Zirgs“ von Kegums war mit ...

13.05.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Latvia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Latvia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

12.05.2018

Vegas, Baby!

Vegas, Baby!

Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas - Es sei denn ...

11.05.2018

AC lässt Hufo kreischen

AC lässt Hufo kreischen

Weiß ein so junger Fahrer wie Cianciarulo überhaupt, ...

08.05.2018

Runde vier in Österreich

Runde vier in Österreich

Auch beim vierten Rennen zur österreichischen ...

07.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

„Grüne Pfeile“ dominieren

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ dominieren

19.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

Perfekter Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Perfekter Auftakt

28.03.2018

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

PM KMP Honda Racing Team

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

21.03.2018

Tourabschluss in Bremen

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Tourabschluss in Bremen

20.03.2018

Finale in der Hansestadt

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Finale in der Hansestadt

07.03.2018

Höher, schneller, weiter

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Höher, schneller, weiter

26.02.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer ist dein Favorit auf den Tagessieg beim ADAC MX Masters in Mölln?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Hose Annex Ignite coral navy
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

US: San Diego macht das erste halbe Dutzend voll

08.02.2018 | Monster Energy AMA Supercross Championship 2018 in San Diego - Vorschau

Fünf von insgesamt 17 Aufeinandertreffen der Monster Energy AMA Supercross Championship 2018 haben wir bereits hinter uns, mit dem am kommenden Wochenende ausgetragenen machen wir das erste halbe Dutzend voll.

Das Streckenlayout der im PETCO Park ausgetragenen sechsten Meisterschaftsrunde.

Dazu zog es den SX-Zirkus im Laufe dieser Woche von Oakland aus in die im Südwesten von Kalifornien nahe der Grenze zu Mexiko gelegene Millionenmetropole San Diego, wo mit dem PETCO Park ein etwas mehr als 40.000 Zuschauer fassendes Baseballstadion den Schauplatz für die neuerliche Jagd nach Top-Platzierungen und Meisterschaftspunkten stellt.

Betrachten wir die ersten fünf Runden der diesjährigen US-SX-Meisterschaft, so kann ein Fahrer aus den Reihen der „Big Boys“ besonders zufrieden mit sich, nämlich Jason Anderson. Der Husqvarna-Werkspilot, der im Laufe diesen Monats noch seinen 25. Geburtstag feiern wird, konnte mit Houston und Oakland bereits zwei Mainevents als Sieger beenden und bei den beiden Events in Anaheim jeweils eine Podiumsplatzierung erzielen. Entsprechend führt er auch die Gesamtwertung der 450SX-Klasse derzeit mit 115 Punkten an.

Verteidigte in Oakland das Redplate und baute seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus: Jason Anderson.
Verteidigte in Oakland das Redplate und baute seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus: Jason Anderson.
Verpasste in Oakland nur knapp seinen ersten Sieg in diesem Jahr: Ken Roczen.
Verpasste in Oakland nur knapp seinen ersten Sieg in diesem Jahr: Ken Roczen.

Zeitplan Samstag/Sonntag, 10./11. Februar (*)

