Die Chemnitzer Runde des ADAC SX-Cup 2019/20
Freeride mit Cole Seely und seinen Freunden

Freeride mit Cole Seely und seinen Freunden

Auch nach der etwas überraschenden Bekanntgabe des ...

11.12.2019

Skill oder Wahnsinn?

Skill oder Wahnsinn?

Wer kennt den Bombentrichter im spanischen Cehegin? ...

10.12.2019

Reise nach Amerika

Reise nach Amerika

Dominique Thury weilt derzeit in den USA und bereitet sich auf die kommenden SX-Rennen vor. Was er dort erlebt ...

09.12.2019

Rückblick

Rückblick

Das fünf Mann starke Line-up von Team Castrol Power1 ...

25.11.2019

Cinema meets Supercross

Cinema meets Supercross

Das legendäre Supercross de Paris ist nicht nur für ...

19.11.2019

Hüttenzauber

Hüttenzauber

Endlich geht es wieder los! Der Auftakt in Zuidbroek ...

12.11.2019

Rückblick auf die WM-Saison 2019

Rückblick auf die WM-Saison 2019

Noch gut vier Monate sind es bis zum offiziellen Start ...

06.11.2019

Straight Rhythm made in Germany

Straight Rhythm made in Germany

Das Original stammt natürlich aus Kalifornien, aber ...

30.10.2019

Der MEC 2019 kurz & kompakt

Der MEC 2019 kurz & kompakt

Für all jene, die den Livestream des in Las Vegas, ...

20.10.2019

Das MXoEN und WMXoEN kurz & kompakt

Das MXoEN und WMXoEN kurz & kompakt

Was am ersten Oktoberwochenende im polnischen Danzig ...

07.10.2019

Das Bull Straight Rhythm 2019 als Aufzeichnung

Das Bull Straight Rhythm 2019 als Aufzeichnung

Allen, denen es um 02.30 Uhr deutscher Zeit einfach zu ...

06.10.2019

Feuchte Träume in Assen

Feuchte Träume in Assen

Dass das MXoN 2019 im nassen Sand von Assen nicht ...

04.10.2019

Das A-Finale des MXoN 2019 kurz & kompakt

Das A-Finale des MXoN 2019 kurz & kompakt

Komprimiert auf sechseinhalb Minuten präsentiert euch ...

29.09.2019

Die Highlights der Qualifikation beim MXoN 2019

Die Highlights der Qualifikation beim MXoN 2019

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

28.09.2019

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

Aufwärtstrend und Podium

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Aufwärtstrend und Podium

06.12.2019

Briatte erfolgreichster H4-Fahrer

PM HFour Racing Team by Energybody

Briatte erfolgreichster H4-Fahrer

04.12.2019

Sieger beider Klassen!

PM Motorrad Meyer Racing

Sieger beider Klassen!

03.12.2019

Kobusch und Woodcock auf dem Podest

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Kobusch und Woodcock auf dem Podest

03.12.2019

SX Dortmund meldet „ausverkauft“ am Samstag

PM ADAC Westfalen e.V.

SX Dortmund meldet „ausverkauft“ am Samstag

02.12.2019

Die heiße Vorbereitungsphase hat begonnen

PM Supercross Chemnitz

Die heiße Vorbereitungsphase hat begonnen

26.11.2019

Jump & Race tut Gut(es)

PM ADAC Jump & Race Masters 2020

Jump & Race tut Gut(es)

22.11.2019

Mit kompakter Mannschaft in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Mit kompakter Mannschaft in Stuttgart

18.11.2019

Glücklos in Stuttgart

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glücklos in Stuttgart

16.11.2019

Clermont und Briatte im Finale der SX1 und SX2

PM HFour Racing Team by Energybody

Clermont und Briatte im Finale der SX1 und SX2

14.11.2019

Motorsport und Umwelt im Einklang

PM MSC Aufenau

Motorsport und Umwelt im Einklang

13.11.2019

Grandioser Erfolg für das Meyer Racing Team

PM Motorrad Meyer Racing

Grandioser Erfolg für das Meyer Racing Team

12.11.2019

Geschlossene Mannschaftsleistung

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Geschlossene Mannschaftsleistung

12.11.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Was wünschst du dir zu Weihnachten?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Jacke Pit rot-schwarz
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Nat: Die Chemnitzer Runde des ADAC SX-Cup 2019/20

28.11.2019 | 17. Supercross Chemnitz - Vorschau

Nur noch einmal heißt es für die Fans des gepflegten Indoor-Cross zu schlafen, bevor am Freitag und Samstag bei der mittlerweile 17. Auflage des Internationalen Supercross in der Chemnitz Arena wieder namhafte SX-Athleten nicht nur zum Kampf um die Titel „König“ bzw. „Prinz von Chemnitz“ antreten, sondern auch bei der zwar kleinsten dafür aber in jedem Fall familiärsten Runde des ADAC SX-Cup 2019/20 um Meisterschaftspunkte fahren.

