Bobryshev triumphierte
Der König wird enttront

Der König wird enttront

Ist Jeffrey Herlings bereit in die Fußstapfen von ...

13.11.2018

Die Pause ist vorbei

Die Pause ist vorbei

Fünf Monate kein MX, ein Horror für jeden ...

13.11.2018

Global Players

Global Players

Die dritte Folge von MX World beschäftigt sich mit ...

05.11.2018

Zurück in die Vergangenheit

Zurück in die Vergangenheit

Einem Schritt zurück in die Vergangenheit gleich kam ...

01.11.2018

Kein Zurück

Kein Zurück

Nicht jeder Weltmeister kommt aus reichem Hause. So geht es in ...

29.10.2018

SX-Time!

SX-Time!

Endlich wird es in den Hallen wieder schmutzig, denn ...

29.10.2018

Ein bisschen Spaß muss sein

Ein bisschen Spaß muss sein

Was treibt Dean Wilson eigentlich so in seiner ...

24.10.2018

Zweitakt-Party

Zweitakt-Party

Passend zum Twostroke-Tuesday servieren wir euch heute diesen delikaten ...

23.10.2018

SX-Prep auf 300 ccm

SX-Prep auf 300 ccm

Bald schon steht der SX-Cup-Auftakt in Stuttgart vor ...

22.10.2018

Aus Traum wird Ziel

Aus Traum wird Ziel

Das Warten hat ein Ende! Die Macher der ...

20.10.2018

Den Kindheitstraum leben

Den Kindheitstraum leben

Jorge Prado verwirklichte 2018 seinen Kindheitstraum ...

19.10.2018

Zweitaktgerecht

Zweitaktgerecht

Besondere Umstände erfordern besondere Tracks! Da beim ...

18.10.2018

El Hombre infiziert

El Hombre infiziert

Wie in diesem Raw-Video, welches das Motocross Action Magazine ...

17.10.2018

Mit Biss zum Titel

Mit Biss zum Titel

Evgeny Bobryshevs Saison auf Suzuki war geprägt von ...

16.10.2018

Der MEC 2018 kurz & kompakt

Der MEC 2018 kurz & kompakt

Für all jene, die den Livestream des in Las Vegas, ...

14.10.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

Maß der Dinge

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Maß der Dinge

15.11.2018

Ostermann auf dem obersten Treppchen

PM DIGA-Procross

Ostermann auf dem obersten Treppchen

15.11.2018

Briatte im Finale

PM HFour Racing Team

Briatte im Finale

14.11.2018

Heimspiel zum Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Heimspiel zum Auftakt

14.11.2018

Fonvieille auf dem Podium in Stuttgart

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Fonvieille auf dem Podium in Stuttgart

13.11.2018

Zum dritten Mal König von Zuidbroek

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Zum dritten Mal König von Zuidbroek

09.11.2018

Es geht weiter!

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Es geht weiter!

02.10.2018

Stürmisches Saisonfinale in Holzgerlingen

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Stürmisches Saisonfinale in Holzgerlingen

27.09.2018

Starling knackt die Top-Ten beim Finale

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Starling knackt die Top-Ten beim Finale

27.09.2018

„Grüne Pfeile“ feiern gelungenes Saisonfinale

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ feiern gelungenes Saisonfinale

26.09.2018

Saisonabschluss mit Doppelpodium

PM KMP Honda Racing Team

Saisonabschluss mit Doppelpodium

25.09.2018

Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup

PM Suzuki Deutschland GmbH

Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup

24.09.2018

Getteman jetzt zweifacher Deutscher Meister

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman jetzt zweifacher Deutscher Meister

20.09.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher zur Zeit aktive Fahrer ist für dich persönlich der Botschafter des Motocross-Sports?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Cap Brand steel
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Bobryshev triumphierte

26.06.2011 | ADAC MX Masters in Aichwald - Ergebnisse

Mehrere tausend Zuschauer verfolgten am vergangenen Sonntag bei sommerlichen Witterungsbedingungen die Wertungsrennen der vierten ADAC MX Masters-Runde, welche auf der Rennstrecke „In den Horben“ des MSC Eiserne Hand Aichwald e.V. ausgetragen wurden. Während sich Evgeny Bobryshev den Tagessieg in der Masters-Kategorie sicherte, stand im ADAC MX Youngster Cup  Boris Maillard und im ADAC MX Junior Cup Pauls Jonass auf dem obersten Treppchen des Siegerpodiums.