  • 19:00 Uhr: Fahrerbesprechung KTM Junior Exhibition
  • 19:30 Uhr: Streckenbesichtigung Fahrer
  • 20:00 Uhr: Fahrerbesprechung
  • 20:15 Uhr: Gottesdienst
  • 20:00 Uhr: 250SX Freies Training Gruppe C
  • 21:10 Uhr: 250SX Freies Training Gruppe B
  • 21:20 Uhr: 250SX Freies Training Gruppe A
  • 21:30 Uhr: 450SX Freies Training Gruppe A
  • 21:40 Uhr: 450SX Freies Training Gruppe B
  • 21:50 Uhr: 450SX Freies Training Gruppe C
  • 22:00 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe B
  • 22:15 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe C
  • 22:30 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe A
  • 22:45 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe A
  • 23:00 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe B
  • 23:15 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe C
  • 23:25 Uhr: KTM Junior Exhibition Training
  • 23:40 Uhr: Streckenbesichtigung Promoter
  • 23:50 Uhr: Streckenarbeiten
  • 00:15 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe C
  • 00:30 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe B
  • 00:45 Uhr: 250SX Zeittraining Gruppe A
  • 01:00 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe A
  • 01:15 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe B
  • 01:30 Uhr: 450SX Zeittraining Gruppe C
  • 01:40 Uhr: KTM Junior Exhibition Training
  • 01:55 Uhr: Streckenbesichtigung Promoter
  • 02:05 Uhr: Streckenarbeiten
  • 03:30 Uhr: Eröffnungszeremonie
  • 04:11 Uhr: 250SX Vorlauf 1 (6 Min. + 1 Rnd.)
  • 04:25 Uhr: 250SX Vorlauf 2 (6 Min. + 1 Rnd.)
  • 04:36 Uhr: 450SX Vorlauf 1 (6 Min. + 1 Rnd.)
  • 04:50 Uhr: 450SX Vorlauf 2 (6 Min. + 1 Rnd.)
  • 04:58 Uhr: KTM Junior Exhibition Rennen (3 Rnd.)
  • 05:04 Uhr: Streckenarbeiten
  • 05:19 Uhr: 250SX LCQ-Rennen (4 Min. + 1 Rnd.)
  • 05:28 Uhr: 450SX LCQ-Rennen (4 Min. + 1 Rnd.)
  • 05:34 Uhr: Pause
  • 05:44 Uhr: 250SX Besichtigungsrunde
  • 05:49 Uhr: 250SX Finalrennen (15 Min. + 1 Rnd.)
  • 06:06 Uhr: 250SX Siegerehrung
  • 06:13 Uhr: Streckenarbeiten
  • 06:23 Uhr: 450SX Besichtigungsrunde
  • 06:28 Uhr: 450SX Finalrennen (20 Min. + 1 Rnd.)
  • 06:50 Uhr: 450SX Siegerehrung

* Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Wie bei den ersten fünf Runden der US-SX-Serie gibt es - jede Menge Kondition und das nötige Kleingeld vorausgesetzt - auch für das Supercross in San Diego wieder die Möglichkeit den Renntag via zweigeteiltem Livestream zu verfolgen.

Während es die  Trainings und die Qualifikation bereits am späten Samstagabend auf www.supercrosslive.com kostenfrei zu sehen gibt, startet die Übertragung der Rennen am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr unter www.supercrosslive.tv. Diese kann gegen Zahlung eines mehr oder weniger großen Entgelts (29,99 US-$ für das Einzelevent bzw. 129,99 US-$ für den Season-Pass) empfangen werden. Davon unabhängig steht euch aber auch unter live.amasupercross.com das Livetiming zur Verfügung.

Nur 15 Zähler dahinter sortiert sich Ken Roczen als Gesamtzweiter in die Punktetabelle ein. Der für das Team HRC fahrende Thüringer kann bisher auf ein gelungenes und jedes Menge Respekt abringendes Comeback nach seinem schweren Sturz Anfang vergangenes Jahres und anschließender fast einjähriger Verletzungspause zurückblicken. Zwar blieb ihm in diesem Jahr das oberste Treppchen auf dem Siegerpodium aufgrund nicht immer optimaler Starts bisher noch versagt, doch mit drei Platzierungen in den Top 3 - darunter auch zweimal als Zweiter - zeigen eindrucksvoll, dass der 23-Jährige physisch und psychisch auf einem Top-Level agiert. Und zu was Ken in der Lage ist, wenn er bereits kurz nach dem Start ganz vorn mit von der Partie ist, bewies erst vor Wochenfrist sein Auftritt in Oakland, wo er nach zwölf Runden an der Spitze des Fahrerfelds am Ende nur ganz knapp Jason Anderson im Kampf um den Sieg den Vortritt lassen musste.

