Ekerold gewinnt in Dolle den Winter-Cup 2018
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am meisten enttäuscht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Ekerold gewinnt in Dolle den Winter-Cup 2018

26.02.2018 | 19. Motocross Winter-Cup in Dolle - Rennbericht

Die Outdoor-Saison ist offiziell eröffnet! Am gestrigen Sonntag stand mit der 19. Auflage des Int. MX Winter-Cup in Dolle das einzige deutsche Vorbereitungsrennen der Saison 2018 auf dem Kalender, bei welchem die Pilotinnen und Piloten in den Klassen Masters Open, Ladies, Amateure MX2 und Amateure MX1 eine Kostprobe ihres aktuellen Könnens ablieferten.

Obwohl auch in diesem Jahr im Vorfeld der Veranstaltungen die Telefone bei den Verantwortlichen des MSV Dolle glühten und bereits einige Wochen im Voraus kein Startplatz mehr zu haben war, sorgten Temperaturen von minus 10 °C für teils kleine Teilnehmerfelder. Trotz enttäuschender Gesichter des Clubs, gelang den Organisatoren einmal mehr ein herausragender Rahmen für das erste Aufeinandertreffen auf der anspruchsvollen Sandstrecke „Im Dollschen Grund“, welches auch die ein oder andere Überraschung mit sich brachte.

Ladies: Spannender Zweikampf zwischen Pappenmeier und Van Wordragen

Deutschland gegen die Niederlade! So lautete von Sekunde eins an das Duell um den Tagessieg in der Ladies-Klasse, die erstmals in das Programm des Winter-Cups aufgenommen wurde. Während in vielen Klassen die männlichen Vertreter zurückzogen, bissen sich 22 Ladies bei eisigen Temperaturen durch den Renntag und sorgten für staunende Blicke im Publikum. Allen voran Larissa Pappenmeier und Nicky van Wordragen, die sich bereits im Freien Training gegenseitig genauestens beobachten und die Spuren der jeweils anderen analysierten.

Im Qualifikationstraining gelang Pappenmeier zur Mitte des Trainings eine herausragende Runde, die die gesamte Konkurrenz inklusive der Niederländerin in den Schatten stellte und mit der sich „Lare 423“ die Pole für die beiden Hauptrennen am Nachmittag sicherte. Nach dem Start zum ersten Heat präsentierte sich Van Wordragen auf ihrer Yamaha am reaktionsstärksten und zog eindrucksvoll den Holeshot. Von Beginn an legte van Wordragen ein irres Tempo an den Tag, dem nur Pappenmeier folgen konnte. Während sich beide schnell vom Rest des Feldes absetzten, überrundete Pappenmeier cleverer und zog im letzten Renndrittel an van Wordragen vorbei. Diese Führung gab die Suzuki-Pilotin nicht mehr her und siegte vor van Wordragen und Shana van der Vlist.

Das Duell zwischen Nicky van Wordragen (#964) und Larissa Pappenmeier (#423) bestimmte die Rennen bei den Damen.
Das Duell zwischen Nicky van Wordragen (#964) und Larissa Pappenmeier (#423) bestimmte die Rennen bei den Damen.

Auch im zweiten Hauptrennen holte sich Van Wordragen den Holeshot und damit die beste Ausgangsposition für das Rennen vor Van der Vlist und Pappenmeier. Nach wenigen Fahrminuten passierte Pappenmeier Van der Vlist und schob sich direkt an das Hinterrad vor Van Wordragen. Alle freuten sich auf ein packendes Finale zwischen den beiden schnellsten Pilotinnen des Tages, als plötzlich das Bike von Pappenmeier nicht mehr mitspielte und sie drei Runden vor Schluss gezwungen war, das Rennen abzubrechen. Folglich schnappte sich Van Wordragen neben dem Laufsieg auch den Gesamtsieg vor Van der Vlist und Kim Irmgartz.

