Start der Schlussphase bei den MX Masters
Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

24.03.2019

Seattle kurz & kompakt

Seattle kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom zwölften ...

24.03.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Great Britain

Die Qualifikation zum MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

23.03.2019

Der nächste Überflieger?

Der nächste Überflieger?

Ohne Frage, Jorge Prados Talent auf dem Bike ist ...

20.03.2019

Indianapolis  kurz & kompakt

Indianapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom elften ...

17.03.2019

Spionage-Thriller

Spionage-Thriller

In der atmosphärisch hervorragenden dritten Episode der aktuellen "Moto Spy"-Staffel bekommt ...

15.03.2019

Daytona kurz & kompakt

Daytona kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom zehnten ...

10.03.2019

Dirt Shark beißt in Atlanta zu

Dirt Shark beißt in Atlanta zu

Von Zuschauer-Rekorden bis zu legendären Parties - ...

07.03.2019

Kampf mit dem Kopf

Kampf mit dem Kopf

Der Kopf ist ein entscheidender Faktor beim Motocross, ...

05.03.2019

Der MXGP of Patagonia Argentinia kurz & kompakt

Der MXGP of Patagonia Argentinia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

04.03.2019

Atlanta kurz & kompakt

Atlanta kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom neunten ...

03.03.2019

Die Highlights der Quali beim MXGP of Patagonia Argentina

Die Highlights der Quali beim MXGP of Patagonia Argentina

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

03.03.2019

Henry's Team

Henry's Team

Willkommen in der Welt von Henry Jacobi, Adam Sterry ...

02.03.2019

Belgischer Satellit

Belgischer Satellit

Ein Teamvideo zur Vorstellung der Fahrer gehört ...

01.03.2019

French Connection

French Connection

Auch wenn die VHR-Truppe abgesehen von Jordi Tixier in ...

28.02.2019

Getteman und Neugebauer in den Top 10

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil zur DM Open in Schnaitheim

Getteman und Neugebauer in den Top 10

26.03.2019

Saisonstart für die „grünen Pfeile“

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Saisonstart für die „grünen Pfeile“

22.03.2019

Starkes Aufgebot in Frankenbach

PM KMP Honda Racing Team

Starkes Aufgebot in Frankenbach

20.03.2019

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

ADAC SX-Cup - DIGA Procross

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

11.03.2019

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

PM helmade GmbH - helmade für Max Nagl

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

01.03.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Gehst du 2019 bei einer regionalen MX-Meisterschaft an den Start?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Handschuhe Annex 7 Dot aqua lite
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Start der Schlussphase bei den MX Masters

07.09.2018 | ADAC MX Masters 2018 in Gaildorf - Vorschau

Die sechste Runde der ADAC MX Masters läutet in Gaildorf am kommenden Wochenende die spannende Schlussphase der diesjährigen Meisterschaft ein. Bei nur noch zwei ausstehenden Veranstaltungen, gehen die Kämpfe um die Meisterschaft in den vier Klassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior Cup 125 und ADAC MX Junior Cup 85 in die finale Phase.

Die 1.654 Meter lange Strecke „Auf der Wacht“ ist ein klassischer Wiesenkurs, der attraktiv für die Zuschauer an einem Hang gelegen und somit gut einsehbar ist. Der ausrichtende MSC Gaildorf kann auf viele erfolgreiche Veranstaltungen, unter anderem einige WM-Läufe, zurückblicken und garantiert mit seiner Erfahrung für einen reibungslosen Ablauf und bestmögliche Bedingungen.

In der ADAC MX Masters Klasse liegt Henry Jacobi (STC Husqvarna Racing) vor Jeffrey Dewulf (KTM Sarholz Racing Team) und Maximilian Nagl (TM Factory Racing). Jacobi reist mit einem Vorsprung von 22 Punkten nach Baden-Württemberg und möchte seine Führung selbstverständlich verteidigen oder gar ausbauen. Der Bad Sulzaer hat die sechswöchige Pause des ADAC MX Masters gut genutzt und Punkte in der MX2-Weltmeisterschaft gesammelt. Zuletzt konnte der 21-Jährige beim WM-Lauf in der Türkei erneut in die Top 10 fahren und wird mit diesem Erfolg in der Tasche mit viel Selbstvertrauen in Gaildorf auftreten.

Henry Jacobi führt die ADAC MX Masters-Klasse an.
Henry Jacobi führt die ADAC MX Masters-Klasse an.
Jeffrey Dewulf ist nicht nur im Sand schnell unterwegs.
Jeffrey Dewulf ist nicht nur im Sand schnell unterwegs.

Dewulf hat den Kampf um den Titel keinesfalls abgeschrieben, der Belgier ist ebenfalls in Topform und hat schon mehrmals in dieser Saison bewiesen, dass er nicht nur auf Sandboden äußerst schnell ist. „Weil ich aus Belgien komme, denken viele ich sei Sandspezialist, aber ich fühle mich auch auf hartem Boden sehr wohl“, versichert Dewulf. Dabei spielt sowohl Jacobi als auch Dewulf in die Hände, dass Max Nagl in Gaildorf erneut nicht an den Start gehen kann. Der Bayer musste sich (wie berichtet) am Donnerstag erneut einer Operation an seinem beim Masters-Lauf im österreichischen Möggers zweifach gebrochenen Finger unterziehen, um dessen volle Beweglichkeit in Naher Zukunft wieder herzustellen.

