Sandkastenspiele
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 - LIVE

Der MXGP of France - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of France in Farbe und HD.

25./26.05.2019

On the right way

On the right way

In Las Vegas verspielte Adam Cianciarulo den sicher ...

20.05.2019

Das Hangtown National kurz & kompakt

Das Hangtown National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown ...

19.05.2019

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

19.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

18.05.2019

It’s time to say goodbye

It’s time to say goodbye

Wahrscheinlich hätte sich James Stewart keinen ...

17.05.2019

Meisterlich

Meisterlich

Begleitet in der letzten Moto-Spy-Episode Cooper Webb ...

17.05.2019

A dream come true

A dream come true

Ihr erinnert euch noch an Dirtsharks Bamland und ...

16.05.2019

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

12.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Lombardia

Die Qualifikation zum MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

11.05.2019

What happens in Vegas...

What happens in Vegas...

..., stays in Vegas. Außer natürlich die Titel der ...

10.05.2019

Spaßfaktor

Spaßfaktor

Motocross fahren ist Spaß pur - Denkste, denn für ...

08.05.2019

Fazit & Zukunftspläne

Fazit & Zukunftspläne

Beim US-SX-Finale in Las Vegas trafen wir Ken Roczen ...

07.05.2019

Las Vegas kurz & kompakt

Las Vegas kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebzehnten ...

05.05.2019

Schlechtwetter-Retter

Schlechtwetter-Retter

Es juckt dich in den Fingern zu Fahren, doch das ...

02.05.2019

East Rutherford kurz & kompakt

East Rutherford kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechzehnten ...

28.04.2019

Ekerold bester Deutscher

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Ekerold bester Deutscher

24.05.2019

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil zur DM Open in Vellahn

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

22.05.2019

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

21.05.2019

Geschärfte Konturen

PM hostettler gmbh

Geschärfte Konturen

11.05.2019

Podium für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Ekerold

09.05.2019

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

PM LS2 Germany

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

08.05.2019

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

PM Mike Stender

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

08.05.2019

Getteman nicht zu stoppen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman nicht zu stoppen

08.05.2019

Durchwachsener Renntag im Sand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Durchwachsener Renntag im Sand

03.05.2019

Getteman mit Galavorstellung zum Sieg

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman mit Galavorstellung zum Sieg

01.05.2019

Guter Masters-Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Guter Masters-Auftakt

18.04.2019

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

PM KMP Honda Racing Team

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

16.04.2019

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

16.04.2019

Tabellenführung für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Tabellenführung für Ekerold

28.03.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450MX gewinnt das Fox Raceway National?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Kapuzenpullover Dot 7 charcoal heather
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Sandkastenspiele

23.04.2012 | Norddeutscher ADAC MX Cup in Tensfeld - Ergebnisse

Gleich mit einer besonderen Herausforderung wurden am vergangenen Wochenende die Teilnehmer am Norddeutschen ADAC MX Cup bei ihrem Meisterschaftsauftakt konfrontiert, denn gleich zu Beginn der 26. NMX-Cup-Saison ging es in den berüchtigten Sandkasten des noch recht jungen MCE Tensfeld. Wie üblich gingen bei der zweitägigen Veranstaltung alle Klassen an den Start, die der NMX-Cup aufzubieten hat, wobei der Samstag den ganz jungen Nachwuchsfahren und den junggebliebenen Senioren-Jahrgängen vorbehalten blieb.

Bei den gemeinsamen Wertungsrennen der beiden Schülerklassen A und B (50 bzw. 65ccm) war es der 65er-Pilot Cedric von Baath, der den ersten Lauf zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Bereits kurz nach dem Start in Führung gegangen, lieferte sich Von Baath ein Duell mit seinem Hubraum-Kollegen Maikel Ziller um den Laufsieg, bei dem er zwar gegen Rennmitte kurzzeitig zurückstecken musste, am Ende aber die Oberhand behielt. Als Dritter kam Niklas Wojaczek über die Ziellinie gefahren, als bester 50er-Pilot wurde Paul Weißgerber auf Rang acht abgewinkt.

