Sandkastenspiele
Freeride mit Cole Seely und seinen Freunden

Freeride mit Cole Seely und seinen Freunden

Auch nach der etwas überraschenden Bekanntgabe des ...

11.12.2019

Skill oder Wahnsinn?

Skill oder Wahnsinn?

Wer kennt den Bombentrichter im spanischen Cehegin? ...

10.12.2019

Reise nach Amerika

Reise nach Amerika

Dominique Thury weilt derzeit in den USA und bereitet sich auf die kommenden SX-Rennen vor. Was er dort erlebt ...

09.12.2019

Rückblick

Rückblick

Das fünf Mann starke Line-up von Team Castrol Power1 ...

25.11.2019

Cinema meets Supercross

Cinema meets Supercross

Das legendäre Supercross de Paris ist nicht nur für ...

19.11.2019

Hüttenzauber

Hüttenzauber

Endlich geht es wieder los! Der Auftakt in Zuidbroek ...

12.11.2019

Rückblick auf die WM-Saison 2019

Rückblick auf die WM-Saison 2019

Noch gut vier Monate sind es bis zum offiziellen Start ...

06.11.2019

Straight Rhythm made in Germany

Straight Rhythm made in Germany

Das Original stammt natürlich aus Kalifornien, aber ...

30.10.2019

Der MEC 2019 kurz & kompakt

Der MEC 2019 kurz & kompakt

Für all jene, die den Livestream des in Las Vegas, ...

20.10.2019

Das MXoEN und WMXoEN kurz & kompakt

Das MXoEN und WMXoEN kurz & kompakt

Was am ersten Oktoberwochenende im polnischen Danzig ...

07.10.2019

Das Bull Straight Rhythm 2019 als Aufzeichnung

Das Bull Straight Rhythm 2019 als Aufzeichnung

Allen, denen es um 02.30 Uhr deutscher Zeit einfach zu ...

06.10.2019

Feuchte Träume in Assen

Feuchte Träume in Assen

Dass das MXoN 2019 im nassen Sand von Assen nicht ...

04.10.2019

Das A-Finale des MXoN 2019 kurz & kompakt

Das A-Finale des MXoN 2019 kurz & kompakt

Komprimiert auf sechseinhalb Minuten präsentiert euch ...

29.09.2019

Die Highlights der Qualifikation beim MXoN 2019

Die Highlights der Qualifikation beim MXoN 2019

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

28.09.2019

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

Aufwärtstrend und Podium

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Aufwärtstrend und Podium

06.12.2019

Briatte erfolgreichster H4-Fahrer

PM HFour Racing Team by Energybody

Briatte erfolgreichster H4-Fahrer

04.12.2019

Sieger beider Klassen!

PM Motorrad Meyer Racing

Sieger beider Klassen!

03.12.2019

Kobusch und Woodcock auf dem Podest

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Kobusch und Woodcock auf dem Podest

03.12.2019

SX Dortmund meldet „ausverkauft“ am Samstag

PM ADAC Westfalen e.V.

SX Dortmund meldet „ausverkauft“ am Samstag

02.12.2019

Die heiße Vorbereitungsphase hat begonnen

PM Supercross Chemnitz

Die heiße Vorbereitungsphase hat begonnen

26.11.2019

Jump & Race tut Gut(es)

PM ADAC Jump & Race Masters 2020

Jump & Race tut Gut(es)

22.11.2019

Mit kompakter Mannschaft in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Mit kompakter Mannschaft in Stuttgart

18.11.2019

Glücklos in Stuttgart

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glücklos in Stuttgart

16.11.2019

Clermont und Briatte im Finale der SX1 und SX2

PM HFour Racing Team by Energybody

Clermont und Briatte im Finale der SX1 und SX2

14.11.2019

Motorsport und Umwelt im Einklang

PM MSC Aufenau

Motorsport und Umwelt im Einklang

13.11.2019

Grandioser Erfolg für das Meyer Racing Team

PM Motorrad Meyer Racing

Grandioser Erfolg für das Meyer Racing Team

12.11.2019

Geschlossene Mannschaftsleistung

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Geschlossene Mannschaftsleistung