Nachdem im ersten Masters-Wertungsrennen zunächst Pfeil-Kawasaki-Pilot Florent Richier das Fahrerfeld anführen konnte, übernahm in Runde zwei Günter Schmidinger die Spitzenposition, welcher er gut fünf Runden lang behauptete. Dann hatte sich Polesetter Evgeny Bobryshev auf seiner Werks-Honda von Position fünf kommend nach vorn durchgekämpft und verdrängte den Österreicher vom Platz an der Sonne. Während Bobryshev anschließend einem Laufsieg entgegen - und dabei mehr als 13 Sekunden Vorsprung herausfuhr, bekam es Schmidinger  in der zweiten Rennhälfte im Kampf um Platz zwei mit Suzuki-Pilot Marcus Schiffer zu tun, der vier Runden vor dem Ziel an seinem WM-Kollegen vorbeizog. Hinter Bobryshev, Schiffer und Schmidinger passierte Sarholz-KTM-Pilot Cedric Soubeyras als Vierter die Ziellinie und verwies seinen Landsmann Valentin Teillet vom Suzuki Europe MX2-Team, der nach langer Verletzungspause in Aichwald sein erstes Rennen bestritt, auf Rang fünf.

Pech hatte Richier, der noch im ersten Rennviertel ausschied und wie Kornel Nemeth oder Josef Dobesohne Punkte blieb. Am härtesten traf es KTM-Scott-Racing-Pilot Lars Oldekamp, der einen guten Start erwischt hatte, nach einer Runde aber in einem Loch vom Lenker abrutschte und sich dabei heftig am rechten Unterarm verletzte.

Den zweiten Turn der Masters-Klasse entschied Evgeny Bobryshev bereits frühzeitig zu seinen Gunsten. Bereits kurz nach dem Start in Front gegangen, baute der Russe seine Führung kontinuierlich aus und überquerte knapp 15 Sekunden vor Florent Richier, der sich das gesamte Rennen über auf dem zweiten Rang gehalten hatte, als erneuter Laufsieger die Ziellinie. Marcus Schiffer, der nach der ersten Runde noch auf Rang zehn geführt wurde, konnte über die Renndistanz erheblich Boden gut machen und finishte mit einem 5-Sekunden-Abstand zu Richier als Dritter. Cedric Soubeyras sah erneut als Vierter die Zielflagge und Kalli-Racing-KTM-Pilot Angus Heidecke komplettierte nach einer insgesamt guten Vorstellung im zweiten Rennen die Top 5 beim Zieleinlauf. Für Günter Schmidinger reichte es nach einem mehr als suboptimalen Start diesmal nur für den achten Platz.

Mit den beiden Laufsiegen in der Tasche konnte Evgeny Bobryshev bei seinem Masters-Gast-Auftritt als Tagessieger auf die oberste Stufe des Siegerpodiums klettern, welches von Marcus Schiffer und Cedric Soubeyras komplettiert wurde. Zwar konnte Schiffer in der Meisterschaft einigen Boden auf Soubeyras wettmachen, doch reichte es noch nicht, um den Franzosen vom Thron zu schubsen. So wird Soubeyras als legitimer „Halbzeitmeister“ beim Sandrennen in Tennsfeld an den Start gehen können. Mit mehr als 20 Punkten Rückstand folgt Günter Schmidinger auf Meisterschaftsrang drei.

Nach dem ersten Wertungslauf im ADAC MX Youngster Cup sah alles danach aus, als ob der als Meisterschaftsführender angereiste Däne Stefan Kjer Olsen auch bei der vierten Meisterschaftsrunde den Tag mit weiser Weste und zumindest mit einem Podiumsplatz beenden könnte. Bereits in Runde eins in Führung gegangen behauptete der Yamaha-Pilot vom Team AC MoTeC - MG Sport by STC seine Spitzenposition bis ins Ziel. Zehn Sekunden nach Olsen überquerte Pfeil-Kawasaki-Youngster Boris Maillard als Zweiter die Ziellinie und verwies den Holländer Donny Bastemeijer auf Rang drei. Bester deutscher Fahrer in diesem Rennen war Inndorf-MX-Sports-Pilot Mike Stender aus Eutin, der hinter Levy Batista aus Frankreich, dem Silent-Sport-Suzuki-Pilot Rasmus Jorgensen aus Dänemark und dem Tschechen Milan Spicak als Siebter die Ziellinie passierte.

