„Grüne Pfeile“ gut im Rennen
Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 4 der Monster ...

27.01.2019

Damals vor zwei Wochen

Damals vor zwei Wochen

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, doch es fühlt ...

25.01.2019

On the Podium at Anaheim 2

On the Podium at Anaheim 2

Was die jewiels drei erstplatzierten Fahrer direkt im ...

21.01.2019

Anaheim 2 kurz & kompakt

Anaheim 2 kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dritten ...

20.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

In welcher Hubraumklasse fährst du bevorzugt Motocross?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: „Grüne Pfeile“ gut im Rennen

26.06.2018 | PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Nach zwei Rennen im Sand führte die dritte Runde des ADAC MX Masters die Teilnehmer auf den Waldkurs in Bielstein ins Bergische Land. Auf der 1.650 Meter langen Strecke waren erstmals in dieser Saison die Hartboden-Qualitäten der Motocross-Asse gefordert. In der Top-Kategorie MX Masters mischten die beiden Kawasaki-Piloten Jens Getteman und Filip Neugebauer im Vorderfeld mit.

Der Belgier Jens Getteman kämpfte am Wochenende mit den Nachwirkungen einer starken Erkältung aus den Tagen davor. Wie geplant und erhofft qualifizierte sich Getteman samstags genau so sicher für die beiden Wertungsläufe wie sein tschechischer Teamkollege Neugebauer. Beide rollten am Sonntag mit den Top 15 in die Startaufstellung.

Im ersten Rennen auf der von teils engen Passagen und Waldabschnitten geprägten Strecke waren die beiden „grünen Pfeile“ früh in Schwierigkeiten. Schon in der ersten Runde wurde das Duo von einigen gestürzten Fahrern aufgehalten. Getteman und Neugebauer mussten dem Feld hinterherjagen. Während die Kontrahenten an der Spitze ihr Tempo fahren konnten, waren die beiden Aushängeschilder des Thüringer Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil mit Überholmanövern beschäftigt. Neugebauer überquerte die Ziellinie schließlich nach einer Energieleistung als Elfter, Getteman schaffte es mit schwindenden Kräften noch auf Position 13.

In Lauf zwei lief es dann viel besser für den aktuell Meisterschaftsvierten. Getteman reihte sich schnell hinter den Führenden ein, um sich zur Rennmitte von Platz fünf bis auf drei vorzuarbeiten. „Im ersten Lauf fühlte ich mich völlig kraftlos und kam nicht über Rang 13 hinaus“, schilderte der Mann aus Ostflandern. „Dafür ging es in Rennen zwei deutlich besser und ich konnte mich auf Rang drei behaupten.“

Filip Neugebauer war ebenfalls mit viel Vorwärtsdrang unterwegs. Der 30-Jährige zeigte eine beeindruckende Leistung: von Rang 19 fuhr der Routinier mit konstanten Rundenzeiten bis auf Platz acht nach vorne. Dummerweise rutsche er durch einen Sturz in der vorletzten Runde noch aus den Top ten. Am Ende landet Getteman in der Tagswertung auf Position sechs, Neugebauer auf elf. Während Getteman in der Meisterschaft seinen Platz verteidigt, liegt Neugebauer auf Zwischenrang 15 - mit Minimalabstand auf die Vorderleute.

„Das war eine solide Vorstellung von beiden“, resümierte Teamchef Harald Pfeil. „Im ersten Rennen waren Jens und Filip im Pech, Jens ging dann in den letzten Runden wegen seiner Erkältung die Puste aus. Mit Angriffslust und einer dynamischen Vorstellung war das im zweiten Heat eine richtig gute Leistung. Leider wurde Filip nicht belohnt. In der Meisterschaft ist für beide noch viel möglich. Von Matiss Karro haben wir uns im beiderseitigen Einvernehmen nach dem Rennen getrennt. Wir wünschen ihm alles Gute privat sowie für seine weitere sportliche Karriere.“

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Bielstein inkl. der Qualifikation im Detail ››

Jens Getteman
Jens Getteman
Filip Neugebauer
Filip Neugebauer

Text: Kawasaki Elf Team Pfeil

=> zurück