Hunter Lawrence zählt zu den Podiumskandidaten.
Hunter Lawrence zählt zu den Podiumskandidaten.

Hunter Lawrence (KMP-Honda-Racing) konnte verletzungsbedingt bisher erst bei zwei Rennen der ADAC MX Masters starten, der Australier gilt jedoch auch in Gaildorf als klarer Podiumskandidat in der Masters-Klasse. Beim WM-Rennen in der Türkei ist der 19-Jährige auf Platz vier denkbar knapp am Podium vorbeigeschrammt. Zusätzlich verstärkt wird die Konkurrenz in Gaildorf durch einige hochkarätige Gaststarter. Allen voran Jordi Tixier, der MX2-Weltmeister aus dem Jahr 2014. Der Franzose gilt als starker Hartbodenfahrer und könnte in Gaildorf durchaus ganz vorne mitmischen. Greg Aranda (Sturm Racing Team) ist hingegen mehr als Supercross-Spezialist bekannt. Der Franzose ist jedoch ein exzellenter Techniker und in Gaildorf auf jeden Fall für eine Überraschung gut.

Roland Edelbacher ist Führender im ADAC MX Youngster Cup.
Roland Edelbacher ist Führender im ADAC MX Youngster Cup.

Im ADAC MX Youngster Cup geht der Kampf um die Krone der angesehenen Nachwuchsserie ebenfalls in die sechste Runde. Die Klasse ist extrem stark besetzt und lieferte in dieser Saison schon mehr als einmal äußerst spannende und spektakuläre Rennen. Nach dem verletzungsbedingten, vorzeitigen Saisonende von Rene Hofer (KTM Junior Racing), geht Roland Edelbacher (Dimoco Europe Racing/KTM) mit einem Vorsprung von 12 Punkten auf Jett Lawrence (Team Suzuki Germany) in die entscheidende Phase der Saison. Der Österreicher ist nach seinen zwei Tagessiegen in Folge auf einem wahren Höhenflug und dürfte nur schwer von der Konkurrenz einzubremsen sein. „Momentan läuft es recht gut für mich“, freut sich der bescheidene 19-Jährige. „Die Strecke Gaildorf sollte mir auch recht gut liegen, mal schauen was sich da ergibt.“

Jett Lawrence möchte noch bei der Titelvergabe mitreden.
Jett Lawrence möchte noch bei der Titelvergabe mitreden.

Neben Lawrence gibt es mit Michi Sandner (Thermotec Racing KTM/Mefo Sport Racing Team), Richard Sikyna (JD Gunnex KTM Racing Team), Hardi Roosiorg (WZ-Racing/KTM) und Dylan Walsh (Team Diga-Procross/Husqvarna) noch mindestens vier weitere Fahrer, die ebenfalls für einen Platz auf dem Siegertreppchen gut sind. In der Gesamtwertung liegt Sandner auf Rang vier allerdings schon 26 Punkte hinter seinem Landsmann Edelbacher. Als bestplatzierter deutscher Fahrer geht der Chemnitzer Jeremy Sydow von Tabellenrang acht ins Rennen. Der Sachse stand dieses Jahr schon zweimal auf dem Podium und möchte diesen Erfolg gerne in Gaildorf wiederholen.

Filip Olsson hat bei den 125ccm-Piloten alles fest im Griff.
Filip Olsson hat bei den 125ccm-Piloten alles fest im Griff.

Im ADAC MX Junior Cup 125 zeichnet sich nach vier Veranstaltungen ein Zweikampf zwischen Filip Olsson (Team DIGA-Procross/Husqvarna) und Raf Meuwissen (Raths Motorsports/KTM) ab. Die beiden sind, bei noch vier ausstehenden Wertungsläufen, durch lediglich 15 Punkte getrennt, sodass sich Meuwissen durchaus noch Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen kann. Mit Lion Florian (KTM), der durch die ADAC Stiftung Sport gefördert wird, und seinen Landsleuten Simon Längenfelder (Pfeil Husqvarna Junior Team) und Maximilian Spies (ADAC Berlin-Brandenburg/Husqvarna), haben sich gleich drei deutsche Fahrer in den Top 10 platziert. Alle haben noch gute Chancen sich nach vorne zu verbessern, Florian liegt sogar in Podiumsreichweite, hat er doch nur drei Punkte Rückstand auf den drittplatzierten Raivo Dankers (Team RD10 by Mefo Sport/KTM).

Camden Mc Lellan führt im ADAC MX Junior Cup 85.
Camden Mc Lellan führt im ADAC MX Junior Cup 85.

