Simpson und Seewer gewinnen den Schlamm-GP
RV2 in Action

RV2 in Action

Als Kawasaki-Legende wechselte Ryan Villopoto erst ...

17.04.2018

Barcia ganz persönlich

Barcia ganz persönlich

In Episode sieben der Scott Vision Series erzählt ...

17.04.2018

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Das Crossdromo Internacional de Águeda war mit dem ...

16.04.2018

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom vierzehnten ...

15.04.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Portugal

Die Highlights der Quali beim MXGP of Portugal

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

14.04.2018

The Great Outdoors sind wieder da

The Great Outdoors sind wieder da

Nach sechs Jahren Pause geht die legendäre ...

12.04.2018

Milestone legt nach

Milestone legt nach

...

09.04.2018

Neues aus Österreich

Neues aus Österreich

Am siebten und achten April, gleich eine Woche nach ...

09.04.2018

Ganz normaler Fahrtag?

Ganz normaler Fahrtag?

Dennis Ullrich hat soeben sein neues Video ...

09.04.2018

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Die Rennstrecke „Ciclamino“ des M.C. Arco war mit ...

09.04.2018

Seattle kurz & kompakt

Seattle kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dreizehnten ...

08.04.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Trentino

Die Highlights der Quali beim MXGP of Trentino

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

07.04.2018

Der nächste Multichamp?

Der nächste Multichamp?

Es kommt, wie es kommen musste. Liam Everts, dessen ...

05.04.2018

Eindrücke vom ÖM-Auftakt

Eindrücke vom ÖM-Auftakt

Am Ostermontag fand in Paldau die erste Runde zur ...

03.04.2018

Der Spaßfaktor

Der Spaßfaktor

Adam Cianciarulo bringt es auf den Punkt und erklärt ...

28.03.2018

„Grüne Pfeile“ dominieren

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ dominieren

19.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

Perfekter Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Perfekter Auftakt

28.03.2018

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

PM KMP Honda Racing Team

Premiere beim MXGP für KMP als fester Starter

21.03.2018

Tourabschluss in Bremen

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Tourabschluss in Bremen

20.03.2018

Finale in der Hansestadt

NoF - Runde Nummer acht in Bremen

Finale in der Hansestadt

07.03.2018

Höher, schneller, weiter

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Höher, schneller, weiter

26.02.2018

Premiere in der Schleyer-Halle

NoF - Runde Nummer sieben in Stuttgart

Premiere in der Schleyer-Halle

14.02.2018

Ackermann rockt Magdeburg

NoF - Runde Nummer sechs in Magdeburg

Ackermann rockt Magdeburg

12.02.2018

Zurück in Magdeburg

NoF - Runde Nummer sechs in Magdeburg

Zurück in Magdeburg

31.01.2018

Saisonabschluss in Dortmund

PM Motorrad Meyer Racing

Saisonabschluss in Dortmund

23.01.2018

Doppelpack in Halle

Nachbericht NoF - Runde Nummer fünf in Halle/Saale

Doppelpack in Halle

22.01.2018

Weltmeister in Kiel

ADAC Jump & Race Masters in Kiel am 03./04. Februar 2018

Weltmeister in Kiel

21.01.2018

Knapp am Podium vorbei

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Knapp am Podium vorbei

18.01.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Wirst du beim Auftakt der ADAC MX Masters 2018 in Fürstlich Drehna als Zuschauer vor Ort sein?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Kinetic Hose Rockstar rot-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Simpson und Seewer gewinnen den Schlamm-GP

06.03.2017 | FIM Motocross Weltmeisterschaft 2017 in Pangkal Pinang - Rennbericht

Witterungsbedingt bekamen wir es bei der als Großer Preis von Indonesien in Pangkal Pinang ausgetragenen 2. Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2017 mit jeder Menge Schlamm zu tun. Dieser sorgte nicht nur für ein stark abgeändertes Programm sondern auch für das ein oder andere überraschende Ergebnis.

Jede Menge Schlamm gab es auf und neben der Rennstrecke von Pangkal Pinang.
Jede Menge Schlamm gab es auf und neben der Rennstrecke von Pangkal Pinang.

