KTM & Cairoli feiern sechsten MXGP-WM-Titel
Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Semarang war mit dem MXGP of Asia der Schauplatz für ...

08.07.2018

Das RedBud National kurz & kompakt

Das RedBud National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des RedBud ...

08.07.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Asia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Asia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

07.07.2018

Reifen der Champions?

Reifen der Champions?

Zu seinem neuesten Schlappen Geomax MX33 hat Dunlop...

04.07.2018

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Pangkal Pinang war mit dem MXGP of Indonesia der ...

01.07.2018

Das Southwick National kurz & kompakt

Das Southwick National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Southwick ...

01.07.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Indonesia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Indonesia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

30.06.2018

Das Tennessee National kurz & kompakt

Das Tennessee National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Tennessee ...

24.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

Neugebauer gewinnt in Aichwald

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Neugebauer gewinnt in Aichwald

10.07.2018

Getteman auf Titelkurs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman auf Titelkurs

04.07.2018

Stenders Saisonaus überschattet Wochenende

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stenders Saisonaus überschattet Wochenende

29.06.2018

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

28.06.2018

„Grüne Pfeile“ gut im Rennen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ gut im Rennen

26.06.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Wie gefällt dir der provisorische WM-Kalender 2019?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Kapuzenpullover Hype flo yellow
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: KTM & Cairoli feiern sechsten MXGP-WM-Titel

14.09.2017 | PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

Zum sechsten Mal und auf zwei verschiedenen KTM-Motorrädern gewinnt Tony Cairoli erneut den Titel in der höchsten Klasse der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft. Am vergangenen Sonntag sicherte sich Cairoli mit einem zweiten Platz im ersten Lauf zum Grand Prix der Niederlande einen weiteren MXGP-Titel – in der Saison 2017 erstmals mit der KTM 450 SX-F. Nach dem ersten Titelgewinn für KTM im Jahr 2010 in der MXGP (ehemals MX1), bedeutet der neunte Titel für die #222 einen weiteren Eintrag in die Geschichtsbücher.

In der Saison 2017 dominierte Cairoli so gut wie jede Statistik. Er erzielte die meisten Pole Positions (sechs), führte die meisten Rennrunden an, feierte neun Laufsiege (eine Zahl, die Jeffrey Herlings am Sonntag in Assen einholte), gewann bis zum Rennen in den Niederlanden sechs Grand Prix und stand dreizehnmal auf dem Podium. Nach zwei vom Verletzungspech geprägten Jahren, hatte Cairoli das Red Plate des WM-Führenden seit dem siebten Rennen inne und zeigte mit seinen 31 Jahren, dass er immer noch zu den Topfahrern in einer der am härtesten umkämpften MXGP-Saison gehört.

2017 war aber nicht nur für Cairoli, sondern für das gesamte Red Bull KTM-Team eine herausragende Saison. Jeffrey Herlings entwickelte sich während der Saison zu einem starken Konkurrenten, der mit seiner KTM 450 SX-F in der Saison 2018 sicherlich zu den Titelkandidaten gehört und Glenn Coldenhoff stand regelmäßig auf dem MXGP-Podium. Auch in der MX2 ist der Titel für Pauls Jonass durch herausragende Leistungen zum Greifen nah und Jorge Prado beeindruckt regelmäßig mit seinen Holeshots. Zu den bemerkenswertesten Rennen in diesem Jahr gehört sicherlich der Grand Prix von Belgien, bei dem alle drei KTM-MXGP-Fahrer auf dem Podium standen. Herlings beeindruckte außerdem mit einem siegreichen Wildcard-Einsatz beim Saisonfinale der Lucas Oil AMA pro National-Meisterschaft in Indiana.

