Auftaktsiege für Bobryshev und Herlings
Indianapolis  kurz & kompakt

Indianapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom elften ...

17.03.2019

Spionage-Thriller

Spionage-Thriller

In der atmosphärisch hervorragenden dritten Episode der aktuellen "Moto Spy"-Staffel bekommt ...

15.03.2019

Daytona kurz & kompakt

Daytona kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom zehnten ...

10.03.2019

Dirt Shark beißt in Atlanta zu

Dirt Shark beißt in Atlanta zu

Von Zuschauer-Rekorden bis zu legendären Parties - ...

07.03.2019

Kampf mit dem Kopf

Kampf mit dem Kopf

Der Kopf ist ein entscheidender Faktor beim Motocross, ...

05.03.2019

Der MXGP of Patagonia Argentinia kurz & kompakt

Der MXGP of Patagonia Argentinia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

04.03.2019

Atlanta kurz & kompakt

Atlanta kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom neunten ...

03.03.2019

Die Highlights der Quali beim MXGP of Patagonia Argentina

Die Highlights der Quali beim MXGP of Patagonia Argentina

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

03.03.2019

Henry's Team

Henry's Team

Willkommen in der Welt von Henry Jacobi, Adam Sterry ...

02.03.2019

Belgischer Satellit

Belgischer Satellit

Ein Teamvideo zur Vorstellung der Fahrer gehört ...

01.03.2019

French Connection

French Connection

Auch wenn die VHR-Truppe abgesehen von Jordi Tixier in ...

28.02.2019

Interner Kampf

Interner Kampf

In der zweiten Episode der neuen Staffel von "Moto Spy" könnt ihr nicht nur Ken Roczen ...

27.02.2019

Grüne Biester

Grüne Biester

Auch das belgische Duo bestehend aus Clément Desalle ...

27.02.2019

Die jungen Wilden

Die jungen Wilden

Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing stellt sich ...

27.02.2019

Die orangene Truppe ist bereit

Die orangene Truppe ist bereit

Man nehme einen amtierenden Weltmeister, einen alten ...

26.02.2019

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

ADAC SX-Cup - DIGA Procross

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

11.03.2019

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

PM helmade GmbH - helmade für Max Nagl

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

01.03.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher MX2-Pilot ist dein größter Titel-Favorit in der WM 2019?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Handschuhe Annex 7 Dot aqua lite
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Auftaktsiege für Bobryshev und Herlings

05.03.2012 | Niederländische MX Meisterschaften in Oss - Ergebnisse

Die gut 1.770 Meter lange Sandstrecke des MC Oss war am vergangenen Sonntag der Schauplatz für den Auftakt zur diesjährigen Holländischen Motocross Meisterschaft, der Open Nederlands Kampioenschap 2012. Bei ziemlich durchwachsenen Witterungsbedingungen - auf einen nebligen und wolkenverhangenen Morgen folgten später kurze Aufheiterungen die pünktlich zu Beginn der zweiten Wertungsrennen von starkem Nieselregen abgelöst wurden - gelang es dem Russen Evgeny Bobryshev und dem Lokalmatador Jeffrey Herlings die Tagessiege in den von WM-Fahrern dominierten Klassen MX1 und MX2 einzufahren.

Der Sieg in der MX1-Kategorie führte über Evgeny Bobryshev.
Der Sieg in der MX1-Kategorie führte über Evgeny Bobryshev.

Bereits in der Qualifikation machte Evgeny Bobryshev ziemlich deutlich, dass ein Sieg in der großen Klasse nur über ihn führen würde. Mit einer Rundenzeit von 1:58.160 sicherte sich der Honda-Werkspilot nicht nur die Poleposition sondern verwies zudem auch noch KTM-Pilot Kevin Strijbos mit mehr als zwei Sekunden Abstand auf Rang zwei. Ceriel Klein Kromhof, Marc de Reuver und Marcus Schiffer komplettierten die Top 5 der Startaufstellung, während sich Fahrer wie der Portugiese Rui Goncalves, der britische Yamaha-Pilot Shaun Simpson oder Bobryshevs Markenkollege Ken de Dycker mit den Startplätzen sechs, sieben bzw. neun zufrieden geben mussten.

Kevin Strijbos gehörte zu Bobryshevs Widersachern.
Kevin Strijbos gehörte zu Bobryshevs Widersachern.

Seinen guten Startplatz ausnutzend konnte Bobryshev den ersten Wertungslauf auch von Beginn an dominieren und über die Renndistanz einen Vorsprung von fast 21 Sekunden auf seine Verfolger herausfahren. Der an diesem Wochenende eine insgesamt starke Leistung abliefernde Belgier Strijbos hielt sich fast über die komplette Renndistanz auf Rang zwei, erst zwei Runden vor dem Ziel musste er seinem Landsmann De Dycker Platz machen, der nach dem Start noch auf Position sieben zu finden war und sich schrittweise nach vorn gearbeitet hatte.

