Schiffer und Seewer holen die Titel
Bali genießen

Bali genießen

Ihr habt euch schon immer gefragt, was ein WM-Fahrer ...

17.07.2019

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Einen guten Eindruck davon, was am vergangenen ...

15.07.2019

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

14.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

13.07.2019

Halbzeit

Halbzeit

24 Motos, 40 Männer am Gatter - das sind die US Nationals! Und falls ...

11.07.2019

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

07.07.2019

Das RedBud National kurz und kompakt

Das RedBud National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des RedBud ...

07.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

06.07.2019

Tausendsassa Sipes

Tausendsassa Sipes

Falls ihr Ryan Sipes nicht kennt, ist das kein ...

03.07.2019

Die Zukunft ist da

Die Zukunft ist da

2020 steht unmittelbar vor der Tür - zumindest wenn ...

01.07.2019

Kurventechnik mit Ronnie

Kurventechnik mit Ronnie

Habt ihr Probleme beim Kurvenfahren? Dann ist ...

01.07.2019

Das Southwick National kurz und kompakt

Das Southwick National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Southwick ...

30.06.2019

Der King trifft auf 500 ccm

Der King trifft auf 500 ccm

Was passiert, wenn man den „King of SX“ Jeremy ...

27.06.2019

Chapeau

Chapeau

Und da soll nochmal jemand sagen, dass die Franzosen ...

25.06.2019

Siegreich beim Regentanz

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Siegreich beim Regentanz

18.07.2019

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

16.07.2019

Getteman gewinnt Schlammschlacht

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt Schlammschlacht

16.07.2019

Heißes Heimspiel

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Heißes Heimspiel

04.07.2019

Laufpodium in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Laufpodium in Mölln

03.07.2019

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

PM DIGA-Procross Husqvarna

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

01.07.2019

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

01.07.2019

Comeback für Guillod in Teutschenthal

PM KMP Honda Racing Team

Comeback für Guillod in Teutschenthal

26.06.2019

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

25.06.2019

Speed passt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Speed passt

05.06.2019

Erneut starkes Ergebnis für KMP

PM KMP Honda Racing Team

Erneut starkes Ergebnis für KMP

05.06.2019

Getteman in den Top sechs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top sechs

04.06.2019

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

PM DIGA-Procross Husqvarna

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

03.06.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Machst du mit oder ohne deinem Bike Sommerurlaub?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Grips Brand aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Schiffer und Seewer holen die Titel

26.08.2012 | ADAC MX Masters in Emmen - Ergebnisse

Extrem nass und relativ kalt war es beim siebten und damit vorletzten Aufeinandertreffen der ADAC MX Masters 2012 im Motodrome von Emmen, bei welchem Marcus Schiffer (Silent Sport Suzuki) in der Masters-Klasse und Jeremy Seewer (Rockstar Energy Suzuki Europe) bei den Youngster vorzeitig die Meisterschaftstitel einfuhren. Entsprechend wenige Zuschauer (2.500 lt. Veranstalter) säumten die 1.765 Meter lange Sandpiste.

Besonders die Fahrer des ADAC MX Youngster Cup hatten unter den Wetterbedingungen zu leiden. Deren beide Rennen fanden unter zum Teil heftigem Regen statt, die Masters durften zumindest ihren ersten Wertungslauf einigermaßen trockenen Hauptes zu Ende fahren. Es verwundert daher nicht, dass in beiden Klassen eine hohe Anzahl von Fahrern nicht die Zielflagge zu sehen bekamen.

Den Start zum ersten Wertungslauf der Königsklasse konnte Polesetter Gautier Paulin (Kawasaki Racing Team) zu seinen Gunsten entscheiden, mit Marcus Schiffer und Max Nagl (Red Bull KTM Factory / KTM Sarholz Racing) führte der Franzose die Fahrermeute in die erste Runde. Zwei Runden lang konnte Paulin die Spitzenposition für sich beanspruchen, dann musste er diese an den auf Meisterschaftskurs befindlichen Schiffer abgeben.