Das Streckenlayout beim 17. Supercross Chemnitz.

Insgesamt 97 Fahrer aus 15 Nationen werden laut aktueller Starterliste am Wochenende in den Hub- und Altersklassen SX1 bis SX5 starten und sich bei ihren jeweiligen Trainings und Rennen den Herausforderungen der auch in diesem Jahr wieder vom Belgier Freddy Verherstraeten und seinen Helfern aus jeder Menge Dirt gestalteten Strecke stellen, welche auch in diesem Jahr wieder alles beinhaltet, was das SX-Herz höher schlagen lässt.

Ryan Breece
Ryan Breece

Als Führender in der SX1-Wertung des ADAC SX-Cups 2019/20 geht Ryan Breece in Chemnitz an den Start. Dem für das Meyer Racing Team fahrenden US-Boy reichte vor gut drei Wochen beim ADAC Supercross Stuttgart ein 2-1-Finalresultat von beiden Veranstaltungsabenden, um sich am Ende als „König von Stuttgart“ feiern zu lassen und damit gleichzeitig die Spitzenposition in der Gesamtwertung zu übernehmen. Doch wird sich Breece nicht auf diesen Anfangserfolg ausruhen können, denn mit dem Franzosen Charles LeFrancois (Team Twenty Suspension), der sich nach seinem Finalsieg am Freitag mit einem etwas unglücklichen vierten Rang am Samstag nur mit Rang zwei beim Stuttgarter SX zufrieden geben musste, und seinem Landsmann Carlen Gardener (Meyer Racing Team), der in Stuttgart Dritter wurde, sitzen ihm im Kampf um die Führung im SX-Cup zwei durchaus gleichwertige Kontrahenten im Nacken.Abgesehen davon ist auch wieder Tyler Bowers (Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil) am Start, der in Chemnitz bereits dreimal den Königstitel errang und sicher nichts dagegen hätte, zum vierten Mal in der sächsischen Industriemetropole auf dem obersten Treppchen des Gesamtsiegerpodiums zu stehen.

Dominique Thury
Dominique Thury

Aus deutscher Sicht ruhen die Hoffnungen in der Königsklasse wieder auf Lokalmatador Dominique Thury (Team AB-Racing by Zweiradsport Schmitz) aus Schneeberg, doch hatte der 26-Jährige beim Saisonauftakt viel Pech und hofft nun auf die Unterstützung der Fans. Er sagte: „Ein Heimrennen ist immer etwas ganz Besonderes. Darauf freue ich mich jetzt schon. In Stuttgart bin ich wieder in den alten Fehler verfallen und habe mir selbst viel zu viel Druck gemacht. Der Speed war absolut da, sodass ich die positiven Sachen mitnehmen will und alles andere schnell vergessen muss.“

Paul Haberland
Paul Haberland

In der SX2 ist die Zahl der startenden deutschen Fahrer nicht nur deutlich größer, hier gibt zur Zeit auch mit Paul Haberland (Motorrad Waldmann) ein Thüringer den Ton an. Der 20-Jährige fuhr in Stuttgart ein 2-1-Resultat in den beiden Finalrennen seiner Kategorie ein und setzte sich damit vor der geballten Konkurrenz bestehend aus dem Spanier Prol Ormeno Xurxo (STC Racing), US-Boy Dare DeMartile (Sturm Racing Team und dem Norweger Hakon Frederiksen (Becker Racing) an die Spitze der Cup-Wertung und kommt jetzt mit dem Redplate des Meisterschaftsführenden nach Chemnitz: „Ich hatte in den letzten Jahren viel Verletzungspech, drin wie draußen. Ich hoffe, dass ich das endlich einmal hinter mir habe und auf diesem Niveau weiterfahren kann. An Chemnitz habe ich speziell ans letzte Jahr sehr gute Erinnerungen, denn am zweiten Abend konnte ich hier im Finale Dritter werden. Mit dem Erfolg von Stuttgart im Rücken, will ich diesmal noch mehr“

Abgerundet wird das Programm in Chemnitz wieder durch die Rennen der Nachwuchsklassen. Während die SX125 (85 ccm bis 125ccm, Jahrgänge 2001 – 2005) an beiden Abenden ihre Runden drehen wird, gehen die Piloten der SX4 (50 ccm bis 65ccm, Jahrgänge 2006-2009) nur am Freitag und die SX5 (50 ccm, Jahrgänge 2008-2011) nur am Samstag am Start.

