Cedric Soubeyras ist der König von Stuttgart
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am meisten enttäuscht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Cedric Soubeyras ist der König von Stuttgart

11.11.2017 | 35. ADAC Supercross Stuttgart - Rennbericht Samstag

Nachdem er bereits am Freitag alles gewann, was es in seiner Klasse zu gewinnen gab, ließ Cedric Soubeyras auch am Samstagabend des 35. ADAC Supercross in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle keinerlei Schwächen erkennen und krönte sich am Ende verdient zum neuen „König von Stuttgart“.

Wie schon am Vortag glänzte der 28-jährige im Dienste des Sturm-Racing-Teams stehende Franzose bereits im am Samstagnachmittag gefahrenen Zeittraining, wobei ihm dieses Mal sogar die schnellste Rundenzeit der SX1 gelang. Zudem gewann er im ersten Qualifikationslauf gegen seinen Landsmann Thomas Ramette und US-Boy Kyle Cunningham, bevor er im anschließenden Bar2Bar-Duell mit Fabien Izoird, dem Sieger des zweiten Qualifikationsrennens, die Oberhand behielt.

Das entscheidende SX1-Finale über 20 Runden glich dann zumindest was die Spitze betraf dem Finalrennen von Freitag. Erneut führte in der Anfangsphase der 20-Suspension-Suzuki-Pilot Thomas Ramette das zwölfköpfige Fahrerfeld an, wobei ihm wieder Cedric Soubeyras dichtauf im Windschatten folgte. Diesmal nutzt aber Soubeyras bereits in Runde sechs die sich ihm bietende Chance zur Übernahme der Spitzenposition und baute diese nachfolgend konsequent aus. Soubeyras gewann das Samstagfinale, wobei ihm Fabien Izoird, der in der zweiten Rennhälfte sowohl am US-Amerikaner Cole Martinez als auch an Thomas Ramette vorbeigegangenen war, mit knapp einer Sekunde Rückstand als Zweiter über die Ziellinie folgte. Ramette, der in Runde 14 in einer Kurve seine Bike ausgebremst hatte, verpasste diesmal das Podium und musste sich hinter Martinez mit dem vierten Platz begnügen.

Dominique Thury, der sich wie schon am Freitag als einziger deutscher Fahrer für das Finale qualifizierte, hielt nach dem Start zunächst gut in den Top 5 mit, bevor ihm gegen Ende der ersten Rennhälfte im Waschbrett ein Fahrfehler unterlief und er auf Rang sieben zurückfiel. Auf diesem beendete der 24-Jährige Diga-Procross-Husqvarna-Fahrer letztlich auch das Rennen.

Cedric Soubeyras dominierte die SX1 auch am Samstag.
Cedric Soubeyras dominierte die SX1 auch am Samstag.
Dylan Walsh (Bildmitte) gewann das SX2-Finale und die Gesamtwertung.
Dylan Walsh (Bildmitte) gewann das SX2-Finale und die Gesamtwertung.

Der SX2-Fahrer des Samstags war Dylan Walsh. Der ebenfalls für Dica-Procross fahrende Brite gewann nicht nur das Finale seiner Klasse über 15 Runden vor den Franzosen Julien Lebeau und Nicolas Barcelo, sondern entschied damit letztlich auch den Kampf um den Titel „Prinz von Stuttgart“ zu seinen Gunsten. Julien Lebeau sicherte sich Rang zwei in der Gesamtwertung vor Landsmann Thomas Do, der sich nach seinem Sieg vom Freitag im Samstagsfinale mit dem sechsten Platz begnügen musste. Der Braunschweiger Nico Koch wurde bestplatzierter Deutscher auf Gesamtrang acht, Marco Fleissig aus Dietenheim wurde Dreizehnter.

Ergebnisse

SX1-Finale:
1. Cedric Soubeyras (FRA, SUZ), 20 Runden
2. Fabien Izoird (FRA, HON), +0.941
3. Cole Martinez (USA, SUZ), +3.219
4. Thomas Ramette (FRA, SUZ), +4.734
5. Kyle Cunningham (USA, SUZ), +7.226
6. Adrien Escoffier (FRA, HUS), +11.060
7. Dominique Thury (GER, KTM), +12.951
8. Tyler Bowers (USA, KAW), +16.979
9. Steve Mages (USA, YAM), +28.781
10. Florent Richier (FRA, SUZ), +2 Rnd.
11. Filip Neugebauer (CZE, KAW), +3 Rnd.
DNS Matt Goerke (USA, YAM)

SX1-Gesamtwertung "König von Stuttgart":
1. Cedric Soubeyras (FRA, SUZ), 50 Punkte
2. Thomas Ramette (FRA, SUZ), 40
3. Fabien Izoird (FRA, HON), 38
4. Tyler Bowers (USA, KAW), 33
5. Florent Richier (FRA, SUZ), 29
6. Adrien Escoffier (FRA, HUS), 29
7. Dominique Thury (GER, KTM), 25
8. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 22
9. Cole Martinez (USA, SUZ), 20
10. Kyle Cunningham (USA, SUZ), 16
11. Jace Owen (USA, HON), 15
12. Boris Maillard (FRA, SUZ), 13
13. Steve Mages (USA, YAM), 12
14. Sulivan Jaulin (FRA, KTM), 10
15. Ben Lamay (USA, HON), 9

