Aller guten Dinge sind (mindestens) drei
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am meisten enttäuscht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Aller guten Dinge sind (mindestens) drei

12.09.2017 | Deutsche Motocross Meisterschaft 2017 in Thurm - Rennbericht

Getreu dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ gelang es dem für das Team GST Berlin startenden KTM-Piloten Christian Brockel bei dem am vergangenen Sonntag auf der Rennstrecke „An der Lindenallee“ des MSC Thurm ausgetragenen Finale der diesjährigen Deutschen Motocross-Meisterschaft Open nach 2014 und 2015 seinen dritten Meistertitel in dieser Klasse einzufahren. Damit krönte der 33-Jährige seine proklamierte „letzte“ Saison als aktiver Racer.

Mit gerade einmal zehn Punkten Vorsprung in der Meisterschaft nach Westsachsen gereist, gelang es Christian Brockel auf der 1.300 Meter langen Hartbodenstrecke taktisch kluge Rennen zu bestreiten, nach denen er am Ende des Tages mit einem 3-2-Ergebnis auf dem dritten Treppchen des Tagespodiums stand und gleichzeitig den Abstand zum Gesamtzweiten in der Punktetabelle verdoppelte.

Im ersten von zwei bei Temperaturen um die 20°C und reichlich Sonnenschein absolvierten Wertungsrennen war es der Weiskirchener Stefan Ekerold, der mit seiner Castrol Power1-Suzuki den Start mit einem Holeshot zu seinen Gunsten entscheiden konnte und anschließend das 24-köpfige Fahrerfeld mit Christian Brockel im Schlepptau in die erste Runde führte. Mehr als zwei Drittel der Renndistanz von 30 Minuten plus 2 Runden konnte sich Ekerold an der Spitze behaupten bevor er von Lokalmatador Dominique Thury, der bereits nach fünf Runden an Teamkollege Brockel vorbeigezogen war, auf dem Platz an der Sonne abgelöst wurde. Thury fuhr anschließend den Laufsieg vor heimischen Publikum nach Hause, wobei er Stefan Ekerold und Christian Brockel auf die beiden nachfolgenden Plätze verwies.

Derweil lieferten sich mit dem Zeittrainingsschnellsten Jens Getteman, Angus Heidecke und Filip Neugebauer die drei unmittelbaren Titelkonkurrenten von Christian Brockel von Beginn an einen heißen Kampf um Platz vier, wobei sich der Belgier Getteman gegen Rennmitte aus diesem Duell sturzbedingt verabschiedete. Beim Versuch das Bike mit der rotunterlegten Startnummer #71 in einer Linkskurve zu überholen ging der Pfeil-Kawasaki-Pilot ein wenig zu forsch vor und in der Folge zu Boden. Dabei schlug er so heftig mit dem Kopf auf, dass er nicht nur diesen Lauf vorzeitig beenden sondern zudem auch das zweite Rennen auslassen musste. So komplettierten letztlich Heidecke und Neugebauer in diesem Lauf die Top 5 beim Zieleinlauf.

Konzentriert und taktisch glug ging Christian Brockel die letzten Wertungsrennen der DM Open 2017 an.
Konzentriert und taktisch glug ging Christian Brockel die letzten Wertungsrennen der DM Open 2017 an.
Setzte sich mit Top-Starts gegen die Konkurrenz durch: Stefan Ekerold.
Setzte sich mit Top-Starts gegen die Konkurrenz durch: Stefan Ekerold.
Dominique Thury überzeugte vor Heimpublikum mit einem Podiumsplatz.
Dominique Thury überzeugte vor Heimpublikum mit einem Podiumsplatz.

Ergebnisse

Tageswertung DM Open:
1. Stefan Ekerold (GER, SUZ), 47 Punkte
2. Dominique Thury (GER, KTM), 43
3. Christian Brockel (GER, KTM), 42
4. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 36
5. Angus Heidecke (GER, KTM), 32
6. Tim Koch (GER, SUZ), 30
7. Boris Maillard (FRA, SUZ), 30
8. Hannes Volber (GER, KTM), 24
9. Jeremy Sydow (GER, KTM), 24
10. Rudolf Weschta (CZE, KTM), 24
:

Meisterschaftsstand DM Open nach 7 von 7 Veranstaltungen:
1. Christian Brockel (GER, KTM), 301 Punkte
2. Angus Heidecke (GER, KTM), 281
3. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 268
4. Jens Gettemann (BEL, KAW), 211
5. Tim Koch (GER, SUZ), 194
6. Stefan Ekerold (GER, SUZ), 190
7. Boris Maillard (FRA, SUZ), 181
8. Dominique Thury (GER, KTM), 164
9. Hannes Volber (GER, KTM), 116
10. Philipp Eggers (GER, KTM), 114
:

Tageswertung DM 125:
1. Lion Florian (GER, KTM), 25 Punkte
2. Maximilian Spies (GER, HUS), 22
3. Laurenz Falke (GER, HUS), 20
4. Max Bülow (GER, KTM), 16
5. Ben Koppelt (GER, KTM), 16
6. Marnique Appelt (GER, KTM), 15
7. Justin Trache (GER, YAM), 14
8. Niklas Schneider (GER, KTM), 13.5
9. Leon Rehberg (GER, KTM), 13.5
10. Felix Hail (GER, KTM), 10.5
:

Meisterschaftsstand DM125 nach 3 von 4 Veranstaltungen:
1. Lion Florian (GER, KTM), 67 Punkte
2. Maximilian Spies (GER, HUS), 64.5
3. Ben Koppelt (GER, KTM), 59.5
4. Laurenz Falke (GER, HUS), 53.5
5. Marnique Appelt (GER, KTM), 46
6. Justin Trache (GER, YAM), 41
7. Max Bülow (GER, KTM), 39
8. Niklas Schneider (GER, KTM), 37
9. Leon Rehberg (GER, KTM), 35.5
10. Falk Greiner (GER, KTM), 32
:

Tageswertung DM 85:
1. Simon Längenfelder (GER, HUS), 22.5 Punkte
2. Nico Greutmann (GER, HUS), 22
3. Noah Ludwig (GER, KTM), 18
4. Paul Bloy (GER, SUZ), 18
5. Lukas Fiedler (GER, KTM), 15.5
6. Peter König (GER, KTM), 14
7. Nikita Kucherov (GER, KAW), 14
8. Max Thunecke (GER, KTM), 12.5
9. Maurice Tanz (GER, KTM), 11.5
10. Justin Weirauch (GER, KTM), 11.5
:

Auch im zweiten nicht weniger spannenden Durchgang zog Stefan Ekerold den Holeshot, jedoch gab er die Spitzenposition noch am ersten Sprung an Christian Brockel ab, der nachfolgend lange Zeit das Tempo bestimmte. Aber Ekerold ließ nicht locker und eroberte sich die Führung zu Beginn des letzten Rennviertels zurück und behauptete diese nachfolgend mit nicht ganz einer Sekunde Vorsprung bis ins Ziel. Der die ganze Zeit über auf Rang drei fahrende Tscheche Filip Neugebauer vom Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil konnte zwar gegen Rennende die Lücke zu Christian Brockel weitgehend schließen, musste diesem am Ende aber den zweiten Rang überlassen. Angus Heidecke bestritt das Rennen zunächst auf Position vier, fiel aber ab der Rennmitte der Reihe nach hinter Dominique Thury, Tim Koch und Boris Maillard zurück, um im Ziel als Siebter abgewinkt zu werden.

In Summe beider Motos standen mit Stefan Ekerold als Tagessieger, Dominique Thury als Zweitem und mit nur kleinem Rückstand Christian Brockel als Drittem verdient auf dem Podium. Letzterer durfte sich zudem über den Gewinn der DM Open freuen, wobei ihn letztlich 20 Zähler vom Gesamtzweiten Angus Heidecke trennten. Bleib zu hoffen, dass sich „Yoda“ aufgrund der von ihm gezeigten Form die Sache mit dem Karriereende noch einmal überlegt und doch noch (mindestens) eine weitere Saison dranhängt.

Christian "Yoda" Brockel konnte auch in Thurm auf die Unterstützung seiner Fans zählen.
Christian "Yoda" Brockel konnte auch in Thurm auf die Unterstützung seiner Fans zählen.

Das 21. ADAC Motocross Thurm bot auch den würdigen Rahmen für die jeweils vorletzten Wertungsläufe zur Deutschen Jugend-Motocross-Meisterschaft 2017. Dabei überzeugte in der Klasse 125ccm der in Erding beheimatete KTM-Racer Lion Florian.

Lion Florian dominierte in Thurm die Rennen der DM 125.
Lion Florian dominierte in Thurm die Rennen der DM 125.

Zwar musste der 16-Jährige, der im Zeittraining die schnellste Rundenzeit seiner Klasse in den Dirt brannte und damit die Konkurrenz um mehr als zwei Sekunden distanzierte, den Holeshot im ersten Rennen dem Sachsen Laurenz Falke überlassen und sich selbst zunächst auf Rang zwei ins Fahrerfeld einsortieren, doch fand Lion Florian gegen Rennmitte den Weg an diesem vorbei und sicherte sich mit 18 Sekunden Vorsprung den Laufsieg vor dem von Position sieben vorgefahrenen Maximilian Spies aus dem brandenburgischen Ortrand, Falke, Marnique Appelt und dem bisherigen Meisterschaftsführenden Ben Kobbelt.