Livestream

Für all jene unter euch, die aus welchem Grund auch immer, nicht vor Ort sein können oder wollen, gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, das Spektakel an beiden Tagen vom heimischen PC aus mit Hilfe bewegter Bilder zu verfolgen. Der Link zum YouTube-Livestream, der pünktlich mit dem Abendprogramm startet (Freitag um 20.00 Uhr bzw. Samstag um 18.00 Uhr), wird jeweils im Laufe des Tages über die Social-Media-Seiten des Veranstalters publiziert. Wie schon in den Vorjahren auch wird auch wieder ein Livetiming angeboten. Darüberhinaus werden wir euch natürlich wie gewohnt zeitnah über die Rennergebnisse auf unserer Facebook-Seite und unter www.crossmagazin.de berichten.

Zeitplan Freitag, 29. November 2019 (*)

  • 10.45 Uhr: FMX Training
  • 11.45 Uhr: SX2 Freies Training Gr. A (5 Min. + Starttraining)
  • 11.54 Uhr: SX2 Freies Training Gr. B (5 Min. + Starttraining)
  • 12.03 Uhr: SX2 Freies Training Gr. C (5 Min. + Starttraining)
  • 12.12 Uhr: SX125 Freies Training (5 Min. + Starttarining)
  • 12.21 Uhr: SX4 Freies Training (5 Min. + Starttraining)
  • 12.30 Uhr: SX1 Freies Training Gr. A (5 Min. + Starttraining)
  • 12.39 Uhr: SX1 Freies Training Gr. B (5 Min. + Starttraining)
  • 12.48 Uhr: SX1 Freies Training Gr. C (5 Min. + Starttraining)
  • 12.57 Uhr: Streckendienst
  • 13.27 Uhr: SX2 Freies Training Gr. A (5 Min.)
  • 13.34 Uhr: SX2 Freies Training Gr. B (5 Min.)
  • 13.41 Uhr: SX2 Freies Training Gr. C (5 Min.)
  • 13.48 Uhr: SX125 Freies Training (5 Min.)
  • 13.55 Uhr: SX4 Freies Training (5 Min.)
  • 14.02 Uhr: SX1 Freies Training Gr. A (5 Min.)
  • 14.09 Uhr: SX1 Freies Training Gr. B (5 Min.)
  • 14.16 Uhr: SX1 Freies Training Gr. C (5 Min.)
  • 14.23 Uhr: Streckendienst
  • 14.53 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. A (6 Min.)
  • 15.01 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. B (6 Min.)
  • 15.09 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. C (6 Min.)
  • 15.17 Uhr: SX125 Zeittraining (6 Min.)
  • 15.25 Uhr: SX4 Zeittraining (6 Min.)
  • 15.33 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. A (6 Min.)
  • 15.41 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. B (6 Min.)
  • 15.49 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. C (6 Min.)
  • 15.57 Uhr: Streckendienst
  • 16.27 Uhr: SX4 1. Wertungslauf (8 Rnd.)
  • 16.37 Uhr: SX2 LCQ-Rennen (8 Rnd.)
  • 16.47 Uhr: SX1 LCQ-Rennen (8 Rnd.)
  • 17:00 Uhr: Streckendienst
  • 18.00 Uhr: Hallenöffnung
  • 20.00 Uhr: Opening
  • 20.20 Uhr: SX1 Qualifikationslauf A (12 Rnd.)
  • 20.33 Uhr: SX1 Qualifikationslauf B (12 Rnd.)
  • 20.46 Uhr: SX2 Qualifikationslauf A (8 Rnd.)
  • 20.57 Uhr: SX2 Qualifikationslauf B (8 Rnd.)
  • 21.08 Uhr: SX4 2. Wertungslauf (8 Rnd.)
  • 21.18 Uhr: SX125 Wertungslauf (8 Rnd.)
  • 21.28 Uhr: SX125/SX4 Siegerehrung
  • 21:35 Uhr: Pause
  • 22.15 Uhr: 2. Opening
  • 22.25 Uhr: SX2 Hoffnungslauf (8 Rnd.)
  • 22.35 Uhr: SX1 Hoffnungslauf (8 Rnd.)
  • 22.45 Uhr: SX1 Bar 2 Bar (3 x 1,5 Rnd.)
  • 22.55 Uhr: SX2 Finale (15 Rnd.)
  • 23.08 Uhr: SX2 Siegerehrung
  • 23.18 Uhr: SX1 Fahrervorstellung
  • 23.23 Uhr: SX1 Finale (20 Rnd.)
  • 23.40 Uhr: SX1 Siegerehrung
  • 23.50 Uhr: Freestyle-Show
  • 00.20 Uhr: Ende der Veranstaltung

Zeitplan Samstag, 30. November 2019 (*)

