Ullrich und Koch mit vorzeitigen Titelgewinnen
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am meisten enttäuscht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Ullrich und Koch mit vorzeitigen Titelgewinnen

28.08.2017 | ADAC MX Masters 2017 in Gaildorf - Rennbericht

16.000 Zuschauer und zwei Titelgewinne: Das sechste ADAC MX Masters-Rennwochenende beim MSC Gaildorf e.V. hätte für Fahrer, Zuschauer und Teams kaum emotionaler ablaufen können.

Zwar stellten der Wettermix aus heißen Temperaturen und plötzlich einsetzendem Starkregen die Nerven der Besucher ganz schön auf die Probe, dafür entschädigten die spannenden Rennen in allen drei Klassen. Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) holte mit einem dritten Platz in der Tageswertung seinen vierten Titel im ADAC MX Masters.

„Es ist einfach nur schön. Ich hatte mir da schon ein wenig Druck im Vorfeld gemacht und bin jetzt total erleichtert. Das ist einfach eine tolle Bestätigung für meine Leistung und zeigt, dass ich alles richtig gemacht habe“, strahlte „Ulle“ stolz. Damit ist der nun vierfache ADAC MX Masters-Champion, der als Wahl-Baden-Württemberger in Gaildorf als Lokalmatador angetreten war, der bis dato erfolgreichste Gewinner der populärsten MX-Rennserie Europas.

Ebenfalls feiern ließ sich WM-Star Max Nagl (Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team). Der Oberbayer setzte sich in beiden Läufen souverän an die Spitze und siegte zweimal mit großem Abstand vor seinen Konkurrenten. Damit zeigte der Pilot des Husqvarna-Werksteams einmal mehr, dass er zu Recht zu den Top-Stars der Motocross-Szene gehört.

Dennis Ullrich machte vorzeitig seinen vierten Titelgewinn klar.
Dennis Ullrich machte vorzeitig seinen vierten Titelgewinn klar.
Max Nagl begeisterte die MX-Fans mit zwei Laufsiegen.
Max Nagl begeisterte die MX-Fans mit zwei Laufsiegen.

„Die Bedingungen waren eine echte Herausforderung, aber ich denke, das hat auch gerade für uns drei Jungs vom Team Germany etwas Gutes gehabt, da ja das diesjährige Motocross der Nationen in England stattfindet und die Regenwahrscheinlichkeit dort bei gefühlt neunzig Prozent liegt. Von daher sehe ich diese Schlammschlacht hier in Gaildorf als ein gutes Training für das MXoN“, sagte Nagl, der seinen Gaststart vor Tausenden von Fans sichtlich genoss.

Tageszweiter wurde das Nachwuchs-Talent Stefan Ekerold (Team Castrol Power 1 Suzuki Moto-Base), der in Gaildorf mit starken fahrerischen Leistungen die Rennen einmal als Dritter und einmal als Zweiter beendete und damit in Summe das erste Mal in dieser Saison bei den „Big Boys“ auf dem Podium stand. Christian Christian (KTM GST Berlin) komplettierter mit einem 14-8-Ergebnis hinter dem Slovenen Jernej Irt (Husqvarna Maurer Gep Racing Team) die Top 5 in der Tagesendabrechnung.

Tagessieger im ADAC MX Youngster Cup wurde der 16-jährige Franzose Zachary Pichon (Team Suzuki World MX2), der damit die Erfolgsgeschichte seiner Familie auf der Strecke „Auf der Wacht“ fortsetzte. „Mit diesem Resultat habe ich nicht nur mich selber, sondern auch meinen Papa Mickael sehr glücklich gemacht, denn der ist hier schon zweimal Weltmeister geworden und mag den Track genauso gern wie ich.“

Als Dritter wurde an diesem Rennsonntag sein drei Jahre älterer Landsmann Adrien Malaval (Diga Procross Team, Husqvarna) geehrt, der genau wie Pichon das erste Mal bei der Masters-Rennserie eine Trophäe in der Tageswertung gewann.