Im zweiten Durchgang gelang es dem Trainingsschnellsten Niklas Wojaczek bereits kurz nach dem Start die Führung im Fahrerfeld zu übernehmen und über die Renndistanz mehr als 42 Sekunden Vorsprung auf den Laufzweiten Cedric von Baath herauszufahren. War es anfänglich noch Maikel Ziller, der den beiden Fahrern an der Spitze auf Rang drei folgte, fiel dieser nach einem Fahrfehler in Runde zwei weit zurück und musste sich nach einer gelungenen Aufholjagd am Ende mit mit Rang fünf begnügen. Statt seiner kam Tom Schroeder als Dritter ins Ziel, schnellster Rennzwerg war diesmal Finn Colberg, der sich damit auch vor Paul Weißgerber den Tagessieg in der 50ccm-Kategorie sicherte. Das Podium der 65er Hubraumklasse setzte sich aus dem Tagessieger Cedric von Baath, Niklas Wojaczek und Maikel Ziller zusammen.

Dominierender Fahrer bei den 85ccm-Piloten war Niko Franzmann, der nicht nur Trainingsbestzeit fuhr, sondern auch beide Wertungsrennen zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Dabei verwies er im ersten Lauf Lasse Neukäter und Niels Krause auf die Plätze zwei und drei. Im zweiten Rennen musste sich mit einem denkbar knappen Rückstand von gerade einmal einer Sekunde der Tageszweite Jannes Kasper mit der Laufplatzierung zwei zufrieden geben. Niels Krause bestätigte seine Leistungen aus dem ersten Durchgang und konnte somit neben Franzmann und Kasper als Dritter aufs Tagespodium klettern.

Mario Grimm gelang es in den beiden Wertungsrennen der Senioren über 40 Jahre seine im Zeittraining mit anderthalb Sekunden Vorsprung erkämpfte Poleposition jeweils in perfekte Starts umzusetzen, um dann jeweils das Geschehen von der Spitze aus nach Belieben zu bestimmen. Dabei bekam der Trainingszweite Frank Aping jeweils mit großem Abstand als Zweiter die Zielflagge zu sehen. Im Kampf um Platz drei des Tageklassements setzte sich Mark Skiba aufgrund seines besseren Laufresultats im zweiten Rennen gegen die punktgleichen Kontrahenten Sirko Dähnhardt und Axel Tornau durch.

Im gemeinsamen Starterfeld der Senioren über 50 Jahre und der MX-Damen waren es vor allem Michael Brahms, Reiner Menze und Sönke Rehs die den Ton angaben, wobei sich am Ende Brahms mit einem 2-1-Ergebnis gegen den punktgleichen Menze durchsetzte und auf das oberste Treppchen des Siegerpodiums steigen konnte, Rehs belegte nach einem 3-3-Zieleinlauf auch in der Tageswertung Platz drei. Beste MX-Pilotin im 23-köpfigen Aufgebot beider Klassen war in allen zwei Durchgängen Nadja Frank, welche einmal als Siebte und einmal als Fünfte die Ziellinie passierte.

Am Sonntag kamen dann die „jungen Wilden“ aus den MX1- und MX2-Kategorien sowie die Quad-Piloten zum Zuge. Dabei machte es das starke Teilnehmerfeld der MX2-Piloten notwendig, den Tagessieger in dieser Klasse über zwei Halbfinalläufe und ein Finale zu ermitteln. Aus letzterem ging Gaststarter Davide von Zitzewitz - der im Zeittraining die schnellste Runde gefahren war, sich dann aber in seinem Semifinale hinter Toni Hoffmann mit Rang zwei begnügen musste - als klarer Sieger hervor. Wenige Meter nach dem Start bereits in Führung gegangen, konnte der KTM-Pilot über die gesamte Renndistanz den zweitplatzierten Timo Wehrmann hinter sich halten und sogar einen Vorsprung von mehr als 22 Sekunden herausfahren.

Ein tolles Rennen lieferte auch Niklas Stange ab. Nach der zweitbesten Rundenzeit seiner Gruppe im Pflichttraining und dem zweiten Rang hinter Wehrmann im ersten Halbfinale, konnte sich der 17-Jährige im alles entscheidenden Lauf bereits in der Startrunde hinter den beiden Spitzenreiter auf Position drei einsortieren, auf der er trotz harter Arme auch die Ziellinie überquerte. Toni Hoffmann, der sich nach einem suboptimalen Start schon weit nach vorn gekämpft hatte, musste nach einem Defekt an seinem Bike das Rennen in der dritten Runde aufgeben.