12.11.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Was wünschst du dir zu Weihnachten?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Jacke Pit rot-schwarz
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Sandkastenspiele

23.04.2012 | Norddeutscher ADAC MX Cup in Tensfeld - Ergebnisse

Gleich mit einer besonderen Herausforderung wurden am vergangenen Wochenende die Teilnehmer am Norddeutschen ADAC MX Cup bei ihrem Meisterschaftsauftakt konfrontiert, denn gleich zu Beginn der 26. NMX-Cup-Saison ging es in den berüchtigten Sandkasten des noch recht jungen MCE Tensfeld. Wie üblich gingen bei der zweitägigen Veranstaltung alle Klassen an den Start, die der NMX-Cup aufzubieten hat, wobei der Samstag den ganz jungen Nachwuchsfahren und den junggebliebenen Senioren-Jahrgängen vorbehalten blieb.

Bei den gemeinsamen Wertungsrennen der beiden Schülerklassen A und B (50 bzw. 65ccm) war es der 65er-Pilot Cedric von Baath, der den ersten Lauf zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Bereits kurz nach dem Start in Führung gegangen, lieferte sich Von Baath ein Duell mit seinem Hubraum-Kollegen Maikel Ziller um den Laufsieg, bei dem er zwar gegen Rennmitte kurzzeitig zurückstecken musste, am Ende aber die Oberhand behielt. Als Dritter kam Niklas Wojaczek über die Ziellinie gefahren, als bester 50er-Pilot wurde Paul Weißgerber auf Rang acht abgewinkt.

Im zweiten Durchgang gelang es dem Trainingsschnellsten Niklas Wojaczek bereits kurz nach dem Start die Führung im Fahrerfeld zu übernehmen und über die Renndistanz mehr als 42 Sekunden Vorsprung auf den Laufzweiten Cedric von Baath herauszufahren. War es anfänglich noch Maikel Ziller, der den beiden Fahrern an der Spitze auf Rang drei folgte, fiel dieser nach einem Fahrfehler in Runde zwei weit zurück und musste sich nach einer gelungenen Aufholjagd am Ende mit mit Rang fünf begnügen. Statt seiner kam Tom Schroeder als Dritter ins Ziel, schnellster Rennzwerg war diesmal Finn Colberg, der sich damit auch vor Paul Weißgerber den Tagessieg in der 50ccm-Kategorie sicherte. Das Podium der 65er Hubraumklasse setzte sich aus dem Tagessieger Cedric von Baath, Niklas Wojaczek und Maikel Ziller zusammen.

Dominierender Fahrer bei den 85ccm-Piloten war Niko Franzmann, der nicht nur Trainingsbestzeit fuhr, sondern auch beide Wertungsrennen zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Dabei verwies er im ersten Lauf Lasse Neukäter und Niels Krause auf die Plätze zwei und drei. Im zweiten Rennen musste sich mit einem denkbar knappen Rückstand von gerade einmal einer Sekunde der Tageszweite Jannes Kasper mit der Laufplatzierung zwei zufrieden geben. Niels Krause bestätigte seine Leistungen aus dem ersten Durchgang und konnte somit neben Franzmann und Kasper als Dritter aufs Tagespodium klettern.

Mario Grimm gelang es in den beiden Wertungsrennen der Senioren über 40 Jahre seine im Zeittraining mit anderthalb Sekunden Vorsprung erkämpfte Poleposition jeweils in perfekte Starts umzusetzen, um dann jeweils das Geschehen von der Spitze aus nach Belieben zu bestimmen. Dabei bekam der Trainingszweite Frank Aping jeweils mit großem Abstand als Zweiter die Zielflagge zu sehen. Im Kampf um Platz drei des Tageklassements setzte sich Mark Skiba aufgrund seines besseren Laufresultats im zweiten Rennen gegen die punktgleichen Kontrahenten Sirko Dähnhardt und Axel Tornau durch.

