Favoriten holen die Titel
Bali genießen

Bali genießen

Ihr habt euch schon immer gefragt, was ein WM-Fahrer ...

17.07.2019

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Einen guten Eindruck davon, was am vergangenen ...

15.07.2019

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

14.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

13.07.2019

Halbzeit

Halbzeit

24 Motos, 40 Männer am Gatter - das sind die US Nationals! Und falls ...

11.07.2019

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

07.07.2019

Das RedBud National kurz und kompakt

Das RedBud National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des RedBud ...

07.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

06.07.2019

Tausendsassa Sipes

Tausendsassa Sipes

Falls ihr Ryan Sipes nicht kennt, ist das kein ...

03.07.2019

Die Zukunft ist da

Die Zukunft ist da

2020 steht unmittelbar vor der Tür - zumindest wenn ...

01.07.2019

Kurventechnik mit Ronnie

Kurventechnik mit Ronnie

Habt ihr Probleme beim Kurvenfahren? Dann ist ...

01.07.2019

Das Southwick National kurz und kompakt

Das Southwick National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Southwick ...

30.06.2019

Der King trifft auf 500 ccm

Der King trifft auf 500 ccm

Was passiert, wenn man den „King of SX“ Jeremy ...

27.06.2019

Chapeau

Chapeau

Und da soll nochmal jemand sagen, dass die Franzosen ...

25.06.2019

Siegreich beim Regentanz

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Siegreich beim Regentanz

18.07.2019

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

16.07.2019

Getteman gewinnt Schlammschlacht

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt Schlammschlacht

16.07.2019

Heißes Heimspiel

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Heißes Heimspiel

04.07.2019

Laufpodium in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Laufpodium in Mölln

03.07.2019

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

PM DIGA-Procross Husqvarna

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

01.07.2019

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

01.07.2019

Comeback für Guillod in Teutschenthal

PM KMP Honda Racing Team

Comeback für Guillod in Teutschenthal

26.06.2019

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

25.06.2019

Speed passt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Speed passt

05.06.2019

Erneut starkes Ergebnis für KMP

PM KMP Honda Racing Team

Erneut starkes Ergebnis für KMP

05.06.2019

Getteman in den Top sechs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top sechs

04.06.2019

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

PM DIGA-Procross Husqvarna

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

03.06.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Machst du mit oder ohne deinem Bike Sommerurlaub?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Grips Brand aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Favoriten holen die Titel

17.09.2018 | Deutsche Motocross Meisterschaft 2018 in Thurm - Rennbericht

Beim westsächsische MSC Thurm ging es am vergangenen dritten Septemberwochenende in Sachen Deutsche MX-Meisterschaft 2018 noch einmal so richtig zur Sache, denn im Rahmen des 22. ADAC Motocross Thurm standen auf der Rennstrecke „An der Lindenallee“ die Finalläufe von gleich drei Klassen auf dem Plan. Dabei waren es jeweils die mit dem Redplate der Meisterschaftsführenden angereisten Piloten, die sich letztlich auch die Titel sichern konnten.

Dabei hatte der für das thüringische Monster Energy Kawasaki Elft Team Pfeil in der DM250 um die Meisterschaftskrone streitende Belgier Jens Getteman, der bereits Ende August die DM Open gewann, wohl die geringsten Probleme seinen zweiten Titelgewinn in diesem Jahr in trockene Tücher zu bringen. Bei 44 Punkten Vorsprung auf den bis dato auf Rang zwei der Gesamtwertung notierten Elias Stapel (KTM), der beim Finale leider verletzungsbedingt nicht antrat, konnte es Getteman entsprechend etwas ruhiger angehen.

Nachdem sich Gettemans tschechischer Teamkollege Filip Neugebauer, der in Thurm altersbedingt nur als Gaststarter antrat, die schnellste Rundenzeit auf dem 1.300 Meter langen Rundkurs vorgelegt hatte und dabei sowohl Gettemann als auch die Husqvarna-Piloten Bernhard Ekerold und Jascha Berg sowie Vincent Gallwitz (KTM) auf die nachfolgenden Plätze der Startaufstellung verwiesen hat, war es Ben Kobbelt vom Team KTM GST Berlin, der im ersten Wertungsrennen der Viertelliterklasse den Holeshot zog. Doch lange konnte sich Kobbelt aber nicht am „Platz an der Sonne“ erfreuen, denn bereits nach einer halben Runde wurde er von Ekerold auf der Führungsposition abgelöst und im späteren Rennverlauf der Reihe nach auch noch von Neugebauer, Gallwitz, Getteman und anderen passiert. Am Ende finishte Kobbelt auf Rang neun.