Ken de Dycker fuhr zweimal in die Top 3.
Ken de Dycker fuhr zweimal in die Top 3.

De Reuver und Goncalves sahen in diesem Lauf als Vierter bzw. Fünfter die Zielflagge. Marcus Schiffer fuhr das gesamte Rennen über in den Top 10 und sicherte sich beim Zieleinlauf hinter Shaun Simpson und Ceriel Klein Kromhof Rang acht.

Auch im zweiten Wertungslauf war es wieder Bobryshev, der über einen Großteil des Rennens die Pace von der Spitzenposition aus vorgab, doch diesmal gelang es Strijbos ihm drei Runden vor dem Ziel die Führung abspenstig zu machen und mit knappen Vorsprung (2.25 Sekunden) den Sieg nach Hause zu fahren. De Dycker, Simpson und Goncalves komplettierten mit mehr als 40 Sekunden Rückstand deutlich distanziert die Top 5.

Marcus Schiffer lieferte in Oss erneut eine rundum solide Leistung ab.
Marcus Schiffer lieferte in Oss erneut eine rundum solide Leistung ab.

Eine beeindruckende Rennleistung lieferte erneut Marcus Schiffer ab. Zwar fuhr Skip nach der dem Start zum zweiten Lauf mit Position 29 noch außerhalb der Punkte, doch konnte sich 24-Jährige über die Renndistanz bis auf Platz elf vorkämpfen und sich damit in der Summe Rang acht im Tagesklassement sichern.

Klasse MX1

Wertungslauf 1 *
1. Evgeny Bobryshev, 17 Runden
2. Ken de Dycker, +20.752
3. Kevin Strijbos, +26.646
4. Marc de Reuver, +57.398
5. Rui Goncalves, +1:01.679
6. Shaun Simpson, +1:03.384
7. Ceriel Klein Kromhof, +1:05.359
8. Marcus Schiffer, +1:12.890
9. Marvin van Daele, +1:38.991
10. Antti Pyrhonen, +1:52.710
:
22. Christian Brockel, +1 Rnd.
Wertungslauf 2 *
1. Kevin Strijbos, 16 Runden
2. Evgeny Bobryshev, +2.250
3. Ken de Dycker, +42.842
4. Shaun Simpson, +44.388
5. Rui Goncalves, +1:46.333
6. Herjan Brakke, +1:55.522
7. Marvin van Daele, +1:57.127
8. Manuel Priem, +2:13.035
9. Bas Verhoeven, +2:16.684
10. Antti Pyrhonen, +1 Rnd.
11. Marcus Schiffer, +1 Rnd.
:
22. Christian Brockel, +1 Rnd.
Tageswertung *
1. Evgeny Bobryshev, 47 Punkte
2. Kevin Strijbos, 45
3. Ken de Dycker, 42
4. Shaun Simpson, 33
5. Rui Goncalves, 32
6. Marvin van Daele, 26
7. Herjan Brakke, 23
8. Marcus Schiffer, 23
9. Manuel Priem, 22
10. Antti Pyrhonen, 22
:
28. Christian Brockel, 0

Klasse MX2

Wertungslauf 1 *
1. Jeffrey Herlings, 17 Runden
2. Jeremy van Horebeek, +51.339
3. Jake Nicholls, +1:18.738
4. Joel Roelants, +1:19.930
5. Erik Eggens, +1:34.900
6. Mike Kras, +1:45.158
7. Glenn Coldenhoff, +1:47.675
8. Petar Petrov, +1:52.328
9. Nikolaj Larsen, +1:57.189
10. Romain Febvre, +2:04.616
:
12. Pascal Rauchenecker, +1 Rnd.
Wertungslauf 2 *
1. Jeffrey Herlings, 16 Runden
2. Jeremy van Horebeek, +38.406
3. Joel Roelants, +47.236
4. Glenn Coldenhoff, +1:26.339
5. Mike Kras, +1:42.986
6. Donny Bastemeijer, +1:54.927
7. Erik Eggens, +2:04.136
8. Nikolaj Larsen, +2:12.895
9. Petar Petrov, +2:13.939
10. Jake Nicholls, +2:22.631
:
13. Pascal Rauchenecker, +1 Rnd.