Im gemeinsamen Starterfeld der Senioren über 50 Jahre und der MX-Damen waren es vor allem Michael Brahms, Reiner Menze und Sönke Rehs die den Ton angaben, wobei sich am Ende Brahms mit einem 2-1-Ergebnis gegen den punktgleichen Menze durchsetzte und auf das oberste Treppchen des Siegerpodiums steigen konnte, Rehs belegte nach einem 3-3-Zieleinlauf auch in der Tageswertung Platz drei. Beste MX-Pilotin im 23-köpfigen Aufgebot beider Klassen war in allen zwei Durchgängen Nadja Frank, welche einmal als Siebte und einmal als Fünfte die Ziellinie passierte.

Am Sonntag kamen dann die „jungen Wilden“ aus den MX1- und MX2-Kategorien sowie die Quad-Piloten zum Zuge. Dabei machte es das starke Teilnehmerfeld der MX2-Piloten notwendig, den Tagessieger in dieser Klasse über zwei Halbfinalläufe und ein Finale zu ermitteln. Aus letzterem ging Gaststarter Davide von Zitzewitz - der im Zeittraining die schnellste Runde gefahren war, sich dann aber in seinem Semifinale hinter Toni Hoffmann mit Rang zwei begnügen musste - als klarer Sieger hervor. Wenige Meter nach dem Start bereits in Führung gegangen, konnte der KTM-Pilot über die gesamte Renndistanz den zweitplatzierten Timo Wehrmann hinter sich halten und sogar einen Vorsprung von mehr als 22 Sekunden herausfahren.

Ein tolles Rennen lieferte auch Niklas Stange ab. Nach der zweitbesten Rundenzeit seiner Gruppe im Pflichttraining und dem zweiten Rang hinter Wehrmann im ersten Halbfinale, konnte sich der 17-Jährige im alles entscheidenden Lauf bereits in der Startrunde hinter den beiden Spitzenreiter auf Position drei einsortieren, auf der er trotz harter Arme auch die Ziellinie überquerte. Toni Hoffmann, der sich nach einem suboptimalen Start schon weit nach vorn gekämpft hatte, musste nach einem Defekt an seinem Bike das Rennen in der dritten Runde aufgeben.

Davide von Zitzewitz startete am Sonntag sowohl in der MX1- als auch in der MX2-Kategorie, konnte aber nur in der kleineren Hubraumklasse wirklich punkten.
Davide von Zitzewitz startete am Sonntag sowohl in der MX1- als auch in der MX2-Kategorie, konnte aber nur in der kleineren Hubraumklasse wirklich punkten.
Nach zwei soliden Top 3-Zieleinläufen landete Sven Kiedrow­ski auf Rang 3 des MX1-Tagesklassements.
Nach zwei soliden Top 3-Zieleinläufen landete Sven Kiedrow­ski auf Rang 3 des MX1-Tagesklassements.

Tageswertung 50ccm

1. Finn Colberg, 47 Punkte; 2. Paul Weißgerber, 47; 3. Miguel Ihde, 40; 4. Bastian Lüthje, 32; 5. Katharina Schultz, 32; 6. Timon Hanft, 30; 7. Norick Blödorn, 27; 8. Thais Lauritzen, 25; 9. Johnny Buschkühl, 22; 10. Fynn Hoffmann, 22; 11. Paul Wessel, 18

Tageswertung 65ccm

1. Cedric von Baath, 47 Punkte; 2. Niklas Wojaczek, 45; 3. Maikel Ziller, 38; 4. Tom Schroeder, 36; 5. Percy Sterl, 33; 6. Deik Pauschert, 32; 7. Alexander Schulz, 26; 8. Paul Köpke, 24; 9. Max Schniedermann, 24; 10. Johann Wilhelm Wagner, 24; 11. Nils Teegen, 20; 12. Fynn Tornau, 15; 13. Tim Lehmann, 15; 14. Tom Fricke, 13; 15. Nick Simon, 12; 16. Sebastian Runzer, 12; 17. Fabian Krumm, 10; 18. Hannes Roden, 7