Doch wie so oft kommt es anders und vor allem als man denkt. Ein Sturz und ein dadurch ziemlich verbogener Lenker zwangen Stefan Kjer Olsen in der Startrunde des zweiten Youngster-Rennens zur vorzeitigen Aufgabe und nahmen ihm zusätzlich die Hoffnungen auf einen weiteren Triumph. Statt seiner sicherte sich Boris Maillard den Lauf- und damit den Tagessieg, wobei sich der Franzose erneut gegen Donny Bastemeijer durchsetzte. Als Dritter finishte Bence Szvoboda aus Ungarn, der das Starterfeld über das erste Rennviertel anführte. Lars Reuther konnte mit seiner Kosak-KTM im letzten Renndrittel an Rasmus Jorgensen  vorbeiziehen und sicherte sich vor diesem Rang vier.

Auch Boris Maillard konnte in der Meisterschaftsgesamtwertung mit seinem Tagessieg den Abstand zu  Stefan Kjer Olsen erheblich verringern, doch verfügt dieser weiterhin über ein dickes Punktepolster von 28 Zählern und wird auch in Tennsfeld mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden an den Start gehen. Mit Rasmus Jorgensen komplettiert ein weiterer Däne die Top 3 im ADAC MX Youngster Cup.

ADAC MX Masters

ADAC MX Youngster Cup

ADAC MX Junior Cup

Florent Richier
Florent Richier
Evgeny Bobryshev
Evgeny Bobryshev
Marcus Schiffer
Marcus Schiffer

Die Wertungsläufe im ADAC MX Junior Cup wurden zum wiederholten Male vom Letten Pauls Jonass dominiert. Beide Male konnte sich der KTM-Pilot innerhalb weniger Runde bis an die Spitze vorkämpfen, von wo ihn niemand mehr verdrängen konnte. Rennen eins gewann Jonass vor Jordi van Nobelen aus Holland und dem deutschen Suzuki-Pilot Marco Fleissig, welche beim Zieleinlauf von Turn zwei die Plätze tauschten.

Mit seinem vierten Tagessieg in Folge baute Pauls Jonass seine Meisterschaftsführung weiter aus und verfügt nun in der Punktetabelle über einen Vorsprung von 49 Zähler auf Jordi van Nobelen. Bester deutscher Junior-Cup-Pilot ist derzeit Marco Fleissig auf Rang fünf.

Tageswertung ADAC MX Masters

1. Evgeny Bobryshev (RUS, HON), 50 Punkte
2. Marcus Schiffer (GER, SUZ), 42
3. Cedric Soubeyras (FRA, KTM), 36
4. G&üuml;nter Schmidinger (AUT, HON), 33
5. Valentin Teillet (FRA, SUZ), 28
6. Angus Heidecke (GER, KTM), 25
7. Matthias Walkner (AUT, KTM), 25
8. Kevin Wouts (BEL, KAW), 25
9. Dennis Baudrexl (GER, KTM), 25
10. Florent Richier (FRA, KAW), 22
11. Christian Brockel (GER, KTM), 22
12. Nicolai Märcher Hansen (DEN, SUZ), 18
13. Filip Thuresson (SWE, KTM), 17
14. Daniel Siegl (GER, KTM), 15
15. Vytautas Bucas (LTU, HON), 13
16. Jens Voss (GER, YAM), 9
17. Nikolaj Larsen (DEN, KTM), 7
18. Manuel Obermair (AUT, KTM), 7
19. Loic Rombaut (FRA, HON), 6
20. Andreas Schmidinger (AUT, HON), 4
21. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 4
22. Jens Wiedemann (GER, KAW), 3
23. Robert Sturm (GER, KAW), 3
24. Maik Schaller (GER, KTM), 2
25. Benjamin Mallon (GER, KTM), 1