Davide von Zitzewitz startete am Sonntag sowohl in der MX1- als auch in der MX2-Kategorie, konnte aber nur in der kleineren Hubraumklasse wirklich punkten.
Davide von Zitzewitz startete am Sonntag sowohl in der MX1- als auch in der MX2-Kategorie, konnte aber nur in der kleineren Hubraumklasse wirklich punkten.
Nach zwei soliden Top 3-Zieleinläufen landete Sven Kiedrow­ski auf Rang 3 des MX1-Tagesklassements.
Nach zwei soliden Top 3-Zieleinläufen landete Sven Kiedrow­ski auf Rang 3 des MX1-Tagesklassements.

Tageswertung 50ccm

1. Finn Colberg, 47 Punkte; 2. Paul Weißgerber, 47; 3. Miguel Ihde, 40; 4. Bastian Lüthje, 32; 5. Katharina Schultz, 32; 6. Timon Hanft, 30; 7. Norick Blödorn, 27; 8. Thais Lauritzen, 25; 9. Johnny Buschkühl, 22; 10. Fynn Hoffmann, 22; 11. Paul Wessel, 18

Tageswertung 65ccm

1. Cedric von Baath, 47 Punkte; 2. Niklas Wojaczek, 45; 3. Maikel Ziller, 38; 4. Tom Schroeder, 36; 5. Percy Sterl, 33; 6. Deik Pauschert, 32; 7. Alexander Schulz, 26; 8. Paul Köpke, 24; 9. Max Schniedermann, 24; 10. Johann Wilhelm Wagner, 24; 11. Nils Teegen, 20; 12. Fynn Tornau, 15; 13. Tim Lehmann, 15; 14. Tom Fricke, 13; 15. Nick Simon, 12; 16. Sebastian Runzer, 12; 17. Fabian Krumm, 10; 18. Hannes Roden, 7

Tageswertung 85ccm

1. Niko Franzmann, 50 Punkte; 2. Jannes Kasper, 40; 3. Niels Krause, 40; 4. Lasse Neukäter, 40; 5. Pascal Reimers, 31; 6. Kai Ecks, 31; 7. Gerrit Heistermann, 28; 8. Cedic Keil, 23; 9. Janik Schröter, 22; 10. Luca Berg, 21; 11. Anna Schimmer, 16; 12. Kenneth Weßler, 16; 13. Jan Niklas Tieck, 16; 14. Kevin Morgenstern, 15; 15. Henrik Grunert, 13; 16. Cooper Jensen, 8; 17. Annika Richter, 7; 18. Hans-Henning Först, 6; 19. Marlon Mohr, 5; 20. Marek Schmidt, 5

Finale MX2

1. Davide von Zitzewitz, 12 Runden; 2. Timo Wehrmann, +22.955; 3. Niklas Stange, +1:01.961; 4. Ruven Piche, +1:37.157; 5. Dennis Fahr, +1 Rnd.; 6. Niklas Scheper, +1 Rnd.; 7. Max Krickhahn, +1 Rnd.; 8. Max Inndorf, +1 Rnd.; 9. Luca Hübscher, +1 Rnd.; 10. Nils Andresen, +1 Rnd.; 11. Kevin Borsum, +1 Rnd.; 12. Sören Vanhöfen, +1 Rnd.; 13. Max Haker, +1 Rnd.; 14. Nico Moritz, +1 Rnd.; 15. Justin Körner, +1 Rnd.; 16. Dennis Thran, +1 Rnd.; 17. Dario Haker, +1 Rnd.; 18. Nico Hoffmann, +1 Rnd.; 19. Niklas Wunram, +1 Rnd.; 20. Lukas Erulat, +1 Rnd.