Tageswertung 85ccm

1. Niko Franzmann, 50 Punkte; 2. Jannes Kasper, 40; 3. Niels Krause, 40; 4. Lasse Neukäter, 40; 5. Pascal Reimers, 31; 6. Kai Ecks, 31; 7. Gerrit Heistermann, 28; 8. Cedic Keil, 23; 9. Janik Schröter, 22; 10. Luca Berg, 21; 11. Anna Schimmer, 16; 12. Kenneth Weßler, 16; 13. Jan Niklas Tieck, 16; 14. Kevin Morgenstern, 15; 15. Henrik Grunert, 13; 16. Cooper Jensen, 8; 17. Annika Richter, 7; 18. Hans-Henning Först, 6; 19. Marlon Mohr, 5; 20. Marek Schmidt, 5

Finale MX2

1. Davide von Zitzewitz, 12 Runden; 2. Timo Wehrmann, +22.955; 3. Niklas Stange, +1:01.961; 4. Ruven Piche, +1:37.157; 5. Dennis Fahr, +1 Rnd.; 6. Niklas Scheper, +1 Rnd.; 7. Max Krickhahn, +1 Rnd.; 8. Max Inndorf, +1 Rnd.; 9. Luca Hübscher, +1 Rnd.; 10. Nils Andresen, +1 Rnd.; 11. Kevin Borsum, +1 Rnd.; 12. Sören Vanhöfen, +1 Rnd.; 13. Max Haker, +1 Rnd.; 14. Nico Moritz, +1 Rnd.; 15. Justin Körner, +1 Rnd.; 16. Dennis Thran, +1 Rnd.; 17. Dario Haker, +1 Rnd.; 18. Nico Hoffmann, +1 Rnd.; 19. Niklas Wunram, +1 Rnd.; 20. Lukas Erulat, +1 Rnd.

Tageswertung MX1

1. Jan Wiards, 50 Punkte; 2. Patrick Buchholz, 40; 3. Sven Kiedrowski, 40; 4. Christian Maciej, 34; 5. Stefan Zankel, 31; 6. Andre Kaschny, 27; 7. Mario Grimm, 25; 8. Davide von Zitzewitz, 22; 9. Alexander Meyer-Wenk, 20; 10. Marvin Jürgensen, 19; 11. Sascha Grimm, 18; 12. Michael Peters, 15; 13. Martin Scheuch, 14; 14. Patrick Hoops, 13; 15. Jon Mundhenk, 12; 16. David Molzahn, 12; 17. Andrey Sokolin, 11; 18. Fabian Skrotzki, 10; 19. Björn Glöde, 10; 20. Matthias Annecke, 9

Tageswertung Senioren Ü40

1. Mario Grimm, 50 Punkte; 2. Frank Aping, 44; 3. Mark Skiba, 36; 4. Sirko Dähnhardt, 36; 5. Axel Tornau, 36; 6. Christoph Stumpf, 30; 7. Volker Schütte, 28; 8. Arne Lüthje, 26; 9. Arne Zachow, 23; 10. Udo Kaschke, 19; 11. Frank Repnak, 18; 12. Heiko Sievers, 16; 13. Constantin von Baath, 16; 14. Thomas Scholz, 12; 15. Olaf Schaak, 11; 16. Edgar Radtschun, 11; 17. Dirk Dwenger, 10; 18. Michael Guttau, 7; 19. Volker Roden, 5; 20. Rüdiger Kape, 4