Das wohl eingeschränkteste Programm absolvierten die Piloten der Premiumklasse MXGP. Nachdem sie sich bereits im Freien Training am Samstag nur äußerst schwer mit der nach tagelangen Regen aufgeweichten Rennstrecke anfreunden konnten, wurde sowohl deren Zeittraining als auch das Qualifikationsrennen abgesagt. Stattdessen wurden die im Freien Training erzielten Ergebnisse herangezogen, um die Startaufstellung für die Wertungsrennen am Sonntag zu ermitteln. So kam es, dass der für Wilvo Yamaha fahrende Brite Shaun Simpson sich die als Erster das ihm genehmste Startgate auswählen durfte.

Shaun Simpson
Shaun Simpson

Diesen Vorteil konnte Simpson zwar nach dem Fallen des Startgatters zum ersten planmäßigen Wertungslauf der MXGP nicht in einen Holeshot umwandeln - diesen sicherte sich seine Markenkollege Romain Febvre, dafür positionierte er sich aber gleich von Beginn an in den Top 5, von wo aus er im Verlauf der ersten sechs Runden bis an die Spitze fuhr. Einmal in Führung liegend verteidigte der Mann mit der Startnummer r#24 an seinem Bike die Spitzenposition anschließend bis zum Abwinken mit der schwarz-weiß-karierten Zielflagge, wobei er trotz zweimaligen Feststeckens in einem tiefen Schlammloch die Nerven behielt und so den Sieg bis über die Ziellinie.

Glenn Coldenhoff
Glenn Coldenhoff

Simpson setzte sich dabei gegen den niederländischen KTM-Piloten Glenn Coldenhoff, dem er in Umlauf sechs die anfängliche Führung abgerungen hatte und den er von da an hinter sich lassen konnte. Als Dritter überquerte Clement Desalle mit seiner Werks-Kawasaki die Ziellinie, während mit Antonio Cairoli der Mann mit dem Redplate mit gehörigem Rückstand als Vierter abgewinkt wurde. Der Portugiese Rui Goncalves komplettierte die Top 5 beim Zieleinlauf. Zu den „Opfern“ des erwähnten Schlammlochs gehörten auch Fahrer wie Tim Gajser, Romain Febvre oder Jeffrey Herlings, welche viel Zeit dadurch verloren, ihre Bikes aus dem Matsch zu befreien. Für den Deutschen Max Nagl bedeutete hingegen das Steckenbleiben im Schlamm das vorzeitige Rennende.

Max Nagl
Max Nagl

Das zweite Rennen der MXGP wurde anschließend aufgrund der Streckenverhältnisse abgesagt, so dass Shaun Simpson den Tagessieg dieser Klasse auf seinem Konto verbuchen konnte. Antonio Cairoli behauptete mit seinem vierten Tagesrang die WM-Führung, während Max Nagl auf den 16. Platz der Punktetabelle abrutschte.

Davy Pootjes
Davy Pootjes

Auch in der Klasse MX2 wurde am Samstag auf die Durchführung des Zeittrainings und des Qualifikationsrennens verzichtet, so dass der Niederländer Brian Bogers aufgrund seiner schnellsten Runde im Freien Training in dieser Klasse von der Poleposition ins erste Rennen ging. In diesem schnappte sich mit Davy Pootjes ein Landsmann von Bogers den Holeshot und behauptete anschließend die Führungsposition einige Runden. Doch wie ihre MXGP-Kollegen hatten auch die MX2-Piloten mit den vorherrschenden Streckenverhältnissen zu kämpfen, so dass am Ende derjenige Fahrer den Laufsieg einheimste, der am konzentriertesten und geschicktesten die tiefsten Schlammhinternisse umfuhr. Und die war der Schweizer Jeremy Seewer, der von Anfang an in den Top 5 fuhr, sich nach und nach an die Spitze vorkämpfte und letztlich mit seiner Werks-Suzuki die Ziellinie als Erster passierte. Mehr als sieben Sekunden später folgte Pootjes als Zweiter vor dem erheblich weiter abgeschlagenen Belgier Julien Lieber. Brent van Doninck und Benoit Paturel komplettierten die Liste der fünf Fahrer auf den vordersten Plätzen.