Der Mann der Stunde ist aber Tony Cairoli. Nach einem Armbruch im Jahr 2015 und einer Nervenschädigung in Hand und Nacken im Jahr 2016 (eine Saison, in der er dennoch Vizeweltmeister wurde) entwickelte er sich zum dominierenden Fahrer in der Saison 2017 und kommt so dem Rekord von Stefan Everts zehn Weltmeistertiteln und 101 Siegen (Cairoli steht aktuell bei 83) immer näher.

Tony Cairoli: „Es war eine wichtige Meisterschaft für mich, denn ich bin nicht als Favorit in die Saison gegangen und dieser Titel ist für alle, die geredet [gezweifelt und kritisiert] haben. Ich weiß, was es braucht, um eine solide und konstante Weltmeisterschaft zu bestreiten. Wir haben es geschafft und darüber bin ich sehr glücklich. Es war eine großartige Saison, eine meiner besten. Es ist erstaunlich, dass ich mich auch nach fast 15 Jahren in der Weltmeisterschaft immer noch verbessern kann. Darauf bin ich stolz und ich denke, es gibt in einigen Bereichen immer noch Verbesserungspotenzial, aber im Moment möchte ich diesen Titel einfach nur genießen. Für mich ist es der erste mit einer KTM 450 SX-F, das ist etwas Besonderes. Die anderen habe ich mit der 350er eingefahren und als ich verletzt war, waren wir nie wirklich in einer Position, in der ich die 450er ausreichend hätte testen können. Dieses Jahr habe ich mich auf dem Bike sehr gut gefühlt und wir haben uns über den Winter stark verbessert.“

Toni wird nun versuchen, die Saison 2017 mit einem weiteren Erfolg beim Grand Prix von Frankreich nächste Woche zu beenden, bevor er sein Land beim 71. Motocross of Nations in Matterley Basin am 1. Oktober vertritt.

Pit Beirer (Motorsport-Direktor): „Wieder einmal hat die Cairoli-KTM-Kombination uns einen besonderen Moment in unserer langen Motocross-Historie beschert. Dieser Titel ist das Ergebnis der harten Arbeit, die viele Leute investieren. Tonys Saison war fantastisch anzuschauen mit vielen Highlights und er hat bewiesen, dass er immer noch die Referenz in dieser Klasse ist und ein Vorbild für alle Kinder, die eines Tages die Spitze in diesem Sport erreichen wollen. Auch Jeffrey hat starke Leistungen gezeigt und insgesamt hätte die Saison 2017 für uns kaum besser laufen können. Schon bald werden wir uns Gedanken über die Saison 2018 machen, aber das gesamte Team verdient es, diesen Titel zu genießen.“

Claudio De Carli (MXGP-Teammanager): „Tony hat viele Titel in Folge gewonnen und es ist ungewöhnlich, die WM erneut nach zwei Jahren zu gewinnen. Die KTM 350 SX-F war im Grunde wie für ihn und seinen Fahrstil gemacht, aber als wir auf die 450er gewechselt sind, war Tony verletzt und wir konnten das Bike nicht so entwickeln, wie wir wollten. Als er wieder fit war, lief es auch auf der technsichen Seite gut; das gesamte Paket hat gut zusammengepasst. Er hatte ein fantastisches Jahr. Er wollte den Titel bereits Ende letzten Jahres gewinnen und wir haben alle auf das gleiche Ziel hingearbeitet, aber wir mussten auch dafür sorgen, dass er realistisch bleibt. Wir haben einen guten Weg gefunden. Jeder Titel hat seine eigene Geschichte, aber dieses Comeback war speziell und besonders emotional. Er ist ein unglaublicher Fahrer. Viele haben gesagt, er sei zu alt und würde nicht mehr zurückkommen … denen hat er das Gegenteil bewiesen. Ich möchte mich bei allen Teammitgliedern, bei KTM und bei Pit und Robert für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen bedanken. Es ist großartig, auf diese Weise Teil der KTM-Geschichte zu sein.“