Tageswertung Senioren Ü50 + Damen

1. Nadja Frank, 50 Punkte; 2. Kimberly Voß, 44; 3. Carly Berg, 40; 4. Alena Hintz, 36; 5. Nina Ladwig, 32

Tageswertung Quad

1. Patrik Marquardt, 50 Punkte; 2. Marco Braasch, 42; 3. Bastian Kurz, 40; 4. Tobias Bachmann, 38; 5. Heiko Braasch, 32; 6. Boje Lorenzen, 30; 7. Martin Lau, 28; 8. Holger Pollak, 25; 9. Stefan Priew, 24; 10. Bengt Ole Scheffler, 20; 11. Thomas Boldt, 19; 12. Timo Fricke, 17; 13. Peter Prohn, 13; 14. Mike Herfort, 11; 15. Rick Wiegand, 9; 16. Eyck Seidel, 8

Klarer Hauptakteur im ersten Aufeinandertreffen der MX1-Klasse war Jan Wiards (Titelfoto). Nachdem er bereits im Zeittraining die angetretene Konkurrenz, darunter auch Doppelstarter Davide von Zitzewitz, mit mehr als vier Sekunden Vorsprung deklassiert hatte, konnte er auch in beiden Rennen frühzeitig die Führung übernehmen, die er dann jeweils konsequent ausbaute. So gewann Wiards das erste Rennen mit fast 30 Sekunden Vorsprung vor Von Zitzewitz und Sven Kiedrowski. Im zweiten Lauf legte Wiards dann noch einmal nach und fuhr sogar einen Abstand von anderthalb Minuten auf den zweitplatzierten Patrick Buchholz heraus. Sven Kiedrowski sah erneut als Dritter die Zielflagge. Davide von Zitzewitz verzichtete nach einem Sturz im MX2-Halbfinale auf einen Start im zweiten MX1-Rennen.

Der erste Tagessieg der Saison 2012 bei den vierrädrigen Motocrossern ging an Patrik Marquardt. Der trainingsschnellste Quad-Pilot verwies mit zwei Laufsiegen Marco Braasch, der einmal als Dritter und einmal als Zweiter über die Ziellinie fahren konnte auf Platz zwei des Tagesklassements. Die Top drei vervollständigte Bastian Kurz mit einem 2-4-Resultat.

Da die ursprünglich für die kommenden Wochen beim MSV Steinitz und beim MC Hansühn geplanten Veranstaltungen abgesagt wurden, haben die NMX-Cup-Piloten nun über einen Monat Zeit, um ihre Bikes für den nächsten Wettkampf vorzubereiten und bei Bedarf Umstellungen beim Training vorzunehmen. Schauplatz für das nächste Aufeinandertreffen, welches am 19. und 20. Mai ausgetragen wird, ist der MSC Elstorf.