Jeremy Seewer
Jeremy Seewer

Seewer war es dann auch , der im zweiten MX2-Durchgang als Erster die Holeshotlinie überquerte, aber noch in der Startrunde seine Führung an den italienischen TM-Piloten Samuele Bernardini abtreten musste. Dieser hielt sich nachfolgend auf dem Platz an der Sonne bis nach gut zwei Dritteln der eigentlichen Renndistanz das Rennen wegen den Streckenverhältnissen mit der roten Flagge abgebrochen wurde. Somit ging dem Reglement entsprechen die Fahrerpositionen in der vorletzten vor dem Abbruch gefahren Runde als Laufergebnisse in die Wertung ein. Und diese sahen Samuele Bernardini auf Rang eins vor Jeremy Seewer, Brian Bogers, Julien Lieber und dem Dänen Thomas Kjer Olsen.

MX2-Tagespodium mit Samuele Bernardini, Tagessieger Jeremy Seewer und Julien Lieber (v.l.)
MX2-Tagespodium mit Samuele Bernardini, Tagessieger Jeremy Seewer und Julien Lieber (v.l.)

In Summe beider Wertungsläufe gewann Jeremy Seewer die MX2-Tageswertung beim Grand Prix of Indonesia, bei welchem Bernardini und Lieber das Siegerpodium komplettierten. In der WM-Wertung Lieber mit sechs Punkten Vorsprung die Führung vor Seewer und Benoit Paturel. Der bisherige Spitzenreiter Lette Pauls Jonass fiel aufgrund seines 14-25-Resultats in der Gesamtwertung hinter Olsen auf den fünften Rang zurück.

Ausgerechnet die MX-Damen, die in Pangkal Pinang den Auftakt zur der FIM Womens´ MX World Championship 2017 absolvierten, wurde im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen zugemutet, das volle Rennprogramm zu absolvieren. Dabei war es die Neuseeländerin Courtney Duncan, die mit ihrer Yamaha bereits die schnellste Runde im Zeittraining vorgelegt hatte, die sich am Ende über den GP-Sieg freuen durfte. Mit einem 5-1-Ergebnis triumphierte sie über die Holländerin Nicky van Wordragen, die im ersten Rennen als Zweite ins Ziel kam und in Durchgang zwei Vierte wurde. Komplettiert wurde das Siegerpodium der Damen von Van Wordragens Landsfrau Shana van der Vlist mit einem 4-8-Resultat.

Duncan Courtney
Duncan Courtney

Respektable Leistungen zweigten auch die beiden deutschen WM-Teilnehmerinnen Anne Borchers und Larissa Papenmeier. Während Borchers mit einem dritten Platz im ersten Lauf im zweiten Rennen einen zehnten Platz folgen ließ, wodurch die 25-jährige Suzuki-Pilotin punktgleich mit Van der Vlist das Tagespodium ganz knapp verfehlte, brachte es ihre Markenkollegin Papenmeier mit einem zwei sechsten Plätzen aus den Wertungsläufen zu einem gleichermaßen sechsten Tagesrang.

Ergebnisse

Tageswertung MXGP:
1. Simpson, Shaun (GBR, YAM), 25 Punkte
2. Coldenhoff, Glenn (NED, KTM), 22
3. Desalle, Clement (BEL, KAW), 20
4. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 18
5. Goncalves, Rui (POR, HUS), 16
6. Strijbos, Kevin (BEL, SUZ), 15
7. Gajser, Tim (SLO, HON), 14
8. Leok, Tanel (EST, HUS), 13
9. Bobryshev, Evgeny (RUS, HON), 12
10. Van Horebeek, Jeremy (BEL, YAM), 11
11. Nicholls, Jake (GBR, KTM), 10
12. Tixier, Jordi (FRA, KAW), 9
13. Paulin, Gautier (FRA, HUS), 8
14. Anstie, Max (GBR, HUS), 7
15. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 6
16. Jasikonis, Arminas (LTU, SUZ), 5
17. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 4
18. Febvre, Romain (FRA, YAM), 3
19. Guillod, Valentin (SUI, HON), 2
20. Hendro Fahrodjie , Farhan (INA, KAW), 1