Robert Jonas (Vice-President-Offroad-Motorsports): „Die vergangenen zwei Jahre waren schwierig für Tony und es gab Zeiten, in denen wir nicht sicher waren, ob er zurückkommen würde. Vielleicht hat Jeffreys Aufstieg in die MXGP-Klasse für ein bisschen extra Motivation gesorgt, denn zu Beginn der Saison war er stärker als jemals zuvor. Er hat den jungen Fahrern gezeigt, dass er nach wie vor der ist, den es zu schlagen gilt. Er ist so ein erfahrener Racer und mit so vielen Titeln im Gepäck, ist er einer der selbstsichersten. Die nächste Saison wird nicht einfach für die anderen Fahrer und ihr Ziel wird es sein, Tony Cairoli eines Tages zu schlagen. Ich möchte allen für ihren Einsatz danken, denn manchmal ist die Arbeit eine Herausforderung, aber unser Team ist außerordentlich gut. Das ist eines unserer Geheimnisse, denn jedes einzelne Mitglied der KTM-Familie kennt das Ziel und arbeitet darauf hin. Tage wie heute und Ergebnisse wie in Belgien und der Schweiz sind etwas ganz Besonders. Es war eine großartige Saison für uns.“

Text: KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH / Fotos: Ray Archer

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of Indonesia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM47
    2.Cairoli, AntonioITAKTM47
    3.Febvre, RomainFRAYAM36
    4.Gajser, TimSLOHON36
    5.Desalle, ClementBELKAW33
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Anstie, MaxGBRHUS25
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Seewer, JeremySUIYAM24
    11.Lupino, AlessandroITAKAW18
    12.Van Horebeek, JeremyBELYAM17
    13.Searle, TommyGBRKAW14
    14.Lieber, JulienBELKAW14
    15.Waters, ToddAUSHON13
    16.Guillod, ValentinSUIKTM11
    17.Nagl, MaximilianGERTM8
    18.Strijbos, KevinBELKTM7
    19.Simpson, ShaunGBRYAM5
    20.Stewart, LewisAUSHUS3
  • MXGP-WM - GP of Indonesia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM533
    2.Cairoli, AntonioITAKTM521
    3.Desalle, ClementBELKAW407
    4.Febvre, RomainFRAYAM390
    5.Gajser, TimSLOHON368
    6.Paulin, GautierFRAHUS363
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM319
    8.Seewer, JeremySUIYAM279
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM257
    10.Nagl, MaximilianGERTM211
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ207
    12.Anstie, MaxGBRHUS185
    13.Lieber, JulienBELKAW176
    14.Lupino, AlessandroITAKAW169
    15.Strijbos, KevinBELKTM135
    16.Simpson, ShaunGBRYAM111
    17.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW84
    20.Leok, TanelESTHUS65
  • MX2-WM - GP of Indonesia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Vlaanderen, CalvinRSAHON45
    2.Covington, ThomasUSAHUS43
    3.Prado, JorgeESPKTM38
    4.Watson, BenGBRYAM37
    5.Jonass, PaulsLATKTM36
    6.Geerts, JagoBELYAM29
    7.Olsen, Thomas KjerDENHUS28
    8.Pootjes, DavyNEDKTM27
    9.Cervellin, MicheleITAYAM24
    10.Jacobi, HenryGERHUS23
    11.Sterry, AdamGBRKAW22
    12.Furlotti, SimoneITAYAM15
    13.Rodriguez, AnthonyVENYAM15
    14.Van Doninck, BrentBELHUS15
    15.Delvintor Alfarizi, MuhammadINAHUS11
    16.Ismayana, DivaINAHUS9
    17.Vaessen, BasNEDHON9
    18.Maksum, HilmanINAHUS7
    19.Pattipi, YosuaINAHUS5
    20.Larranaga Olano, IkerESPHUS1
  • MX2-WM - GP of Indonesia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM510
    2.Prado, JorgeESPKTM503
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS394
    4.Watson, BenGBRYAM376
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON331
    6.Covington, ThomasUSAHUS297