Text: Jens Pohl / Fotos: Niklas Stange

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of China
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM47
    2.Coldenhoff, GlennNEDKTM47
    3.Seewer, JeremySUIYAM38
    4.Gajser, TimSLOHON38
    5.Van Horebeek, JeremyBELHON30
    6.Jonass, PaulsLATHUS30
    7.Paulin, GautierFRAYAM28
    8.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    9.Monticelli, IvoITAKTM24
    10.Tixier, JordiFRAKTM24
    11.Bogers, BrianNEDHON20
    12.Petrov, PetarBULKTM17
    13.Leok, TanelESTHUS17
    14.Renkens, NathanBELKTM14
    15.Romphan, ChaiyanTHAYAM12
    16.Xu, JianhaoCHNYAM10
    17.Nakpane, MadjadeTOGYAM8
    18.Galligari, FrancescoITAHUS6
    19.Deng, LiansongCHNKTM4
    20.Peng, TianweiCHNKTM2
  • MXGP-WM 2019 - GP of China
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON782
    2.Seewer, JeremySUIYAM580
    3.Coldenhoff, GlennNEDKTM535
    4.Paulin, GautierFRAYAM527
    5.Tonus, ArnaudSUIYAM462
    6.Jonass, PaulsLATHUS458
    7.Jasikonis, ArminasLTUHUS442
    8.Van Horebeek, JeremyBELHON433
    9.Febvre, RomainFRAYAM384
    10.Cairoli, AntonioITAKTM358
    11.Monticelli, IvoITAKTM267
    12.Anstie, MaxGBRKTM256
    13.Bogers, BrianNEDHON228
    14.Desalle, ClementBELKAW208
    15.Leok, TanelESTHUS198
    16.Tixier, JordiFRAKTM185
    17.Lieber, JulienBELKAW184
    18.Simpson, ShaunGBRKTM175
    19.Herlings, JeffreyNEDKTM172
    20.Searle, TommyGBRKAW163
  • MX2-WM 2019 - GP of China
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM42
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Olsen, Thomas KjerDENHUS32
    6.Renaux, MaximeFRAYAM29
    7.Sterry, AdamGBRKAW26
    8.Larranaga Olano, IkerESPKTM26
    9.Forato, AlbertoITAHUS20
    10.Harrison, MitchellUSAKAW20
    11.Guadagnini, MattiaITAHUS20
    12.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW15
    13.Pichon, ZacharyFRAHON14
    14.Sikyna, RichardSVKKTM14
    15.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW12
    16.Papenmeier, LarissaGERYAM11
    17.Wang, KeCHNYAM9
    18.Evans, MitchellAUSHON8
    19.Pu, YangCHNYAM7
    20.Hu, BolinCHNHON4
  • MX2-WM 2019 - GP of China
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM837
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS624
    3.Geerts, JagoBELYAM543
    4.Vialle, TomFRAKTM537
    5.Jacobi, HenryGERKAW442
    6.Sterry, AdamGBRKAW410
    7.Renaux, MaximeFRAYAM405
    8.Vlaanderen, CalvinNEDHON399
    9.Boisrame, MathysFRAHON303
    10.Watson, BenGBRYAM282
    11.Evans, MitchellAUSHON279
    12.Beaton, JedAUSHUS250
    13.Larranaga Olano, IkerESPKTM220
    14.Vaessen, BasNEDKTM219
    15.Harrison, MitchellUSAKAW188
    16.Cervellin, MicheleITAYAM179
    17.Van Doninck, BrentBELHON172
    18.Östlund, AlvinSWEHUS171
    19.Pootjes, DavyNEDHUS157
    20.Sikyna, RichardSVKKTM144
  • WMX-WM - GP of Turkey
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Andersen, SaraDENKTM44
    3.Van De Ven, NancyNEDYAM40
    4.Verstappen, AmandineBELYAM36
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM30
    6.Dam, LineDENHON30
    7.Papenmeier, LarissaGERYAM29
    8.Valk, LynnNEDYAM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ24
    10.Galvagno, ElisaITAYAM21
    11.Germond, VirginieSUIKTM21
  • WMX-WM - GP of Turkey
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW239
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM203
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM195
    4.Verstappen, AmandineBELYAM171
    5.Andersen, SaraDENKTM153