Gesamtwertung ADAC MX Masters nach 4 Veranstaltungen

1. Cedric Soubeyras (FRA, KTM), 155 Punkte
2. Marcus Schiffer (GER, SUZ), 150
3. G&üuml;nter Schmidinger (AUT, HON), 129
4. Kevin Wouts (BEL, KAW), 119
5. Daniel Siegl (GER, KTM), 100
6. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 94
7. Angus Heidecke (GER, KTM), 78
8. Matthias Walkner (AUT, KTM), 75
9. Nicolai Märcher Hansen (DEN, SUZ), 75
10. Evgeny Bobryshev (RUS, HON), 50
11. Ken Roczen (GER, KTM), 50
12. Dennis Baudrexl (GER, KTM), 48
13. Christian Brockel (GER, KTM), 48
14. Kasper Lynggaard (DEN, KAW), 43
15. Tom Söderström (SWE, SUZ), 36
16. Stephan Mock (GER, HON), 36
17. Florent Richier (FRA, KAW), 35
18. Martin Michek (CZE, KTM), 32
19. Dennis Ullrich (GER, HON), 30
20. Vytautas Bucas (LTU, HON), 29

Tageswertung ADAC MX Youngster Cup

1. Boris Maillard (FRA, KAW), 47 Punkte
2. Donny Bastemeijer (NED, HON), 42
3. Levy Batista (FRA, KTM), 33
4. Rasmus Jorgensen (DEN, SUZ), 32
5. Milan Spicak (CZE, KAW), 28
6. Lars Reuther (GER, KTM), 27
7. Stefan Kjer Olsen (DEN, YAM), 25
8. Mathias Keller (DEN, HON), 25
9. Mike Stender (GER, KAW), 22
10. Dominique Thury (GER, KTM), 22
11. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 20
12. Tim Koch (GER, YAM), 20
13. Hannes Volber (GER, KTM), 18
14. Ron Noffz (GER, KTM), 13
15. Sander van Herpen (NED, HON), 12
16. Aljosa Molnar (SLO, HUS), 12
17. Ludovic Brevers (BEL, KAW), 11
18. Stephan B&üuml;ttner (GER, KAW), 10
19. Davide von Zitzewitz (GER, KTM), 8
20. Hannes Richter (GER, KAW), 7
21. Jeremy Chaveau (FRA, KAW), 6
22. Manuel Engel (GER, SUZ), 1
23. Mathias Joergensen (DEN, KTM), 1

Gesamtwertung ADAC MX Youngster Cup nach 4 Veranstaltungen

1. Stefan Kjer Olsen (DEN, YAM), 170 Punkte
2. Boris Maillard (FRA, KAW), 142
3. Rasmus Jorgensen (DEN, SUZ), 127
4. Donny Bastemeijer (NED, HON), 109
5. Lars Reuther (GER, KTM), 106
6. Mike Stender (GER, KAW), 91
7. Ron Noffz (GER, KTM), 90
8. Dominique Thury (GER, KTM), 86
9. Hannes Volber (GER, KTM), 84
10. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 79
11. Milan Spicak (CZE, KAW), 58
12. Roberts Justs (LAT, HON), 56
13. Mike Kallauch (GER, HON), 48
14. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), 36
15. Jonathan Bengtsson (SWE, KTM), 34
16. Tim Koch (GER, YAM), 34
17. Levy Batista (FRA, KTM), 33
18. Sander van Herpen (NED, HON), 30
19. Roland Diepold (GER, KAW), 29
20. Tobias Elmer (SUI, KAW), 28