Tageswertung *
1. Jeffrey Herlings, 50 Punkte
2. Jeremy van Horebeek, 44
3. Joel Roelants, 38
4. Glenn Coldenhoff, 32
5. Mike Kras, 31
6. Jake Nicholls, 31
7. Erik Eggens, 30
8. Donny Bastemeijer, 25
9. Nikolaj Larsen, 25
10. Petar Petrov, 25
11. Pascal Rauchenecker, 17

Klasse 125ccm

Wertungslauf 1 *
1. Jaap Corneth, 13 Runden
2. Jeffrey Ebbers, +2.577
3. Freek van der Vlist, +25.335
4. Stijn Hofman, +25.743
5. Joel van Mechelen, +29.779
6. Dietger Damiaens, +32.524
7. Mike te Beest, +36.190
8. Cedric Grobben, +37.470
9. Jorge Zaragoza, +48.309
10. Niels Van Boxtel, +55.492
:
16. Henry Jacobi, +1:52.096
:
32. Gianluca Ecca, +1 Rnd.
Wertungslauf 2 *
1. Niels Van Boxtel, 12 Runden
2. Freek van der Vlist, +4.548
3. Cedric Grobben, +16.115
4. Joel van Mechelen, +21.219
5. Sven van de Mierden, +25.865
6. Jaap Corneth, +26.419
7. Henri Roosiorg, +41.873
8. Ivan Baranov, +42.378
9. Dietger Damiaens, +44.450
10. Rene de Jong, +51.632
:
12. Henry Jacobi, +1:15.943
:
25. Gianluca Ecca, +1 Rnd.
Tageswertung *
1. Freek van der Vlist, 42 Punkte
2. Jaap Corneth, 40
3. Niels Van Boxtel, 36
4. Joel van Mechelen, 34
5. Cedric Grobben, 33
6. Jeffrey Ebbers, 32
7. Dietger Damiaens, 27
8. Sven van de Mierden, 26
9. Ivan Baranov, 22
10. Mike te Beest, 18
:
14. Henry Jacobi, 14
:
26. Gianluca Ecca, 0

Klasse 85ccm

Wertungslauf 1 *
1. Davy Pootjes, 11 Runden
2. Bas Vaessen, +1.039
3. Conrad Mewse, +1:05.361
4. Nick Horsten, +1:10.448
5. Jay Hague, +1:11.580
6. Max Engelen, +1:13.299
7. Lewis Houghton, +1:37.478
8. Maxim Poddubskiy, +1:38.560
9. Cyril Genot, +1:52.750
10. Nolan Cordens, +2:03.636




Wertungslauf 2 *
1. Davy Pootjes, 11 Runden
2. Bas Vaessen, +13.361
3. Conrad Mewse, +42.702
4. Maxim Poddubskiy, +1:07.805
5. Max Engelen, +1:18.164
6. Lewis Houghton, +1:39.768
7. Cyril Genot, +1:41.621
8. S. Staszkiewicz, +1:42.728
9. Glen Meier, +1:50.410
10. Mike Bolink, +1:57.599




Tageswertung *
1. Davy Pootjes, 50 Punkte
2. Bas Vaessen, 44
3. Conrad Mewse, 40
4. Maxim Poddubskiy, 31
5. Max Engelen, 31
6. Lewis Houghton, 29
7. Nick Horsten, 28
8. Cyril Genot, 26
9. S. Staszkiewicz, 22
10. Mike Bolink, 21




Bobryshev konnte zu Recht triumphieren.
Bobryshev konnte zu Recht triumphieren.

Mit dem 1-2-Resultat in der Tasche konnte Evgeny Bobryshev den Tagessieg in der MX1-Kategorie auf seinem Konto verbuchen, die beiden Belgier Kevin Strijbos und Ken de Dycker vervollständigten das Siegerpodium. Christian Brockel, der zweite deutsche MX1-Pilot in Oss, blieb mit einem 22-22-Ergebnis ohne Punkte.

Die Rennverläufe in der Klasse MX2 wurden in Oss von KTM-Werkspilot Jeffrey Herlings bestimmt. Nach der Bestzeit in der Qualifikation - auch er konnte den Rest des Fahrerfelds um mehr als zwei Sekunden distanzieren - übernahm Herlings in den beiden Wertungsläufen jeweils kurz nach dem Start die Führung, die er dann kontinuierlich bis ins Ziel ausbaute.

Jeffrey Herlings gewann beide Rennen vor seinem Teamkollegen Jeremy van Horebeek - einmal mit über 50 und einmal mit fast 40 Sekunden Vorsprung. Während im ersten Wertungslauf der Brite Jake Nicholls die Top 3 komplettierte, bekam in Rennen zwei Joel Roelants als Dritter die Zielflagge zu sehen.