Tageswertung MX1

1. Jan Wiards, 50 Punkte; 2. Patrick Buchholz, 40; 3. Sven Kiedrowski, 40; 4. Christian Maciej, 34; 5. Stefan Zankel, 31; 6. Andre Kaschny, 27; 7. Mario Grimm, 25; 8. Davide von Zitzewitz, 22; 9. Alexander Meyer-Wenk, 20; 10. Marvin Jürgensen, 19; 11. Sascha Grimm, 18; 12. Michael Peters, 15; 13. Martin Scheuch, 14; 14. Patrick Hoops, 13; 15. Jon Mundhenk, 12; 16. David Molzahn, 12; 17. Andrey Sokolin, 11; 18. Fabian Skrotzki, 10; 19. Björn Glöde, 10; 20. Matthias Annecke, 9

Tageswertung Senioren Ü40

1. Mario Grimm, 50 Punkte; 2. Frank Aping, 44; 3. Mark Skiba, 36; 4. Sirko Dähnhardt, 36; 5. Axel Tornau, 36; 6. Christoph Stumpf, 30; 7. Volker Schütte, 28; 8. Arne Lüthje, 26; 9. Arne Zachow, 23; 10. Udo Kaschke, 19; 11. Frank Repnak, 18; 12. Heiko Sievers, 16; 13. Constantin von Baath, 16; 14. Thomas Scholz, 12; 15. Olaf Schaak, 11; 16. Edgar Radtschun, 11; 17. Dirk Dwenger, 10; 18. Michael Guttau, 7; 19. Volker Roden, 5; 20. Rüdiger Kape, 4

Tageswertung Senioren Ü50 + Damen

1. Nadja Frank, 50 Punkte; 2. Kimberly Voß, 44; 3. Carly Berg, 40; 4. Alena Hintz, 36; 5. Nina Ladwig, 32

Tageswertung Quad

1. Patrik Marquardt, 50 Punkte; 2. Marco Braasch, 42; 3. Bastian Kurz, 40; 4. Tobias Bachmann, 38; 5. Heiko Braasch, 32; 6. Boje Lorenzen, 30; 7. Martin Lau, 28; 8. Holger Pollak, 25; 9. Stefan Priew, 24; 10. Bengt Ole Scheffler, 20; 11. Thomas Boldt, 19; 12. Timo Fricke, 17; 13. Peter Prohn, 13; 14. Mike Herfort, 11; 15. Rick Wiegand, 9; 16. Eyck Seidel, 8

Klarer Hauptakteur im ersten Aufeinandertreffen der MX1-Klasse war Jan Wiards (Titelfoto). Nachdem er bereits im Zeittraining die angetretene Konkurrenz, darunter auch Doppelstarter Davide von Zitzewitz, mit mehr als vier Sekunden Vorsprung deklassiert hatte, konnte er auch in beiden Rennen frühzeitig die Führung übernehmen, die er dann jeweils konsequent ausbaute. So gewann Wiards das erste Rennen mit fast 30 Sekunden Vorsprung vor Von Zitzewitz und Sven Kiedrowski. Im zweiten Lauf legte Wiards dann noch einmal nach und fuhr sogar einen Abstand von anderthalb Minuten auf den zweitplatzierten Patrick Buchholz heraus. Sven Kiedrowski sah erneut als Dritter die Zielflagge. Davide von Zitzewitz verzichtete nach einem Sturz im MX2-Halbfinale auf einen Start im zweiten MX1-Rennen.

Der erste Tagessieg der Saison 2012 bei den vierrädrigen Motocrossern ging an Patrik Marquardt. Der trainingsschnellste Quad-Pilot verwies mit zwei Laufsiegen Marco Braasch, der einmal als Dritter und einmal als Zweiter über die Ziellinie fahren konnte auf Platz zwei des Tagesklassements. Die Top drei vervollständigte Bastian Kurz mit einem 2-4-Resultat.

Da die ursprünglich für die kommenden Wochen beim MSV Steinitz und beim MC Hansühn geplanten Veranstaltungen abgesagt wurden, haben die NMX-Cup-Piloten nun über einen Monat Zeit, um ihre Bikes für den nächsten Wettkampf vorzubereiten und bei Bedarf Umstellungen beim Training vorzunehmen. Schauplatz für das nächste Aufeinandertreffen, welches am 19. und 20. Mai ausgetragen wird, ist der MSC Elstorf.