Jens Getteman hatte leichtes Spiel bei seinem zweiten Titelgewinn in diesem Jahr.
Jens Getteman hatte leichtes Spiel bei seinem zweiten Titelgewinn in diesem Jahr.
Gaststarter Filip Neugebauer sicherte sich zwei Lauf- und damit den auch den Tagessieg.
Gaststarter Filip Neugebauer sicherte sich zwei Lauf- und damit den auch den Tagessieg.

Vincent Gallwitz gewann den Start im zweiten Durchgang, jedoch vermochte der aus dem nordrhein-westfälischen Rheinberg stammende Pilot nur bedingt den Pfeil Piloten Neugebauer und Getteman etwas entgegenzusetzten, so dass diese nach einer gefahrenen Runde das Kommando übernahmen. Zunächst war es der frischgebackene DM250-Champion, der die Pace vorgab, als dieser aber gegen Rennmitte kleine Probleme mit dem Motorrad bekam und etwas die Geschwindigkeit raus nehmen musste, sagte Neugebauer Danke und fuhr in der Folge seinen zweiten Laufsieg und damit auch den Tagessieg ein. Dritter auf dem Lauf- und dem Tagespodium wurde der bestens aufgelegte Bernhard Ekerold , der im Ziel den Polen Gabriel Chetnicki (KTM) und Jascha Berg auf die nachfolgenden Plätze verwies. Großes Pech hatte hingegen Vincent Gallwitz, der das Rennen nach gut der ersten Hälfte der zu absolvierenden Distanz aufgrund eines ausgespeichten Rades (von denen es am Sonntag übrigens so einige gab) vorzeitig beenden und damit seine Hoffnungen auf den Vizemeistertitel begraben musste.

Bestens aufgelegt fuhr Bernhard Ekerold  zum Vizemeistertitel.
Bestens aufgelegt fuhr Bernhard Ekerold zum Vizemeistertitel.

Bei den 125ccm-Junioren hatte STC-Husqvarna-Pilot Laurenz Falke wesentlich mehr Arbeit zu leisten, um den Titel am Ende sein Eigen nennen zu können, betrug sein Vorsprung in der Meisterschaft vor Thurm doch gerade einmal zwei Punkte. Dabei war sein ärgster Konkurrent laut Tabelle Markenkollege Maximilien Spies, der aber nach einem Sturz bei den ADAC MX Masters in Gaildorf in Thurm noch leicht angeschlagen in die Rennen ging.

Laurenz Falke ging mit leichtem Punktevorsprung in die Rennen der DM125.
Laurenz Falke ging mit leichtem Punktevorsprung in die Rennen der DM125.

Im ersten Wertungslauf lieferte sich mit Laurenz Falke, Max Spies, Leon Rehberg (KTM) und Noah Ludwig (KTM) von Beginn an ein Fahrerquartett einen erbitterten Kampf um den Laufsieg, wobei der Zeittrainingsschnellste Ludwig, der sich von Rang fünf vorgearbeitet hatte, am Ende die Nase deutlich vorn hatte, während sich Rehberg, der seinerseits die Führung zwölf Runden lang inne hatte, am Ende mit dem zweiten Rang begnügen musste. Falke bekam als Dritter die Zielflagge zu sehen, derweil Spieß sturzbedingt als Vierter über die Ziellinie fuhr. Lokalmatador Lukas Fiedler (Husqvarna) komplettierte die Liste der ersten Fünf.

Der Tagessieg in der 125er Klasse holte sich Noah Ludwig.
Der Tagessieg in der 125er Klasse holte sich Noah Ludwig.

Der zweite gewertete Durchgang endete mit einem Start-Ziel-Sieg und damit dem Meisterschaftsgewinn von Laurenz Falke, während sich nur knapp dahinter Noah Ludwig über die gesamte Zeit auf dem zweiten Platz behauptete und sich damit letztlich auch den Tagessieg sicherte. Max Spies fuhr zwar von Beginn an in den Top 3, musste aber über die Renndistanz abreißen lassen und kam am Ende mit fast sieben Sekunden Rückstand zu Falke und Ludwig ins Ziel. Lukas Fiedler glänzte auf seiner Hausstrecke noch einmal mit einem vierten Platz und verwies Marnique Appelt (KTM) auf den fünften Platz.