Tageswertung ADAC MX Junior Cup

1. Pauls Jonass (LAT, KTM), 50 Punkte
2. Jordi van Nobelen (NED, KTM), 42
3. Marco Fleissig (GER, SUZ), 40
4. Nathan Renkens (BEL, YAM), 31
5. Nicholas Adams (RSA, KTM), 30
6. Mika Kordbarlag (GER, KTM), 30
7. Dan Houzet (FRA, KTM), 28
8. Yannick Heylen (BEL, KTM), 26
9. Bas Vaessen (NED, KTM), 22
10. Thomas Sileika (LAT, KTM), 21
11. Mike van Kasteren (NED, KTM), 18
12. Erik Appelqvist (SWE, YAM), 14
13. Gianluca Ecca (GER, SUZ), 13
14. Karel Kutsar (EST, SUZ), 12
15. Tilo Wittlerbäumer (GER, SUZ), 11
16. Appy Robben Jr. (NED, SUZ), 10
17. William Andersson (SWE, KTM), 8
18. Manuel Perkhofer (AUT, KTM), 8
19. Rene de Jong (NED, KTM), 7
20. Lukas Stanislawski (GER, KTM), 5
21. Freek van der Vlist (NED, SUZ), 4
22. Maximilian Schrempf (AUT, SUZ), 4
23. Jeremy Sydow (GER, KTM), 4
24. Jean-Lúc Tille (GER, KTM), 2
25. Antoni Castellano (FRA, SUZ), 2

Gesamtwertung ADAC MX Junior Cup nach 4 Veranstaltungen

1. Pauls Jonass (LAT, KTM), 197 Punkte
2. Jordi van Nobelen (NED, KTM), 148
3. Karel Kutsar (EST, SUZ), 111
4. Bas Vaessen (NED, KTM), 110
5. Marco Fleissig (GER, SUZ), 97
6. Nicholas Adams (RSA, KTM), 96
7. Thomas Sileika (LAT, KTM), 93
8. Nathan Renkens (BEL, YAM), 93
9. Mika Kordbarlag (GER, KTM), 88
10. Yannick Heylen (BEL, KTM), 81
11. Freek van der Vlist (NED, SUZ), 72
12. William Andersson (SWE, KTM), 69
13. Gianluca Ecca (GER, SUZ), 65
14. Koen Gouwenberg (NED, KTM), 43
15. Rene de Jong (NED, KTM), 36
16. Lukas Stanislawski (GER, KTM), 32
17. Dan Houzet (FRA, KTM), 28
18. Nichlas Bjerregaard (DEN, KTM), 27
19. Mike van Kasteren (NED, KTM), 27
20. Tilo Wittlerbäumer (GER, SUZ), 25

