Die Jugend-MX-Meister 2017 stehen fest
Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Semarang war mit dem MXGP of Asia der Schauplatz für ...

08.07.2018

Das RedBud National kurz & kompakt

Das RedBud National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des RedBud ...

08.07.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Asia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Asia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

07.07.2018

Reifen der Champions?

Reifen der Champions?

Zu seinem neuesten Schlappen Geomax MX33 hat Dunlop...

04.07.2018

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Pangkal Pinang war mit dem MXGP of Indonesia der ...

01.07.2018

Das Southwick National kurz & kompakt

Das Southwick National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Southwick ...

01.07.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Indonesia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Indonesia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

30.06.2018

Das Tennessee National kurz & kompakt

Das Tennessee National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Tennessee ...

24.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

Getteman auf dem Tagespodium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman auf dem Tagespodium

17.07.2018

Neugebauer gewinnt in Aichwald

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Neugebauer gewinnt in Aichwald

10.07.2018

Getteman auf Titelkurs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman auf Titelkurs

04.07.2018

Stenders Saisonaus überschattet Wochenende

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stenders Saisonaus überschattet Wochenende

29.06.2018

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

28.06.2018

„Grüne Pfeile“ gut im Rennen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ gut im Rennen

26.06.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Wie gefällt dir der provisorische WM-Kalender 2019?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Kapuzenpullover Hype flo yellow
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Die Jugend-MX-Meister 2017 stehen fest

05.10.2017 | Deutsche Jugend-Motocross-Meisterschaft 2017 in Lugau - Rennbericht

Während am vergangenen ersten Oktobersonntag in Südengland um die MX-Mannschaftsweltmeisterschaft 2017 gefochten wurde, ging es auch im sächsischen Lugau trotz herbstlich feuchter und kühler Witterung ziemlich heiß zur Sache. Zur Disposition standen im Rahmen des 67. ADAC Motocross auf der Rennstrecke „Glück auf“ des gastgebenden MSC die diesjährigen Titel der Deutschen Jugend-Motocross-Meisterschaft in den Klassen 65, 85 und 125ccm.

Überragender Fahrer der Achtelliter-Klasse war in Lugau erneut der in Erding beheimatete KTM-Racer Lion Florian. Nachdem er bereits im Zeittraining die schnellste Runde vorgelegt hatte, gewann der 16-Jährige auch die beiden Wertungsläufe mit jeweils großem Vorsprung und konnte somit beim insgesamt vierten Meisterschaftsrennen der Saison seinen dritten Tagessieg mit Maximalpunkzahl erzielen. Damit stand Florian am Ende zu Recht auf dem obersten Treppchen des Meisterschaftspodiums seiner Klasse.

Dabei verlief der erste Wertungslauf nicht ganz so entspannt für den Bayer, wie es zunächst den Anschein haben mag. Denn derweil sich Marnique Appelt den Holeshot sicherte und sich anschließend mit Ben Koppelt ein rundenlanges Duell um die Führung lieferte, musste Lion Florian nach einem Sturz in der Startkurve die Verfolgung von ganz hinten aufnehmen. Dabei war er jedoch so schnell unterwegs, dass er bereits zur Rennmitte an den beiden Streithähnen vorbeiziehen und sogar bis ins Ziel noch einen Vorsprung von über 14 Sekunden herausfahren konnte. Während Koppelt als Zweiter über die Ziellinie fuhr, musste Appelt in der zweiten Rennhälfte auch noch Laurenz Falke ziehen lassen, welcher sich vor ihm den dritten Platz sicherte. Florians Mitkonkurrent um den Meisterschaftstitel Maximilian Spieß musste sich in diesem Lauf mit Platz fünf begnügen.