Einmal die Pace vorlegend ließ sich Marcus Schiffer anschließend das Zepter nicht mehr aus der Hand nehmen, der 25-Jährige fuhr einen kleinen Vorsprung heraus, der gegen Mitte des Rennens bereits mehr als zehn, im Ziel dann immerhin noch fast fünf Sekunden betrug und gewann damit nicht nur den Lauf sondern stand anschließend bereits aufgrund des in der Gesamtwertung bestehenden Punktevorsprungs als ADAC MX Masters Champion 2012 fest. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Skip!

Im Kampf um Platz zwei konnte sich letztendlich - nachdem er bereits von Runde vier bis sechs auf dieser Position fuhr - Max Nagl gegen Gaststarter Gautier Paulin durchsetzen. Paulins Landsmann und Teamkollege Xavier Boog und der Däne Stefan Kjer Olsen (Team Yamaha Deutschland - Ac MoTec bei STC) komplettierten die Top 5.

Zum Teil heftiger Regen setzte das Motodrome Emmen regelrecht unter Wasser.
Zum Teil heftiger Regen setzte das Motodrome Emmen regelrecht unter Wasser.
Viel Spaß hatte auch Gautier Paulin.
Viel Spaß hatte auch Gautier Paulin.
Max Nagl lieferte wieder zwei tolle Sandrennen ab und konnte letztendlich auch den Tagessieg für sich  beanspruchen.
Max Nagl lieferte wieder zwei tolle Sandrennen ab und konnte letztendlich auch den Tagessieg für sich beanspruchen.
Christian Brockel meldete sich nach seiner Verletzungspause als drittbester Deutscher zurück.
Christian Brockel meldete sich nach seiner Verletzungspause als drittbester Deutscher zurück.
Marcus Schiffer machte im ersten Wertungslauf seinen Gesamtsieg in der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2012 klar.
Marcus Schiffer machte im ersten Wertungslauf seinen Gesamtsieg in der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2012 klar.

ADAC MX Masters - Wertungslauf 1

ADAC MX Masters - Wertungslauf 2

ADAC MX Masters - Tageswertung

ADAC MX Youngster Cup - Wertungslauf 1

ADAC MX Youngster Cup - Wertungslauf 2

ADAC MX Youngster Cup - Tageswertung

Ergebnisse Emmen, 26. August 2012

Meisterschaftsstand nach Emmen

ADAC MX Masters

ADAC MX Youngster Cup

1. Dave Versluis (NED, KAW), 14 Runden
2. Donny Bastemeijer (NED, HON), +6.730
3. Luca Nijenhuis (NED, YAM), +40.259
4. Lars Van Berkel (NED, HON), +53.380
5. Ron Noffz (GER, KTM), +58.016
6. Peter Irt (SLO, SUZ), +1:06.498
7. Boris Maillard (FRA, KAW), +1:30.663
8. Mike Stender (GER, YAM), +1:35.836
9. Rick Folkers (NED, YAM), +1:42.639
10. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), +1:55.262
11. Cedric Grobben (BEL, YAM), +2:05.689
12. Nigel Blömer (NED, HON), +2:34.952
13. Lars Reuther (GER, KTM), +2:53.249
14. Davide Von Zitzewitz (GER, KTM), +1 Rnd.
15. Micha Boy De Waal (NED, SUZ), +1 Rnd.
16. Roy Van Heugten (NED, KTM), +1 Rnd.
17. Nils Gehrke (GER, SUZ), +1 Rnd.
18. Karl Timmerman (NED, HON), +1 Rnd.
19. Marvin Dietermann (GER, KTM), +1 Rnd.
20. Axel Vandersande (BEL, KTM), +1 Rnd.