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM152
    7.Valk, LynnNEDYAM147
    8.Dam, LineDENHON111
    9.Borchers, AnneGERSUZ106
    10.Van Wordragen, NickyNEDYAM65
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS57
    12.Germond, VirginieSUIKTM46
    13.Karlsson, SandraSWEKAW42
    14.Nocera, FrancescaITASUZ40
    15.Denis, MathildeFRAYAM33
    16.Berry, AvrieUSAKTM31
    17.Galvagno, ElisaITAYAM30
    18.Keller, SandraSUIKAW29
    19.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    20.Charroux, JustineFRAYAM25
  • EMX2T - GP of Turkey
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM45
    2.Anderson, BradGBRKTM44
    3.Iacopi, ManuelITAYAM40
    4.Baxevanis, DimitriosGREYAM36
    5.Andreoy, AndreasGREYAM36
    6.Galligari, FrancescoITAHUS31
  • EMX2T - GP of Turkey
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM280
    2.Anderson, BradGBRKTM279
    3.Kellett, ToddGBRYAM200
    4.Kovar, VaclavCZEGAS180
    5.Lusbo, AnderoESTHUS162
    6.Gorini, AndreaSMRYAM102
    7.Deghi, GianlucaITAKTM93
    8.Iacopi, ManuelITAYAM90
    9.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    10.Todd, BradGBRYAM86
    11.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM84
    12.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    13.Alberio, EmanueleITAHUS74
    14.Tamai, MarioITAKTM73
    15.Lolli, MarcoITAYAM63
    16.Putnam, BenGBRHUS62
    17.Del Coco, MatteoITAKTM58
    18.Galligari, FrancescoITAHUS52
    19.Bengtson, KenSWEHUS50
    20.Putnam, CharlieGBRKTM49
  • EMX250 - GP of Sweden
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON42
    2.Forato, AlbertoITAHUS39
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW37
    4.Hofer, ReneAUTKTM32
    5.Gifting, IsakSWEKTM32
    6.Haarup, MikkelDENHUS32
    7.Fernandez, RubenESPYAM31
    8.Boegh Damm, BastianDENKTM31
    9.Sydow, JeremyGERHUS24
    10.Benistant, ThibaultFRAYAM24
    11.Toendel, CorneliusNORKTM21
    12.Elzinga, RickNEDYAM18
    13.Jönsson, PontusSWEHUS18
    14.Edberg, TimSWEYAM17
    15.Florian, LionGERKTM13
    16.Fredriksen, HakonNORYAM11
    17.Adamo, AndreaITAYAM4
    18.Theorell, FredrikSWEHUS4
    19.Olsson, FilipSWEHUS4
    20.Grothues, CalebAUSYAM3
  • EMX250 - GP of Sweden
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW325
    2.Rubini, StephenFRAHON319
    3.Forato, AlbertoITAHUS314
    4.Hofer, ReneAUTKTM227
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM161
    6.Sydow, JeremyGERHUS155
    7.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    8.Gilbert, JoshGBRHON127
    9.Fernandez, RubenESPYAM113
    10.Elzinga, RickNEDYAM104
    11.Horgmo, KevinNORKTM99
    12.Boegh Damm, Bastian DENKTM99
    13.Dankers, RaivoNEDYAM97
    14.Gifting, IsakSWEKTM95
    15.Clochet, JimmyFRAKAW88
    16.Lapucci, NicholasITAKTM83
    17.Sabulis, KarlisLATKTM74
    18.Haarup, MikkelDENHUS67
    19.Goupillon, PierreFRAHON67
    20.Grothues, CalebAUSYAM66
  • EMX125 - GP of Sweden
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM47
    3.Guadagnini, MattiaITAHUS40
    4.De Wolf, KayNEDHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS32
    6.Vettik, MeicoESTKTM27
    7.Everts, LiamBELKTM26
    8.Nilsson, SamuelESPKTM20
    9.Gwerder, MikeSUIKTM18
    10.Oliver, OriolESPKTM14
    11.Palsson, MaxSWEKTM13
    12.Verbruggen, KjellNEDHUS13
    13.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    14.Congost, GerardESPKTM11
    15.Farres, GuillemESPKTM11
    16.Varg, RasmusSWEHUS11
    17.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM10