Meisterschaftsstand MXGP nach 2 von 19 Veranstaltungen:
1. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 68 Punkte
2. Desalle, Clement (BEL, KAW), 60
3. Gajser, Tim (SLO, HON), 56
4. Bobryshev, Evgeny (RUS, HON), 44
5. Van Horebeek, Jeremy (BEL, YAM), 42
6. Coldenhoff, Glenn (NED, KTM), 41
7. Paulin, Gautier (FRA, HUS), 39
8. Simpson, Shaun (GBR, YAM), 36
9. Febvre, Romain (FRA, YAM), 34
10. Strijbos, Kevin (BEL, SUZ), 34
11. Tixier, Jordi (FRA, KAW), 33
12. Anstie, Max (GBR, HUS), 26
13. Goncalves, Rui (POR, HUS), 24
14. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 22
15. Leok, Tanel (EST, HUS), 22
16. Nagl, Maximilian (GER, HUS), 18
:

Tageswertung MX2:
1. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), 47 Punkte
2. Bernardini, Samuele (ITA, TM), 38
3. Lieber, Julien (BEL, KTM), 38
4. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 31
5. Pootjes, Davy (NED, KTM), 30
6. Paturel, Benoit (FRA, YAM), 27
7. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), 27
8. Watson, Ben (GBR, KTM), 26
9. Bogers, Brian (NED, KTM), 20
10. Sterry, Adam (GBR, KAW), 15
11. Van Der Vlist, Freek (NED, KTM), 15
12. Ward, Caleb (AUS, HUS), 14
13. Covington, Thomas (USA, HUS), 13
14. Larranaga Olano, Iker (ESP, HUS), 13
15. Klingsheim, Magne (NOR, KAW), 12
16. Brylyakov, Vsevolod (RUS, KAW), 11
17. Gole, Anton (SWE, HUS), 10
18. Vlaanderen, Calvin (NED, KTM), 9
19. Lawrence, Hunter (AUS, SUZ), 7
20. Jonass, Pauls (LAT, KTM), 7
21. Cervellin, Michele (ITA, HON), 6
22. Monticelli, Ivo (ITA, KTM), 6
23. Mewse, Conrad (GBR, HUS), 6
24. Prado Garcia, Jorge (ESP, KTM), 4
25. Sanayei, Darian (USA, KAW), 4
26. Rubini, Stephen (FRA, KAW), 3
27. Wilson, Jay (AUS, YAM), 2
28. Tanti, Aaron (AUS, HUS), 1

Meisterschaftsstand MX2 nach 2 von 19 Veranstaltungen:
1. Lieber, Julien (BEL, KTM), 78 Punkte
2. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), 72
3. Paturel, Benoit (FRA, YAM), 71
4. Kjer Olsen, Thomas (DEN, HUS), 67
5. Jonass, Pauls (LAT, KTM), 57
6. Bernardini, Samuele (ITA, TM), 54
7. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), 45
8. Pootjes, Davy (NED, KTM), 40
9. Brylyakov, Vsevolod (RUS, KAW), 35
10. Bogers, Brian (NED, KTM), 34
11. Cervellin, Michele (ITA, HON), 34
12. Sterry, Adam (GBR, KAW), 32
13. Watson, Ben (GBR, KTM), 28
14. Prado Garcia, Jorge (ESP, KTM), 28
15. Covington, Thomas (USA, HUS), 26
:

Tageswertung WMX:
1. Duncan, Courtney (NZL, YAM), 41 Punkte
2. Van Wordragen, Nicky (NED, YAM), 40
3. Van Der Vlist, Shana (NED, KTM), 31
4. Borchers, Anne (GER, SUZ), 31
5. Fontanesi, Kiara (ITA, YAM), 30
6. Papenmeier, Larissa (GER, SUZ), 30
7. Vaage, Genette (NOR, KTM), 28
8. Verstappen, Amandine (BEL, KTM), 27
9. Lancelot, Livia (FRA, KAW), 26
10. Van De Ven, Nancy (NED, YAM), 25
11. Nocera, Francesca (ITA, SUZ), 22
12. Germond, Virginie (SUI, YAM), 19
13. Maceachern, Elaine (GBR, HUS), 18
14. Charroux, Justine (FRA, YAM), 16
15. Van Der Werff, Britt (NED, SUZ), 15
16. Brown, Madison (AUS, YAM), 13
17. Miller, Joanna (POL, KTM), 12
18. Mulyani, Suci (INA, YAM), 9
19. Defeter , Monica (INA, KTM), 2
20. Anjani, Novita (INA, HUS), 1