Wohl einer der Fahrer, der bisher am meisten überraschte: Justin Barcia.
Wohl einer der Fahrer, der bisher am meisten überraschte: Justin Barcia.

Zu einem der Fahrer, der bisher wohl am meisten im positiven Sinne überraschen konnte, mauserte sich in den vergangenen Wochen der Mann mit der Startnummer #51 - Justin „BamBam“ Barcia. Eigentlich nur für die ersten sechs Meisterschaftsrunden als Ersatzfahrer für den verletzten Davi Millsaps ins Yamaha-Werksteam geholt, gelang es dem 25-Jährigen bisher bei drei Aufeinandertreffen unter die ersten Drei zu fahren und sich aktuell zwei Punkte hinter Ken Roczen auf Platz drei der Meisterschaft zu platzieren. Diese Leistung und auch die Tatsache, dass Millsaps mittlerweile seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport erklärte , werden die Verantwortlichen bei Yamaha letztlich bewogen haben, sein Engagement bei den Blauen auf die restliche Indoor- und die kommende Outdoor-Saison auszudehnen. Das ihm damit entgegenbrachte Vertrauen dürften für „BamBam“ Ansporn genug sein, um seinen bisherigen regelmäßigen Besuchen auf dem Podium weitere folgen zu lassen. Es dürfte insgesamt interessant bleiben, wie sich Barcia im direkten Dunstfeld von Anderson und Roczen in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt.

Zu jenen, die trotz vorhandener Mainevent- bzw. Tagessiege bisher - nur bedingt ihrem eigentlichen Potential entsprechend - in der Meisterschaft meilenweit von den Top 3 platziert sind, gehören sicherlich KTM-Werksfahrer Marvin Musquin und Eli Tomac aus dem Kawasaki-Lager. Sowohl Auftaktsieger Musquin als auch Tomac als Gewinner von Anaheim 2 und Glendale hatten zu Beginn der Serie mit Heftigen Stürzen (Musquin in Houston und Tomac bei Anaheim 1) und daraus resultierenden Schulterblessuren zu kämpfen, welche dauerhafte Top-Platzierungen verhinderten. So ist der Franzose Musquin aktuell nur auf Platz acht und der Colorado beheimatete Tomac sogar nur auf Rang 12 Punktetabelle zu finden.

Fährt in der Meisterschaft der Spitze aktuell hinterher: Marvin Musquin.
Fährt in der Meisterschaft der Spitze aktuell hinterher: Marvin Musquin.

In der 250SX-Westküstenmeisterschaft ist das Redplate aktuell im Besitz des Yamaha-Werksfahrers Aaron Plessinger. Der 22-Jährige aus Hamilton, Ohio konnte nach seinem zweiten Platz im Rahmen von Anaheim 1 sowohl die Mainevents seiner Klasse in Houston sowie Glendale als auch letztens in Oakland zu seinen Gunsten entscheiden und sammelte bisher 118 Punkte auf seinem Meisterschaftskonto. Ihm folgt mit acht Zählern Abstand der Tagesgewinner von Anaheim 2 Joey Savatgy, der noch weitere zwei Podiumsplatzierungen vorzuweisen hat. Auftaktsieger Shane McElrath vom Team TLD-RedBull-KTM kam in Oakland nicht über einen 15. Platz hinaus und muss sich aktuell mit elf Punkten Rückstand zu Pro Circuit-Kawasaki-Pilot Savatgy mit dem dritten Meisterschaftsrang begnügen. Savatgys Teamkollege Adam Cianciarulo und Christian Craig vervollständigen die Liste der ersten Fünf in der Punktetabelle.

Aaron Plessinger fährt auch in San Diego das Redplate der 250SX-Westküstenmeisterschaft spazieren.
Aaron Plessinger fährt auch in San Diego das Redplate der 250SX-Westküstenmeisterschaft spazieren.