1. Marcus Schiffer (GER, SUZ), 16 Runden
2. Maximilian Nagl (GER, KTM), +4.934
3. Gautier Paulin (FRA, KAW), +42.453
4. Xavier Boog (FRA, KAW), +50.116
5. Stefan K. Olsen (DEN, YAM), +1:13.776
6. Mike Kras (NED, SUZ), +1:46.456
7. Romain Febvre (FRA, KTM), +1:58.945
8. Nicolai Hansen (DEN, SUZ), +2:01.531
9. Kasper Jensen (DEN, HON), +1 Rnd.
10. Lukasz Lonka (POL, HON), +1 Rnd.
11. Julien Lieber (BEL, SUZ), +1 Rnd.
12. Filip Neugebauer (CZE, KAW), +1 Rnd.
13. Christian Brockel (GER, KTM), +1 Rnd.
14. Dennis Ullrich (GER, KTM), +1 Rnd.
15. Shannon Terreblanche (RSA, KTM), +1 Rnd.
16. Hannes Volber (GER, KTM), +1 Rnd.
17. Dominique Tijhuis Trutm (NED, YAM), +1 Rnd.
18. Michael Kartenberg (GER, KTM), +1 Rnd.
19. Timur Muratov (RUS, KAW), +2 Rnd.
20. Benjamin Mallon (GER, KTM), +2 Rnd.

1. Dave Versluis (NED, KAW), 13 Runden
2. Lars Van Berkel (NED, HON), +13.361
3. Luca Nijenhuis (NED, YAM), +40.365
4. Ron Noffz (GER, KTM), +44.433
5. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), +48.646
6. Sulivan Jaulin (FRA, KAW), +1:25.689
7. Donny Bastemeijer (NED, HON), +1:30.972
8. Mike Stender (GER, YAM), +2:02.833
9. Cedric Grobben (BEL, YAM), +2:05.617
10. Stephan Büttner (GER, KAW), +2:06.359
11. Davide Von Zitzewitz (GER, KTM), +2:07.173
12. Lars Reuther (GER, KTM), +2:15.563
13. Axel Vandersande (BEL, KTM), +2:42.743
14. Micha Boy De (NED, SUZ), +3:19.026
15. Nigel Blömer (NED, HON), +1 Rnd.
16. Bernhard Ekerold (GER, KTM), +1 Rnd.
17. Nils Gehrke (GER, SUZ), +1 Rnd.
18. Karl Timmerman (NED, HON), +1 Rnd.
19. Roy Van Heugten (NED, KTM), +1 Rnd.
20. Roy Hoeijmakers (NED, KTM), +1 Rnd.

1. Dave Versluis (NED, KAW), 50 Punkte
2. Lars Van Berkel (NED, HON), 40
3. Luca Nijenhuis (NED, YAM), 40
4. Donny Bastemeijer (NED, HON), 36
5. Ron Noffz (GER, KTM), 34
6. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), 27
7. Mike Stender (GER, YAM), 26
8. Cedric Grobben (BEL, YAM), 22
9. Davide Von Zitzewitz (GER, KTM), 17
10. Lars Reuther (GER, KTM), 17
11. Sulivan Jaulin (FRA, KAW), 15
12. Nigel Blömer (NED, HON), 15
13. Peter Irt (SLO, SUZ), 15
14. Boris Maillard (FRA, KAW), 14
15. Micha Boy De Waal (NED, SUZ), 13
16. Rick Folkers (NED, YAM), 12
17. Stephan Büttner (GER, KAW), 11
18. Axel Vandersande (BEL, KTM), 9
19. Nils Gehrke (GER, SUZ), 8
20. Roy Van Heugten (NED, KTM), 7
21. Karl Timmerman (NED, HON), 6
22. Bernhard Ekerold (GER, KTM), 5
23. Marvin Dietermann (GER, KTM), 2
24. Roy Hoeijmakers (NED, KTM), 1