Den zweiten gewerteten Durchgang gewann Lion Florian dann ohne Probleme mit einem klassischen Start-Ziel-Sieg (und nach allgemeiner Bobachtermeinung mit enorm viel Style), wobei ihn am Ende erneut gut zehn Sekunden vom restlichen Fahrerfeld trennten. Im Kampf um Platz zwei ging Max Spieß bereits in der Anfangsphase an dem vor ihm fahrenden Ben Koppelt vorbei und behaupte letztlich die zweite Position bis zum Abwinken mit der schwarz-weiß-karierten Zielflagge. Marnique Appelt gelang es nach nicht ganz optimalen Start einige Position gutzumachen und letztlich erneut als Vierter die Ziellinie zu passieren, während diesmal Leon Rehberg die Top 5 komplettierte.

Lion Florian fuhr mit Style zum Tags- und Meisterschaftssieg in der Klasse 125ccm.
Lion Florian fuhr mit Style zum Tags- und Meisterschaftssieg in der Klasse 125ccm.
Ben Koppelt holte in der Achtelliter-Klasse Tagesrang zwei musste sich aber in der Meisterschaft mit dem dritten Treppchen begnügen.
Ben Koppelt holte in der Achtelliter-Klasse Tagesrang zwei musste sich aber in der Meisterschaft mit dem dritten Treppchen begnügen.

Ergebnisse

Tageswertung Klasse DM125:
1. Lion Florian (GER, KTM), 25 Punkte
2. Ben Koppelt (GER, KTM), 21
3. Maximilian Spies (GER, HUS), 19
4. Marnique Appelt (GER, KTM), 18
5. Laurenz Falke (GER, HUS), 17,5
6. Leon Rehberg (GER, KTM), 15,5
7. Lukas Riedißer (GER, HUS), 13
8. Felix Hail (GER, KTM), 13
9. Justin Trache (GER, YAM), 12,5
10. Maximilian Frank (GER, KTM), 11,5
:

Meisterschaftswertung Klasse DM125 nach 4 von 4 Veranstaltungen:
1. Lion Florian (GER, KTM), 92 Punkte
2. Maximilian Spies (GER, HUS), 83,5
3. Ben Koppelt (GER, KTM), 80,5
4. Laurenz Falke (GER, HUS), 71
5. Marnique Appelt (GER, KTM), 64
6. Justin Trache (GER, YAM), 54
7. Leon Rehberg (GER, KTM), 51
8. Maximilian Frank (GER, KTM), 41
9. Felix Hail (GER, KTM), 39
10. Max Bülow (GER, KTM), 39
:

Tageswertung Klasse DM85:
1. Peter König (GER, KTM), 20 Punkte
2. Nick Domann (GER, KTM), 18
3. Noah Ludwig (GER, KTM), 18
4. Max Thunecke (GER, KTM), 18
5. Simon Längenfelder (GER, HUS), 17,5
6. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 16
7. Cato Nickel (GER, KTM), 15,5
8. Lukas Fiedler (GER, KTM), 14,5
9. Nico Greutmann (SUI, HUS), 12,5
10. Justin Weirauch (GER, KTM), 11,5
:

Meisterschaftsstand Klasse DM85 nach 7 von 7 Veranstaltungen:
1. Simon Längenfelder (GER, HUS), 153 Punkte
2. Nikita Kucherov (RUS, KAW), 125
3. Nico Greutmann (SUI, HUS), 122,5
4. Noah Ludwig (GER, KTM), 118,5
5. Max Thunecke (GER, KTM), 110
6. Paul Bloy (GER, SUZ), 107,5
7. Peter König (GER, KTM), 103
8. Lukas Fiedler (GER, KTM), 89,5
9. Tom Schroeder (GER, KTM), 72,5
10. Dominic Bilau (GER, KTM), 53
:

Tageswertung Klasse DM65:
1. Niklas Ohm (GER, KTM), 25 Punkte
2. Luca Röhner (GER, KTM), 21
3. Tom Landgraf (GER, KTM), 21
4. Paul Neunzling (GER, KTM), 18
5. Emil Kresse (GER, KTM), 15,5
6. Elias Oelsner (GER, KTM), 15
7. Lexi Pachmann (GER, KTM), 14,5
8. Emilio Käning (GER, KTM), 13
9. Timm Ziegler (GER, KTM), 12
10. Lukas Peters (GER, HUS), 0 *