Meisterschaftsstand WMX nach 1 von 7 Veranstaltungen:
1. Duncan, Courtney (NZL, YAM), 41 Punkte
2. Van Wordragen, Nicky (NED, YAM), 40
3. Van Der Vlist, Shana (NED, KTM), 31
4. Borchers, Anne (GER, SUZ), 31
5. Fontanesi, Kiara (ITA, YAM), 30
6. Papenmeier, Larissa (GER, SUZ), 30
7. Vaage, Genette (NOR, KTM), 28
8. Verstappen, Amandine (BEL, KTM), 27
9. Lancelot, Livia (FRA, KAW), 26
10. Van De Ven, Nancy (NED, YAM), 25
11. Nocera, Francesca (ITA, SUZ), 22
12. Germond, Virginie (SUI, YAM), 19
13. Maceachern, Elaine (GBR, HUS), 18
14. Charroux, Justine (FRA, YAM), 16
15. Van Der Werff, Britt (NED, SUZ), 15
:

Alle Ergebnisse des MXGP of Indonesia inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Jens Pohl / Fotos: Ray Archer

=> zurück

VZ-Netzwerke
  • MXGP-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Desalle, ClementBELKAW42
    3.Cairoli, AntonioITAKTM40
    4.Febvre, RomainFRAYAM34
    5.Coldenhoff, GlennNEDKTM32
    6.Paulin, GautierFRAHUS31
    7.Gajser, TimSLOHON29
    8.Van Horebeek, JeremyBELYAM26
    9.Seewer, JeremySUIYAM24
    10.Desprey, MaximeFRAKAW19
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ18
    12.Lieber, JulienBELKAW18
    13.Lupino, AlessandroITAKAW15
    14.Strijbos, KevinBELKTM10
    15.Simpson, ShaunGBRYAM10
    16.Paturel, BenoitFRAKTM9
    17.Leok, TanelESTHUS9
    18.Nagl, MaximilianGERTM8
    19.De Dycker, KenBELKTM5
    20.Jasikonis, ArminasLTUHON4
  • MXGP-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM191
    2.Cairoli, AntonioITAKTM181
    3.Desalle, ClementBELKAW145
    4.Febvre, RomainFRAYAM135
    5.Paulin, GautierFRAHUS129
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM111
    7.Van Horebeek, JeremyBELYAM104
    8.Seewer, JeremySUIYAM83
    9.Gajser, TimSLOHON77
    10.Lieber, JulienBELKAW72
    11.Nagl, MaximilianGERTM68
    12.Simpson, ShaunGBRYAM56
    13.Jasikonis, ArminasLTUHON52
    14.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ48
    15.Strijbos, KevinBELKTM47
    16.Desprey, MaximeFRAKAW46
    17.Anstie, MaxGBRHUS45
    18.Lupino, AlessandroITAKAW39
    19.Leok, TanelESTHUS29
    20.Searle, TommyGBRKAW20
  • MX2-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM47
    2.Covington, ThomasUSAHUS41
    3.Jacobi, HenryGERHUS33
    4.Brylyakov, VsevolodRUSYAM32
    5.Jonass, PaulsLATKTM30
    6.Pootjes, DavyNEDKTM28
    7.Cervellin, MicheleITAHON25
    8.Olsen, Thomas KjerDENHUS25
    9.Watson, BenGBRYAM24
    10.Geerts, JagoBELYAM22
    11.Mewse, ConradGBRKTM19
    12.Beaton, JedAUSKAW19
    13.Vlaanderen, CalvinRSAHON16
    14.Larranaga Olano, IkerESPHUS16
    15.Bernardini, SamueleITATM13
    16.Sterry, AdamGBRKAW11
    17.Vaessen, BasNEDHON8
    18.Boisrame, MathysFRAHON7
    19.Östlund, AlvinSWEYAM6
    20.Pichon, ZacharyFRAKTM5
  • MX2-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM180
    2.Prado, JorgeESPKTM152
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS145
    4.Watson, BenGBRYAM105
    5.Mewse, ConradGBRKTM100
    6.Lawrence, H.AUSHON99
    7.Lawrence, HunterUSAHUS91
    8.Beaton, JedAUSKAW91
    9.Brylyakov, VsevolodRUSYAM86
    10.Vlaanderen, CalvinRSAHON79
    11.Pootjes, DavyNEDKTM75