1. Jeremy Seewer (SUI, SUZ), 265
2. Ron Noffz (GER, KTM), 200
3. Lars Van Berkel (NED, HON), 188
4. Lars Reuther (GER, KTM), 183
5. Donny Bastemeijer (NED, HON), 170
6. Brian Bogers (NED, KTM), 135
7. Sulivan Jaulin (FRA, KAW), 132
8. Peter Irt (SLO, SUZ), 130
9. Mike Stender (GER, YAM), 130
10. Boris Maillard (FRA, KAW), 123
11. Davide Von Zitzewitz (GER, KTM), 119
12. Dominique Thury (GER, KTM), 117
13. Luca Nijenhuis (NED, YAM), 100
14. Pauls Jonass (LAT, KTM), 88
15. Stephan Büttner (GER, KAW), 82
16. Micha Boy De Waal (NED, SUZ), 79
17. Mathias Jörgensen (DEN, HON), 78
18. Dave Versluis (NED, KAW), 75
19. Marcus-Lee Soper (GBR, HON), 75
20. Rasmus Jorgensen (DEN, SUZ), 73

1. Maximilian Nagl (GER, KTM), 15 Runden
2. Gautier Paulin (FRA, KAW), +34.490
3. Marcus Schiffer (GER, SUZ), +48.029
4. Xavier Boog (FRA, KAW), +1:25.579
5. Julien Lieber (BEL, SUZ), +1:38.754
6. Romain Febvre (FRA, KTM), +2:02.606
7. Mike Kras (NED, SUZ), +2:22.877
8. Nicolai Hansen (DEN, SUZ), +2:30.696
9. Filip Neugebauer (CZE, KAW), +1 Rnd.
10. Stefan K. Olsen (DEN, YAM), +1 Rnd.
11. Lukasz Lonka (POL, HON), +1 Rnd.
12. Kasper Jensen (DEN, HON), +1 Rnd.
13. Christian Brockel (GER, KTM), +1 Rnd.
14. Timur Muratov (RUS, KAW), +1 Rnd.
15. Shannon Terreblanche (RSA, KTM), +1 Rnd.
16. Benjamin Mallon (GER, KTM), +1 Rnd.
17. Dennis Ullrich (GER, KTM), +1 Rnd.
18. Tim Münchhofen (GER, HON), +3 Rnd.

1. Maximilian Nagl (GER, KTM), 47 Punkte
2. Marcus Schiffer (GER, SUZ), 45
3. Gautier Paulin (FRA, KAW), 42
4. Xavier Boog (FRA, KAW), 36
5. Romain Febvre (FRA, KTM), 29
6. Mike Kras (NED, SUZ), 29
7. Stefan K. Olsen (DEN, YAM), 27
8. Julien Lieber (BEL, SUZ), 26
9. Nicolai Hansen (DEN, SUZ), 26
10. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 21
11. Lukasz Lonka (POL, HON), 21
12. Kasper Jensen (DEN, HON), 21
13. Christian Brockel (GER, KTM), 16
14. Shannon Terreblanche (RSA, KTM), 12
15. Dennis Ullrich (GER, KTM), 11
16. Timur Muratov (RUS, KAW), 9
17. Benjamin Mallon (GER, KTM), 6
18. Hannes Volber (GER, KTM), 5
19. Dominique Tijhuis Trutmans (NED, YAM), 4
20. Tim Münchhofen (GER, HON), 3
21. Michael Kartenberg (GER, KTM), 3
22. Jeffrey Meurs (NED, SUZ), 2

1. Marcus Schiffer (GER, SUZ), 308 Punkte
2. Romain Febvre (FRA, KTM), 203
3. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 197
4. Xavier Boog (FRA, KAW), 175
5. Stefan K. Olsen (DEN, YAM), 156
6. Dennis Ullrich (GER, KTM), 149
7. Nicolai Hansen (DEN, SUZ), 144
8. Maximilian Nagl (GER, KTM), 139
9. Christian Brockel (GER, KTM), 95
10. Kasper Jensen (DEN, HON), 92
11. Kasper Lynggaard (DEN, KAW), 86
12. Matthias Walkner (AUT, KTM), 85
13. Petar Petrov (BUL, SUZ), 85
14. Harri Kullas (FIN, SUZ), 82
15. Kevin Wouts (BEL, KAW), 81
16. Günter Schmidinger (AUT, HON), 76
17. Mike Kras (NED, SUZ), 71
18. Filip Thuresson (SWE, HON), 70
19. Shannon Terreblanche (RSA, KTM), 67
20. Ken Roczen (GER, KTM), 50