  • 10.45 Uhr: FMX Training
  • 11.45 Uhr: SX2 Freies Training Gr. A (6 Min.)
  • 11.53 Uhr: SX2 Freies Training Gr. B (6 Min.)
  • 12.01 Uhr: SX2 Freies Training Gr. C (6 Min.)
  • 12.09 Uhr: SX125 Freies Training (6 Min.)
  • 12.17 Uhr: SX5 Freies Training (6 Min. + Starttraining)
  • 12.27 Uhr: SX1 Freies Training Gr. A (6 Min.)
  • 12.35 Uhr: SX1 Freies Training Gr. B (6 Min.)
  • 12.43 Uhr: SX1 Freies Training Gr. C (6 Min.)
  • 12.51 Uhr: SX5 Freies Training (5 Min.)
  • 12.57 Uhr: Streckendienst
  • 13.27 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. A (6 Min.)
  • 13.35 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. B (6 Min.)
  • 13.43 Uhr: SX2 Zeittraining Gr. C (6 Min.)
  • 13.51 Uhr: SX125 Zeittraining (6 Min.)
  • 13.59 Uhr: SX5 Zeittraining (6 Min.)
  • 14.07 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. A (6 Min.)
  • 14.15 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. B (6 Min.)
  • 14.23 Uhr: SX1 Zeittraining Gr. C (6 Min.)
  • 14.31 Uhr: Streckendienst
  • 15.01 Uhr: SX5 1. Wertungslauf (6 Rnd.)
  • 15.11 Uhr: SX2 LCQ-Rennen (8 Rnd.)
  • 15.21 Uhr: SX1 LCQ-Rennen (8 Rnd.)
  • 15.31 Uhr: Streckendienst
  • 16.00 Uhr: Hallenöffnung
  • 18.00 Uhr: Opening
  • 18.20 Uhr: SX1 Qualifikationslauf A (12 Rnd.)
  • 18.33 Uhr: SX1 Qualifikationslauf B (12 Rnd.)
  • 18.46 Uhr: SX2 Qualifikationslauf A (8 Rnd.)
  • 18.57 Uhr: SX2 Qualifikationslauf B (8 Rnd.)
  • 19.08 Uhr: SX5 2. Wertungslauf (6 Rnd.)
  • 19.18 Uhr: SX125 Wertungslauf (8 Rnd.)
  • 19.28 Uhr: SX125/SX5 Siegerehrung
  • 19.35 Uhr: Pause
  • 20.15 Uhr: 2. Opening
  • 20.25 Uhr: SX2 Hoffnungslauf (8 Rnd.)
  • 20.35 Uhr: SX1 Hoffnungslauf (8 Rnd.)
  • 20.45 Uhr: SX1 Bar 2 Bar (3 x 1,5 Rnd.)
  • 20.55 Uhr: SX2 Finale (15 Rnd.)
  • 21.08 Uhr: SX2 Siegerehrung
  • 21.18 Uhr: SX1 Fahrervorstellung
  • 21.23 Uhr: SX1 Finale (20 Rnd.)
  • 21.40 Uhr: SX1 Siegerehrung
  • 21.50 Uhr: Freestyle-Show
  • 22.20 Uhr: Ende der Veranstaltung

* Die Angaben erfolgen in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

ADAC SX-Cup 2019/20 Stand SX1 nach Stuttgart

1. Ryan Breece  (USA , YAM), 48 Punkte
2. Charles Lefrancois  (FRA, SUZ), 45
3. Carlen Gardener  (USA , HON), 40
4. Boris Maillard  (FRA, SUZ), 31
5. Tyler Bowers  (USA , KAW), 30
6. Mike Alessi  (USA , HON), 29
7. Justin Starling  (USA , SUZ), 29
8. Filip Neugebauer  (CZE, KAW), 27
9. Matt Goerke  (USA , KAW), 21
10. Jack Brunell  (GBR, KTM), 21
11. Dylan Merriam  (USA , YAM), 15
12. Julien Lebau  (FRA, KAW), 13
13. Jason Clermont  (FRA, KAW), 12
14. Cheyenne Harmon  (USA , SUZ), 10
15. Ronnie Stewart  (USA , HUS), 9

ADAC SX-Cup 2019/20 Stand SX2 nach Stuttgart

1. Paul Haberland  (GER, HON), 47 Punkte
2. Prol Ormeno Xurxo  (ESP, HUS), 42
3. Dare Demartile  (USA , HON), 38
4. Hakon Frederiksen  (NOR, YAM), 35
5. Lance Kobusch  (USA , KAW), 31
6. Clément Briatte  (FRA, KAW), 30
7. Deegan Von Lossberg  (USA , YAM), 27
8. Jimmy Clochet  (FRA, KAW), 26
9. Kevin Moranz  (USA , SUZ), 23
10. Dylan Woodcock  (GBR, KAW), 23
11. Jeroen Bussink  (NED, HUS), 13
12. Kevin Cattani  (ITA, HUS), 12
13. Andrea Bonifacio  (ITA, SUZ), 12
14. Gabriel Chetnicki (POL, SUZ), 11