* #42 Lukas Peters wurde wegen Verweigerung der Hubraumkontrolle von der Wertung ausgeschlossen.
.
Meisterschaftsstand Klasse DM65 nach 8 von 8 Veranstaltungen:
1. Niklas Ohm (GER, KTM), 165,5 Punkte
2. Paul Neunzling (GER, KTM), 150,5
3. Luca Röhner (GER, KTM), 140,5
4. Leon Rudolph (GER, KTM), 118
5. Robin Sternberg (GER, KTM), 110,5
6. Aaron Kowatsch (GER, HUS), 108
7. Tom Landgraf (GER, KTM), 89
8. Joel Franz (GER, HUS), 78,5
9. Lexi Pachmann (GER, KTM), 67,5
10. Emely Köhler (GER, HUS), 67,5
:

Alle Ergebnisse der DM in Lugau inkl. der Qualifikation im Detail ››

Am Ende bezog bei der Siegerehrung Lion Florian sowohl auf dem Tages- als auch dem Meisterschaftspodium verdient das oberste Treppchen, wobei jeweils Ben Koppelt und Maximilian Spieß (wenn auch in unterschiedlicher Reihenfolge) die Liste der ersten Drei vervollständigten.

Auch in der Klasse der 85ccm-Piloten war es in Lugau der Meisterschaftsführende, den es zu schlagen galt. Dabei bewältigte der mit dem virtuellen Redplate angereiste Oberfranke Simon Längenfelder die vor ihm liegende Aufgabe äußerst souverän. Nach der jeweiligen Bestzeit im Freien Training und im Zeittraining gewann er den ersten Lauf mit über 9 Sekunden Vorsprung vor dem bis zum Ende des ersten Renndrittels führenden Max Thunecke und den von Position fünf vorgefahrenen Schweizer Nico Greutmann.

Auch im zweiten Rennen gelang es Längenfelder, der im Verlauf der ersten sieben Runden von fast ganz hinten bis an die Spitze des Fahrerfelds fuhr, die Ziellinie vor Peter König, Nick Domann und dem Russen Nikita Kucherov als Erster zu überqueren, wobei er diesmal sogar einen Vorsprung von über zehn Sekunden herausfuhr. Doch leider beschädigte Längenfelder sich während des Rennens den Auspuff seinen Bikes derart, dass er am Ende wegen Überschreitung des Geräuschlevels von der Rennleitung im Klassement um zehn Positionen nach hinten strafversetzt wurde. Der Laufsieg ging daher an Peter König, der in Summe mit seinem sechsten Platz aus Lauf eins auch die Tageswertung gewinnen konnte, wobei ihn Nick Domann und Noah Ludwig auf das Siegerpdoium folgten.

Unabhängig davon reichte Simon Längenfelder das 1-11-Ergebnis von Lugau aber, um sich zum diesjährigen DM85-Champion krönen zu können, wobei er im Meisterschaftsklassement nach insgesamt sieben Veranstaltungen Nikita Kucherov (Platz 2) und Nico Greutmann (Platz 3) punktemäßig deutlich distanzierte.

Simon Längenfelder gab in der Klasse 85ccm den Ton an.
Simon Längenfelder gab in der Klasse 85ccm den Ton an.
Peter König gewann die Tageswertung der 85er Piloten.
Peter König gewann die Tageswertung der 85er Piloten.
Das Meisterpodium der DM85 mit Nikita Kucherov, Champion Simon Längenfelder  und Nico Greutmann (v.l.)
Das Meisterpodium der DM85 mit Nikita Kucherov, Champion Simon Längenfelder und Nico Greutmann (v.l.)

Mit deutlichem Vorsprung im Gesamtklassement reiste in der Klasse 65ccm der Schweriner Niklas Ohm nach Lugau wobei auch er sich beim achten und damit letzten Meisterschaftsaufeinandertreffen seiner Kategorie nicht die Butter vom Brot klauen ließ. Als Schnellster des Zeittrainings von der Poleposition in die Rennen gegangenen, münzte er diese in den beiden Wertungsläufen jeweils in einen Start-Ziel-Sieg um, wobei er die gerade mal aus neun Fahrern bestehende Konkurrenz einmal um fast elf und einmal sogar um mehr als zwanzig Sekunden klar deklassierte. So konnte er am Ende sowohl in der Tages- als auch in der Meisterschaftswertung verdient auf das oberste Treppchen klettern.