Anders als bei in den beiden großen Klassen steht die Titelentscheidung im ADAC MX Junior Cup noch aus. Der 13 Jahre junge Tabellenzweite Magnus Smith (DEN, Mefo Sport Racing Team, KTM) wurde mit einem Laufsieg und einem Rang vier im zweiten Rennen mit dem Tagessieg belohnt, und verkürzte den Rückstand auf seinen ein Jahr älteren Teamkollegen und aktuellen Tabellenführer Max Palsson (SWE, Mefo Sport Racing Team, KTM) auf acht Punkte. „Das waren anspruchsvolle Rennen heute, die mir alles abverlangt haben. Die Strecke war schwer zu fahren, da es viele, tiefe Rillen gab und ich permanent aufpassen musste. Hinzu kam natürlich der immer größer werdende Druck wegen der Meisterschaftsführung, denn die hätte ich mir dieses Wochenende schon gern zurückgeholt. In Holzgerlingen beim Finale werde ich dann noch mal alles geben“, resümierte der junge Skandinavier.

Tageszweiter wurde der Tabellenzehnte Paul Bloy (Motorrad Waldmann, Suzuki), der  ein 4-2-Resultat in den beiden Wertungsläufen einfuhr. Tabellenführer Max Palsson stand als Tagesdritter auf dem Podium. Ebenfalls mit einer Top-Leistung in Gaildorf unterwegs war Constantin Piller (MEFO Sport Racing Team, KTM). Zwar musste sich Piller im ersten Lauf noch mit Rang 12 begnügen, fuhr aber im Verlauf des zweiten Durchgangs vom dritten auf den ersten Platz vor, welchen er anschließend bis ins Ziel behauptete. Damit vervollständigte er in der Klasse 3 hinter dem Südafrikaner Camden Mc Lellan (KTM Kosak Racing Team) die Liste der besten fünf Fahrer des Tages.

Ergebnisse

Tageswertung ADAC MX Masters:
1. Maximilian Nagl (GER, HUS), 50 Punkte
2. Stefan Ekerold (GER, SUZ), 42
3. Dennis Ullrich (GER, KTM), 38
4. Jernej Irt (SLO, HUS), 33
5. Christian Brockel (GER, KTM), 20
6. Jeremy Delince (BEL, HON), 19
7. Andy Baumgartner (SUI, KTM), 19
8. Henry Jacobi (GER, HUS), 18
9. Sulivan Jaulin (FRA, KTM), 18
10. Tomasz Wysocki (POL, KTM), 17
11. Petr Smitka (CZE, KTM), 17
12. Cyril Genot (BEL, KTM), 16
13. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 16
14. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 15
15. Jens Getteman (BEL, KAW), 14
:

Meisterschaftsstand ADAC MX MAsters nach 6 von 7 Veranstaltungen:
1. Dennis Ullrich (GER, KTM), 254 Punkte
2. Jens Getteman (BEL, KAW), 179
3. Henry Jacobi (GER, HUS), 162
4. Christian Brockel (GER, KTM), 152
5. Brian Hsu (GER, HUS), 131
6. Angus Heidecke (GER, KTM), 111
7. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 107
8. Hunter Lawrence (AUS, SUZ), 102
9. Jaromir Romancik (CZE, KTM), 95
10. Jeremy Delince (BEL, HON), 91
11. Mike Stender (GER, SUZ), 81
12. Stefan Ekerold (GER, SUZ), 78
13. Lukas Neurauter (AUT, KTM), 75
14. Bence Szvoboda (HUN, KTM), 67
15. Cedric Grobben (BEL, KTM), 65
:

Tageswertung ADAC MX Youngster Cup:
1. Zachary Pichon (FRA, SUZ), 50 Punkte
2. Tom Koch (GER, KTM), 44
3. Adrien Malaval (FRA, HUS), 35
4. Tom Vialle (FRA, KTM), 31
5. Nico K H Ni Koch (GER, KTM), 27
6. Thomas Sileika (LAT, KTM), 26
7. Tomas Kohut (SVK, KTM), 24
8. Martin Vondrasek (CZE, KTM), 20
9. Michael Sandner (AUT, KTM), 20
10. Thomas Vermijl (BEL, KAW), 18
11. Artem Guryev (RUS, HUS), 18
12. Lukas Platt (GER, KTM), 16
13. Maurice Chanton (SUI, KTM), 14
14. Caleb Grothues (AUS, HUS), 14
15. Simon Jost (SVK, KAW), 14
:

Stefan Ekerold stand zum ersten Mal auf bei den „Big Boys“ auf dem Tagespodium.
Stefan Ekerold stand zum ersten Mal auf bei den „Big Boys“ auf dem Tagespodium.
Christian Christian
Christian Christian

Ein besonderes Rennwochenende erlebte auch Tom Koch (KTM Sarholz Racing Team) im ADAC MX Youngster Cup. Der Thüringer schaffte mit einem zweiten Platz in der Tageswertung den vorzeitigen Titelgewinn in Klasse zwei. Mit 57 Punkten Vorsprung liegt er uneinholbar vor dem Tabellenzweiten Thomas Sileika (LAT, WZ Racing, KTM). 

