Der etwas andere Club
Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Blaue Mission

Blaue Mission

Das Monster-Energy-Yamaha-MXGP-Trio Jeremy Seewer, ...

03.02.2020

On the Podium @ Oakland

On the Podium @ Oakland

Was die Sieger und Platzierten des fünften ...

02.02.2020

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünften ...

02.02.2020

Ottobiano live und in Farbe

Ottobiano live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

28.01.2020

Glendale onboard bei Ken Roczen

Glendale onboard bei Ken Roczen

Um euch ein wenig die Wartezeit auf die kommende Runde ...

28.01.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

Aufwärtstrend und Podium

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Aufwärtstrend und Podium

06.12.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welche Platzierung traust du Henry Jacobi beim WM-Vorbereitungsrennen in Lacapelle-Marival zu?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Der etwas andere Club

05.02.2020 | Vorstellung Schweizerischer Jugend-Motocross-Club

Dass es sich beim Schweizerischen Jugend-Motocross-Club (SJMCC) um einen Motocross-Club handelt, macht ihn sicherlich noch nicht zu etwas Besonderem, denn davon gibt es auch in der nicht nur für ihre Schokolade bekannten Alpenrepublik mehr als nur einen. Die Tatsache aber, dass sich dieser Club, aus welchem auch der Yamaha-Werkspilot Jeremy Seewer hervorgegangen ist, aber ganz speziell der Nachwuchsarbeit verschrieben hat und seine Herangehensweise an diese heben ihn aus der Vielzahl der Vereine hervor.

„Der Schweizerische Jugend-Motocross-Club, ist schon längst kein lokaler Club mehr. Wir zählen rund 150 aktive Mitglieder (FahrerInnen) der Altersklassen 5 bis 20 Jahre. Sie fahren in vier verschiedenen Kategorien (50 ccm, 65 ccm, 85 ccm und 150 ccm) in einer eigenen Schweizer-Meisterschaft um die Krone der schnellsten Nachwuchspiloten. Es ist unser Ziel, die faszinierende Sportart Motocross mit ihrem auch erzieherisch und sozial wertvollem Inhalt einem breiten Kreis von Kindern zu ermöglichen und auch ein Sprungbrett für Talente nach oben zu bieten“, heißt es zu den Intentionen des seit 1981 bestehenden Clubs auf seiner Website.

Dabei reicht das Engagement des SJMCC bei der Verwirklichung seines Ziels von der Organisation kostenloser Schnupperkurse über gemeinsame Trainings bis hin zum Veranstalten eigener Rennen.

Training

Der SMJCC organisiert für seine Mitglieder ein monatliches Trainingswochenende, welches zu Beginn der Saison im wärmen Italien und später auch in Frankreich und Deutschland auf exklusiv angemieteten Strecken stattfindet. Die Kosten dafür betragen maximal 50 Franken (ca. 46,63 Euro) inkl. Streckenmiete, Trainer und gemütliche Stunden. Die Trainings, bei denen ein strukturiertes Tagesprogramm den zeitlichen Ablauf vorgibt und für die maximal 40 Teilnehmer zugelassen sind, werden jeweils von vier ehemaligen oder noch aktiven Fahrern geleitet.

Aktuell sind nachfolgende Trainingstermine für die Saison 2020 bereits geplant:

  • 01./02. Februar - Piacenza (Italien)
  • 22./23. Februar - Ivrea (Italien)
  • 21./22. März - Santhia (italien
  • 04./05. April - T.B.A. (Deutschland)
  • 09./10. Mai - St. Marie (Frankreich)
  • 30. Mai /01. Juni - Vesoul (Frankreich)

Weitere Termine befinden sich noch in Abklärung und werden zu gegebener Zeit auf www.sjmcc.ch publiziert.

Rennbertrieb

Die Rennen des SJMCC werden im Rahmen von renommierten Schweizer Veranstaltungen durchgeführt. In der Saison 2020 sind insgesamt 13 Aufeinandertreffen geplant, wobei zwei Rennläufe als Streichergebnisse in der Meisterschaft abgezogen werden:

  • 14./15. März - Agasul
  • 25. April - Obernheim SJMCC
  • 16./17. Mai - T.B.A. SAM
  • 06./07. Juni - Luzern
  • 04./05. Juli - Feldkirch
  • 11./12. Juli - Zuckenriet
  • 15./16. August - Zuckenriet
  • 15./16. August - Walde/Dorf
  • 22./23. August - Beggingen
  • 22./23. August - Rapperswil
  • 05./06. September - Rickenbach
  • 19./20. September - Gutenswil
  • 26./27. September - Amriswil
  • 03./04. Oktober - Wängi

Es kann sich am Morgen des jeweiligen Renntags vor Ort ohne Voranmeldung eingeschrieben und das Startgeld von 50 Franken (ca. 46,63 Euro) entrichtet werden. Am Renntag werden ein Training von mindestens 15 Minuten und zwei Wertungsläufe je Klasse absolviert, wobei in vier Kategorien um den Tagessieg und Meisterschaftspunkte gekämpft wird:

  • ablauf-service.ch U9 Cup/50ccm (2 Rennen á 10 Minuten + 1 Runde)
  • CarbonActive U12 Cup/65ccm (2 Rennen á 12 Minuten + 1 Runde)
  • Backyard Racing U16 Cup/85ccm (2 Rennen á 15 Minuten + 1 Runde)
  • SJMCC U20 Cup/150ccm (2 Rennen á 15 Minuten + 1 Runde)

Lizenzwesen

Die Jahreslizenz des SJMCC, die nur über die Homepage erworben werden kann, kostet 150 Franken (ca. 140 Euro) pro Familie, wobei es keine Rolle spielt wie viele Kinder aktiv mitfahren. Tageslizenzen können auch vor Ort gelöst werden, wobei die Kosten für diese nach Klassen gestaffelt sind:

  • Bis einschließlich U12 Cup 70 Franken (ca. 65 Euro) inkl. Startgeld
  • Für alle größeren Klassen 90 Franken (ca. 84 Euro) inkl. Startgeld

Eine Lizenz verpflichtet nicht zur Teilnahme an den Rennen, der Club freut sich aber natürlich über jeden Fahrer bzw. jede Fahrerin, der/die  am Start ist.

Mehr Informationen zum SJMCC gibt es auf unter www.sjmcc.ch.

Text: Jens Pohl / Fotos: SJMCC

=> zurück