Auch den Sieg im zweiten Wertungslauf machten Max Nagl, Marcus Schiffer und Paulin Gautier unter sich, wobei Max Nagl nach einem Holeshot schnell einige Meter Vorsprung auf die beiden Kontrahenten herausfahren konnte, der bis ins Ziel auf gut 35 Sekunden anwachsen sollte. Marcus Schiffer behauptete bis gegen Rennmitte seinen zweiten Platz musste dann aber Gautier Paulin ziehen lassen und sich selbst mit Platz zwei begnügen. Wie schon im ersten Durchgang passierte Xavier Boog als Vierter die Ziellinie, als Fünfter kam diesmal der Belgier Julien Lieber (Rockstar Energy Suzuki Europe) ins Ziel.

Mit seinem 2-1-Resultat konnte Max Nagl wie schon beim Sandrennen in Tensfeld auch in Emmen auf die oberste Stufe des Tagessiegerpodiums klettern, welches von Marcus Schiffer und Gautier Paulin komplettiert wurde. Besonders ist auch die Leistung von Christian Brockel (KTM GST Berlin) hervorzuheben, der bei seiner Rückkehr nach überstandener Verletzung als drittbester deutscher Fahrer sowohl in den beiden Rennen als auch im Tagesklassement Platz 13 belegte.

Im ersten Durchgang des ADAC MX Youngster Cups gelang es dem Briten Marcus-Lee Soper (Sturm Racing Team) recht früh die Führung in der 40-köpfigen Fahrermeute zu übernehmen, die er nachfolgend gut zwei Drittel der zu absolvierenden Renndistanz erst gegen den Niederländer Donny Bastemeijer (Heli Motors Honda TNM MX) und ab Runde sieben gegen dessen Landsmann Dave Versluis (Frentec Monster Energie Kawasaki) behauptete. Ein sich anbahnender technischer Defekt kostete Soper aber nicht nur den Spitzenplatz sondern zwang ihn auch wenige Runden vor dem Ziel zur Aufgabe.

Statt des Briten konnte Versluis als Laufsieger die Ziellinie passieren, ihm folgten seine beiden Landsleute Donny Bastemeijer und Luca Nijenhuis (Gebben Racing Yamaha) als Zweiter bzw. Dritter ins Ziel. Mit Lars van Berkel (Honda) rollte ein weiterer Niederländer als Vierter ins Ziel, als bester deutscher Fahrer finishte Ron Noffz (Kalli-Racing) als Fünfter. Viel Pech hatte Lars Reuther (KTM Sarholz Raing), der nach der ersten Runde noch auf Rang sechs zu finden war, dann sturzbedingt bis auf den 13. Platz zurückgespült wurde.

Keinen guten Start in dieses Rennen erwischte der als Titelaspirant angetretene Jeremy Seewer. Der Polesetter musste sich nach einem total misslungenen Start zunächst fast am Ende des Fahrerfelds einsortieren. Von dort aus kämpfte sich Seewer immerhin noch im Rennverlauf bis auf den zehnten Platz vor, was ihm am Ende genügend Punkte einbrachte, um bereits nach dem ersten Wertungslauf als ADAC MX Youngster Cup-Champion 2012 festzustehen. Auch „Jumpy“ gilt daher an dieser Stelle unser Glückwunsch!