Liveübertragung

Meisterschaftsstand 450SX nach Oakland

1. Jason Anderson (HUS), 115 Punkte
2. Ken Roczen (HON), 100
3. Justin Barcia (YAM), 98
4. Cole Seely (HON), 87
5. Justin Brayton (HON), 82
6. Weston Peick (SUZ), 82
7. Blake Baggett (KTM), 78
8. Marvin Musquin (KTM), 73
9. Joshua Grant (KAW), 71
10. Cooper Webb (YAM), 68
11. Broc Tickle (KTM), 64
12. Eli Tomac (KAW), 63
13. Vince Friese (HON), 43
14. Chad Reed (HUS), 37
15. Jeremy Martin (HON), 36
:

Meisterschaftsstand 250SX West nach Oakland

1. Aaron Plessinger (YAM), 118 Punkte
2. Joey Savatgy (KAW), 110
3. Shane McElrath (KTM), 99
4. Adam Cianciarulo (KAW), 93
5. Christian Craig (HON), 89
6. Chase Sexton (HON), 86
7. Justin Hill (SUZ), 79
8. Kyle Chisholm (YAM), 68
9. Mitchell Oldenburg (YAM), 58
10. Mitchell Harrison (HUS), 58
11. Hayden Mellross (YAM), 56
12. Bradley Taft (YAM), 51
13. Justin Starling (HUS), 40
14. Phillip Nicoletti (SUZ), 39
15. Jean Ramos (YAM), 37
:

Starterliste 450SX

#2 Cooper Webb (YAM)
#3 Eli Tomac (KAW)
#4 Blake Baggett (KTM)
#10 Justin Brayton (HON)
#12 Jacob Weimer (HON)
#14 Cole Seely (HON)
#15 Dean Wilson (HUS)
#19 Justin Bogle (SUZ)
#20 Broc Tickle (KTM)
#21 Jason Anderson (HUS)
#22 Chad Reed (HUS)
#25 Marvin Musquin (KTM)
#33 Joshua Grant (KAW)
#34 Weston Peick (SUZ)
#37 Fredrik Noren (HON)
#39 Kyle Cunningham (SUZ)
#48 Henry Miller (SUZ)
#51 Justin Barcia (YAM)
#55 Vince Friese (HON)
#58 Matthew Bisceglia (SUZ)
#60 Benny Bloss (KTM)
#69 Tyler Bowers (KAW)
#72 Joshua Hansen (SUZ)
#73 Brandon Scharer (YAM)
#78 Ronnie Stewart (HON)
#80 Aj Catanzaro (KAW)
#84 Scott Champion (YAM)
#86 Dylan Merriam (YAM)
#90 Dakota Tedder (KTM)
#91 Alex Ray (YAM)
#94 Ken Roczen (HON)
#120 Todd Bannister (KAW)
#124 Robert Fitch (HON)
#145 Travis Smith (KTM)
#181 Dustin Pipes (SUZ)
#211 Tevin Tapia (YAM)
#214 Vann Martin (HON)
#282 Theodore Pauli (KAW)
#330 Cade Autenrieth (KTM)
#447 Deven Raper (KAW)
#471 Logan Karnow (KAW)
#501 Scotty Wennerstrom (KAW)
#509 Alexander Nagy (KTM)
#523 Miles Daniele (HON)
#526 Colton Aeck (HON)
#542 Johnnie Buller (SUZ)
#608 David Pulley (HON)
#713 Chad Cook (KAW)
#907 Ben Lamay (HON)
#914 Brice Klippel (HON)
#918 Michael Akaydin (KAW)
#976 Josh Greco (KTM)
#981 Austin Politelli (HON)