Text: Jens Pohl / Fotos: Niklas Stange

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM50
    2.Jonass, PaulsLATHUS42
    3.Paulin, GautierFRAYAM33
    4.Desalle, ClementBELKAW30
    5.Coldenhoff, GlennNEDKTM29
    6.Gajser, TimSLOHON26
    7.Seewer, JeremySUIYAM26
    8.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    9.Bogers, BrianNEDHON23
    10.Paturel, BenoitFRAKAW19
    11.Brylyakov, VsevolodRUSYAM19
    12.Anstie, MaxGBRKTM18
    13.Strijbos, KevinBELYAM15
    14.Simpson, ShaunGBRKTM12
    15.Tonus, ArnaudSUIYAM11
    16.Bernardini, SamueleITAYAM11
    17.Leok, TanelESTHUS10
    18.Searle, TommyGBRKAW8
    19.Van Der Mierden, SvenNEDYAM8
    20.Lupino, AlessandroITAKAW7
  • MXGP-WM 2019 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM241
    2.Gajser, TimSLOHON201
    3.Paulin, GautierFRAYAM175
    4.Jasikonis, ArminasLTUHUS146
    5.Desalle, ClementBELKAW142
    6.Seewer, JeremySUIYAM124
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON118
    8.Jonass, PaulsLATHUS109
    9.Simpson, ShaunGBRKTM100
    10.Coldenhoff, GlennNEDKTM94
    11.Lieber, JulienBELKAW86
    12.Tonus, ArnaudSUIYAM82
    13.Anstie, MaxGBRKTM74
    14.Lupino, AlessandroITAKAW67
    15.Monticelli, IvoITAKTM66
    16.Searle, TommyGBRKAW66
    17.Bogers, BrianNEDHON55
    18.Leok, TanelESTHUS45
    19.Tixier, JordiFRAKTM36
    20.Paturel, BenoitFRAKAW32
  • MX2-WM 2019 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS37
    3.Pootjes, DavyNEDHUS36
    4.Evans, MitchellAUSHON28
    5.Larranaga Olano, IkerESPKTM26
    6.Geerts, JagoBELYAM25
    7.Beaton, JedAUSHUS24
    8.Vaessen, BasNEDKTM22
    9.Vialle, TomFRAKTM20
    10.Boisrame, MathysFRAHON20
    11.Walsh, DylanNZLHUS18
    12.Watson, BenGBRYAM16
    13.Sterry, AdamGBRKAW16
    14.Vlaanderen, CalvinNEDHON15
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Sikyna, RichardSVKKTM13
    17.Lesiardo, MorganITAKTM12
    18.Östlund, AlvinSWEHUS10
    19.Jacobi, HenryGERKAW10
    20.Haarup, MikkelDENHUS9
  • MX2-WM 2019 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS207
    2.Prado, JorgeESPKTM200
    3.Jacobi, HenryGERKAW157
    4.Geerts, JagoBELYAM150
    5.Watson, BenGBRYAM145
    6.Vialle, TomFRAKTM141
    7.Vlaanderen, CalvinNEDHON122
    8.Evans, MitchellAUSHON117
    9.Pootjes, DavyNEDHUS112
    10.Sterry, AdamGBRKAW105
    11.Vaessen, BasNEDKTM94
    12.Beaton, JedAUSHUS78
    13.Cervellin, MicheleITAYAM78
    14.Boisrame, MathysFRAHON62
    15.Östlund, AlvinSWEHUS54
    16.Walsh, DylanNZLHUS51
    17.Renaux, MaximeFRAYAM51
    18.Mewse, ConradGBRKTM40
    19.Van Doninck, BrentBELHON40
    20.Larranaga Olano, IkerESPKTM39
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • EMX2T - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM47
    2.Todd, BradGBRYAM38
    3.Anderson, BradGBRKTM33
    4.Van T Ende , YouriNEDKTM30
    5.Willems, ErikBELHUS26
    6.Tamai, MarioITAKTM26
    7.Kovar, VaclavCZEGAS25
    8.Klein, JohannesAUTKTM25
    9.Kellett, ToddGBRYAM25
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Lusbo, AnderoESTHUS16
    12.Lolli, MarcoITAYAM15
    13.Alberio, EmanueleITAHUS14
    14.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM14
    15.Putnam, BenGBRYAM13
    16.Paganini, MarcoITAHUS12
    17.Hugyecz, ErikHUNKTM11
    18.Gorini, AndreaSMRYAM9
    19.Polas, DenisSVKKTM8
    20.Spies, MaximilianGERHUS8
  • EMX2T - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM83