Wie um sich zu rehabilitieren, stürmte Seewer dann beim Start zum zweiten Youngster-Rennen gleich an die Spitze des Fahrerfelds, wo er nachfolgend zwei Runden lang Dave Versluis hinter sich halten konnte. Danach zogen der Reihe nach sowohl Versluis als auch Lars van Berkel, Luca Nijenhuis und Ron Noffz an Seewer vorbei, der sich im Ziel mit Platz fünf zufrieden geben musste. Mike Stender (Team Yamaha Motor Deutschland - Ac MoTec by STC), Stephan Büttner (Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil), Davide von Zitzewitz (BvZ Racing) und Lars Reuther bekamen auf den Plätzen 8, 10, 11 bzw. 12 die Zielflagge zu sehen.

Mit den beiden Laufsiegen ging der Tagessieg im ADAC MX Youngster Cup an Dave Versluis, neben ihm standen Lars van Berkel und Donny Bastemeijer auf dem Podium, Ron Noffz belegte Tagesrang fünf.

Das Tagespodium der Masters-Klasse mit Marcus Schiffer (2.), Tagessieger Max Nagl und Gautier Paulin (3.)
Das Tagespodium der Masters-Klasse mit Marcus Schiffer (2.), Tagessieger Max Nagl und Gautier Paulin (3.)
Trotz durchwachsenem ersten Lauf war es am Nachmittag geschafft, Jeremy Seewer hatte den ADAC MX Youngster CUp 2012 gewonnen.
Trotz durchwachsenem ersten Lauf war es am Nachmittag geschafft, Jeremy Seewer hatte den ADAC MX Youngster CUp 2012 gewonnen.
Zweimal konnte Dave Versluis als Laufsieger über die Ziellinie fahren.
Zweimal konnte Dave Versluis als Laufsieger über die Ziellinie fahren.
Das Tagespodium des ADAC MX Youngster Cups mit Lars van Berkel (2.), Tagessieger Dave Versluis und Donny Bastemeijer (3.).
Das Tagespodium des ADAC MX Youngster Cups mit Lars van Berkel (2.), Tagessieger Dave Versluis und Donny Bastemeijer (3.).
Start zum zweiten Youngster-Rennen.
Start zum zweiten Youngster-Rennen.