Starterliste 250SX

#1 Justin Hill (SUZ)
#11 Kyle Chisholm (YAM)
#17 Joey Savatgy (KAW)
#23 Aaron Plessinger (YAM)
#26 Alex Martin (KTM)
#28 Shane Mcelrath (KTM)
#30 Mitchell Harrison (HUS)
#32 Christian Craig (HON)
#40 Chase Sexton (HON)
#42 Dakota Alix (KTM)
#52 Mitchell Oldenburg (YAM)
#53 Bradley Taft (YAM)
#54 Phillip Nicoletti (SUZ)
#59 Cole Martinez (HUS)
#63 Hayden Mellross (YAM)
#67 Justin Hoeft (YAM)
#68 Justin Starling (HUS)
#71 Josh Mosiman (HUS)
#75 Noah Mcconahy (YAM)
#77 Ryan Surratt (KTM)
#81 Chase Marquier (HUS)
#92 Adam Cianciarulo (KAW)
#117 Julio Zambrano (HUS)
#122 Chris Howell (HUS)
#137 Martin Castelo (YAM)
#138 Blake Lilly (HUS)
#141 Robbie Wageman (YAM)
#149 Tallon Lafountaine (SUZ)
#160 Jess Pettis (YAM)
#170 Michael Leib (YAM)
#188 Gage Schehr (YAM)
#217 Ryan Breece (KAW)
#240 Bryce Stewart (YAM)
#271 Kyle Fry (YAM)
#275 Johnny Jelderda (YAM)
#321 Bradley Lionnet (KAW)
#383 Casey Brennan (YAM)
#422 Philipp Klakow (HUS)
#424 Tyler Custer (KTM)
#427 Deegan Vonlossberg (YAM)
#448 Broc Shoemaker (SUZ)
#497 Brock Leitner (KAW)
#651 Jake Hogan (YAM)
#707 Robin Kappel (KAW)
#715 Kele Russell (HUS)
#805 Carlen Gardner (HON)
#817 Jason Clermont (KAW)
#820 Dalton Oxborrow (KTM)
#902 Killian Auberson (KTM)
#952 Ludovic Macler (KAW)
#973 Jean Marrone (HUS)
#992 Jean Ramos (YAM)