Auch im zweiten Lauf stellte Lion Florian sein Talent auf dem Achteliter-Bike unter Beweis und sicherte sich mit seiner schnellen und richtig stylisch ausschauten Fahrweise per Start-Ziel-Sieg nicht nur den Tagessieg sondern auch die vorläufige Führung im Gesamtklassement der DM 125. Platz zwei in der Tagesendabrechnung ging an Maximilian Spies, der auch im zweiten Rennen mit 18 Sekunden Rückstand zu Florian als Zweiter die Ziellinie passierte. Laurenz Falke komplettierte Dank seines 3-3-Resultats als Dritter das Tagespodium der 125er.

Seine Führung in der Punktetabelle der 85ccm-Piloten behauptete Simon Längenfelder. Der Husqvarna-Fahrer musste sich zwar im ersten Wertungslauf seiner Klasse dem von Beginn an führenden Max Thunecke und Markenkollege Nico Greutmann geschlagen geben und sich selbst mit Lauf Rang drei zufrieden geben, doch gelang Längenfelder vor Greutmann sowie Noah Ludwig als Sieger über die Ziellinie zu fahren und sich so mit knappen Vorsprung den Tagessieg zu sichern. Nico Greutmann und Noah Ludwig begleiteten Längenfelder beim Gang auf das Tagespodium.

In der DM 85 bleibt Simon Längenfelder weiter auf Titelkurs.
In der DM 85 bleibt Simon Längenfelder weiter auf Titelkurs.

Als ziemlich lohnenswert entpuppte sich die weite Anfahrt von Schwerin nach Thurm für den 65ccm-Racer Niklas Ohm. Nachdem Ohm den ersten Wertungslauf seiner Klasse nach früher Führung vor Luca Röhner und Aaron Kowatsch zu seinen Gunsten entscheiden konnte, reichte ihm im zweiten Durchgang hinter dem im ersten Rennen gestürzten Tom Landgraf ein zweiter Platz, um am Ende nicht nur auf dem bersten Treppchen des Tagespodiums klettern zu können, sondern auch die Spitzenposition in der DM 65 zu übernehmen. Tagesrang zwei ging an Paul Neunzling, der mit seinem 4-3-Ergebnis auch neuer Meisterschaftszweiter ist. Tom Landgraf wurde letztlich Tagesdritter.

Niklas Ohm ist neuer Tallenleader in der DM 65.
Niklas Ohm ist neuer Tallenleader in der DM 65.

Meisterschaftsstand DM 85 nach 6 von 7 Veranstaltungen:
1. Simon Längenfelder (GER, HUS), 135.5 Punkte
2. Nico Greutmann (GER, HUS), 110
3. Nikita Kucherov (GER, KAW), 109
4. Paul Bloy (GER, SUZ), 101
5. Noah Ludwig (GER, KTM), 100.5
6. Max Thunecke (GER, KTM), 92
7. Peter König (GER, KTM), 83
8. Lukas Fiedler (GER, KTM), 75
9. Tom Schroeder (GER, KTM), 72.5
10. Dominic Bilau (GER, KTM), 45
:

Tageswertung DM 65:
1. Niklas Ohm (GER, KTM), 23.5 Punkte
2. Paul Neunzling (GER, KTM), 19
3. Tom Landgraf (GER, KTM), 16.5
4. Joel Franz (GER, HUS), 16.5
5. Jonathan Frank (GER, KTM), 15.5
6. Robin Sternberg (GER, KTM), 14
7. Elias Oelsner (GER, KTM), 12
8. Annalena Klemm (GER, KTM), 11
9. Lexi Pachmann (GER, KTM), 11
10. Luca Röhner (GER, KTM), 11
:

Meisterschaftsstand DM 65 nach 7 von 8 Veranstaltungen:
1. Niklas Ohm (GER, KTM), 140.5 Punkte
2. Paul Neunzling (GER, KTM), 132.5
3. Luca Röhner (GER, KTM), 119.5
4. Leon Rudolph (GER, KTM), 118
5. Robin Sternberg (GER, KTM), 110.5
6. Aaron Kowatsch (GER, HUS), 108
7. Joel Franz (GER, HUS), 78.5
8. Tom Landgraf (GER, KTM), 68
9. Emely Köhler (GER, HUS), 67.5
10. Lexi Pachmann (GER, KTM), 52.5
:

Alle Ergebnisse der DM in Thurm inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Jens Pohl / Fotos: Lars Neumann

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Lngenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46