Eng ging es auch bis zum Schluss bei den DM-Piloten der Klasse 85ccm zu, wobei der aus dem mecklenburg-vorpommerischen Consrade stammende KTM-Racer Cato Nickel vor Thurm mit zehn Zählern Vorsprung in der Meisterschaft die Nase vorn hatte und auch gleich im Freien Training und im Zeittraining mit jeweils der schnellsten Runde seinen Anspruch auf den Titel untermauerte.

Paul Bloy fuhr bei den 85ccm-Racern zum Tagessieg.
Paul Bloy fuhr bei den 85ccm-Racern zum Tagessieg.

In beiden Wertungsrennen dieser Klasse wurde gerade von den Hauptakteuren Cato Nickel, Paul Bloy und Nick Domann im Kampf um die Laufsiege den Zuschauern Racing vom Feinsten geboten, wobei die Führung vor allem im ersten Rennen mehrfach (und in einigen Runden sogar zwei oder drei Mal) wechselte. War es in beiden Läufen zunächst Nick Domann, der vom Spitzenplatz aus die Pace vorgab, setzte sich letztlich jeweils Paul Bloy im Rennverlauf durch und fuhr jeweils als Sieger über die Ziellinie. Cato Nickel fuhr mit Köpfen ein 2-3-Resultat ein, wobei ihm dieses Ergebnis für den Titelgewinn ausreichte. Da machte es ihm nur wenig aus, dass er Nick Domann, der im ersten Race als Dritter und im zweiten Moto als Zweiter die Zielflagge zu sehen bekam, das zweite Treppchen auf dem Tagespodium überlassen musste. Valentin Kees (Husqvarna) und Sebastian Meckel (KTM) vervollständigten die Top 5 der Tagesendabrechnung.

Tagesrang zwei holte sich Nick Domann.
Tagesrang zwei holte sich Nick Domann.

Ergebnisse

Tageswertung DM250:
1. Filip Neugebauer (CZE, KAW), 50 Punkte
2. Jens Getteman (BEL, KAW), 42
3. Bernhard Ekerold (GER, HUS), 42
4. Gabriel Chetnicki (POL, KTM), 33
5. Jascha Berg (GER, HUS), 32
6. Tobias Linke (GER, KAW), 29
7. William Söll (GER, HUS), 26
8. Robin Lang (GER, KTM), 25
9. Ben Kobbelt (GER, KTM), 24
10. Janik Schröter (GER, KTM), 19
11. Vincent Gallwitz (GER, KTM), 19
12. Alexander Mönch (GER, KTM), 16
13. Domink Joppich (GER, YAM), 16
14. Oliver Jacques Sczeponek (GER, KTM), 14
15. Jonas Oerter (GER, KAW), 10
:

Meisterschaftsstand DM250 nach 4 von 4 Veranstaltungen:
1. Jens Getteman (BEL, KAW), 191 Punkte
2. Bernhard Ekerold (GER, HUS), 136
3. Vincent Gallwitz (GER, KTM), 123
4. Jascha Berg (GER, HUS), 109
5. Elias Stapel (GER, KTM), 100
6. Robin Lang (GER, KTM), 69
7. Ben Kobbelt (GER, KTM), 69
8. Jonas Oerter (GER, KAW), 66
9. Julien Lebeau (FRA, KAW), 62
10. William Söll (GER, HUS), 59
11. Martin Winter (GER, HUS), 56
12. Benedikt Goedtner (GER, KTM), 56
13. Paul Haberland (GER, KTM), 54
14. Tim Koch (GER, KTM), 50
15. Domink Joppich (GER, YAM), 50
:

Tageswertung DM125:
1. Noah Ludwig (GER, KTM), 47 Punkte
2. Laurenz Falke (GER, HUS), 45
3. Maximilian Spies (GER, HUS), 38
4. Leon Rehberg (GER, KTM), 37
5. Lukas Fiedler (GER, HUS), 34
6. Marnique Appelt (GER, KTM), 31
7. Falk O.F. Greiner (GER, KTM), 27
8. Roel Van Ham (NED, KTM), 25
9. Maximilian Frank (GER, KTM), 25
10. Fynn-Niklas Tornau (GER, KTM), 23
11. Valentin Barth (GER, KTM), 19
12. Jimmy Opitz (GER, KTM), 15
13. Anton Albrecht (GER, KTM), 15
14. Stanislav Vasicek (CZE, HUS), 12
15. John-Pascal Gieler (GER, SUZ), 12
:

Meisterschaftsstand DM125 nach 6 von 6 Veranstaltungen:
1. Laurenz Falke (GER, HUS), 252 Punkte
2. Maximilian Spies (GER, HUS), 243
3. Noah Ludwig (GER, KTM), 212
4. Leon Rehberg (GER, KTM), 194
5. Maximilian Frank (GER, KTM), 177
6. Fynn-Niklas Tornau (GER, KTM), 160
7. Lukas Fiedler (GER, HUS), 155
8. Peter König (GER, KTM), 122
9. Toni Ksienzyk (GER, KTM), 109
10. Simon Längenfelder (GER, HUS), 97
11. Roel Van Ham (NED, KTM), 95
12. Falk O.F. Greiner (GER, KTM), 90
13. Tim Ksienzyk (GER, KTM), 89
14. Henning Küchler (GER, KTM), 77
15. Marnique Appelt (GER, KTM), 64
:

Tageswertung DM85:
1. Paul Bloy (GER, KTM), 50 Punkte
2. Nick Domann (GER, KTM), 42
3. Cato Nickel (GER, KTM), 42
4. Valentin Kees (GER, HUS), 36
5. Sebastian Meckl (GER, KTM), 31
6. Collin Wohnhas (GER, KTM), 31
7. Justin Weirauch (GER, KTM), 28
8. Cevin Kröner (GER, KTM), 25
9. Maximilian Werner (GER, SUZ), 25
10. Colin Sarré (GER, KTM), 22
11. Nick Sellahn (GER, KTM), 19
12. Sascha Hemmerling (GER, TM), 17
13. Nils Weinmann (GER, KTM), 16
14. Lucas Schwarz (GER, KTM), 19
15. Richard Stephan (GER, HUS), 9
:

Meisterschaftsstand DM85 nach 6 von 6 Veranstaltungen:
1. Cato Nickel (GER, KTM), 269 Punkte
2. Paul Bloy (GER, KTM), 267
3. Nick Domann (GER, KTM), 246
4. Valentin Kees (GER, HUS), 211
5. Collin Wohnhas (GER, KTM), 174
6. Cevin Kröner (GER, KTM), 163
7. Maximilian Werner (GER, SUZ), 141
8. Sebastian Meckl (GER, KTM), 117
9. Colin Sarré (GER, KTM), 113
10. Nick Sellahn (GER, KTM), 112
11. Joe-Louis Kaltenmeier (GER, KTM), 76
12. Dominic Bilau (GER, KTM), 72
13. Fritz Greiner (GER, KTM), 67
14. Justin Weirauch (GER, KTM), 66
15. Jona Katz (GER, HUS), 49
:

Alle Ergebnisse der DM in Thurm inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Lars Neumann, Jens Pohl / Fotos: Lars Neumann

