Maximale Punkte und Podium
Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 4 der Monster ...

27.01.2019

Damals vor zwei Wochen

Damals vor zwei Wochen

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, doch es fühlt ...

25.01.2019

On the Podium at Anaheim 2

On the Podium at Anaheim 2

Was die jewiels drei erstplatzierten Fahrer direkt im ...

21.01.2019

Anaheim 2 kurz & kompakt

Anaheim 2 kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dritten ...

20.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

In welcher Hubraumklasse fährst du bevorzugt Motocross?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: Maximale Punkte und Podium

14.06.2018 | PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Wenn´s läuft, dann läuft´s. Jens Getteman setzt seine Erfolgsserie auch bei der fünften Runde der Deutschen Motocross Meisterschaft Klasse Open fort. Der Belgier dominiert beide Läufe in Wilnsdorf im Siegerland. Der 24-Jährige feiert seinen vierten Tagessieg in Folge.

Das 33. ADAC Motocross des MSC Oberes Weißtal begann zunächst mit einer Schlammpackung. Ein kurzer, aber enorm heftiger Gewitterregen flutete die Strecke am späteren Samstagabend. Entsprechend begann der Rennsonntag auf schwerem Geläuf. Auf abtrocknender Piste und bei feucht-tropischen Bedingungen markierte Jens Getteman im Zeittraining die Bestzeit vor seinem Teamkollegen im Thüringer Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil, dem Tschechen Filip Neugebauer.

Getteman machte im ersten der beiden Wertungsläufe dann auch kurzen Prozess. Nach dem Holeshot drehte er früh die schnellste Rennrunde, um sich anschließend mit einer kontrollierten Fahrt den Laufsieg zu schnappen. Auf der knapp 1.200 Meter langen, überwiegend auf einer Wiese am Hang gelegenen Piste, feierte der Kawasaki-Pilot aus Ostflandern seinen fünften Laufsieg en suite - und den insgesamt siebten der Open-Saison 2018. Teamkollege Neugebauer lag im Ziel 12 Sekunden zurück, der 30-Jährige Routinier landete auf Rang vier.

Im zweiten Wertungslauf reagierte Getteman einen Tick zu spät hinter dem Startgatter, der Mann der Stunde erarbeitete sich aber binnen sechs Runden von Position drei kommend die Führung. Der Rest war buchstäblich Formsache. Auch Neugebauer fuhr zügig nach vorne, zur Rennmitte lag der mehrfache nationale Champion auf Platz zwei hinter seinem Kawasaki-Kollegen, aber ein Sturz warf den Tschechen zurück. Neugebauer rettete mit einem beherzten Endspurt Platz drei im Rennen, und damit auch einen Platz auf dem Podest.

An der Tabellenspitze der DM Open konnten die „grünen Pfeile“ ihre Doppelführung ausbauen. Getteman hat 32 Punkte Vorsprung auf Neugebauer, der drittplatzierte Mike Stender liegt bereits 56 Zähler zurück. Tobias Linke als dritte Kraft im Team aus Dreitzsch wird in Wilnsdorf Dreizehnter, diesen Platz belegt er drei Rennen vor Schluss auch in der Meisterschaft.

„Jens hat den Dreh raus“, schmunzelte Teamchef Harald Pfeil. „Es ist eine schöne Erfolgsserie und wir genießen jede Minute. Mich hat bei diesem Wetter das Zuschauen mehr angestrengt als ihn das Fahren. Jens konnte sich gut auf die veränderten Bedingungen am Nachmittag einstellen, ich bin absolut zufrieden. Filip hat nicht ganz so befreit agiert, aber er hat seinen Vorsprung auf Meisterschaftsrang drei von 18 auf 24 Punkte ausgebaut, bleibt sicher Tabellenzweiter und war natürlich als Dritter auf dem Podium. Also eine fast perfekte Mannschaftsleistung. Wir werden alles tun, damit wir mindestens genau so stark zur nächsten Runde nach Aichwald fahren. Das ist das vielleicht größte Event in der DM Open Saison. Da wollen wir die Serie fortschreiben.“

Alle Ergebnisse der DM in Wilnsdorf inkl. der Qualifikation im Detail ››

Filip Neugebauer und Jens Getteman (v.l.)
Filip Neugebauer und Jens Getteman (v.l.)

Text: Kawasaki Elf Team Pfeil / Fotos: Kawasaki Elf Team Pfeil

=> zurück