Der Showdown in Mantova
Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Blaue Mission

Blaue Mission

Das Monster-Energy-Yamaha-MXGP-Trio Jeremy Seewer, ...

03.02.2020

On the Podium @ Oakland

On the Podium @ Oakland

Was die Sieger und Platzierten des fünften ...

02.02.2020

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünften ...

02.02.2020

Ottobiano live und in Farbe

Ottobiano live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

28.01.2020

Glendale onboard bei Ken Roczen

Glendale onboard bei Ken Roczen

Um euch ein wenig die Wartezeit auf die kommende Runde ...

28.01.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

Aufwärtstrend und Podium

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Aufwärtstrend und Podium

06.12.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welche Platzierung traust du Henry Jacobi beim WM-Vorbereitungsrennen in Lacapelle-Marival zu?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Der Showdown in Mantova

04.02.2020 | Int. Italienische MX Meisterschaft 2020 in Mantova - Vorschau

Am kommenden Sonntag wird in der kleinen aber feinen Internationalen Italienische MX Meisterschaft 2020 mit dem dritten Aufeinandertreffen zum großen Finale geblasen. Dazu geht es für die teilnehmenden Teams und Fahrer ins norditalienische Mantova, wo mit der gut 1.950 Meter langen Rennstrecke „Città di Mantova“ des MC Mantovano Tazio Nuvolari erneut eine Sand-Herausforderung lauert.

Tim Gajser führt bisher die MX1- und die Superchamionat-Wertung an.
Tim Gajser führt bisher die MX1- und die Superchamionat-Wertung an.

Hier werden die Augen der Fans wohl hauptsächlich auf den KTM-Werkspiloten Antonio Cairoli gerichtet sein. Der mittlerweile 34-jährige neunfache Weltmeister wird, nachdem er die beiden ersten beiden Runden der Internationalen Italienische MX Meisterschaft 2020 verpasst hat, in Mantova nun sein erstes Rennen seit seiner Schulterverletzung im Sommer letzten Jahres bestreiten. Dabei trifft der Sizilianer auf den amtierenden MXGP-Weltmeister Tim Gajser (Honda), der die ersten beiden Aufeinandertreffen klar dominierte und sowohl in der MX1-Wertung als auch im Superchampionat fast uneinholbar an der Spitze liegt. Zu den Top-Fahrern in der diesjährigen Internationalen Italienische MX Meisterschaft auch Gajsers australischer Teamkollege Mitchel Evans und der Litauer Arminas Jasikonis (Husqvarna). Gut geschlagen hat sich bisher auch der Thüringer Henry Jacobi, der in diesem Jahr seine Rooki-Saison in der Klasse MXGP für das Yamaha-Team SM Action-MC Migliori bestreitet. Sein vierter Rang im MX1-Rennen von Ottobiano untermauert dies.

Maxime Renaux hat in der MX2-Gesamtwertung die Nase vorn
Maxime Renaux hat in der MX2-Gesamtwertung die Nase vorn

In der MX2 liegt nach seinem Sieg in Ottobiano der Yamaha-Pilot Maxime Renaux an der Spitze der Gesamtwertung, wobei auch ihm der Gesamtsieg kaum noch zu nehmen ist, insbesondere da seine Markenkollegen Jago Geerts, Ben Watson und Gianluca Facchetti am Sonntag beim Saison-Opener im englischen Hawkstone Park starten werden. Mit durchwachsenen Ergebnissen bisher am Start war das deutsche Aufgebot mit Maximilian Spies (Husqvarna), Lion Florian (KTM) und Justin Trache (Yamaha), welches laut Starterliste in Mantova durch Marnique Appelt (KTM) verstärkt wird.

In der vom Italiener Pietro Razzini (Husqvarna) angeführten Achtelliterkategorie 125ccm drücken wir den beiden KTM-Piloten Valentin Kees und Constantin Piller alle vorhandenen Daumen.