    12.Geerts, JagoBELYAM72
    13.Jacobi, HenryGERHUS71
    14.Sanayei, DarianUSAKAW68
    15.Sterry, AdamGBRKAW55
    16.Larranaga Olano,ESPHUS51
    17.Vaessen, BasNEDHON43
    18.Bernardini, SamueleITATM41
    19.Cervellin, MicheleITAHON38
    20.Rubini, StephenFRAKTM22
  • WMX-WM - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Papenmeier, LarissaGERSUZ45
    2.Duncan, CourtneyNZLYAM40
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM40
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    5.Verstappen, AmandineBELKTM36
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Kane, NatalieIRLHON27
    8.Dahl, EmelieSWEYAM23
    9.Andersen, SaraDENKTM22
    10.Germond, VirginieSUIKTM22
    11.Nocera, FrancescaITASUZ22
    12.Borchers, AnneGERSUZ16
    13.Dam, LineDENHON13
    14.Charroux, JustineFRAYAM12
    15.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM9
    16.Selebo, MatheaNORYAM9
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Parrini, FlorianaITAHON6
    19.Irmgartz, KimGERSUZ6
    20.Martinez, MathildeFRAKTM5
  • WMX-WM - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Papenmeier, LarissaGERSUZ45
    2.Duncan, CourtneyNZLYAM40
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM40
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    5.Verstappen, AmandineBELKTM36
    6.Laier, StephanieGERKTM29
    7.Kane, NatalieIRLHON27
    8.Dahl, EmelieSWEYAM23
    9.Andersen, SaraDENKTM22
    10.Germond, VirginieSUIKTM22
    11.Nocera, FrancescaITASUZ22
    12.Borchers, AnneGERSUZ16
    13.Dam, LineDENHON13
    14.Charroux, JustineFRAYAM12
    15.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM9
    16.Selebo, MatheaNORYAM9
    17.Milesevic, EmmaAUSYAM8
    18.Parrini, FlorianaITAHON6
    19.Irmgartz, KimGERSUZ6
    20.Martinez, MathildeFRAKTM5
  • EMX300 - GP of La Comunitat Valenciana
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM50
    2.Smets, GregBELKTM38
    3.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    4.Lusbo, AnderoESTHUS36
    5.Iacopi, ManuelITAYAM36
    6.Anderson, BradGBRKTM35
    7.Willems, ErikBELHUS28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS27
    9.Van T Ende , YouriNEDKTM22
    10.Verhelst, TallonBELKTM20
    11.Louis, TimBELHUS19
    12.Martens, DaymondBELYAM18
    13.Plessers, MathiasBELKTM14
    14.Cencioni, MicheleITAKTM12
    15.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM10
    16.Wedage, DamianNEDKTM10
    17.Cuppen, JohnNEDKTM10
    18.Meijer, TomNEDYAM9
    19.Pater, HenkNEDKTM3
    20.Cencioni, RiccardoITAKTM3
  • EMX300 - GP of La Comunitat Valenciana
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM92
    2.Smets, GregBELKTM88
    3.Anderson, BradGBRKTM77
    4.Lusbo, AnderoESTHUS59
    5.Iacopi, ManuelITAYAM57
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    7.Willems, ErikBELHUS46
    8.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    9.Dunn, JamesGBRKTM36
    10.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    11.Martens, DaymondBELYAM32
    12.Louis, TimBELHUS31
    13.Plessers, MathiasBELKTM30
    14.Kovar, VaclavCZEGAS30
    15.Verhelst, TallonBELKTM27