Um Platz zwei in den Rennen und der Tageswertung kämpften jeweils Luca Röhner aus dem thüringischen Gößnitz und Lokalmadator Tom Landgraf, wobei im ersten Lauf Landgraf und im zweiten Durchgang Röhner die Nase vorn hatte. Jeweils als Vierter bekam der in Pinnow beheimatete Paul Neunzling die Zielflagge zu sehen, der damit aber in der Punktetabelle seinen zweiten Rang vor Luca Röhner behaupten konnte.

65ccm-Racer Niklas Ohm als glücklicher Tages- und Meisterschaftssieger im Ziel.
65ccm-Racer Niklas Ohm als glücklicher Tages- und Meisterschaftssieger im Ziel.
Paul Neunzling, Champion Niklas Ohm und Luca Röhner auf dem Meisterschaftspodium der 65ccm-Piloten (v.l.)
Paul Neunzling, Champion Niklas Ohm und Luca Röhner auf dem Meisterschaftspodium der 65ccm-Piloten (v.l.)

Text: Jens Pohl / Fotos: Lars Neumann

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of Indonesia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM47
    2.Cairoli, AntonioITAKTM47
    3.Febvre, RomainFRAYAM36
    4.Gajser, TimSLOHON36
    5.Desalle, ClementBELKAW33
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Anstie, MaxGBRHUS25
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Seewer, JeremySUIYAM24
    11.Lupino, AlessandroITAKAW18
    12.Van Horebeek, JeremyBELYAM17
    13.Searle, TommyGBRKAW14
    14.Lieber, JulienBELKAW14
    15.Waters, ToddAUSHON13
    16.Guillod, ValentinSUIKTM11
    17.Nagl, MaximilianGERTM8
    18.Strijbos, KevinBELKTM7
    19.Simpson, ShaunGBRYAM5
    20.Stewart, LewisAUSHUS3
  • MXGP-WM - GP of Indonesia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM533
    2.Cairoli, AntonioITAKTM521
    3.Desalle, ClementBELKAW407
    4.Febvre, RomainFRAYAM390
    5.Gajser, TimSLOHON368
    6.Paulin, GautierFRAHUS363
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM319
    8.Seewer, JeremySUIYAM279
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM257
    10.Nagl, MaximilianGERTM211
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ207
    12.Anstie, MaxGBRHUS185
    13.Lieber, JulienBELKAW176
    14.Lupino, AlessandroITAKAW169
    15.Strijbos, KevinBELKTM135
    16.Simpson, ShaunGBRYAM111
    17.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW84
    20.Leok, TanelESTHUS65
  • MX2-WM - GP of Indonesia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Vlaanderen, CalvinRSAHON45
    2.Covington, ThomasUSAHUS43
    3.Prado, JorgeESPKTM38
    4.Watson, BenGBRYAM37
    5.Jonass, PaulsLATKTM36
    6.Geerts, JagoBELYAM29
    7.Olsen, Thomas KjerDENHUS28
    8.Pootjes, DavyNEDKTM27
    9.Cervellin, MicheleITAYAM24
    10.Jacobi, HenryGERHUS23
    11.Sterry, AdamGBRKAW22
    12.Furlotti, SimoneITAYAM15
    13.Rodriguez, AnthonyVENYAM15
    14.Van Doninck, BrentBELHUS15
    15.Delvintor Alfarizi, MuhammadINAHUS11
    16.Ismayana, DivaINAHUS9
    17.Vaessen, BasNEDHON9
    18.Maksum, HilmanINAHUS7
    19.Pattipi, YosuaINAHUS5
    20.Larranaga Olano, IkerESPHUS1
  • MX2-WM - GP of Indonesia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM510
    2.Prado, JorgeESPKTM503
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS394
    4.Watson, BenGBRYAM376
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON331
    6.Covington, ThomasUSAHUS297
    7.Geerts, JagoBELYAM275
    8.Cervellin, MicheleITAYAM230
    9.Jacobi, HenryGERHUS223
    10.Pootjes, DavyNEDKTM218
    11.Beaton, JedAUSKAW216