Text: Jens Pohl / Fotos: Marco Rost

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Gajser, TimSLOHON44
    3.Desalle, ClementBELKAW40
    4.Lieber, JulienBELKAW34
    5.Paulin, GautierFRAHUS33
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM29
    7.Simpson, ShaunGBRYAM28
    8.Seewer, JeremySUIYAM24
    9.Coldenhoff, GlennNEDKTM23
    10.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ22
    11.Anstie, MaxGBRHUS20
    12.Nagl, MaximilianGERTM18
    13.Searle, TommyGBRKAW14
    14.Butron, JoseESPKTM13
    15.Tixier, JordiFRAKTM13
    16.Strijbos, KevinBELKTM12
    17.Waters, ToddAUSHON8
    18.Leok, TanelESTHUS8
    19.Bonini, DavideITAKTM3
    20.Monticelli, IvoITAYAM2
  • MXGP-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM933
    2.Cairoli, AntonioITAKTM782
    3.Desalle, ClementBELKAW685
    4.Gajser, TimSLOHON669
    5.Paulin, GautierFRAHUS574
    6.Febvre, RomainFRAYAM544
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM534
    8.Seewer, JeremySUIYAM469
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM433
    10.Anstie, MaxGBRHUS386
    11.Lieber, JulienBELKAW291
    12.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ289
    13.Lupino, AlessandroITAKAW283
    14.Strijbos, KevinBELKTM267
    15.Simpson, ShaunGBRYAM263
    16.Nagl, MaximilianGERTM245
    17.Searle, TommyGBRKAW197
    18.Leok, TanelESTHUS139
    19.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    20.Butron, JoseESPKTM109
  • MX2-WM - GP of the Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    3.Covington, ThomasUSAHUS34
    4.Cervellin, MicheleITAYAM32
    5.Jacobi, HenryGERHUS32
    6.Rodriguez, AnthonyVENYAM28
    7.Geerts, JagoBELYAM26
    8.Lawrence, HunterAUSHON22
    9.Vlaanderen, CalvinNEDHON22
    10.Watson, BenGBRYAM18
    11.Weltin, MarshalUSAKAW16
    12.Bernardini, SamueleITAYAM15
    13.Vaessen, BasNEDHON15
    14.Van Doninck, BrentBELHUS15
    15.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW15
    16.Furlotti, SimoneITAYAM14
    17.Lesiardo, MorganITAKTM13
    18.Rubini, StephenFRAKTM10
    19.Sterry, AdamGBRKAW8
    20.Goupillon, PierreFRAKAW5
  • MX2-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM873
    2.Jonass, PaulsLATKTM777
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS673
    4.Watson, BenGBRYAM603
    5.Covington, ThomasUSAHUS599
    6.Vlaanderen, CalvinNEDHON543
    7.Cervellin, MicheleITAYAM397
    8.Geerts, JagoBELYAM392
    9.Lawrence, HunterAUSHON353
    10.Jacobi, HenryGERHUS343
    11.Van Doninck, BrentBELHUS225
    12.Mewse, ConradGBRKTM221
    13.Sterry, AdamGBRKAW221
    14.Pootjes, DavyNEDKTM218
    15.Rodriguez, AnthonyVENYAM217
    16.Beaton, JedAUSKAW216
    17.Vaessen, BasNEDHON200
    18.Larranaga Olano, IkerESPHUS185
    19.Bernardini, SamueleITAYAM169
    20.Furlotti, SimoneITAYAM148
  • WMX-WM - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM47
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM47
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ40
    4.Verstappen, AmandineBELKTM34
    5.Andersen, SaraDENKTM33
    6.Laier, StephanieGERKTM31
    7.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM28
    8.Denis, MathildeFRAYAM23
    9.Germond, VirginieSUIKTM20
    10.Charroux, JustineFRAYAM20
    11.Nocera, FrancescaITASUZ19
    12.Martinez, MathildeFRAKTM18
    13.Berry, AvrieUSAKTM16
    14.Valk, LynnNEDYAM16
    15.Lehmann, JaninaGERSUZ13
    16.Dam, LineDENHON12
    17.Seisdedos, GabrielaESPKAW8
    18.Parrini, FlorianaITAKTM8
    19.Stoutjesdijk, StephanieNEDHUS5
    20.Kapsamer , ElenaAUTKTM3
  • WMX-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM260
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM252