Auch der ADAC MX Junior Cup geht in Gaildorf in die alles entscheidende Schlussphase der Meisterschaft. In der Nachwuchsklasse, in der auf 85 ccm Zweitakt-Maschinen gefahren wird, hat sich mit Camden Mc Lellan (Kosakt Racing Team/KTM), Liam Everts (KTM) und Constantin Piller (Mefo Sport Racing Team/MSC Freisinger Bär/KTM) ein Trio an der Spitze abgesetzt, das die Meisterschaft wohl unter sich ausfechten wird. Beste Karten hat derzeit Mc Lellan, der mit neun Punkten Vorsprung auf Everts und 19 Zählern Polster auf Piller nach Gaildorf reist, doch ausruhen kann sich der Südafrikaner auf seinem Vorsprung sicher nicht. „Liam und Constantin sind beide sehr schnell, deshalb darf ich mir keine Fehler erlauben“, stellt der 14-Jährige klar. „Es wird sicher noch ein paar spannende Rennen geben und ich werde alles daransetzen, den Titel nach Hause zu bringen.“

Gaildorf liegt rund 60 Kilometer nordöstlich von Stuttgart in Baden-Württemberg und ist für attraktive Motocross-Rennen weit über die Region hinaus bekannt. Wie beliebt die Veranstaltung auch bei den Fahrern und Teammitgliedern ist, zeigt die sechsmalige Auszeichnung zum "besten Veranstalter" des ADAC MX Masters. Zudem wurde der Wiesenkurs zum vierten Mal in Folge mit der Auszeichnung „Beste Strecke“ der ADAC MX Masters gelobt. Legendär ist auch die abendliche Unterhaltung im Festzelt des MSC Gaildorf.

Dieses Jahr werden die Fans am Freitagabend mit „Zillertal Power“ unterhalten, am Samstagabend steigt die MX-Party mit der Coverband „SHARK“. Familien mit Kindern freuen sich auf die ADAC Unfallschutz-Hüpfburg und den ADAC Young Generation-Suzuki Quadparcours. Am Sonntagmittag findet um 11:45 Uhr eine Autogrammstunde mit Henry Jacobi, Jeffrey Dewulf, Max Nagl, Hunter Lawrence und Jordi Tixier statt. Die Top-Piloten des ADAC MX Masters werden am ADAC-Truck eine halbe Stunde lang für Unterschriften und Fotos mit den Fans zur Verfügung stehen.

Eintritt

• Wochenendticket Erwachsene: 28,00 EUR
• Sonntagsticket Erwachsene: 18,00 EUR
• Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre: kostenfreier Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen

Zeitplan Samstag, 8. September (*)

  • 09:00 Uhr: ADAC MX Junior Cup 85 Start-/Freies Training (25 Min.)
  • 09:30 Uhr: ADAC MX Junior Cup 125 Start-/Freies Training (25 Min.)
  • 10:00 Uhr: ADAC MX Youngster Cup Start-/Freies Training Gruppe 1 (25 Min.)
  • 10:30 Uhr: ADAC MX Youngster Cup Start-/Freies Training Gruppe 2 (25 Min.)
  • 11:00 Uhr: ADAC MX Masters Start-/Freies TrainingGruppe 1 (25 Min.)
  • 11:30 Uhr: ADAC MX Masters Start-/Freies Training Gruppe 2 (25 Min.)
  • 13:00 Uhr: ADAC MX Junior Cup 85 Zeittraining (20 Min.)
  • 13:25 Uhr: ADAC MX Junior Cup 125 Zeittraining (20 Min.)
  • 13:50 Uhr: ADAC MX Youngster Cup Zeittraining Gruppe 1 (20 Min.)
  • 14:15 Uhr: ADAC MX Youngster Cup Zeittraining Gruppe 2 (20 Min.)
  • 14:40 Uhr: ADAC MX Masters Zeittraining Gruppe 1 (25 Min.)
  • 15:10 Uhr: ADAC MX Masters Zeittraining Gruppe 2 (25 Min.)
  • 15:50 Uhr: ADAC MX Junior Cup 85 1. Wertungslauf (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:35 Uhr: ADAC MX Youngster Cup LCQ-Rennen (15 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:05 Uhr: ADAC MX Masters LCQ-Rennen (20 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Sonntag, 9. September (*)

  • 09:00 Uhr: ADAC MX Junior Cup 125 Warm-Up (15 Min.)
  • 09:20 Uhr: ADAC MX Junior Cup 85 Warm-Up (15 Min.)
  • 09:40 Uhr: ADAC MX Youngster Cup Warm-Up (15 Min.)
  • 10:00 Uhr: ADAC MX Masters Warm-Up (15 Min.)
  • 10:30 Uhr: ADAC MX Junior Cup 125 1. Wertungslauf (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 11:10 Uhr: ADAC MX Junior Cup 85 2. Wertungslauf (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 11:45 Uhr: Autogrammstunde
  • 12:45 Uhr: ADAC MX Youngster Cup 1. Wertungslauf (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:50 Uhr: ADAC MX Masters 1. Wertungslauf (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:50 Uhr: ADAC MX Junior Cup 125 2. Wertungslauf (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 15:35 Uhr: ADAC MX Youngster Cup 2. Wertungslauf (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:30 Uhr: ADAC MX Masters 2. Wertungslauf (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:10 Uhr: Gesamtsiegerehrung

* Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Livetiming

Racemon by Camp Company

Schauplatz

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Masters nach Tensfeld

1. Henry Jacobi (GER, HUS), 186 Punkte
2. Jeffrey Dewulf (BEL, KTM), 164
3. Maximilian Nagl (GER, TM), 144
4. Jens Getteman (BEL, KAW), 142
5. Tim Koch (GER, KTM), 100
6. Lukas Neurauter (AUT, KTM), 95
7. Jeremy Delince (BEL, HON), 81
8. Tom Koch (GER, KTM), 79
9. Toms Macuks (LAT, KTM), 77
10. Hunter Lawrence (AUS, HON), 67
11. Matiss Karro (LAT, KAW), 67
12. Nathan Renkens (BEL, HON), 61
13. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 58
14. Tanel Leok (EST, HUS), 50
15. Vaclav Kovar (CZE, KTM), 50
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Youngster Cup nach Tensfeld

1. Roland Edelbacher (AUT, KTM), 181 Punkte
2. Jett Lawrence (AUS, SUZ), 169
3. Rene Hofer (AUT, KTM), 166
4. Michael Sandner (AUT, KTM), 155
5. Richard Šikyna (SVK, KTM), 155
6. Hardi Roosiorg (EST, KTM), 147
7. Dylan Walsh (NZL, HUS), 138
8. Jeremy Sydow (GER, KTM), 102
9. Petr Polak (CZE, KTM), 100
10. Glen Meier (DEN, KTM), 82
11. Gabriel Chetnicki (POL, KTM), 72
12. Manuel Perkhofer (AUT, KTM), 70
13. Marcel Stauffer (AUT, KTM), 64
14. Bastian Boegh Damm (DEN, KAW), 51
15. Dovydas Karka (LTU, KTM), 48
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Junior Cup 125 nach Tensfeld

1. Filip Olsson (SWE, HUS), 172 Punkte
2. Raf Meuwissen (NED, KTM), 157
3. Raivo Dankers (NED, KTM), 122
4. Lion Florian (GER, KTM), 121
5. Emil Weckmann (FIN, KTM), 98
6. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 96
7. Simon Längenfelder (GER, HUS), 95
8. Maksim Kraev (RUS, HUS), 90
9. Maximilian Spies (GER, HUS), 80
10. Mike Gwerder (SUI, KTM), 79
11. Leon Rehberg (GER, KTM), 77
12. Nico Greutmann (GER, HUS), 53
13. Martin Venhoda (CZE, KTM), 50
14. Jan Wagenknecht (CZE, KTM), 44
15. Brian Van Der Klij (NED, HUS), 42
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Junior Cup 85 nach Möggers

1. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 181 Punkte
2. Liam Everts (BEL, KTM), 172
3. Constantin Piller (GER, KTM), 162
4. Radek Vetrovský (CZE, KTM), 109
5. Paul Bloy (GER, KTM), 107
6. Nick Domann (GER, KTM), 106
7. Tomás Pikart (CZE, KTM), 98
8. Edvards Bidzans (LAT, HUS), 96
9. Cato Nickel (GER, KTM), 83
10. Tobias Caprani (DEN, KTM), 76
11. Valentin Kees (GER, HUS), 75
12. Teddy Jondell (SWE, KTM), 62
13. Cevin Kröner (GER, KTM), 52
14. Lucas Bruhn (DEN, KTM), 50
15. Lucas Coenen (BEL, KTM), 49
:

Starterliste Klasse ADAC MX Masters

#2 Aranda, Greogory (FRA, KAW)
#5 Van Heugten, Roy (NED, YAM)
#8 Kratzer, Michael (AUT, KAW)
#12 Nagl, Maximilian (GER, TM)
#25 Smitka, Petr (CZE, KTM)
#26 Koch, Tom (GER, KTM)
#29 Jacobi, Henry (GER, HUS)
#32 Sturm, Robert (GER, KAW)
#39 De Dycker, Ken (BEL, KTM)
#45 Gijsbertsen, Mike (NED, YAM)
#55 Bender, Patrik (GER, KTM)
#66 Koch, Tim (GER, KTM)
#78 Furlato, Yves (SUI, HUS)
#79 Corneth, Jaap (NED, YAM)
#81 Hsu, Brian (GER, KAW)
#83 Renkens, Nathan (BEL, HON)
#85 Ekerold, Stefan (GER, KTM)
#87 Lindenmeyer, Thorsten (GER, KAW)
#92 Macuks, Toms (LAT, KTM)
#93 Bengtsson, Jonathan (SWE, KTM)
#94 Simko, Tomas (SVK, SUZ)
#96 Lawrence, Hunter (AUS, HON)
#101 Kovar, Vaclav (CZE, KTM)
#105 Kritikos, Manolis (GRE, SUZ)
#122 Volber, Hannes (GER, KTM)
#125 Mnuk, Roman (CZE, YAM)
#134 Neugebauer, Filip (CZE, KAW)
#138 Ekerold, Bernhard (GER, HON)
#149 Ullrich, Dennis (GER, KTM)
#152 Van Der Mierden, Sven (NED, YAM)
#159 Linke, Tobias (GER, KAW)
#172 Van Donninck, Brent (BEL, HUS)
#177 Wünsche, Franziskus (GER, KTM)
#179 Butron, Jose (ESP, KTM)
#189 Hoffmann, Toni (GER, KTM)
#193 Romancik, Jaromir (CZE, KTM)
#212 Dewulf, Jeffrey (BEL, KTM)
#217 Jaulin, Sulivan (FRA, KTM)
#230 De Jong, Rene (NED, KTM)
#234 Frank, Stefan (GER, KAW)
#238 Platt, Lukas (GER, HUS)
#240 Ervenka, Ladislav (CZE, KTM)
#251 Getteman, Jens (BEL, KAW)
#268 Lonka, Lukasz (POL, KTM)
#278 Vermijl, Thomas (BEL, KTM)
#284 Winkle, Kevin (GER, KTM)
#291 Karro, Matiss (LAT, KAW)
#315 Ecca, Gianluca (GER, KTM)
#329 Nijenhuis, Luca (NED, HON)
#331 Brendl, Ond•Ej (CZE, HON)
#347 Klein, Johannes (AUT, KTM)
#353 Müller, Marco (GER, KAW)
#365 Scheiben, Robin (SUI, KAW)
#372 Baranov, Ivan (RUS, HUS)
#377 Krc, Martin (CZE, KTM)
#383 Hudák, Peter (SVK, KTM)
#424 Danz, Christoph (GER, KTM)
#435 Korneliussen, Sam (DEN, KAW)
#441 Eggers, Phillip (GER, SUZ)
#443 Raths, Niklas (GER, KTM)
#471 Tarasov, Volodymyr (UKR, KTM)
#501 Scheiwiller, Cyrill (SUI, YAM)
#504 Hoßfeld, Christian (GER, HON)
#509 Böttcher, Jonas (GER, HON)
#521 Szvoboda, Bence (HUN, KTM)
#531 Hellrigl, Florian (AUT, HUS)
#536 Hofhuis, Rayner (NED, YAM)
#555 Guryev, Artem (RUS, YAM)
#595 Grobben, Cedric (BEL, KTM)
#681 Starling, Justin (USA, SUZ)
#727 Maillard, Boris (FRA, SUZ)
#737 Weschta, Rudolf (CZE, SUZ)
#741 Milevicius, Arnas (LTU, YAM)
#778 Bobryshev, Evgeny (RUS, SUZ)
#831 Wysocki, Tomasz (POL, KTM)
#868 Docherty, Michael (RSA, HUS)
#869 Köder, Daniel (GER, KAW)
#884 Schwingenschlögl, Nic (GER, HUS)
#899 Gehrke, Nils (GER, SUZ)
#900 Aussems, Menno (NED, HON)
#909 Neurauter, Lukas (AUT, KTM)
#911 Tixier, Jordi (FRA, KTM)
#921 Valtingojer, Eric (GER, YAM)
#926 Delince, Jeremy (BEL, HON)
#931 Fleissig, Marco (GER, HON)
#964 Enders, Joshua (GER, KTM)
#981 Schaller, Maik (GER, KTM)