„Ich bin ernsthaft überrascht, dass ich jetzt wirklich den ADAC MX Youngster Cup gewonnen habe. Vor dem Event in Gaildorf habe ich mich nicht intensiver damit beschäftigt, ob es klappen kann oder nicht, weil ich mich nicht unnötig nervös machen wollte. Umso schöner ist es jetzt, dass dieser Traum tatsächlich wahr geworden ist. Ende des Jahres schmeiß ich eine Party“, freute sich Koch.

Der ADAC MX Youngster Cup-Champion des Jahres 2017 Tom Koch.
Der ADAC MX Youngster Cup-Champion des Jahres 2017 Tom Koch.
Zachary Pichon tritt "Auf der Wacht" in die Fußstapfen seines Vaters Mickael.
Zachary Pichon tritt "Auf der Wacht" in die Fußstapfen seines Vaters Mickael.
Magnus Smith sicherte sich den Tagessieg im ADAC MX Junior Cup.
Magnus Smith sicherte sich den Tagessieg im ADAC MX Junior Cup.
Der Schwede Max Palsson behauptete die Tabellenführung bei den Junioren.
Der Schwede Max Palsson behauptete die Tabellenführung bei den Junioren.

Meisterschaftsstand ADAC MX Youngster Cup nach 6 von 7 Veranstaltungen:
1. Tom Koch (GER, KTM), 229 Punkte
2. Thomas Sileika (LAT, KTM), 172
3. Richard Sikyna (SVK, KTM), 149
4. Zachary Pichon (FRA, SUZ), 147
5. Adrien Malaval (FRA, HUS), 139
6. Martin Krc (CZE, KTM), 126
7. Michael Sandner (AUT, KTM), 123
8. Glen Meier (DEN, KTM), 111
9. Lukas Platt (GER, KTM), 110
10. Szymon Staszkiewicz (POL, KTM), 91
11. Nico Koch (GER, KTM), 84
12. Jeremy Sydow (GER, KTM), 79
13. Caleb Grothues (AUS, HUS), 77
14. Miro Sihvonen (FIN, KTM), 75
15. Manuel Perkhofer (AUT, KTM), 62
:

Tageswertung ADAC MX Junior Cup:
1. Magnus Smith (DEN, KTM), 43 Punkte
2. Paul Bloy (GER, SUZ), 40
3. Max Palsson (SWE, KTM), 38
4. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 36
5. Constantin Piller (GER, KTM), 34
6. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 30
7. Nico Greutmann (GER, HUS), 27
8. Kristof Jakob (HUN, KTM), 25
9. Simon Längenfelder (GER, HUS), 24
10. Max Thunecke (GER, KTM), 22
11. Noah Ludwig (GER, KTM), 20
12. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 20
13. Nick Domann (GER, KTM), 15
14. Martin Venhoda (CZE, KTM), 14
15. Jan Wagenknecht (CZE, KTM), 12
:

Meisterschaftsstand ADAC MX Junior Cup nach 5 von 6 Veranstaltungen:
1. Max Palsson (SWE, KTM), 205 Punkte
2. Magnus Smith (DEN, KTM), 197
3. Constantin Piller (GER, KTM), 150
4. Jett Lawrence (AUS, SUZ), 141
5. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 141
6. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 140
7. Simon Längenfelder (GER, HUS), 109
8. Kristof Jakob (HUN, KTM), 107
9. Martin Venhoda (CZE, KTM), 100
10. Paul Bloy (GER, SUZ), 92
11. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 89
12. Nico Greutmann (GER, HUS), 88
13. Adam Zsolt Kovacs (HUN, YAM), 79
14. Max Thunecke (GER, KTM), 76
15. Noah Ludwig (GER, KTM), 68
:

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Gaildorf inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Nina Schröder / PR ADAC MX Masters, Jens Pohl / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Lngenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46