Die zum festen Programm der ONK gehörenden Wettbewerbe der 125ccm-2Takt-Klasse konnte Freek van der Vlist, der als einziger Fahrer zweimal in die Top 3 gefahren war, für sich entscheiden. Bester deutscher Fahrer bei den 2-Taktern war der Thüringer Henry Jacobi auf einer Bodo-Schmidt-KTM, mit einem 16-12-Resultat belegte der 15-Jährige am Ende Rang 14 im Tagesklassement. Bei den Nachwuchspiloten der 85ccm-Klasse triumphierte zweimal Davy Pootjes über Bas Vaessen und Conrad Mewse

Freek van der Vlist war der konstanteste 2-Takt-Pilot.
Freek van der Vlist war der konstanteste 2-Takt-Pilot.
Die Top 3 der MX2-Klasse: Jeremy van Horebeek, Tagessieger Jeffrey Herlings und Joel Roelants.
Die Top 3 der MX2-Klasse: Jeremy van Horebeek, Tagessieger Jeffrey Herlings und Joel Roelants.
Der Dominator der MX2-Kategorie: Jeffrey Herlings.
Der Dominator der MX2-Kategorie: Jeffrey Herlings.

Text: Jens Pohl / Fotos: Stefan Wasner, Niklas Stange

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Patagonia Argentinia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM50
    2.Gajser, TimSLOHON44
    3.Van Horebeek, JeremyBELHON35
    4.Desalle, ClementBELKAW33
    5.Paulin, GautierFRAYAM32
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    7.Searle, TommyGBRKAW22
    8.Simpson, ShaunGBRKTM22
    9.Seewer, JeremySUIYAM21
    10.Jonass, PaulsLATHUS21
    11.Lieber, JulienBELKAW21
    12.Febvre, RomainFRAYAM20
    13.Anstie, MaxGBRKTM18
    14.Lupino, AlessandroITAKAW17
    15.Tixier, JordiFRAKTM13
    16.Tonus, ArnaudSUIYAM11
    17.Monticelli, IvoITAKTM11
    18.Bogers, BrianNEDHON9
    19.Coldenhoff, GlennNEDKTM7
    20.Butron, JoseESPKTM4
  • MXGP-WM 2019 - GP of Patagonia Argentinia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM50
    2.Gajser, TimSLOHON44
    3.Van Horebeek, JeremyBELHON35
    4.Desalle, ClementBELKAW33
    5.Paulin, GautierFRAYAM32
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    7.Searle, TommyGBRKAW22
    8.Simpson, ShaunGBRKTM22
    9.Seewer, JeremySUIYAM21
    10.Jonass, PaulsLATHUS21
    11.Lieber, JulienBELKAW21
    12.Febvre, RomainFRAYAM20
    13.Anstie, MaxGBRKTM18
    14.Lupino, AlessandroITAKAW17
    15.Tixier, JordiFRAKTM13
    16.Tonus, ArnaudSUIYAM11
    17.Monticelli, IvoITAKTM11
    18.Bogers, BrianNEDHON9
    19.Coldenhoff, GlennNEDKTM7
    20.Butron, JoseESPKTM4
  • MX2-WM 2019 - GP of Patagonia Argentinia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS44
    3.Evans, MitchellAUSHON36
    4.Vlaanderen, CalvinNEDHON36
    5.Jacobi, HenryGERKAW36
    6.Watson, BenGBRYAM29
    7.Vialle, TomFRAKTM27
    8.Geerts, JagoBELYAM25
    9.Sterry, AdamGBRKAW25
    10.Pootjes, DavyNEDHUS22
    11.Mewse, ConradGBRKTM21
    12.Vaessen, BasNEDKTM15
    13.Cervellin, MicheleITAYAM13
    14.Östlund, AlvinSWEHUS13
    15.Walsh, DylanNZLHUS11
    16.Pessoa, GustavoBRAKAW10
    17.Sanayei, DarianUSAKAW9
    18.Van Doninck, BrentBELHON8
    19.Boisrame, MathysFRAHON6
    20.Sikyna, RichardSVKKTM3
  • MX2-WM 2019 - GP of Patagonia Argentinia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS44
    3.Evans, MitchellAUSHON36
    4.Vlaanderen, CalvinNEDHON36
    5.Jacobi, HenryGERKAW36
    6.Watson, BenGBRYAM29
    7.Vialle, TomFRAKTM27
    8.Geerts, JagoBELYAM25
    9.Sterry, AdamGBRKAW25
    10.Pootjes, DavyNEDHUS22
    11.Mewse, ConradGBRKTM21
    12.Vaessen, BasNEDKTM15
    13.Cervellin, MicheleITAYAM13
    14.Östlund, AlvinSWEHUS13
    15.Walsh, DylanNZLHUS11
    16.Pessoa, GustavoBRAKAW10
    17.Sanayei, DarianUSAKAW9
    18.Van Doninck, BrentBELHON8
    19.Boisrame, MathysFRAHON6
    20.Sikyna, RichardSVKKTM3