Ergebnisse

Tageswertung Klasse Masters Open:
1. Ekerold, Stefan (GER, KTM), 72 Punkte
2. Stender, Mike (GER, SUZ), 69
3. Meier, Glen (DEN, -), 58
4. Platt, Lukas (GER, HUS), 56
5. Linke, Tobias (GER, KAW), 47
6. Korneliussen, Sam (DEN, KAW), 46
7. Tarasov, Volodymyr (RUS, KTM), 28

Tageswertung Klasse Ladies/WMX:
1. Van Wordragen, Nicky (NED, YAM), 47 Punkte
2. Van Der Vlist, Shana (NED, KTM), 42
3. Irmgartz, Kim (GER, SUZ), 38
4. Hoppe , Fiona (GER, SUZ), 34
5. Kramell, Linda-Linsay (GER, KTM), 31
6. Benecke, Mara (GER, KTM), 29
7. Schultz, Katharina (GER, YAM), 27
8. Bartling, Lisa (GER, SUZ), 25
9. Papenmeier, Larissa (GER, SUZ), 25
10. Richter, Anika (GER, KTM), 21
:

Masters: Ekerold und Stender präsentieren sich enorm stark

Nachdem im Vorfeld 48 Nennungen in der Masters-Klasse vorlagen und sich die angereisten Zuschauer auf ein volles Startgatter freuten, waren am Ende lediglich sieben Starter in den drei angesetzten Rennen am Nachmittag dabei. Trotz dieser Bilanz, gaben diese sieben Akteure alles, um sich am Ende des Tages einen der begehrten Winter-Cup-Podiumsplätze zu sichern und den Zuschauern eine gute Show zu liefern. Während sich der Russe Volodymyr Tarasov im Qualifikationstraining überraschend die schnellste Runde auf der Sandpiste holte, landeten Mike Stender und Stefan Ekerold auf den Rängen zwei und drei der Startaufstellung.

Stefan Ekerold kann mit seiner Rennpremiere auf der Sarholz KTM zufrieden sein.
Stefan Ekerold kann mit seiner Rennpremiere auf der Sarholz KTM zufrieden sein.

Im ersten Heat flog jedoch der Däne Sam Korneliussen zum Holeshot und führte zunächst das Rennen an. Es dauerte allerdings nur wenige Fahrsekunden, bis die gelbe Castrol-Suzuki von Mike Stender an der Kawasaki des Dänen vorbeiging und die Führung eroberte. Nach einer technisch blitzsauberen Fahrt, die keine Wünsche offenließ, ging der erste Lauf souverän an Stender vor Ekerold und dem Dänen Glen Meier, der Platz drei holte.

Das zweite Hauptrennen dominierte der Sarholz-Pilot Ekerold vom Start weg bis über die Ziellinie, da Stender sich kleinere Fehler leistete, durch die Ekerold seinen Vorsprung ausbauen konnte. Stender fiel nach seinem Fehler auf Platz vier zurück, fightete sich dann jedoch wieder stark nach vorne und wurde am Ende Zweiter vor dem erneut als Dritter abgewinkten Meier.

Die Entscheidung über den Gesamtsieg brachte der dritte Wertungslauf. Hier legte einmal mehr Stefan Ekerold einen Blitzstart hin, übernahm die Führung und versuchte sich direkt von Stender abzusetzen. Allerdings konterte der Suzuki-Racer mit starken Rundenzeiten, sodass sich beide einen rundenlangen Zweikampf lieferten. Nach einem Plattfuß von Stender, war die Entscheidung vorzeitig für Ekerold gefallen, der sich somit „Winter-Cup-Champion 2018“ nennen darf. Tageszweiter wurde Stender vor Meier.

Amateure 250: König siegt am Ende im Kampf gegen Lang

Bei den Amateuren der MX2-Kategorie zeichnete sich bereits im Qualifikationstraining ein spannendes Duell zwischen Robin Lang und Peter König ab, welches Honda-Pilot Lang zunächst für sich entscheiden konnte. Nach dem Fall des Startgatters zum ersten Wertungsrennen wurde klar, dass der Eindruck aus den Trainingsläufen nicht täuschte: Erneut Robin Lang an der Spitze des Feldes. Nachdem König zunächst kleinere Fehler einbaute, schob sich Louis Höhr auf Position zwei und versuchte alles, um irgendwie an Lang heranzukommen. Allerdings ließ Lang der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance und fuhr in eindrucksvoller Manier zum Laufsieg vor Höhr und Malik Quint.