    18.Rizzi, JoelGBRKTM9
    19.Smith, MagnusDENYAM9
    20.Osterhagen, HaakonNORKTM9
  • EMX125 - GP of Sweden
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS305
    2.Guyon, TomFRAKTM292
    3.Längenfelder, SimonGERKTM222
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS197
    5.Gwerder, MikeSUIKTM192
    6.De Wolf, KayNEDHUS188
    7.Oliver, OriolESPKTM170
    8.Everts, LiamBELKTM149
    9.Farres, GuillemESPKTM112
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM95
    11.Verbruggen, KjellNEDHUS78
    12.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    13.Rizzi, JoelGBRKTM73
    14.Palsson, MaxSWEKTM64
    15.Braceras, DavidESPKTM61
    16.Karssemakers, KayNEDKTM59
    17.Miot, FlorianFRAYAM57
    18.Mc Lellan, CamdenRSAKTM56
    19.Nilsson, SamuelESPKTM50
    20.Vettik, MeicoESTKTM49
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bidzans, EdvardsLATHUS47
    2.Lata, ValerioITAKTM45
    3.Prugnieres, Quentin MarcFRAKTM42
    4.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM36
    5.Grau, MaximeFRAKTM32
    6.Heyman, CharlieGBRHUS25
    7.Valk, CasNEDHUS22
    8.Tecsi, LaszloHUNKTM20
    9.Fredsoe, MadsDENKTM19
    10.Mikula, JuliusCZEKTM18
    11.Alm, LabanSWEHUS17
    12.Puig, VictorESPKTM16
    13.Canet, EdgarESPKTM16
    14.Bruhn, LucasDENKTM16
    15.Russi, Matteo LuigiITAKTM14
    16.Zanchi, FerruccioITAHUS13
    17.Gallego, AntonioESPKTM11
    18.Coenen, SachaBELYAM11
    19.Guillemot Scheid, DavidFRAKTM10
    20.Coenen, LucasBELYAM7
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bidzans, EdvardsLATHUS47
    2.Lata, ValerioITAKTM45
    3.Prugnieres, Quentin MarcFRAKTM42
    4.Reisulis, Karlis AlbertsLATKTM36
    5.Grau, MaximeFRAKTM32
    6.Heyman, CharlieGBRHUS25
    7.Valk, CasNEDHUS22
    8.Tecsi, LaszloHUNKTM20
    9.Fredsoe, MadsDENKTM19
    10.Mikula, JuliusCZEKTM18
    11.Alm, LabanSWEHUS17
    12.Puig, VictorESPKTM16
    13.Canet, EdgarESPKTM16
    14.Bruhn, LucasDENKTM16
    15.Russi, Matteo LuigiITAKTM14
    16.Zanchi, FerruccioITAHUS13
    17.Gallego, AntonioESPKTM11
    18.Coenen, SachaBELYAM11
    19.Guillemot Scheid, DavidFRAKTM10
    20.Coenen, LucasBELYAM7
    21.Maslovs, KirilsLATHUS3
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Marek, VitezslavCZEKTM50
    2.Adomaitis, MariusLTUKTM42
    3.Rybakov, SemenRUSKTM38
    4.Isaksson, AntonSWEHUS32
    5.Mantovani, FilippoITAKTM26
    6.Van Drunen, LotteNEDKTM24
    7.Martinelli, EdoardoITAHUS22
    8.Cardineau, FelixFRAHUS22
    9.Doensen, GyanNEDKTM22
    10.Canadas, JoelESPKTM21
    11.Van Drunen, JaysonNEDYAM18
    12.Kennedy, MickNEDYAM15
    13.Kuusk, GregorESTHUS13
    14.Horvath, AdamHUNKTM13
    15.Lucas, MaximeBELKTM13
    16.Kooiker, DexNEDYAM12
    17.Faure, ManoFRAHUS12
    18.Dubatovkin, IvanRUSHUS12
    19.Boughen, AshtonGBRHUS10
    20.Kowatsch, AaronGERYAM8
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Marek, VitezslavCZEKTM50
    2.Adomaitis, MariusLTUKTM42
    3.Rybakov, SemenRUSKTM38
    4.Isaksson, AntonSWEHUS32
    5.Mantovani, FilippoITAKTM26
    6.Van Drunen, LotteNEDKTM24
    7.Martinelli, EdoardoITAHUS22
    8.Cardineau, FelixFRAHUS22
    9.Doensen, GyanNEDKTM22
    10.Canadas, JoelESPKTM21
    11.Van Drunen, JaysonNEDYAM18
    12.Kennedy, MickNEDYAM15
    13.Kuusk, GregorESTHUS13
    14.Horvath, AdamHUNKTM13
    15.Lucas, MaximeBELKTM13
    16.Kooiker, DexNEDYAM12
    17.Faure, ManoFRAHUS12
    18.Dubatovkin, IvanRUSHUS12
    19.Boughen, AshtonGBRHUS10
    20.Kowatsch, AaronGERYAM8
    21.Danion, CayenneFRAHUS7