Text: Jens Pohl / Fotos: Ryne Swanberg, Simon Cudby, HRC, Octopi

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM44
    3.Paulin, GautierFRAHUS38
    4.Desalle, ClementBELKAW32
    5.Gajser, TimSLOHON30
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM29
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM28
    8.Anstie, MaxGBRHUS26
    9.Lieber, JulienBELKAW21
    10.Seewer, JeremySUIYAM20
    11.Febvre, RomainFRAYAM20
    12.Butron, JoseESPKTM17
    13.Nagl, MaximilianGERTM17
    14.Jasikonis, ArminasLTUHON16
    15.Lupino, AlessandroITAKAW15
    16.Strijbos, KevinBELKTM10
    17.Leok, TanelESTHUS7
    18.Petrov, PetarBULHON6
    19.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ6
    20.Desprey, MaximeFRAKAW4
  • MXGP-WM - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM336
    2.Cairoli, AntonioITAKTM307
    3.Desalle, ClemensBELKAW244
    4.Febvre, RomainFRAYAM223
    5.Paulin, GautierFRAHUS218
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM180
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM179
    8.Gajser, TimSLOHON177
    9.Seewer, JeremySUIYAM155
    10.Lieber, JulienBELKAW134
    11.Nagl, MaximilianGERTM121
    12.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ93
    13.Jasikonis, A.LTUHON93
    14.Jasikonis, ArminasITAKAW87
    15.Anstie, MaxGBRHUS81
    16.Simpson, ShaunGBRYAM76
    17.Strijbos, KevinBELKTM75
    18.Desprey, MaximeFRAKAW63
    19.Leok, TanelESTHUS48
    20.Butron, JoseESPKTM42
  • MX2-WM - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS47
    2.Geerts, JagoBELYAM38
    3.Jonass, PaulsLATKTM38
    4.Prado, JorgeESPKTM36
    5.Watson, BenGBRYAM34
    6.Vlaanderen, CalvinRSAHON26
    7.Jacobi, HenryGERHUS24
    8.Cervellin, MicheleITAHON23
    9.Pootjes, DavyNEDKTM21
    10.Larranaga Olano, IkerESPHUS21
    11.Bernardini, SamueleITATM21
    12.Covington, ThomasUSAHUS20
    13.Beaton, JedAUSKAW18
    14.De Waal, Micha-BoyNEDHON18
    15.Mewse, ConradGBRKTM18
    16.Fernandez, RubenESPKAW12
    17.Herbreteau, DavidFRAKTM6
    18.Roosiorg, HardiESTKTM6
    19.Lesiardo, MorganITAKTM5
    20.Furlotti, SimoneITAYAM5
  • MX2-WM - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM304
    2.Prado, JorgeESPKTM282
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS266
    4.Watson, BenGBRYAM210
    5.Beaton, JedAUSKAW174
    6.Vlaanderen, CalvinRSAHON156
    7.Geerts, JagoBELYAM140
    8.Jacobi, HenryGERHUS128
    9.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    10.Mewse, ConradGBRKTM126
    11.Covington, ThomasUSAHUS122
    12.Pootjes, DavyNEDKTM118
    13.Cervellin, MicheleITAHON110
    14.Larranaga Olano, IkerESPHUS108
    15.Lawrence, HunterAUSHON99
    16.Sterry, AdamGBRKAW94
    17.Bernardini, SamueleITATM87
    18.Sanayei, DarianUSAKAW68
    19.Rubini, StephenFRAKTM62
    20.Vaessen, BasNEDHON56
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ42
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    4.Fontanesi, KiaraITAYAM34
    5.Verstappen, AmandineBELKTM31
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Borchers, AnneGERSUZ28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM26
    9.Kane, NatalieIRLHON26
    10.Germond, VirginieSUIKTM23
    11.Valk, LynnNEDYAM15
    12.Martinez, MathildeFRAKTM14
    13.Andersen, SaraDENKTM14
    14.Braam, KimberleyNEDKAW13
    15.Charroux, JustineFRAYAM10
    16.Goncalves, JoanaPORHUS8
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Selebo, MatheaNORYAM7
    19.Berry, AvrieUSAKTM6
    20.Denis, MathildeFRAYAM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM90
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ87
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM80
    4.Fontanesi, KiaraITAYAM74
    5.Verstappen, AmandineBELKTM67
    6.Laier, StephanieGERKTM58
    7.Kane, NatalieIRLHON53
    8.Germond, VirginieSUIKTM45
    9.Borchers, AnneGERSUZ44
    10.Andersen, SaraDENKTM36
    11.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM35
    12.Dahl, EmelieSWEYAM23
    13.Nocera, FrancescaITASUZ22
    14.Charroux, JustineFRAYAM22
    15.Valk, LynnNEDYAM19
    16.Martinez, MathildeFRAKTM19
    17.Dam, LineDENHON17
    18.Milesevic, EmmaAUSYAM16
    19.Selebo, MatheaNORYAM16