Im zweiten Durchgang bot sich dann ein anderes Bild: Während zunächst ebenfalls Lang in Führung ging, leistete sich dieser plötzlich einen größeren Fehler, der Lasse Neukäter überraschend an die Spitze des Feldes katapulltierte. Ab Mitte des Rennens drehte allerdings Peter König mächtig auf, machte Position um Position gut und löste Neukäter an der Spitze ab. Damit holte sich König den Laufsieg vor Neukäter, der sich stark verkaufte und Quint. In der Tageswertung siegte König mit 43 Punkten vor Quint und Neukäter.

Peter König stand am Ende bei den 250ccm Amateuren auf dem obersten Treppchen des Siegerpodiums.
Peter König stand am Ende bei den 250ccm Amateuren auf dem obersten Treppchen des Siegerpodiums.

Amateure 450: Kevin Lindner nicht zu stoppen

Während es am Vormittag im Qualifikationstraining der MX1-Amateure es noch hauchdünn zwischen Daniel Wewers, Dan Kirchenstein und Kevin Lindner zuging, dominierte lediglich ein Fahrer das Renngeschehen am Nachmittag. Nach einem lupenreinen Holeshot von Benjamin Struck zu Beginn des ersten Laufes und der kurzzeitigen Führung von Kirchenstein, raste Kevin Lindner auf seiner 2-Takt-Maschine an der Konkurrenz vorbei und fand die schnellsten Spuren im Sand von Dolle. Lindner zeigte über die gesamte Renndistanz nicht den Hauch einer Schwäche und siegte im ersten Heat vor Kirchenstein und Felix Haack.

Kevin Lindner war der Dominator während der Rennen der 450ccm Amateure.
Kevin Lindner war der Dominator während der Rennen der 450ccm Amateure.

Im zweiten Durchgang arbeitete Dan Kirchenstein einmal mehr gut am Start und bog als Erster in die erste Runde ein. Allerdings setzte Lindner schon gegen Ende der ersten Runde zum Überholmanöver an und schnappte sich die Führung, die er auch bis zum Ende nicht mehr hergab. Damit siegte Lindner in der Overall-Wertung vor Kirchenstein und Haack, der Dritter wurde.

Tageswertung Klasse Amateure 450ccm:
1. Lindner, Kevin (GER, HUS), 50 Punkte
2. Kirchenstein, Dan (GER, KTM), 44
3. Haack, Felix (GER, KAW), 38
4. Danz, Christoph (GER, KTM), 36
5. Struck, Benjamin (GER, SUZ), 33
6. Beyer, Lukas (GER, SUZ), 27
7. Von Würzen, Dennis (GER, SUZ), 27
8. Löper , Ben (GER, KTM), 24
9. Gutschalk, Michael (GER, HON), 23
10. Cieselik, Dirk (GER, KAW), 22
:

Tageswertung Klasse Amateure 250ccm:
1. König, Peter (GER, HON), 43 Punkte
2. Quint, Malik (GER, KAW), 40
3. Neukäter, Lasse (GER, -), 38
4. Höhr, Louis (GER, KTM), 37
5. Lang, Robin (GER, -), 33
6. Dyadychkin, Anton (RUS, KTM), 31
7. Zurloh, David (GER, KTM), 29
8. Ehrhardt, Tobias (GER, KTM), 27
9. Hilbig, Marcel (GER, KTM), 22
10. Hartmann, Jonas (GER, KTM), 20
:

Alle Ergebnisse des 19. Winter-Cup Dolle inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Jan Uttich / Fotos: Michael Hoffmann

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LüNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Längenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46