Starterliste SX1

#2 Matt Goerke (USA, KAW)
#4 Dominique Thury (GER, HUS)
#15 Ryan Breece (USA, YAM)
#17 Kim Schaffter (SUI, KAW)
#32 Marcus Lee Soper (GBR, YAM)
#33 Gradie Featherstone (GBR, YAM)
#48 Johan Nyström (SWE, KAW)
#56 Justin Starling (USA, SUZ)
#69 Tyler Bowers (USA, KAW)
#70 Dylan Merriam (USA, YAM)
#114 Nick Schmidt (USA, SUZ)
#118 Cheyenne Harmon (USA, SUZ)
#133 Ashley Greedy (GBR, HUS)
#134 Filip Neugebauer (CZE, KAW)
#155 Jack Brunell (GBR, KTM)
#225 Charles Lefrancois (FRA, SUZ)
#259 Julien Lebeau (FRA, KAW)
#381 Scooter Webster (GBR, KAW)
#411 Nicolas Dercourt (FRA, SUZ)
#412 Frederik Goul Jensen (DEN, KAW)
#606 Ronnie Stewart (USA, HUS)
#707 Robin Kappel (FRA, KAW)
#727 Boris Maillard (FRA, SUZ)
#747 Hugo Basaula (POR, KAW)
#773 Steve Mages (USA, HON)
#800 Mike Alessi (USA, HON)
#805 Carlen Gardner (USA, HON)
#817 Jason Clermont (FRA, HON)
#941 Jeffrey Meurs (NED, HUS)

Starterliste SX2

#5 Max Lausch (GER, HUS)
#11 Ben Clayton (GBR, KAW)
#13 Nolan Cordens (BEL, KTM)
#14 Wesley Mars (NED, YAM)
#27 Dare Demartile (USA, HON)
#58 Lucas Ankjaer (DEN, HON)
#77 Kevin Moranz (USA, SUZ)
#96 Carl Ostermann (GER, HUS)
#99 Lance Kobusch (USA, KAW)
#101 Prol Ormeno Xurxo (ESP, HUS)
#103 Luca-Pepe Menger (GER, HON)
#124 Mathias Tang (DEN, KTM)
#127 Hakon Frederikson (NOR, YAM)
#131 Jayce Pennington (USA, KTM)
#145 Jeroen Bussink (NED, HUS)
#251 Yanick Andres (GER, KAW)
#260 Dylan Woodcock (GBR, KAW)
#276 Joan David Rosell (ESP, YAM)
#278 Kevin Cattani (ITA, HUS)
#319 Jimmy Grajwoda (FRA, KTM)
#338 Andrea Bonifacio (ITA, SUZ)
#369 Axel Boldrini (FRA, KTM)
#427 Robbie Wageman (USA, YAM)
#491 Paul Haberland (GER, HON)
#520 Jimmy Clochet (FRA, KAW)
#543 Nick Domann (GER, SUZ)
#725 Richard Jackson (USA, SUZ)
#851 Clement Briatte (FRA, KAW)
#860 Marc Hecherd (FRA, KAW)
#955 Gabriel Chetnicki (POL, SUZ)
#970 Shaun Vinel (FRA, KAW)
#??? David Herbreteau (FRA, -)

Starterliste SX125

#5 Lukas Weber (GER, HUS)
#22 Jonas Prochnau (GER, -)
#37 Carl Massury (GER, -)
#54 Lucas Schwarz (GER, KTM)
#92 Collin Krahn (GER, KTM)
#99 Petr Rathousky (CZE, KTM)
#256 Magnus Smith (DEN, YAM)
#314 Pius Bergmann (GER, KTM)
#376 Justin Weirauch (GER, KTM)
#816 Emil Buccioni (GER, HUS)
#??? Tim Ksienzyk (GER, KTM)

Starterliste SX4

#12 Paulie-Amy Sczeponek (GER, KTM)
#22 Dean-Alexander Kubik (GER, KTM)
#36 Finn Lange (GER, KTM)
#59 Tom Fischer (GER, HUS)
#61 Justin Turowski (GER, HUS)
#64 Oskar GüHne (GER, KTM)
#84 Paul-Richard Kipping (GER, KTM)
#88 Julien Kayser (GER, KTM)
#153 Max Meyer (GER, KTM)
#177 Maxim GüNther (GER, KTM)
#255 Moritz Firl (GER, HUS)
#311 Oskar Stenzel (GER, HUS)
#444 Elias Oelsner (GER, HUS)