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON50
    2.Tonus, ArnaudSUIYAM42
    3.Seewer, JeremySUIYAM38
    4.Coldenhoff, GlennNEDKTM32
    5.Anstie, MaxGBRKTM29
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS28
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON26
    8.Paulin, GautierFRAYAM25
    9.Monticelli, IvoITAKTM23
    10.Jonass, PaulsLATHUS22
    11.Leok, TanelESTHUS20
    12.Bogers, BrianNEDHON18
    13.Febvre, RomainFRAYAM16
    14.Stewart, LewisAUSKTM16
    15.Lusbo, AnderoESTHUS14
    16.Coles, AdamAUSHUS11
    17.Milesevic, JoelAUSKTM9
    18.Darias Vapanen, BrunoESPKTM7
    19.Van Nobelen, JordiNEDHUS6
    20.Farhan Hendra, FarhrodjieINAHUS5
  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOSLO538
    2.Seewer, JeremySUISUI365
    3.Cairoli, AntonioITAITA358
    4.Tonus, ArnaudSUISUI346
    5.Paulin, GautierFRAFRA343
    6.Jasikonis, ArminasLTULTU299
    7.Coldenhoff, GlennNEDNED288
    8.Van Horebeek, JeremyBELBEL271
    9.Jonass, PaulsLATLAT268
    10.Febvre, RomainFRAFRA243
    11.Desalle, ClementBELBEL208
    12.Anstie, MaxGBRGBR207
    13.Lieber, JulienBELBEL184
    14.Monticelli, IvoITAITA184
    15.Bogers, BrianNEDNED144
    16.Leok, TanelESTEST132
    17.Simpson, ShaunGBRGBR129
    18.Lupino, AlessandroITAITA103
    19.Searle, TommyGBRGBR103
    20.Tixier, JordiFRAFRA81
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON36
    4.Renaux, MaximeFRAYAM35
    5.Jacobi, HenryGERKAW28
    6.Boisrame, MathysFRAHON28
    7.Beaton, JedAUSHUS28
    8.Van Doninck, BrentBELHON26
    9.Geerts, JagoBELYAM26
    10.Olsen, Thomas KjerDENHUS23
    11.Harrison, MitchellUSAKAW20
    12.Larranaga Olano, IkerESPKTM18
    13.Sterry, AdamGBRKAW18
    14.Sikyna, RichardSVKKTM15
    15.Pichon, ZacharyFRAHON14
    16.Alfarizi, DelvintorINAHON11
    17.Vaessen, BasNEDKTM10
    18.Ismayana, DivaINAKAW8
    19.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW6
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM544
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS466
    3.Vialle, TomFRAKTM366
    4.Geerts, JagoBELYAM360
    5.Jacobi, HenryGERKAW335
    6.Watson, BenGBRYAM246
    7.Sterry, AdamGBRKAW242
    8.Evans, MitchellAUSHON228
    9.Renaux, MaximeFRAYAM227
    10.Beaton, JedAUSHUS220
    11.Vaessen, BasNEDKTM219
    12.Boisrame, MathysFRAHON197
    13.Vlaanderen, CalvinNEDHON184
    14.Cervellin, MicheleITAYAM179
    15.Pootjes, DavyNEDHUS157
    16.Van Doninck, BrentBELHON146
    17.Larranaga Olano, IkerESPKTM113
    18.Harrison, MitchellUSAKAW112
    19.Östlund, AlvinSWEHUS104
    20.Walsh, DylanNZLHUS95
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM42
    4.Andersen, SaraDENKTM34
    5.Valk, LynnNEDYAM34
    6.Van Wordragen, NickyNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Verstappen, AmandineBELYAM23
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    12.Goncalves, JoanaPORHUS15
    13.Lehmann, JaninaGERSUZ14
    14.Hatao, JuriJPNHON13
    15.Michels, LisaGERSUZ10
    16.Keller, SandraSUIKAW9
    17.Denis, MathildeFRAYAM8
    18.Germond, VirginieSUIKTM7
    19.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM7
    20.Berry, AvrieUSAKTM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW89
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM85
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM82
    4.Verstappen, AmandineBELYAM67
    5.Valk, LynnNEDYAM63
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM61
    7.Dam, LineDENHON54
    8.Van Wordragen, NickyNEDYAM54
    9.Andersen, SaraDENKTM49
    10.Borchers, AnneGERSUZ37
    11.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    12.Germond, VirginieSUIKTM25
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM23
    14.Denis, MathildeFRAYAM21
    15.Keller, SandraSUIKAW20
    16.Berry, AvrieUSAKTM20
    17.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    18.Martinez, MathildeFRAKTM17
    19.Goncalves, JoanaPORHUS15
    20.Lehmann, JaninaGERSUZ14
  • EMX2T - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bengtson, KenSWEHUS50
    2.Kras, MikeNEDKTM44
    3.Lusbo, AnderoESTHUS38
    4.Kellett, ToddGBRYAM36