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ231
    4.Duncan, CourtneyNZLYAM184
    5.Laier, StephanieGERKTM183
    6.Verstappen, AmandineBELKTM180
    7.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM150
    8.Kane, NatalieIRLHON132
    9.Andersen, SaraDENKTM119
    10.Dam, LineDENHON102
    11.Valk, LynnNEDYAM95
    12.Berry, AvrieUSAKTM78
    13.Charroux, JustineFRAYAM78
    14.Germond, VirginieSUIKTM74
    15.Borchers, AnneGERSUZ69
    16.Denis, MathildeFRAYAM65
    17.Nocera, FrancescaITASUZ59
    18.Martinez, MathildeFRAKTM57
    19.Braam, KimberleyNEDKAW41
    20.Burgmans, ElineNEDKTM37
  • EMX300 - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM50
    2.Willems, ErikBELHUS40
    3.Guadagnini, MattiaITAHUS36
    4.Iacopi, ManuelITAYAM32
    5.Pasqualini, YuriITAKTM30
    6.Anderson, BradGBRKTM28
    7.Lolli, MarcoITAYAM27
    8.Kovar, VaclavCZEGAS22
    9.Lusbo, AnderoESTHUS20
    10.Cencioni, MicheleITAKTM20
    11.Smets, GregBELKTM19
    12.Beconcini, ManuelITAKTM19
    13.Van T Ende , YouriNEDKTM18
    14.Gorini, AndreaSMRKTM14
    15.Louis, TimBELHUS13
    16.Tamai, MarioITAKTM12
    17.Liska, PatrikCZEYAM9
    18.Slager, RalphNEDHUS8
    19.Vendruscolo, AndreaITAYAM8
    20.Bonini, MatteoITAKTM7
  • EMX300 - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM279
    2.Kras, MikeNEDKTM274
    3.Willems, ErikBELHUS223
    4.Lusbo, AnderoESTHUS221
    5.Kovar, VaclavCZEGAS210
    6.Smets, GregBELKTM196
    7.Iacopi, ManuelITAYAM180
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM106
    9.Cencioni, MicheleITAKTM78
    10.Louis, TimBELHUS68
    11.Verhelst, TallonBELKTM62
    12.Martens, DaymondBELYAM52
    13.Nespor, MarekCZEKTM47
    14.Ullrich, DennisGERKTM40
    15.Bartos, PetrCZEKTM38
    16.Liska, PatrikCZEYAM37
    17.Guadagnini, MattiaITAHUS36
    18.Wilde, AshleyGBRHUS36
    19.Sukup, MarekCZETM36
    20.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    21.Dunn, JamesGBRKTM36
  • EMX250 - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Lawrence, JettAUSSUZ50
    2.Horgmo, KevinNORKTM42
    3.Vialle, TomFRAKTM36
    4.Haarup, MikkelDENHUS29
    5.Grothues, CalebAUSYAM24
    6.Kellett, ToddGBRKTM22
    7.Forato, AlbertoITAHON22
    8.Clarke, StevenGBRHON21
    9.Boisrame, MathysFRAHON20
    10.Barr, MartinGBRHUS20
    11.Agard-Michelsen, SanderNORYAM19
    12.Sydow, JeremyGERKTM18
    13.Pocock, MelGBRHUS16
    14.Van Der Vlist, FreekNEDHON15
    15.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM15
    16.Willems, ErikBELHUS15
    17.Natzke, JosiahNZLHON13
    18.Dunn, JamesGBRKTM11
    19.Boegh Damm, BastianDENKAW10
    20.Goupillon, PierreFRAKAW8
  • EMX250 - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON366
    2.Pocock, MelGBRHUS312
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM274
    4.Barr, MartinGBRHUS273
    5.Clarke, StevenGBRHON264
    6.Walsh, DylanNZLHUS239
    7.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW237
    8.Vialle, TomFRAKTM227
    9.Goupillon, PierreFRAKAW205
    10.Horgmo, KevinNORKTM191
    11.Haarup, MikkelDENHUS171
    12.Renaux, MaximeFRAYAM168
    13.Lawrence, JettAUSSUZ155
    14.Forato, AlbertoITAHON139
    15.Sabulis, KarlisLATYAM132
    16.Sydow, JeremyGERKTM110
    17.Spinks, JoshGBRKTM103
    18.Dunn, JamesGBRKTM101
    19.Kutsar, KarelESTKTM100
    20.Facchetti, GianlucaITAKTM98
  • EMX125 - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Dankers, RaivoNEDKTM43
    2.Elzinga, RickNEDYAM40
    3.Verbruggen, KjellNEDKTM40
    4.Miot, FlorianFRAKTM29
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS28
    6.Florian, LionGERKTM24
    7.Lucas Sanz, MarioESPKTM24
    8.Olsson, FilipSWEHUS22
    9.Meuwissen, RafNEDKTM21