Starterliste SX5

#9 Ian Daimien Vogel (GER, HUS)
#12 Joshua Kaczmarek (GER, KTM)
#14 Mika Carsten Kluge (GER, HUS)
#16 Tim StüDemann (GER, KTM)
#18 Etienne Herzog (GER, HUS)
#17 Domenik Klemm (GER, HUS)
#115 Elias Neukirchner (GER, HUS)
#131 Tom-Sönke Hänel (GER, KTM)
#207 Arne Grocholski (GER, KTM)
#262 John Brandin (GER, KTM)
#277 Arne Karbe (GER, HUS)
#303 Bela Ulrich (GER, -)

Text: Jens Pohl / Fotos: Kolossos, Steve Bauerschmidt, Thorsten Horn

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of China
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM47
    2.Coldenhoff, GlennNEDKTM47
    3.Seewer, JeremySUIYAM38
    4.Gajser, TimSLOHON38
    5.Van Horebeek, JeremyBELHON30
    6.Jonass, PaulsLATHUS30
    7.Paulin, GautierFRAYAM28
    8.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    9.Monticelli, IvoITAKTM24
    10.Tixier, JordiFRAKTM24
    11.Bogers, BrianNEDHON20
    12.Petrov, PetarBULKTM17
    13.Leok, TanelESTHUS17
    14.Renkens, NathanBELKTM14
    15.Romphan, ChaiyanTHAYAM12
    16.Xu, JianhaoCHNYAM10
    17.Nakpane, MadjadeTOGYAM8
    18.Galligari, FrancescoITAHUS6
    19.Deng, LiansongCHNKTM4
    20.Peng, TianweiCHNKTM2
  • MXGP-WM 2019 - GP of China
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON782
    2.Seewer, JeremySUIYAM580
    3.Coldenhoff, GlennNEDKTM535
    4.Paulin, GautierFRAYAM527
    5.Tonus, ArnaudSUIYAM462
    6.Jonass, PaulsLATHUS458
    7.Jasikonis, ArminasLTUHUS442
    8.Van Horebeek, JeremyBELHON433
    9.Febvre, RomainFRAYAM384
    10.Cairoli, AntonioITAKTM358
    11.Monticelli, IvoITAKTM267
    12.Anstie, MaxGBRKTM256
    13.Bogers, BrianNEDHON228
    14.Desalle, ClementBELKAW208
    15.Leok, TanelESTHUS198
    16.Tixier, JordiFRAKTM185
    17.Lieber, JulienBELKAW184
    18.Simpson, ShaunGBRKTM175
    19.Herlings, JeffreyNEDKTM172
    20.Searle, TommyGBRKAW163
  • MX2-WM 2019 - GP of China
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM42
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Olsen, Thomas KjerDENHUS32
    6.Renaux, MaximeFRAYAM29
    7.Sterry, AdamGBRKAW26
    8.Larranaga Olano, IkerESPKTM26
    9.Forato, AlbertoITAHUS20
    10.Harrison, MitchellUSAKAW20
    11.Guadagnini, MattiaITAHUS20
    12.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW15
    13.Pichon, ZacharyFRAHON14
    14.Sikyna, RichardSVKKTM14
    15.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW12
    16.Papenmeier, LarissaGERYAM11
    17.Wang, KeCHNYAM9
    18.Evans, MitchellAUSHON8
    19.Pu, YangCHNYAM7
    20.Hu, BolinCHNHON4
  • MX2-WM 2019 - GP of China
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM837
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS624
    3.Geerts, JagoBELYAM543
    4.Vialle, TomFRAKTM537
    5.Jacobi, HenryGERKAW442
    6.Sterry, AdamGBRKAW410
    7.Renaux, MaximeFRAYAM405
    8.Vlaanderen, CalvinNEDHON399
    9.Boisrame, MathysFRAHON303
    10.Watson, BenGBRYAM282
    11.Evans, MitchellAUSHON279
    12.Beaton, JedAUSHUS250
    13.Larranaga Olano, IkerESPKTM220
    14.Vaessen, BasNEDKTM219
    15.Harrison, MitchellUSAKAW188
    16.Cervellin, MicheleITAYAM179
    17.Van Doninck, BrentBELHON172
    18.Östlund, AlvinSWEHUS171
    19.Pootjes, DavyNEDHUS157
    20.Sikyna, RichardSVKKTM144
  • WMX-WM - GP of Turkey
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Andersen, SaraDENKTM44
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    4.Verstappen, AmandineBELYAM36
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM30
    6.Dam, LineDENHON30
    7.Papenmeier, LarissaGERYAM29
    8.Valk, LynnNEDYAM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ24
    10.Galvagno, ElisaITAYAM21
    11.Germond, VirginieSUIKTM21