    5.Anderson, BradGBRKTM34
    6.Tamai, MarioITAKTM29
    7.Deghi, GianlucaITAKTM28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS26
    9.Leerkes, NickNEDKTM23
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Ebben, KayNEDKTM20
    12.Oxelmark, JeffSWEHUS18
    13.Van Der Linden, JoshuaNEDKTM17
    14.Del Coco, MatteoITAKTM14
    15.Gorini, AndreaSMRYAM13
    16.Zenato, SebastianITAYAM10
    17.Lolli, MarcoITAYAM7
    18.Spliethof, JanNEDKTM5
    19.Putnam, CharlieGBRKTM4
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX2T - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM199
    2.Anderson, BradGBRKTM197
    3.Kellett, ToddGBRYAM178
    4.Lusbo, AnderoESTHUS162
    5.Kovar, VaclavCZEGAS153
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    7.Todd, BradGBRYAM86
    8.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    9.Gorini, AndreaSMRYAM72
    10.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM72
    11.Putnam, BenGBRHUS60
    12.Tamai, MarioITAKTM55
    13.Lolli, MarcoITAYAM52
    14.Deghi, GianlucaITAKTM51
    15.Bengtson, KenSWEHUS50
    16.Putnam, CharlieGBRKTM49
    17.Alberio, EmanueleITAHUS49
    18.Holyoake, RobertGBRHUS39
    19.Del Coco, MatteoITAKTM33
    20.Willems, ErikBELHUS26
  • EMX250 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON50
    2.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW44
    3.Forato, AlbertoITAHUS40
    4.Sydow, JeremyGERHUS36
    5.Hofer, ReneAUTKTM29
    6.Dankers, RaivoNEDYAM25
    7.Lapucci, NicholasITAKTM25
    8.Gilbert, JoshGBRHON25
    9.Benistant, ThibaultFRAYAM25
    10.Boegh Damm, BastianDENKTM23
    11.Gifting, IsakSWEKTM23
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM19
    13.Elzinga, RickNEDYAM16
    14.Adamo, AndreaITAYAM12
    15.Ubach, SimeoESPHUS10
    16.Crnjanski, YannFRAKTM10
    17.Cenerelli, GianmarcoITAHUS7
    18.Natzke, JosiahNZLHON6
    19.Quarti, YuriITAKTM4
    20.Isdraele Romano, TommasoITAKTM4
  • EMX250 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON251
    2.Forato, AlbertoITAHUS241
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW238
    4.Hofer, ReneAUTKTM167
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM137
    6.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    7.Gilbert, JoshGBRHON111
    8.Sydow, JeremyGERHUS103
    9.Dankers, RaivoNEDYAM91
    10.Clochet, JimmyFRAKAW88
    11.Elzinga, RickNEDYAM86
    12.Lapucci, NicholasITAKTM83
    13.Sabulis, KarlisLATKTM74
    14.Fernandez, RubenESPYAM73
    15.Goupillon, PierreFRAHON67
    16.Grothues, CalebAUSYAM60
    17.Horgmo, KevinNORKTM59
    18.Boegh Damm, Bastian DENKTM50
    19.Gifting, IsakSWEKTM40
    20.Adamo, AndreaITAYAM38
  • EMX125 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM40
    3.Gwerder, MikeSUIKTM40
    4.Guadagnini, MattiaITAHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS31
    6.Oliver, OriolESPKTM29
    7.Miot, FlorianFRAYAM29
    8.Everts, LiamBELKTM27
    9.Vettik, MeicoESTKTM19
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    11.De Wolf, KayNEDHUS15
    12.Rizzi, JoelGBRKTM15
    13.Nilsson, SamuelESPKTM13
    14.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    15.Karssemakers, KayNEDKTM12
    16.Braceras Martinez, DavidESPKTM12
    17.Barbaglia, EugenioITAHUS10
    18.Kooiker, DaveNEDYAM9
    19.Brumann, KevinSUIYAM7
    20.Palsson, MaxSWEKTM6
  • EMX125 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS218
    2.Guyon, TomFRAKTM205
    3.Gwerder, MikeSUIKTM149
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS147
    5.Oliver, OriolESPKTM146
    6.De Wolf, KayNEDHUS132
    7.Längenfelder, SimonGERKTM128
    8.Everts, LiamBELKTM93
    9.Farres Plaza, GuillemESPKTM87
    10.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM61
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM61
    13.Miot, FlorianFRAYAM57
    14.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    15.Barcella, AlbertoITAKTM45
    16.Rizzi, JoelGBRKTM41
    17.Facca, AlessandroITAKTM41
    18.Giuzio, RaffaeleITAKTM38
    19.Congost Aguilera, GerardESPKTM35
    20.Karssemakers, KayNEDKTM33