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS185
    13.Mewse, ConradGBRKTM172
    14.Lawrence, HunterAUSHON148
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Sterry, AdamGBRKAW125
    17.Bernardini, SamueleITATM119
    18.Van Doninck, BrentBELHUS92
    19.Rubini, StephenFRAKTM83
    20.Furlotti, SimoneITAYAM83
  • WMX-WM - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Ven, NancyNEDYAM45
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM45
    3.Duncan, CourtneyNZLYAM44
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ36
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM31
    6.Verstappen, AmandineBELKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Dam, LineDENHON26
    9.Laier, StephanieGERKTM24
    10.Valk, LynnNEDYAM23
    11.Berry, AvrieUSAKTM19
    12.Nocera, FrancescaITASUZ18
    13.Burgmans, ElineNEDKTM14
    14.Braam, KimberleyNEDKAW9
    15.Germond, VirginieSUIKTM9
    16.Andersen, SaraDENKTM9
    17.Denis, MathildeFRAYAM7
    18.Montini, GiorgiaITAYAM6
    19.Charroux, JustineFRAYAM5
    20.Seisdedos, GabrielaESPKAW4
  • WMX-WM - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM184
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM163
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM163
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ161
    5.Laier, StephanieGERKTM112
    6.Kane, NatalieIRLHON109
    7.Verstappen, AmandineBELKTM108
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM93
    9.Andersen, SaraDENKTM75
    10.Borchers, AnneGERSUZ69
    11.Dam, LineDENHON62
    12.Valk, LynnNEDYAM55
    13.Germond, VirginieSUIKTM54
    14.Charroux, JustineFRAYAM48
    15.Nocera, FrancescaITASUZ40
    16.Berry, AvrieUSAKTM38
    17.Braam, KimberleyNEDKAW35
    18.Martinez, MathildeFRAKTM30
    19.Denis, MathildeFRAYAM29
    20.Dahl, EmelieSWEYAM23
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM40
    2.Walsh, DylanNZLHUS39
    3.Lawrence, JettAUSSUZ36
    4.Boisrame, MathysFRAHON34
    5.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW31
    6.Sabulis, KarlisLATYAM29
    7.Renaux, MaximeFRAYAM29
    8.Clarke, StevenGBRHON28
    9.Pocock, MelGBRHUS28
    10.Horgmo, KevinNORKTM25
    11.Barr, MartinGBRHUS24
    12.Spinks, JoshGBRKTM18
    13.Goupillon, PierreFRAKAW10
    14.Haarup, MikkelDENHUS10
    15.Kellett, ToddGBRKTM9
    16.Meier, GlenDENKTM9
    17.Genot, CyrilBELKTM8
    18.Zonta, FilippoITAHON8
    19.Lapucci, NicholasITAYAM5
    20.Sydow, JeremyGERKTM5
  • EMX250 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON228
    2.Pocock, MelGBRHUS209
    3.Barr, MartinGBRHUS196
    4.Clarke, StevenGBRHON183
    5.Walsh, DylanNZLHUS180
    6.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW158
    7.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM155
    8.Haarup, MikkelDENHUS142
    9.Vialle, TomFRAHUS136
    10.Goupillon, PierreFRAKAW132
    11.Horgmo, KevinNORKTM112
    12.Renaux, MaximeFRAYAM103
    13.Sabulis, KarlisLATYAM99
    14.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    15.Dunn, JamesGBRKTM80
    16.Spinks, JoshGBRKTM79
    17.Lawrence, JettAUSSUZ77
    18.Kutsar, KarelESTKTM77
    19.Forato, AlbertoITAHON76
    20.Facchetti, GianlucaITAKTM65
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.Lüning, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Längenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46