  • WMX-WM - GP of Turkey
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW239
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM203
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM195
    4.Verstappen, AmandineBELYAM171
    5.Andersen, SaraDENKTM153
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM152
    7.Valk, LynnNEDYAM147
    8.Dam, LineDENHON111
    9.Borchers, AnneGERSUZ106
    10.Van Wordragen, NickyNEDYAM65
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS57
    12.Germond, VirginieSUIKTM46
    13.Karlsson, SandraSWEKAW42
    14.Nocera, FrancescaITASUZ40
    15.Denis, MathildeFRAYAM33
    16.Berry, AvrieUSAKTM31
    17.Galvagno, ElisaITAYAM30
    18.Keller, SandraSUIKAW29
    19.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    20.Charroux, JustineFRAYAM25
  • EMX2T - GP of Turkey
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM45
    2.Anderson, BradGBRKTM44
    3.Iacopi, ManuelITAYAM40
    4.Baxevanis, DimitriosGREYAM36
    5.Andreoy, AndreasGREYAM36
    6.Galligari, FrancescoITAHUS31
  • EMX2T - GP of Turkey
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM280
    2.Anderson, BradGBRKTM279
    3.Kellett, ToddGBRYAM200
    4.Kovar, VaclavCZEGAS180
    5.Lusbo, AnderoESTHUS162
    6.Gorini, AndreaSMRYAM102
    7.Deghi, GianlucaITAKTM93
    8.Iacopi, ManuelITAYAM90
    9.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    10.Todd, BradGBRYAM86
    11.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM84
    12.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    13.Alberio, EmanueleITAHUS74
    14.Tamai, MarioITAKTM73
    15.Lolli, MarcoITAYAM63
    16.Putnam, BenGBRHUS62
    17.Del Coco, MatteoITAKTM58
    18.Galligari, FrancescoITAHUS52
    19.Bengtson, KenSWEHUS50
    20.Putnam, CharlieGBRKTM49
  • EMX250 - GP of Sweden
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON42
    2.Forato, AlbertoITAHUS39
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW37
    4.Hofer, ReneAUTKTM32
    5.Gifting, IsakSWEKTM32
    6.Haarup, MikkelDENHUS32
    7.Fernandez, RubenESPYAM31
    8.Boegh Damm, BastianDENKTM31
    9.Sydow, JeremyGERHUS24
    10.Benistant, ThibaultFRAYAM24
    11.Toendel, CorneliusNORKTM21
    12.Elzinga, RickNEDYAM18
    13.Jönsson, PontusSWEHUS18
    14.Edberg, TimSWEYAM17
    15.Florian, LionGERKTM13
    16.Fredriksen, HakonNORYAM11
    17.Adamo, AndreaITAYAM4
    18.Theorell, FredrikSWEHUS4
    19.Olsson, FilipSWEHUS4
    20.Grothues, CalebAUSYAM3
  • EMX250 - GP of Sweden
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW325
    2.Rubini, StephenFRAHON319
    3.Forato, AlbertoITAHUS314
    4.Hofer, ReneAUTKTM227
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM161
    6.Sydow, JeremyGERHUS155
    7.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    8.Gilbert, JoshGBRHON127
    9.Fernandez, RubenESPYAM113
    10.Elzinga, RickNEDYAM104
    11.Horgmo, KevinNORKTM99
    12.Boegh Damm, Bastian DENKTM99
    13.Dankers, RaivoNEDYAM97
    14.Gifting, IsakSWEKTM95
    15.Clochet, JimmyFRAKAW88
    16.Lapucci, NicholasITAKTM83
    17.Sabulis, KarlisLATKTM74
    18.Haarup, MikkelDENHUS67
    19.Goupillon, PierreFRAHON67
    20.Grothues, CalebAUSYAM66
  • EMX125 - GP of Sweden
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM47
    3.Guadagnini, MattiaITAHUS40
    4.De Wolf, KayNEDHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS32
    6.Vettik, MeicoESTKTM27
    7.Everts, LiamBELKTM26
    8.Nilsson, SamuelESPKTM20
    9.Gwerder, MikeSUIKTM18
    10.Oliver, OriolESPKTM14
    11.Palsson, MaxSWEKTM13
    12.Verbruggen, KjellNEDHUS13
    13.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    14.Congost, GerardESPKTM11