    16.Meijer, TomNEDYAM24
    17.Christensen, Nikolaj SkovgaardDENKTM22
    18.Wedage, DamianNEDKTM19
    19.Ebben, KayNEDYAM18
    20.Cencioni, MicheleITAKTM13
    21.Cuppen, JohnNEDKTM12
  • EMX250 - GP of La Comunitat Valenciana
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Goupillon, PierreFRAKAW42
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Pocock, MelGBRHUS37
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM34
    6.Clarke, StevenGBRHON31
    7.Walsh, DylanNZLHUS30
    8.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM23
    9.Grothues, CalebAUSHUS17
    10.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW16
    11.Horgmo, KevinNORKTM15
    12.Renaux, MaximeFRAYAM13
    13.Spinks, JoshGBRKTM13
    14.Gifting, IsakSWEKTM13
    15.Bourdon, AnthonyFRAHUS12
    16.Sileika, TomassLATKTM11
    17.Ubach, SimeoESPKTM10
    18.Boisrame, MathysFRAHON8
    19.Kutsar, KarelESTKTM8
    20.Meier, GlenDENKTM7
  • EMX250 - GP of La Comunitat Valenciana
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Goupillon, PierreFRAKAW42
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Pocock, MelGBRHUS37
    4.Barr, MartinGBRHUS36
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM34
    6.Clarke, StevenGBRHON31
    7.Walsh, DylanNZLHUS30
    8.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM23
    9.Grothues, CalebAUSHUS17
    10.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW16
    11.Horgmo, KevinNORKTM15
    12.Renaux, MaximeFRAYAM13
    13.Spinks, JoshGBRKTM13
    14.Gifting, IsakSWEKTM13
    15.Bourdon, AnthonyFRAHUS12
    16.Sileika, TomassLATKTM11
    17.Ubach, SimeoESPKTM10
    18.Boisrame, MathysFRAHON8
    19.Kutsar, KarelESTKTM8
    20.Meier, GlenDENKTM7
    21.Dunn, JamesGBRKTM6
  • EMX125 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Scuteri, EmilioITAKTM47
    2.Weckman, EmilFINKTM47
    3.Hofer, ReneAUTKTM38
    4.Guyon, TomFRAKTM34
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM30
    6.Meuwissen, RafNEDKTM29
    7.Florian, LionGERKTM23
    8.Polak, PetrCZEKTM21
    9.Vettik, MeicoESTKTM20
    10.Dankers, RaivoNEDKTM19
    11.Längenfelder, SimonGERHUS17
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    13.Wade, EddieGBRKTM14
    14.Valsecchi, MirkoITAKTM13
    15.Van De Voorde, WannesBELKTM12
    16.Barcella, AlbertoITAHUS12
    17.Lucas Sanz, MarioESPKTM11
    18.Gwerder, MikeSUIKTM11
    19.Jonrup, EmilSWEKTM9
    20.Olsson, FilipSWEHUS4
  • EMX125 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM88
    2.Weckman, EmilFINKTM82
    3.Scuteri, EmilioITAKTM71
    4.Benistant, ThibaultFRAYAM60
    5.Guyon, TomFRAKTM59
    6.Meuwissen, RafNEDKTM51
    7.Polak, PetrCZEKTM48
    8.Lucas Sanz, MarioESPKTM46
    9.Olsson, FilipSWEHUS44
    10.Florian, LionGERKTM40
    11.Dankers, RaivoNEDKTM37
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    13.Jonrup, EmilSWEKTM22
    14.Vettik, MeicoESTKTM20
    15.Ambjörnson, LeopoldSWEKTM19
    16.Längenfelder, SimonGERHUS17
    17.Lüning, ArvidSWEKTM17
    18.Verbruggen, KjellNEDKTM16
    19.Van Der Klij, BrianNEDTM15
    20.Gwerder, MikeSUIKTM15
    21.Thonies, LoekaNEDKTM15