Starterliste Klasse ADAC MX Youngster Cup

#4 Stauffer, Marcel (AUT, KTM)
#13 Cordens, Nolan (BEL, KTM)
#14 Chanton, Maurice (SUI, KTM)
#15 Karka, Dovydas (LTU, KTM)
#21 Keim, Kevin (GER, KTM)
#30 Scheulen, Jakob (GER, KTM)
#31 Freidig, Loris (SUI, HUS)
#34 Schmid, Ruben (GER, KTM)
#41 Grothues, Caleb (AUS, HUS)
#50 Schröter, Janik (GER, KTM)
#52 Walsh, Dylan (NZL, HUS)
#53 Jošt, Šimon (SVK, KAW)
#69 Jati, Petr (CZE, KTM)
#86 Baloglu, Omar (BEL, KTM)
#97 Poláš, Denis (SVK, KTM)
#102 Šikyna, Richard (SVK, KTM)
#104 Sydow, Jeremy (GER, KTM)
#106 Menger, Luca Pepe (GER, YAM)
#107 Barczewski, Jakub (POL, KTM)
#109 Edelbacher, Roland (AUT, KTM)
#113 Lang, Robin (GER, HON)
#116 Perkhofer, Manuel (AUT, KTM)
#124 Terešák, Jakub (CZE, KTM)
#147 Sihvonen, Miro (FIN, KTM)
#174 Schunk, Niklas (GER, KTM)
#176 Kruszynski, Karol (POL, HUS)
#180 Friedli, Pascal (SUI, KAW)
#194 Engelen, Bryan (BEL, KTM)
#210 Malinov, Nikolay (BUL, KTM)
#227 Gallwitz, Vincent (GER, KTM)
#249 Lawrence, Jett (AUS, SUZ)
#255 Van Essen, Twan (NED, KTM)
#258 Nermann, Johannes (EST, KTM)
#259 Lebeau, Julien (FRA, KAW)
#264 Berg, Jascha (GER, HUS)
#275 Roosiorg, Hardi (EST, KTM)
#276 Rosell Romero, Joan (ESP, HUS)
#280 Vondrásek, Martin (CZE, KTM)
#292 Scholtes, Tim (GER, YAM)
#301 Nespor, Marek (CZE, KTM)
#317 Müller, Nico (GER, YAM)
#323 Winter, Martin (GER, HUS)
#324 Banzirsch, Alexander (AUT, HUS)
#328 Praun, Theo (GER, YAM)
#338 Shevchenko, Gleb (RUS, HUS)
#355 Cherkasov, David (GER, HON)
#370 Bezsonov, Andriy (UKR, KAW)
#391 Lorsbach, Sandro (GER, KTM)
#403 Boegh Damm, Bastian (DEN, KAW)
#412 Rickert, Pit (GER, KTM)
#427 Schneider, Niklas (GER, HUS)
#438 Struk, Samuel (SVK, KTM)
#457 König, Hannes (GER, HON)
#472 Meier, Glen (DEN, KTM)
#491 Haberland, Paul (GER, KTM)
#527 Kobbelt, Ben (GER, KTM)
#551 Frank, Maximilian (GER, KTM)
#552 Posluch, Jozef (SVK, HUS)
#594 Saur, Tim (GER, HUS)
#633 Natzke, Josiah (NZL, HON)
#654 Nijs, Dante (BEL, KTM)
#730 Petrashin, Timur (RUS, KTM)
#747 Oerter, Jonas (DEU, KAW)
#753 Wolf, Flavio (SUI, YAM)
#766 Sandner, Michael (AUT, KTM)
#772 Kooij, Jarni (BEL, YAM)
#776 Sczeponek, Oliver (GER, KTM)
#777 Schwella, Eric (GER, KTM)
#810 Yann, Crnjanski (FRA, KTM)
#811 Quint, Malik (GER, KAW)
#916 Biersack, Tim (GER, KTM)
#919 Windisch, Thomas (AUT, KTM)
#945 Jungmann, Pascal (GER, HON)
#946 Oster, Tom (GER, HON)
#955 Chetnicki, Gabriel (POL, KTM)
#985 Gödtner, Benedikt (GER, KTM)
#992 Pfeffer, Marvin (GER, KTM)

Starterliste Klasse ADAC MX Junior Cup 125

#7 Spies, Maximilian (GER, HUS)
#10 Dankers, Raivo (NED, KTM)
#74 Volovich, Daniel (BLR, KTM)
#90 Trache, Justin (GER, HUS)
#99 Rathouský, Petr (CZE, KTM)
#120 Van Der Klij, Brian (NED, HUS)
#130 Kraus, Radim (CZE, KTM)
#150 Rosell Romero, Carles (ESP, HUS)
#218 Greiner, Falk (GER, KTM)
#228 Ksienzyk, Toni (GER, KTM)
#239 Florian, Lion (GER, KTM)
#254 Marques, Alexandre (POR, HUS)
#256 Smith, Magnus (DEN, YAM)
#263 Ernst, Mike (SUI, KTM)
#300 Ludwig, Noah (GER, KTM)
#308 Zimmermann, Steven - Lee (GER, KTM)
#309 Forderer, Christian (GER, HUS)
#318 Petersen, Marcus René (DEN, YAM)
#351 Zhilkin, Danil (RUS, KTM)
#367 Heberer, Winston (GER, KTM)
#368 Olsson, Filip (SWE, HUS)
#372 Breitfuss, Simon (AUT, KTM)
#408 Scott, James (NZL, KTM)
#411 Tanz, Maurice (GER, KTM)
#417 Cremers, Jan (GBR, KTM)
#437 Venhoda, Martin (CZE, KTM)
#440 Appelt, Marnique (GER, KTM)
#444 Hail, Felix (GER, KTM)
#468 Fiedler, Lukas (GER, HUS)
#470 König, Peter (GER, KTM)
#481 Van Ham, Roel (GER, KTM)
#516 Längenfelder, Simon (GER, HUS)
#518 Greiner, Fritz (GER, KTM)
#544 Dahlgaard, Martin (DEN, KTM)
#572 Pedersen, Rasmus (DEN, KTM)
#581 Kengeter, Lukas (GER, KTM)
#621 Küchler, Henning (GER, KTM)
#696 Gwerder, Mike (SUI, KTM)
#701 Falke, Laurenz (GER, HUS)
#710 Kraev, Maksim (RUS, HUS)
#716 Rehberg, Leon (GER, KTM)
#717 Wagenknecht, Jan (CZE, KTM)
#722 Ksienzyk, Tim (GER, KTM)
#770 Schulte, Tim (GER, KTM)
#771 Jakob, Kristof (HUN, KTM)
#817 Meuwissen, Raf (NED, KTM)
#839 Kleemann, Victor (DEN, KTM)
#915 Schoch, Malik (GER, HUS)