    7.Geerts, JagoBELYAM275
    8.Cervellin, MicheleITAYAM230
    9.Jacobi, HenryGERHUS223
    10.Pootjes, DavyNEDKTM218
    11.Beaton, JedAUSKAW216
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS185
    13.Mewse, ConradGBRKTM172
    14.Lawrence, HunterAUSHON148
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Sterry, AdamGBRKAW125
    17.Bernardini, SamueleITATM119
    18.Van Doninck, BrentBELHUS92
    19.Rubini, StephenFRAKTM83
    20.Furlotti, SimoneITAYAM83
  • WMX-WM - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Ven, NancyNEDYAM45
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM45
    3.Duncan, CourtneyNZLYAM44
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ36
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM31
    6.Verstappen, AmandineBELKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Dam, LineDENHON26
    9.Laier, StephanieGERKTM24
    10.Valk, LynnNEDYAM23
    11.Berry, AvrieUSAKTM19
    12.Nocera, FrancescaITASUZ18
    13.Burgmans, ElineNEDKTM14
    14.Braam, KimberleyNEDKAW9
    15.Germond, VirginieSUIKTM9
    16.Andersen, SaraDENKTM9
    17.Denis, MathildeFRAYAM7
    18.Montini, GiorgiaITAYAM6
    19.Charroux, JustineFRAYAM5
    20.Seisdedos, GabrielaESPKAW4
  • WMX-WM - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM184
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM163
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM163
    4.Papenmeier, LarissaGERSUZ161
    5.Laier, StephanieGERKTM112
    6.Kane, NatalieIRLHON109
    7.Verstappen, AmandineBELKTM108
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM93
    9.Andersen, SaraDENKTM75
    10.Borchers, AnneGERSUZ69
    11.Dam, LineDENHON62
    12.Valk, LynnNEDYAM55
    13.Germond, VirginieSUIKTM54
    14.Charroux, JustineFRAYAM48
    15.Nocera, FrancescaITASUZ40
    16.Berry, AvrieUSAKTM38
    17.Braam, KimberleyNEDKAW35
    18.Martinez, MathildeFRAKTM30
    19.Denis, MathildeFRAYAM29
    20.Dahl, EmelieSWEYAM23
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM40
    2.Walsh, DylanNZLHUS39
    3.Lawrence, JettAUSSUZ36
    4.Boisrame, MathysFRAHON34
    5.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW31
    6.Sabulis, KarlisLATYAM29
    7.Renaux, MaximeFRAYAM29
    8.Clarke, StevenGBRHON28
    9.Pocock, MelGBRHUS28
    10.Horgmo, KevinNORKTM25
    11.Barr, MartinGBRHUS24
    12.Spinks, JoshGBRKTM18
    13.Goupillon, PierreFRAKAW10
    14.Haarup, MikkelDENHUS10
    15.Kellett, ToddGBRKTM9
    16.Meier, GlenDENKTM9
    17.Genot, CyrilBELKTM8
    18.Zonta, FilippoITAHON8
    19.Lapucci, NicholasITAYAM5
    20.Sydow, JeremyGERKTM5
  • EMX250 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON228
    2.Pocock, MelGBRHUS209
    3.Barr, MartinGBRHUS196
    4.Clarke, StevenGBRHON183
    5.Walsh, DylanNZLHUS180
    6.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW158
    7.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM155
    8.Haarup, MikkelDENHUS142
    9.Vialle, TomFRAHUS136
    10.Goupillon, PierreFRAKAW132
    11.Horgmo, KevinNORKTM112
    12.Renaux, MaximeFRAYAM103
    13.Sabulis, KarlisLATYAM99
    14.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    15.Dunn, JamesGBRKTM80
    16.Spinks, JoshGBRKTM79
    17.Lawrence, JettAUSSUZ77
    18.Kutsar, KarelESTKTM77
    19.Forato, AlbertoITAHON76
    20.Facchetti, GianlucaITAKTM65
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.Lüning, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Längenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46