Text: Jens Pohl / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON50
    2.Tonus, ArnaudSUIYAM42
    3.Seewer, JeremySUIYAM38
    4.Coldenhoff, GlennNEDKTM32
    5.Anstie, MaxGBRKTM29
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS28
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON26
    8.Paulin, GautierFRAYAM25
    9.Monticelli, IvoITAKTM23
    10.Jonass, PaulsLATHUS22
    11.Leok, TanelESTHUS20
    12.Bogers, BrianNEDHON18
    13.Febvre, RomainFRAYAM16
    14.Stewart, LewisAUSKTM16
    15.Lusbo, AnderoESTHUS14
    16.Coles, AdamAUSHUS11
    17.Milesevic, JoelAUSKTM9
    18.Darias Vapanen, BrunoESPKTM7
    19.Van Nobelen, JordiNEDHUS6
    20.Farhan Hendra, FarhrodjieINAHUS5
  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOSLO538
    2.Seewer, JeremySUISUI365
    3.Cairoli, AntonioITAITA358
    4.Tonus, ArnaudSUISUI346
    5.Paulin, GautierFRAFRA343
    6.Jasikonis, ArminasLTULTU299
    7.Coldenhoff, GlennNEDNED288
    8.Van Horebeek, JeremyBELBEL271
    9.Jonass, PaulsLATLAT268
    10.Febvre, RomainFRAFRA243
    11.Desalle, ClementBELBEL208
    12.Anstie, MaxGBRGBR207
    13.Lieber, JulienBELBEL184
    14.Monticelli, IvoITAITA184
    15.Bogers, BrianNEDNED144
    16.Leok, TanelESTEST132
    17.Simpson, ShaunGBRGBR129
    18.Lupino, AlessandroITAITA103
    19.Searle, TommyGBRGBR103
    20.Tixier, JordiFRAFRA81
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON36
    4.Renaux, MaximeFRAYAM35
    5.Jacobi, HenryGERKAW28
    6.Boisrame, MathysFRAHON28
    7.Beaton, JedAUSHUS28
    8.Van Doninck, BrentBELHON26
    9.Geerts, JagoBELYAM26
    10.Olsen, Thomas KjerDENHUS23
    11.Harrison, MitchellUSAKAW20
    12.Larranaga Olano, IkerESPKTM18
    13.Sterry, AdamGBRKAW18
    14.Sikyna, RichardSVKKTM15
    15.Pichon, ZacharyFRAHON14
    16.Alfarizi, DelvintorINAHON11
    17.Vaessen, BasNEDKTM10
    18.Ismayana, DivaINAKAW8
    19.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW6
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM544
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS466
    3.Vialle, TomFRAKTM366
    4.Geerts, JagoBELYAM360
    5.Jacobi, HenryGERKAW335
    6.Watson, BenGBRYAM246
    7.Sterry, AdamGBRKAW242
    8.Evans, MitchellAUSHON228
    9.Renaux, MaximeFRAYAM227
    10.Beaton, JedAUSHUS220
    11.Vaessen, BasNEDKTM219
    12.Boisrame, MathysFRAHON197
    13.Vlaanderen, CalvinNEDHON184
    14.Cervellin, MicheleITAYAM179
    15.Pootjes, DavyNEDHUS157
    16.Van Doninck, BrentBELHON146
    17.Larranaga Olano, IkerESPKTM113
    18.Harrison, MitchellUSAKAW112
    19.Östlund, AlvinSWEHUS104
    20.Walsh, DylanNZLHUS95
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM42
    4.Andersen, SaraDENKTM34
    5.Valk, LynnNEDYAM34
    6.Van Wordragen, NickyNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Verstappen, AmandineBELYAM23
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    12.Goncalves, JoanaPORHUS15
    13.Lehmann, JaninaGERSUZ14
    14.Hatao, JuriJPNHON13
    15.Michels, LisaGERSUZ10
    16.Keller, SandraSUIKAW9
    17.Denis, MathildeFRAYAM8
    18.Germond, VirginieSUIKTM7
    19.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM7
    20.Berry, AvrieUSAKTM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW89
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM85
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM82
    4.Verstappen, AmandineBELYAM67
    5.Valk, LynnNEDYAM63
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM61
    7.Dam, LineDENHON54
    8.Van Wordragen, NickyNEDYAM54
    9.Andersen, SaraDENKTM49
    10.Borchers, AnneGERSUZ37
    11.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    12.Germond, VirginieSUIKTM25
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM23
    14.Denis, MathildeFRAYAM21
    15.Keller, SandraSUIKAW20
    16.Berry, AvrieUSAKTM20
    17.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    18.Martinez, MathildeFRAKTM17
    19.Goncalves, JoanaPORHUS15
    20.Lehmann, JaninaGERSUZ14
  • EMX2T - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bengtson, KenSWEHUS50
    2.Kras, MikeNEDKTM44
    3.Lusbo, AnderoESTHUS38