Starterliste Klasse ADAC MX Junior Cup 85

#4 Weinmann, Nils (GER, KTM)
#32 Kröner, Cevin (GER, KTM)
#35 Katz, Jona (GER, HUS)
#36 Kaltenmeier, Joe-Louis (GER, KTM)
#41 Frech, Eddy (GER, HUS)
#54 Schwarz, Lucas (GER, KTM)
#70 Rudolph, Leon (GER, KTM)
#71 Zanocz, Noel (HUN, HUS)
#72 Everts, Liam (BEL, KTM)
#76 Weirauch, Justin (GER, KTM)
#105 Sarré, Colin (GER, KTM)
#114 Rock, Justin (GER, HUS)
#121 Sellahn, Nick (GER, KTM)
#125 Bilau, Dominic (GER, KTM)
#132 Skovbjerg, Nicolai (DEN, KTM)
#146 Frenker, Leonard (GER, KTM)
#181 Hofmann, Joel (GER, KTM)
#202 Máj, Adam (CZE, KTM)
#205 Bürger, Luca (GER, KTM)
#223 Vondrák, David (CZE, KTM)
#252 Bloy, Paul (GER, KTM)
#275 Rakow, Eric (GER, KTM)
#405 Bruhn, Lucas (DEN, KTM)
#419 Coenen, Sacha (BEL, KTM)
#422 Mc Lellan, Camden (RSA, KTM)
#426 Röder, Moses (GER, HUS)
#431 Pikart, Tomás (CZE, KTM)
#473 Wohnhas, Collin (DEU, KTM)
#494 Werner, Maximilian (GER, SUZ)
#515 Fredsøe, Mads (DEN, KTM)
#519 Jondell, Teddy (SWE, KTM)
#527 Krogh Jensen, Andreas (DEN, KTM)
#531 Nickel, Cato (DEU, KTM)
#532 Piller, Constantin (GER, KTM)
#535 Vetrovský, Radek (CZE, KTM)
#543 Domann, Nick (GER, KTM)
#548 Meckl, Sebastian (GER, KTM)
#590 Young Schmidt, Jayden (DEN, KTM)
#593 Coenen, Lucas (BEL, KTM)
#626 Caprani, Tobias (DEN, KTM)
#630 Van Erp, Ivano (NED, YAM)
#645 Stephan, Richard (GER, HUS)
#765 Bidzans, Edvards (LAT, HUS)
#770 Kees, Valentin (GER, HUS)
#772 Reisulis, Karlis Alberts (LAT, HUS)
#838 Kleemann, William (DEN, KTM)