    20.Braam, KimberleyNEDKAW14
  • EMX300 - GP of Russia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM45
    2.Lusbo, AnderoESTHUS43
    3.Kovar, VaclavCZEGAS42
    4.Kras, MikeNEDKTM38
    5.Willems, ErikBELHUS34
    6.Iacopi, ManuelITAYAM29
    7.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    8.Nespor, MarekCZEKTM24
    9.Kornev, NikolayRUSKTM23
    10.Geyskens, JustinBELKTM21
    11.Holyoake, RobertGBRHUS20
    12.Galligari, FrancescoITAKTM17
    13.Lukash, IuriiRUSHON15
    14.Smets, GregBELKTM14
    15.Skorobogatov, EgorRUSKTM7
    16.
    17.
    18.
    19.
    20.
  • EMX300 - GP of Russia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM130
    2.Anderson, BradGBRKTM122
    3.Smets, GregBELKTM102
    4.Lusbo, AnderoESTHUS102
    5.Iacopi, ManuelITAYAM86
    6.Willems, ErikBELHUS80
    7.Kovar, VaclavCZEGAS72
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    10.Dunn, JamesGBRKTM36
    11.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    12.Martens, DaymondBELYAM32
    13.Louis, TimBELHUS31
    14.Plessers, MathiasBELKTM30
    15.Holyoake, RobertGBRHUS30
    16.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    17.Verhelst, TallonBELKTM27
    18.Nespor, MarekCZEKTM26
    19.Meijer, TomNEDYAM24
    20.Kornev, NikolayRUSKTM23
    21.Christensen, Nikolaj SkovgaardDENKTM22
  • EMX250 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON41
    2.Haarup, MikkelDENHUS39
    3.Pocock, MelGBRHUS38
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Facchetti, GianlucaITAKTM35
    6.Kutsar, KarelESTKTM29
    7.Horgmo, KevinNORKTM26
    8.Dunn, JamesGBRKTM23
    9.Gifting, IsakSWEKTM22
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM20
    11.Lawrence, JettAUSSUZ20
    12.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW17
    13.Sabulis, KarlisLATYAM16
    14.Sandner, MichaelAUTKTM15
    15.Walsh, DylanNZLHUS14
    16.Clarke, StevenGBRHON12
    17.Sydow, JeremyGERKTM11
    18.Genot, CyrilBELKTM8
    19.Van Der Vlist, FreekNEDHON5
    20.Conijn, MarcelNEDKAW4
  • EMX250 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Barr, MartinGBRHUS128
    2.Pocock, MelGBRHUS126
    3.Boisrame, MathysFRAHON120
    4.Walsh, DylanNZLHUS103
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    6.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW85
    7.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM83
    8.Haarup, MikkelDENHUS81
    9.Clarke, StevenGBRHON81
    10.Kutsar, KarelESTKTM77
    11.Vialle, TomFRAHUS73
    12.Goupillon, PierreFRAKAW65
    13.Horgmo, KevinNORKTM65
    14.Renaux, MaximeFRAYAM61
    15.Facchetti, GianlucaITAKTM60
    16.Lapucci, NicholasITAYAM45
    17.Dunn, JamesGBRKTM44
    18.Sabulis, KarlisLATYAM44
    19.Gifting, IsakSWEKTM43
    20.Forato, AlbertoITAHON38
  • EMX125 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM45
    2.Polak, PetrCZEKTM40
    3.Benistant, ThibaultFRAYAM39
    4.Längenfelder, SimonGERHUS35
    5.Lüning, ArvidSWEKTM30
    6.Dankers, RaivoNEDKTM30
    7.Florian, LionGERKTM22
    8.Bonacorsi, AndreaITAKTM21
    9.Wade, EddieGBRKTM21
    10.Meuwissen, RafNEDKTM20
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM19
    12.Pedersen, RasmusDENKTM16
    13.Talviku, Jorgen-MatthiasESTYAM16
    14.Guadagnini, MattiaITAHUS14
    15.Guyon, TomFRAKTM13
    16.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM11
    17.Olsson, FilipSWEHUS10
    18.Facca, AlessandroITAKTM8
    19.Lucas Sanz, MarioESPKTM8
    20.Gwerder, MikeSUIKTM5
  • EMX125 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM133
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM99
    3.Polak, PetrCZEKTM88
    4.Weckman, EmilFINKTM82
    5.Guyon, TomFRAKTM72
    6.Scuteri, EmilioITAKTM71
    7.Meuwissen, RafNEDKTM71
    8.Dankers, RaivoNEDKTM67
    9.Florian, LionGERKTM62
    10.Olsson, FilipSWEHUS54
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM54
    12.Längenfelder, SimonGERHUS52
    13.Lüning, ArvidSWEKTM47
    14.Bonacorsi, AndreaITAKTM43
    15.Wade, EddieGBRKTM35
    16.Jonrup, EmilSWEKTM22
    17.Vettik, MeicoESTKTM20
    18.Gwerder, MikeSUIKTM20
    19.Braceras Martinez, DavidESPKTM19
    20.Ambjörnson, LeopoldSWEKTM19