Liveübertragung

Nachdem die ersten beiden Runden der Internationalen Italienischen Meisterschaft 2020 ganz vorbildlich vom Serienpromoter Offroad Pro Racing dem breiten Publikum im Livestream präsentiert wurden, gibt es auch beim 3. Aufeinandertreffen wieder die Möglichkeit die Rennen vom heimischen PC aus zu verfolgen. Anschauen könnt ihr das Ganze unter anderem ›› HIER ‹‹

Start der Übertragung ist am Sonntag, den 9. Februar, um 13.15. Uhr.

Unabhängig davon gibt es zusätzlich die Möglichkeit, die Rennverläufe mittels eines Livetimings nachzuvollziehen.

Zeitplan Sonntag, 9. Februar (*)

  • 08:20 Uhr: 125ccm Zeittraining Gruppe 1 (25 Min.)
  • 08:55 Uhr: 125ccm Zeittraining Gruppe 2 (25 Min.)
  • 09:30 Uhr: MX2 Zeittraining Gruppe 1 (25 Min.)
  • 10:05 Uhr: MX2 Zeittraining Gruppe 2 (25 Min.)
  • 10:40 Uhr: MX1 Zeittraining (25 Min.)
  • 11:20 Uhr: 125ccm Wertungslauf 1 B-Finale (10 Min. + 2 Rnd.)
  • 11:50 Uhr: 125ccm Wertungslauf 1 A-Finale (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:10 Uhr: 125ccm Wertungslauf 2 B-Finale (10 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:50 Uhr: MX2 Wertungslauf (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:40 Uhr: MX1 Wertungslauf (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 15:30 Uhr: 125ccm Wertungslauf 1 B-Finale (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:20 Uhr: Superchampionat MX1 + MX2 Wertungslauf (25 Min. + 2 Rnd.)

* Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Meisterschaftsstand Klasse MX1 nach Ottobiano

1. Gajser Tim (SLO, HON), 240 Punkte
2. Evans Mitchell (AUS, HON), 200
3. Jasikonis Arminas (LTU, HUS), 140
4. Monticelli Ivo (ITA, KTM), 105
5. Jacobi Henry (GER, YAM), 97
6. Bogers Brian (NED, KTM), 91
7. Forato Alberto (ITA, HUS), 90
8. Cervellin Michele (ITA, YAM), 85
9. Seewer Jeremy (SUI, YAM), 80
10. Desalle Clement (BEL, KAW), 65
:

Meisterschaftsstand Klasse MX2 nach Ottobiano

1. Renaux Maxime (FRA, YAM), 200 Punkte
2. Geerts Jago (BEL, YAM), 120
3. Guadagnini Mattia (ITA, HUS), 115
4. Watson Ben (GBR, YAM), 100
5. Facchetti Gianluca (ITA, YAM), 100
6. Damm Bastian Bogh (DEN, KTM), 95
7. Vialle Tom (FRA, KTM), 80
8. Kutsar Karel (EST, KTM), 78
9. Lugana Paolo (ITA, KTM), 72
10. Benistant Thibault (FRA, YAM), 65
:
30. Spies Maximilian (GER, HUS), 25
:
41. Florian Lion (GER, KTM), 15
:

Meisterschaftsstand Superchampionat nach Ottobiano

1. Gajser Tim (SLO, HON), 240 Punkte
2. Jasikonis Arminas (LTU, HUS), 160
3. Forato Alberto (ITA, HUS), 105
4. Evans Mitchell (AUS, HON), 100
5. Seewer Jeremy (SUI, YAM), 100
6. Renaux Maxime (FRA, YAM), 95
7. Cervellin Michele (ITA, YAM), 95
8. Bogers Brian (NED, KTM), 68
9. Tonus Arnaud (SUI, YAM), 65
10. Paulin Gautier (FRA, YAM), 65
:
30. Jacobi Henry (GER, YAM), 25
:
36. Spies Maximilian (GER, HUS), 18
:

Meisterschaftsstand Klasse 125ccm nach Ottobiano

1. Razzini Pietro (ITA, HUS), 880 Punkte
2. Roncoli Andrea (ITA, HUS), 700
3. Bonacorsi Andrea (ITA, FAN), 581
4. Pedersen Rasmus (DEN, KTM), 570
5. Meico Vettik (EST, KTM), 420
6. Lata Valerio (ITA, KTM), 415
7. Kucherov Nikita (RUS, KTM), 400
8. Bosi Giacomo (ITA, KTM), 387
9. Rossi Andrea (ITA, FAN), 330
10. Mazzantini Tiberio (ITA, KTM), 327
:
13. Kees Valentin (GER, KTM), 255
:
31. Piller Constantin (GER, KTM), 144
:
33. Cato Nickel (GER, KTM), 127
:

Starterliste Klasse MX1

#4 Arnaud Tonus (SUI, YAM)
#27 Arminas Jasikonis (LTU, HUS)
#29 Henry Jacobi (GER, YAM)
#41 Pauls Jonass (LAT, HUS)
#43 Mitchell Graham Evans (AUS, HON)
#45 Davide De Bortoli (ITA, HON)
#88 Ramon Savioli (ITA, HUS)
#93 Jonathan Bengtsson (SWE, HUS)
#114 Pietro Salina (ITA, HUS)
#155 Gota Otsuka (JPN, HON)
#189 Brian Bogers (NED, KTM)
#194 Erison Lagaren (ITA, YAM)
#221 Marco Lolli (ITA, YAM)
#222 Antonio Cairoli (ITA, KTM)
#226 Gianluca Di Marziantonio (ITA, KTM)
#243 Tim Gajser (SLO, HON)
#258 Johannes Nermann (EST, HUS)
#303 Alberto Forato (ITA, HUS)
#321 Samuele Bernardini (ITA, YAM)
#324 Maxime Charlier (FRA, HUS)
#377 Nichlas Bjerregaard (DEN, YAM)
#621 Andero Lusbo (EST, HUS)
#651 Leonov Vladislav (RUS, SUZ)
#949 Alessandro Contessi (ITA, KAW)

Starterliste Klasse MX2

#7 Maximilian Spies (GER, HUS)
#18 Leonardo Junior Angeli (ITA, KTM)
#20 Luca Diserens (SUI, HON)
#30 Rene De Jong (NED, KTM)
#31 Francesco Bassi (ITA, KTM)
#38 Ádám Zsolt Kovács (HUN, HUS)
#41 Riccardo Tenti (ITA, HUS)
#47 Bailey Malkiewicz (AUS, HON)
#49 Mattia Dusi (ITA, TM)
#50 Paolo Lugana (ITA, KTM)
#51 Isak Gifting (SWE, KTM)
#56 Lorenzo Corti (ITA, KTM)
#60 Caleb Mark Grothues (ITA, SUZ)
#70 Ruben Fernandez (ESP, YAM)
#78 Louis Axel (FRA, HON)
#80 Andrea Adamo (ITA, YAM)
#86 Matteo Del Coco (ITA, KTM)
#90 Justin Trache (GER, YAM)
#97 Christopher Mills (GBR, YAM)
#98 Bas Vaessen (NED, KTM)
#101 Mattia Guadagnini (ITA, HUS)
#105 Cyril Genot (BEL, YAM)
#107 Emil Jönrup (SWE, KTM)
#109 Roland Edelbacher (AUT, HUS)
#110 Matteo Puccinelli (ITA, YAM)
#111 Alessandro Manucci (ITA, HUS)
#112 Mitchell Harrison (USA, KAW)
#115 Ashton Dickinson (GBR, KTM)
#117 Jan Wagenknecht (CZE, HUS)
#118 Stephen Rubini (FRA, HON)
#125 Emil Weckman (FIN, KTM)
#127 Henry Vesilind (EST, HUS)
#132 Karel Kutsar (EST, KTM)
#142 Jere Haavisto (FIN, YAM)
#161 Alvin Ostlund (SWE, HON)
#181 Julien Vander Auwera (BEL, KTM)
#192 Glen Meier (DEN, YAM)
#199 Nathan Crawford (AUS, HON)
#200 Filippo Zonta (ITA, KTM)
#211 Nicholas Lapucci (ITA, KTM)
#239 Lion Florian (GER, KTM)
#240 Kevin Horgmo (NOR, KTM)
#249 Dario Calugi (ITA, KTM)
#256 Alessio Sasso (USA, KTM)
#275 Joakin Furbetta (ITA, KTM)
#300 Gioele Bosio (ITA, YAM)
#311 Mirko Dal Bosco (ITA, TM)
#313 Petr Polak (CZE, YAM)
#325 Sara Andersen (DEN, KTM)
#327 Nicolas Fabre (FRA, HUS)
#403 Bastian Bøgh Damm (DEN, KTM)
#418 Marcel Stauffer (AUT, KTM)
#426 Conrad Mewse (GBR, KTM)
#430 Wiljam Malin (FIN, HUS)
#440 Marnique Appelt (GER, KTM)
#474 Twan Van Essen (NED, KTM)
#625 Tahlia J. O`Hare (AUS, KTM)
#720 Pierre Goupillon (FRA, KAW)
#751 Hardi Roosiorg (LTU, KTM)
#828 Davide Pavan (ITA, HON)
#838 Paolo Ermini (ITA, HUS)
#922 Lorenzo Ciabatti (ITA, KTM)
#955 Gabriel Chetnicki (POL, SUZ)
#959 Renaux Maxime (FRA, YAM)