    4.Kellett, ToddGBRYAM36
    5.Anderson, BradGBRKTM34
    6.Tamai, MarioITAKTM29
    7.Deghi, GianlucaITAKTM28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS26
    9.Leerkes, NickNEDKTM23
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Ebben, KayNEDKTM20
    12.Oxelmark, JeffSWEHUS18
    13.Van Der Linden, JoshuaNEDKTM17
    14.Del Coco, MatteoITAKTM14
    15.Gorini, AndreaSMRYAM13
    16.Zenato, SebastianITAYAM10
    17.Lolli, MarcoITAYAM7
    18.Spliethof, JanNEDKTM5
    19.Putnam, CharlieGBRKTM4
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX2T - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM199
    2.Anderson, BradGBRKTM197
    3.Kellett, ToddGBRYAM178
    4.Lusbo, AnderoESTHUS162
    5.Kovar, VaclavCZEGAS153
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    7.Todd, BradGBRYAM86
    8.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    9.Gorini, AndreaSMRYAM72
    10.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM72
    11.Putnam, BenGBRHUS60
    12.Tamai, MarioITAKTM55
    13.Lolli, MarcoITAYAM52
    14.Deghi, GianlucaITAKTM51
    15.Bengtson, KenSWEHUS50
    16.Putnam, CharlieGBRKTM49
    17.Alberio, EmanueleITAHUS49
    18.Holyoake, RobertGBRHUS39
    19.Del Coco, MatteoITAKTM33
    20.Willems, ErikBELHUS26
  • EMX250 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON50
    2.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW44
    3.Forato, AlbertoITAHUS40
    4.Sydow, JeremyGERHUS36
    5.Hofer, ReneAUTKTM29
    6.Dankers, RaivoNEDYAM25
    7.Lapucci, NicholasITAKTM25
    8.Gilbert, JoshGBRHON25
    9.Benistant, ThibaultFRAYAM25
    10.Boegh Damm, BastianDENKTM23
    11.Gifting, IsakSWEKTM23
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM19
    13.Elzinga, RickNEDYAM16
    14.Adamo, AndreaITAYAM12
    15.Ubach, SimeoESPHUS10
    16.Crnjanski, YannFRAKTM10
    17.Cenerelli, GianmarcoITAHUS7
    18.Natzke, JosiahNZLHON6
    19.Quarti, YuriITAKTM4
    20.Isdraele Romano, TommasoITAKTM4
  • EMX250 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON251
    2.Forato, AlbertoITAHUS241
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW238
    4.Hofer, ReneAUTKTM167
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM137
    6.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    7.Gilbert, JoshGBRHON111
    8.Sydow, JeremyGERHUS103
    9.Dankers, RaivoNEDYAM91
    10.Clochet, JimmyFRAKAW88
    11.Elzinga, RickNEDYAM86
    12.Lapucci, NicholasITAKTM83
    13.Sabulis, KarlisLATKTM74
    14.Fernandez, RubenESPYAM73
    15.Goupillon, PierreFRAHON67
    16.Grothues, CalebAUSYAM60
    17.Horgmo, KevinNORKTM59
    18.Boegh Damm, Bastian DENKTM50
    19.Gifting, IsakSWEKTM40
    20.Adamo, AndreaITAYAM38
  • EMX125 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM40
    3.Gwerder, MikeSUIKTM40
    4.Guadagnini, MattiaITAHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS31
    6.Oliver, OriolESPKTM29
    7.Miot, FlorianFRAYAM29
    8.Everts, LiamBELKTM27
    9.Vettik, MeicoESTKTM19
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    11.De Wolf, KayNEDHUS15
    12.Rizzi, JoelGBRKTM15
    13.Nilsson, SamuelESPKTM13
    14.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    15.Karssemakers, KayNEDKTM12
    16.Braceras Martinez, DavidESPKTM12
    17.Barbaglia, EugenioITAHUS10
    18.Kooiker, DaveNEDYAM9
    19.Brumann, KevinSUIYAM7
    20.Palsson, MaxSWEKTM6
  • EMX125 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS218
    2.Guyon, TomFRAKTM205
    3.Gwerder, MikeSUIKTM149
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS147
    5.Oliver, OriolESPKTM146
    6.De Wolf, KayNEDHUS132
    7.Längenfelder, SimonGERKTM128
    8.Everts, LiamBELKTM93
    9.Farres Plaza, GuillemESPKTM87
    10.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM61
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM61
    13.Miot, FlorianFRAYAM57
    14.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    15.Barcella, AlbertoITAKTM45
    16.Rizzi, JoelGBRKTM41
    17.Facca, AlessandroITAKTM41
    18.Giuzio, RaffaeleITAKTM38
    19.Congost Aguilera, GerardESPKTM35
    20.Karssemakers, KayNEDKTM33