Text: Harald Englert, Jens Pohl / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM47
    2.Gajser, TimSLOHON45
    3.Paulin, GautierFRAYAM42
    4.Desalle, ClementBELKAW32
    5.Van Horebeek, JeremyBELHON31
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS30
    7.Seewer, JeremySUIYAM29
    8.Coldenhoff, GlennNEDKTM22
    9.Anstie, MaxGBRKTM21
    10.Simpson, ShaunGBRKTM17
    11.Jonass, PaulsLATHUS17
    12.Searle, TommyGBRKAW16
    13.Tonus, ArnaudSUIYAM15
    14.Leok, TanelESTHUS13
    15.Tixier, JordiFRAKTM12
    16.Lieber, JulienBELKAW12
    17.Monticelli, IvoITAKTM11
    18.Lupino, AlessandroITAKAW8
    19.Gole, AntonSWEYAM7
    20.Kullas, HarriESTHON6
  • MXGP-WM 2019 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM97
    2.Gajser, TimSLOHON89
    3.Paulin, GautierFRAYAM74
    4.Van Horebeek, JeremyBELHON66
    5.Desalle, ClementBELKAW65
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS56
    7.Seewer, JeremySUIYAM50
    8.Anstie, MaxGBRKTM39
    9.Simpson, ShaunGBRKTM39
    10.Searle, TommyGBRKAW38
    11.Jonass, PaulsLATHUS38
    12.Lieber, JulienBELKAW33
    13.Coldenhoff, GlennNEDKTM29
    14.Tonus, ArnaudSUIYAM26
    15.Lupino, AlessandroITAKAW25
    16.Tixier, JordiFRAKTM25
    17.Monticelli, IvoITAKTM22
    18.Febvre, RomainFRAYAM20
    19.Leok, TanelESTHUS13
    20.Bogers, BrianNEDHON9
  • MX2-WM 2019 - GP of Greta Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS50
    2.Jacobi, HenryGERKAW42
    3.Vialle, TomFRAKTM38
    4.Vlaanderen, CalvinNEDHON35
    5.Watson, BenGBRYAM34
    6.Pootjes, DavyNEDHUS28
    7.Cervellin, MicheleITAYAM28
    8.Walsh, DylanNZLHUS22
    9.Geerts, JagoBELYAM20
    10.Beaton, JedAUSHUS20
    11.Vaessen, BasNEDKTM17
    12.Sterry, AdamGBRKAW16
    13.Mewse, ConradGBRKTM15
    14.Sandner, MichaelAUTKTM14
    15.Evans, MitchellAUSHON13
    16.Boisrame, MathysFRAHON13
    17.Östlund, AlvinSWEHUS13
    18.Pessoa, GustavoBRAKAW7
    19.Sikyna, RichardSVKKTM6
    20.Pichon, ZacharyFRAHON4
  • MX2-WM 2019 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS94
    2.Jacobi, HenryGERKAW78
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON71
    4.Vialle, TomFRAKTM65
    5.Watson, BenGBRYAM63
    6.Prado, JorgeESPKTM50
    7.Pootjes, DavyNEDHUS50
    8.Evans, MitchellAUSHON49
    9.Geerts, JagoBELYAM45
    10.Cervellin, MicheleITAYAM41
    11.Sterry, AdamGBRKAW41
    12.Mewse, ConradGBRKTM36
    13.Walsh, DylanNZLHUS33
    14.Vaessen, BasNEDKTM32
    15.Östlund, AlvinSWEHUS26
    16.Beaton, JedAUSHUS20
    17.Boisrame, MathysFRAHON19
    18.Pessoa, GustavoBRAKAW17
    19.Sandner, MichaelAUTKTM14
    20.Sanayei, DarianUSAKAW11
  • EMX2T - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM50
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Gorini, AndreaSMRYAM33
    4.Kellett, ToddGBRYAM33
    5.Lusbo, AnderoESTHUS30
    6.Putnam, BenGBRYAM26
    7.Lolli, MarcoITAYAM24
    8.Kras, MikeNEDKTM22
    9.Burrows, MattGBRHUS21
    10.Alberio, EmanueleITAHUS21
    11.Todd, BradGBRYAM20
    12.Van T Ende , YouriNEDKTM20
    13.Deghi, GianlucaITAKTM16
    14.Vendruscolo, AndreaITAYAM15
    15.Law, JamieGBRKTM14
    16.Hockey, CoreyGBRKTM12
    17.Holyoake, RobertGBRHUS10
    18.Putnam, CharlieGBRKTM9
    19.Bolink, MikeNEDKTM5
    20.Del Coco, MatteoITAKTM5
  • EMX2T - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM50
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Gorini, AndreaSMRYAM33
    4.Kellett, ToddGBRYAM33
    5.Lusbo, AnderoESTHUS30
    6.Putnam, BenGBRYAM26
    7.Lolli, MarcoITAYAM24
    8.Kras, MikeNEDKTM22
    9.Burrows, MattGBRHUS21
    10.Alberio, EmanueleITAHUS21
    11.Todd, BradGBRYAM20
    12.Van T Ende , YouriNEDKTM20
    13.Deghi, GianlucaITAKTM16
    14.Vendruscolo, AndreaITAYAM15
    15.Law, JamieGBRKTM14
    16.Hockey, CoreyGBRKTM12
    17.Holyoake, RobertGBRHUS10
    18.Putnam, CharlieGBRKTM9
    19.Bolink, MikeNEDKTM5
    20.Del Coco, MatteoITAKTM5
  • EMX250 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS50
    2.Rubini, StephenFRAHON36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW35
    4.Goupillon, PierreFRAHON34
    5.Clochet, JimmyFRAKAW30
    6.Fernandez, RubenESPYAM29
    7.Hofer, ReneAUTKTM28
    8.Gilbert, JoshGBRHON23
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Ivanov, MichaelBULKTM22
    11.Sabulis, KarlisLATKTM22
    12.Grothues, CalebAUSYAM17
    13.Edberg, TimSWEYAM16
    14.Meuwissen, RafNEDHUS16
    15.Tropepe, GiuseppeITAYAM15
    16.Meier, GlenDENKTM15
    17.Notsuka, ChihiroJPNHON11
    18.Hammal, TaylorGBRYAM5
    19.Lapucci, NicholasITAKTM5
    20.Benistant, ThibaultFRAYAM4
  • EMX250 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS50
    2.Rubini, StephenFRAHON36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW35
    4.Goupillon, PierreFRAHON34
    5.Clochet, JimmyFRAKAW30
    6.Fernandez, RubenESPYAM29
    7.Hofer, ReneAUTKTM28
    8.Gilbert, JoshGBRHON23
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Ivanov, MichaelBULKTM22
    11.Sabulis, KarlisLATKTM22
    12.Grothues, CalebAUSYAM17
    13.Edberg, TimSWEYAM16
    14.Meuwissen, RafNEDHUS16
    15.Tropepe, GiuseppeITAYAM15
    16.Meier, GlenDENKTM15
    17.Notsuka, ChihiroJPNHON11
    18.Hammal, TaylorGBRYAM5
    19.Lapucci, NicholasITAKTM5
    20.Benistant, ThibaultFRAYAM4