SX2-Finale:
1. Dylan Walsh (GBR, HUS), 15 Runden
2. Julien Lebeau (FRA, KAW), +5.357
3. Nicolas Barcelo (FRA, KAW), +6.856
4. Adrien Malaval (FRA, HUS), +9.784
5. Iker Larranaga (ESP, HUS), +15.887
6. Thomas Do (FRA, -), +17.079
7. Florian Hellrigl (AUT, HUS), +18.199
8. Nico Koch (GER, KTM), +23.372
9. Prol Xurxo (ESP, KTM), +1 Rnd.
10. Lorenzo Camporese (ITA, HON), +1 Rnd.
DNS Gradie Featherstone (GBR, SUZ)
DNS Dan Houzet (FRA, KTM)

SX2-Gesamtwertung "Prinz von Dortmund":
1. Dylan Walsh (GBR, HUS), 43 Punkte
2. Julien Lebeau (FRA, KAW), 42
3. Thomas Do (FRA, HON), 40
4. Iker Larranaga (ESP, HUS), 38
5. Adrien Malaval (FRA, HUS), 33
6. Florian Hellrigl (AUT, HUS), 27
7. Prol Xurxo (ESP, KTM), 26
8. Nico Koch (GER, KTM), 24
9. Nicolas Barcelo (FRA, KAW), 20
10. Dan Houzet (FRA, KTM), 16
11. Gradie Featherstone (GBR, SUZ), 12
12. Lorenzo Camporese (ITA, HON), 1
13. Marco Fleissig (GER, YAM), 10
14. Johannes Klein (AUT, KTM), 9

SX3-Wertungslauf:
1. Paul Bloy (GER, KTM), 8 Runden
2. Carl Ostermann (GER, KTM), +1.817
3. Constantin Piller (GER, KTM), +5.186
4. Noah Ludwig (GER, -), +9.077
5. Nick Domann (GER, KTM), +9.596
6. Mads Fredsoe (DEN, KTM), +24.034
7. Justin Weirauch (GER, KTM), +27.058
8. Luka Pfalz (GER, KTM), +1 Rnd.
9. Maximilian Werner (GER, SUZ), +1 Rnd.
10. Adam Máj (CZE, KTM), +1 Rnd.
11. Emil-Manuel Buccioni (GER, HUS), +1 Rnd.

SX4-Wertungslauf:
1. David Jost (GER, KTM), 8 Runden
2. Aaron Kowatsch (GER, HUS), +3.301
3. Alexander Hail (GER, KTM), +8.886
4. Paul Bichler (GER, HUS), +9.941
5. Tommy Schnitzler (GER, KTM), +11.815
6. Henri Wegmann (GER, KTM), +13.660
7. Luca Röhner (GER, KTM), +14.231
8. Luis-Valentino Laufer (GER, KTM), +18.776
9. Leon Heimann (GER, HUS), +24.379
10. Robin Kuckeburg (GER, HUS), +29.632
11. Marco Stradinger (GER, SUZ), +31.182
12. Tom Militzer (GER, KTM), +31.978

Alle Ergebnisse vom Samstagabend des 35. ADAC Supercross Stuttgart inkl. der Qualifikation im Detail ››

In der Nachuchsklasse SX3 setzte sich in Summe Bauerschmidt-KTM-Pilot Paul Bloy durch. Der Biberacher gewann nicht nur die SX3-Tageswertung, sondern war auch dank eines dritten Platzes tags zuvor sogar in der Gesamtwertung vorn. „Echt cool“, war dies für den 14-Jährigen aus Oberschwaben, „ich habe speziell das Rennen am Samstag einfach nur genossen.“ Hauchdünn geschlagen geben musste sich in der Gesamtwertung Constantin Piller aus Eichendorf. Der Bonner Carl Ostermann wurde Gesamtdritter.

Am Samstagabend stand in der Schleyer-Halle das Rennen in der SX4 (Alter der Fahrer neun bis zwölf Jahre) auf dem Programm. Von Beginn an setzte sich David Jost vom AMC Kempten an die Spitze. Der Nachwuchspilot aus Vorderhindelang diktierte den weiteren Rennverlauf und gewann souverän. Im Laufe der acht Rundem kam Aaron Kowatsch (MCC Frankenbach) immer besser in Schwung. Der Schwaigerner sicherte sich schließlich Platz zwei vor Alexander Hail vom 1. RMC Reutlingen. Der Bad Uracher rettete den Podiumsplatz knapp vor Paul Bichler (Oberammergau) ins Ziel.

Paul Bloy setzte sich in der SX3 durch.
Paul Bloy setzte sich in der SX3 durch.

Text: Jens Pohl / Fotos: Clemens Bolz, PR ADAC Württemberg e.V.

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Lngenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46