Deutschland im Finale
Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 4 der Monster ...

27.01.2019

Damals vor zwei Wochen

Damals vor zwei Wochen

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, doch es fühlt ...

25.01.2019

On the Podium at Anaheim 2

On the Podium at Anaheim 2

Was die jewiels drei erstplatzierten Fahrer direkt im ...

21.01.2019

Anaheim 2 kurz & kompakt

Anaheim 2 kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dritten ...

20.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

In welcher Hubraumklasse fährst du bevorzugt Motocross?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Deutschland im Finale

25.07.2018 | EMX65, 85 und 300 in Loket - Rennbericht

Im Rahmen des MXGP im tschechichen Loket waren nicht nur die EMX300-Zweitaktspezis am Start, sondern zudem das heiß ersehnte Jugend-EM-Finale, bei dem es alljährlich zum Showdown zwischen den schnellsten 65er- und 85er-Piloten aus allen vier EMX-Zonen kommt. Viel Spaß also mit der folgenden Zusammenfassung des auch aus deutscher Sicht spannenden EM-Wochenendes!

Der neue 65er-Europameister kommt aus dem Süden: Rang fünf und ein Sieg reichten dem Italiener Brando Rispoli zum Titel. Mit Jakob Madsen und Damian Knuiman komplettierten zwei Jungs aus der Nordwest-Zone das Podium. Madsen war übrigens beim ersten Rennen seines Bezirks in Dänemark nicht dabei und qualifizierte sich daher nur knapp als Neunter für Loket.

Bester Deutscher in der kleinen Klasse war Aaron Kowatsch, der zwar fälschlicherweise als Husqvarna-Pilot gelistet ist, aber mit Tagesrang 14 eigentlich bester Yamaha-Fahrer war. Zudem bemerkenswert ist, dass sich der Hessen-Thüringen-CF-Kandidat bereits im Training einen Daumen anbrach, damit aber bis nach den Rennläufen hinterm Berg hielt, vermutlich um überhaupt an den Start gehen zu dürfen. Auch der zweifache Deutsche Meister Niklas Ohm fuhr in die Punkte und sicherte sich Platz 21 in der Tageswertung.

Obwohl er eigentlich Südafrikaner ist, lebt der neue 85er-Champ derzeit in Deutschland: Camden McLellan rockte das Ding in der Tageswertung vor Kay de Wolf aus den Niederlanden und Liam „Liamski“ Everts aus Belgien. Somit hält der KTM-Pilot nicht nur das Red Plate des Junior Cup 85 inne, sondern darf sich zudem Europameister nennen.

Treffen häufig aufeinander: Liam Everts (#72) und Camden McLellan (#422)
Treffen häufig aufeinander: Liam Everts (#72) und Camden McLellan (#422)

Auch in dieser Klasse fanden zwei junge Deutsche ihren Weg nach Tschechien. Constantin Piller legte mit einem starken vierten Platz in Rennen eins ordentlich vor, musste jedoch wegen eines technischen Defekts in der Einführungsrunde zu Moto zwei die Segel streichen. Ein elfter Tagesrang war natürlich nicht die erhoffte Ausbeute, doch der Power-Piller richtet seinen Blick nach vorne und will laut eigener Aussage im nächsten Jahr auf der Hufo angreifen. Nick Domann beendete das EM-Finale auf Platz 14, im zweiten Heat reichte es sogar für ein Top-Ten-Ergebnis.

Ulle kann jetzt wieder lächeln
Ulle kann jetzt wieder lächeln

Bei den 300er-Haudegen hatte Deutschland ebenfalls zwei Eisen im Feuer. Dennis Ullrich gewann den ersten Durchgang und lieferte mit Podiumsplatz zwei ein sagenhaftes EMX300-Debüt ab. Ulle dazu: „Der Start zum zweiten Lauf war leider nicht der beste und ich musste mich ab der Hälfte des Rennens ohne Brille durch die schlammigen Bedingungen kämpfen. Somit blieb am Ende nur ein sechster Platz im zweiten Lauf, aber mit Gesamtrang zwei bin ich mega zufrieden.“ Der mehrfache MXoN-Teilnehmer musste sich lediglich Mike Kras aus den Niederlanden geschlagen geben. Seit Sonntag Abend muss sich Ullrich unglücklicherweise mit einem Magen-Darm-Infekt herumschlagen.

Mal was anderes: Auf den Plätzen drei und vier waren zwei Tschechen auf recht exotischen Motorrädern zu finden. Masters-Pilot Vaclav Kovar manövrierte eine GasGas aufs Podium und setzte sich bei Punktegleichheit knapp gegen Marek Sukup auf TM durch. Zweiter Deutscher im Feld war übrigens Patrik Bender, der im ersten Heat mit Rang 13 locker in die Punkte fuhr und den Tag als 16. beendete.

Text: Max Grigo / Fotos: PR ADAC

=> zurück