    10.Guyon, TomFRAKTM21
    11.Vesterinen, MatiasFINKTM18
    12.Gwerder, MikeSUIKTM18
    13.Polak, PetrCZEKTM16
    14.Miot, MatheoFRAKTM16
    15.Benistant, ThibaultFRAYAM14
    16.Längenfelder, SimonGERHUS13
    17.Oliver, OriolESPKTM11
    18.Scott, JamesNZLKTM9
    19.Jonrup, EmilSWEKTM8
    20.Lüning, ArvidSWEKTM7
  • EMX125 - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Benistant, ThibaultFRAYAM249
    2.Guadagnini, MattiaITAHUS224
    3.Hofer, ReneAUTKTM202
    4.Dankers, RaivoNEDKTM194
    5.Guyon, TomFRAKTM189
    6.Polak, PetrCZEKTM186
    7.Olsson, FilipSWEHUS156
    8.Weckman, EmilFINKTM150
    9.Florian, LionGERKTM145
    10.Meuwissen, RafNEDKTM141
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM123
    12.Lüning, ArvidSWEKTM111
    13.Elzinga, RickNEDYAM106
    14.Gwerder, MikeSUIKTM104
    15.Bonacorsi, AndreaITAKTM103
    16.Verbruggen, KjellNEDKTM99
    17.Miot, FlorianFRAKTM95
    18.Wade, EddieGBRKTM94
    19.Miot, MatheoFRAKTM91
    20.Längenfelder, SimonGERHUS76
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Mc Lellan, CamdenRSAKTM47
    2.De Wolf, KayNEDKTM40
    3.Everts, LiamBELKTM40
    4.Karssemakers, KayNEDHUS36
    5.Sanchez Garcia, RaulESPKTM33
    6.Kooiker, DaveNEDYAM29
    7.Vetrovsky, RadekCZEKTM27
    8.Soulimani, SaadFRAHUS23
    9.Bidzans, EdvardsLATHUS23
    10.Lata, ValerioITAKTM19
    11.Piller, ConstantinGERKTM18
    12.Viano, AndreaITAKTM17
    13.Smulders, ScottNEDKTM16
    14.Domann, NickGERKTM11
    15.Osterhagen, HakonNORKTM9
    16.Pikart, TomasCZEKTM9
    17.Cazal, XavierFRAHUS8
    18.Caprani, TobiasDENKTM8
    19.Russi, Matteo LuigiITAKTM7
    20.Casat, EnzoFRAHUS5
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Mc Lellan, CamdenRSAKTM47
    2.De Wolf, KayNEDKTM40
    3.Everts, LiamBELKTM40
    4.Karssemakers, KayNEDHUS36
    5.Sanchez Garcia, RaulESPKTM33
    6.Kooiker, DaveNEDYAM29
    7.Vetrovsky, RadekCZEKTM27
    8.Soulimani, SaadFRAHUS23
    9.Bidzans, EdvardsLATHUS23
    10.Lata, ValerioITAKTM19
    11.Piller, ConstantinGERKTM18
    12.Viano, AndreaITAKTM17
    13.Smulders, ScottNEDKTM16
    14.Domann, NickGERKTM11
    15.Osterhagen, HakonNORKTM9
    16.Pikart, TomasCZEKTM9
    17.Cazal, XavierFRAHUS8
    18.Caprani, TobiasDENKTM8
    19.Russi, Matteo LuigiITAKTM7
    20.Casat, EnzoFRAHUS5
    21.Canet, EdgarESPKTM4
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rispoli, BrandoITAKTM41
    2.Madsen, JakobDENKTM40
    3.Knuiman, DamianNEDKTM40
    4.Gaspari, AlessandroITAKTM35
    5.Mesters, BradleyNEDHUS34
    6.Marek, VitezslavCZEKTM28
    7.Reisulis, Janis MartinsLATHUS28
    8.Janout, JanCZEKTM25
    9.Isaksson, AntonSWEHUS23
    10.Van Drunen, LotteNEDHUS22
    11.Peklaj, JakaSLOKTM22
    12.Viemero, EelisFINKTM17
    13.Escandell Gil, EliasESPHUS12
    14.Kowatsch, AaronGERHUS12
    15.Rybakov, SemenRUSKTM11
    16.Benitez, DavidESPKTM9
    17.Doensen, GyanNEDKTM8
    18.Ozolins, MarkussLATHUS8
    19.Busatto, PatrickITAYAM6
    20.Pikand, RomeoESTKTM5
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rispoli, BrandoITAKTM41
    2.Madsen, JakobDENKTM40
    3.Knuiman, DamianNEDKTM40
    4.Gaspari, AlessandroITAKTM35
    5.Mesters, BradleyNEDHUS34
    6.Marek, VitezslavCZEKTM28
    7.Reisulis, Janis MartinsLATHUS28
    8.Janout, JanCZEKTM25
    9.Isaksson, AntonSWEHUS23
    10.Van Drunen, LotteNEDHUS22
    11.Peklaj, JakaSLOKTM22
    12.Viemero, EelisFINKTM17
    13.Escandell Gil, EliasESPHUS12
    14.Kowatsch, AaronGERHUS12
    15.Rybakov, SemenRUSKTM11
    16.Benitez, DavidESPKTM9
    17.Doensen, GyanNEDKTM8
    18.Ozolins, MarkussLATHUS8
    19.Busatto, PatrickITAYAM6
    20.Pikand, RomeoESTKTM5
    21.Ohm, NiklasGERKTM4