    2.Kras, MikeNEDKTM69
    3.Kovar, VaclavCZEGAS67
    4.Kellett, ToddGBRYAM58
    5.Todd, BradGBRYAM58
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    7.Lusbo, AnderoESTHUS46
    8.Gorini, AndreaSMRYAM42
    9.Putnam, BenGBRYAM39
    10.Lolli, MarcoITAYAM39
    11.Alberio, EmanueleITAHUS35
    12.Vendruscolo, AndreaITAYAM35
    13.Willems, ErikBELHUS26
    14.Tamai, MarioITAKTM26
    15.Klein, JohannesAUTKTM25
    16.Deghi, GianlucaITAKTM23
    17.Burrows, MattGBRHUS21
    18.Law, JamieGBRKTM14
    19.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM14
    20.Paganini, MarcoITAHUS12
  • EMX250 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS50
    2.Rubini, StephenFRAHON44
    3.Tropepe, GiuseppeITAYAM36
    4.Goupillon, PierreFRAHON33
    5.Hofer, ReneAUTKTM31
    6.Horgmo, KevinNORKTM31
    7.Sabulis, KarlisLATKTM28
    8.Fernandez, RubenESPYAM28
    9.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW28
    10.Benistant, ThibaultFRAYAM18
    11.Lapucci, NicholasITAKTM13
    12.Meier, GlenDENYAM11
    13.Gilbert, JoshGBRHON10
    14.Adamo, AndreaITAYAM10
    15.Haavisto, JereFINYAM10
    16.Quarti, YuriITAKTM9
    17.Pape, RomainFRAYAM8
    18.Ivanov, MichaelBULKTM7
    19.Ubach, SimeoESPHUS7
    20.Florian, LionGERKTM6
  • EMX250 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS100
    2.Rubini, StephenFRAHON80
    3.Goupillon, PierreFRAHON67
    4.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW63
    5.Hofer, ReneAUTKTM59
    6.Fernandez, RubenESPYAM57
    7.Horgmo, KevinNORKTM53
    8.Tropepe, GiuseppeITAYAM51
    9.Sabulis, KarlisLATKTM50
    10.Gilbert, JoshGBRHON33
    11.Clochet, JimmyFRAKAW31
    12.Ivanov, MichaelBULKTM29
    13.Meier, GlenDENYAM26
    14.Benistant, ThibaultFRAYAM22
    15.Lapucci, NicholasITAKTM18
    16.Grothues, CalebAUSYAM17
    17.Edberg, TimSWEYAM16
    18.Meuwissen, RafNEDHUS16
    19.Quarti, YuriITAKTM12
    20.Haavisto, JereFINYAM11
  • EMX125 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS50
    2.Längenfelder, SimonGERKTM36
    3.Wade, Eddie JayGBRKTM31
    4.Oliver, OriolESPKTM30
    5.Farres Plaza, GuillemESPKTM28
    6.Verbruggen, KjellNEDHUS28
    7.Guyon, TomFRAKTM25
    8.Gwerder, MikeSUIKTM25
    9.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS22
    10.De Wolf, KayNEDHUS16
    11.Barcella, AlbertoITAKTM16
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM13
    13.Congost Aguilera, GerardESPKTM13
    14.Karssemakers, KayNEDKTM12
    15.Everts, LiamBELKTM12
    16.Facca, AlessandroITAKTM11
    17.Giuzio, RaffaeleITAKTM11
    18.Nickel, CatoGERKTM10
    19.Valsecchi, MirkoITAKTM10
    20.Braceras Martinez, DavidESPKTM9
  • EMX125 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS143
    2.Guyon, TomFRAKTM108
    3.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS95
    4.Oliver, OriolESPKTM91
    5.De Wolf, KayNEDHUS90
    6.Längenfelder, SimonGERKTM76
    7.Gwerder, MikeSUIKTM73
    8.Farres Plaza, GuillemESPKTM71
    9.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    10.Everts, LiamBELKTM49
    11.Barcella, AlbertoITAKTM45
    12.Wade, Eddie JayGBRKTM42
    13.Bonacorsi, AndreaITAKTM41
    14.Facca, AlessandroITAKTM41
    15.Vesterinen, MatiasFINKTM26
    16.Palsson, MaxSWEKTM21
    17.Karssemakers, KayNEDKTM21
    18.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM21
    19.Rizzi, JoelGBRKTM20
    20.Braceras Martinez, DavidESPKTM20