    15.Farres, GuillemESPKTM11
    16.Varg, RasmusSWEHUS11
    17.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM10
    18.Rizzi, JoelGBRKTM9
    19.Smith, MagnusDENYAM9
    20.Osterhagen, HaakonNORKTM9
  • EMX125 - GP of Sweden
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS305
    2.Guyon, TomFRAKTM292
    3.Längenfelder, SimonGERKTM222
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS197
    5.Gwerder, MikeSUIKTM192
    6.De Wolf, KayNEDHUS188
    7.Oliver, OriolESPKTM170
    8.Everts, LiamBELKTM149
    9.Farres, GuillemESPKTM112
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM95
    11.Verbruggen, KjellNEDHUS78
    12.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    13.Rizzi, JoelGBRKTM73
    14.Palsson, MaxSWEKTM64
    15.Braceras, DavidESPKTM61
    16.Karssemakers, KayNEDKTM59
    17.Miot, FlorianFRAYAM57
    18.Mc Lellan, CamdenRSAKTM56
    19.Nilsson, SamuelESPKTM50
    20.Vettik, MeicoESTKTM49
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bidzans, EdvardsLATHUS47
    2.Lata, ValerioITAKTM45
    3.Prugnieres, Quentin MarcFRAKTM42
    4.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM36
    5.Grau, MaximeFRAKTM32
    6.Heyman, CharlieGBRHUS25
    7.Valk, CasNEDHUS22
    8.Tecsi, LaszloHUNKTM20
    9.Fredsoe, MadsDENKTM19
    10.Mikula, JuliusCZEKTM18
    11.Alm, LabanSWEHUS17
    12.Puig, VictorESPKTM16
    13.Canet, EdgarESPKTM16
    14.Bruhn, LucasDENKTM16
    15.Russi, Matteo LuigiITAKTM14
    16.Zanchi, FerruccioITAHUS13
    17.Gallego, AntonioESPKTM11
    18.Coenen, SachaBELYAM11
    19.Guillemot Scheid, DavidFRAKTM10
    20.Coenen, LucasBELYAM7
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bidzans, EdvardsLATHUS47
    2.Lata, ValerioITAKTM45
    3.Prugnieres, Quentin MarcFRAKTM42
    4.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM36
    5.Grau, MaximeFRAKTM32
    6.Heyman, CharlieGBRHUS25
    7.Valk, CasNEDHUS22
    8.Tecsi, LaszloHUNKTM20
    9.Fredsoe, MadsDENKTM19
    10.Mikula, JuliusCZEKTM18
    11.Alm, LabanSWEHUS17
    12.Puig, VictorESPKTM16
    13.Canet, EdgarESPKTM16
    14.Bruhn, LucasDENKTM16
    15.Russi, Matteo LuigiITAKTM14
    16.Zanchi, FerruccioITAHUS13
    17.Gallego, AntonioESPKTM11
    18.Coenen, SachaBELYAM11
    19.Guillemot Scheid, DavidFRAKTM10
    20.Coenen, LucasBELYAM7
    21.Maslovs, KirilsLATHUS3
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Marek, VitezslavCZEKTM50
    2.Adomaitis, MariusLTUKTM42
    3.Rybakov, SemenRUSKTM38
    4.Isaksson, AntonSWEHUS32
    5.Mantovani, FilippoITAKTM26
    6.Van Drunen, LotteNEDKTM24
    7.Martinelli, EdoardoITAHUS22
    8.Cardineau, FelixFRAHUS22
    9.Doensen, GyanNEDKTM22
    10.Canadas, JoelESPKTM21
    11.Van Drunen, JaysonNEDYAM18
    12.Kennedy, MickNEDYAM15
    13.Kuusk, GregorESTHUS13
    14.Horvath, AdamHUNKTM13
    15.Lucas, MaximeBELKTM13
    16.Kooiker, DexNEDYAM12
    17.Faure, ManoFRAHUS12
    18.Dubatovkin, IvanRUSHUS12
    19.Boughen, AshtonGBRHUS10
    20.Kowatsch, AaronGERYAM8
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Marek, VitezslavCZEKTM50
    2.Adomaitis, MariusLTUKTM42
    3.Rybakov, SemenRUSKTM38
    4.Isaksson, AntonSWEHUS32
    5.Mantovani, FilippoITAKTM26
    6.Van Drunen, LotteNEDKTM24
    7.Martinelli, EdoardoITAHUS22
    8.Cardineau, FelixFRAHUS22
    9.Doensen, GyanNEDKTM22
    10.Canadas, JoelESPKTM21
    11.Van Drunen, JaysonNEDYAM18
    12.Kennedy, MickNEDYAM15
    13.Kuusk, GregorESTHUS13
    14.Horvath, AdamHUNKTM13
    15.Lucas, MaximeBELKTM13
    16.Kooiker, DexNEDYAM12
    17.Faure, ManoFRAHUS12
    18.Dubatovkin, IvanRUSHUS12
    19.Boughen, AshtonGBRHUS10
    20.Kowatsch, AaronGERYAM8
    21.Danion, CayenneFRAHUS7