Starterliste Klasse 125ccm

#3 Valerio Lata (ITA, KTM)
#7 Cas Valk (NED, KTM)
#8 Andrea Viano (ITA, HUS)
#10 Giorgio Macri` (ITA, YAM)
#17 Giacomo Bosi (ITA, KTM)
#19 Manuel Durante (ITA, KTM)
#21 Federico Marion (ITA, HUS)
#23 Tommaso Sarasso (ITA, KTM)
#26 Joel Elsener (SUI, YAM)
#32 Andrea Bonacorsi (ITA, FAN)
#42 Sampo Rainio (FIN, HUS)
#44 Pietro Razzini (ITA, HUS)
#51 Duccio Vigni (ITA, KTM)
#66 Gianluca Nebbia (ITA, HUS)
#72 Liam Everts (BEL, KTM)
#73 Lorenzo Taglioli (ITA, KTM)
#75 Matteo De Sanctis (ITA, KTM)
#94 Edoardo Pio Santarella (ITA, HUS)
#99 Pert Rathouský (CZE, KTM)
#100 Michael Di Mascia (ITA, KTM)
#115 Andrea Roncoli (ITA, HUS)
#116 Alberto Brida (ITA, TM)
#125 Alessandro Sadovschi (ITA, KTM)
#129 Niccolo` Maggiora (ITA, HUS)
#153 Riccardo Bindi (ITA, KTM)
#172 Senio Crocini (ITA, KTM)
#242 Nikita Kucherov (RUS, KTM)
#253 Kevin Brumann (SUI, YAM)
#256 Magnus Smith (DEN, YAM)
#271 Stanislav Vašícek (CZE, HUS)
#295 Federico Biserni (ITA, HUS)
#304 Tiberio Mazzantini (ITA, KTM)
#319 Quentin Marc Prugnieres (FRA, KAW)
#321 Nicola Cristofori (ITA, HUS)
#330 Daniel Gimm (ITA, YAM)
#399 Alberto Ladini (ITA, HUS)
#420 Andrea Rossi (ITA, FAN)
#466 Lorenzo Ferrigato (ITA, HUS)
#515 Mads Fredsoe (DEN, KTM)
#532 Constantin Piller (GER, KTM)
#568 Max Pålsson (SWE, KTM)
#570 Valentin Kees (GER, KTM)
#572 Rasmus Pedersen (DEN, KTM)
#574 Magnus Gregersen (DEN, KTM)
#590 Jayden Schmidt (DEN, YAM)
#666 Riccardo Oldani (ITA, HUS)
#669 Luca Ruffini (ITA, KTM)
#707 Rocco Bertin (ITA, KTM)
#716 Noel Zanócz (HUN, HUS)
#741 Daniel Volovich (BLR, KTM)
#747 Maxim Kienko (UKR, YAM)
#765 Edvars Bidzans (LTU, HUS)
#838 William Kleemann (DEN, KTM)

Text: Jens Pohl / Fotos: Juan Pablo Acevedo, Offroad Pro Racing

=> zurück