Börsch heißt der Racer des Wochenendes
Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Blaue Mission

Blaue Mission

Das Monster-Energy-Yamaha-MXGP-Trio Jeremy Seewer, ...

03.02.2020

On the Podium @ Oakland

On the Podium @ Oakland

Was die Sieger und Platzierten des fünften ...

02.02.2020

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünften ...

02.02.2020

Ottobiano live und in Farbe

Ottobiano live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

28.01.2020

Glendale onboard bei Ken Roczen

Glendale onboard bei Ken Roczen

Um euch ein wenig die Wartezeit auf die kommende Runde ...

28.01.2020

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

PM Parts Europe GmbH

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

17.02.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450SX hat dich im bisherigen Verlauf der AMA Supercross Championship 2020 am positvsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Börsch heißt der Racer des Wochenendes

09.05.2012 | MSR-Masters in Kassel/Spessart - Ergebnisse

Tageswertung 50ccm (*)

1. Keanu Alm, 50 Punkte; 2. Darius Fischer, 40; 3. Hendrik Lissfeld, 40; 4. Niklas Fritzler, 36; 5. Hannah Ditzel, 34; 6. Yannick Dorn, 29; 7. Kimi Schmidt, 28; 8. Janis Eberle, 16; 9. Maxime Tanz, 12

Tageswertung 65ccm (*)

1. Valentino Wessling, 50 Punkte; 2. Ruben Schmid, 44; 3. Dominic Batrakov, 38; 4. Siljan Tim Grohmann, 34; 5. Tim Lutz, 33; 6. Marc Mauden, 30; 7. Winston Heberer, 30; 8. Felix Harnischfeger, 27; 9. Nils Keller, 23; 10. Joel Beer, 20

Auf der Rennstrecke "Am Idel" des MSC Kassel/Spessart war alles perfekt für das zweite Aufeinandertreffen im Rahmen der MSR-Masters vorbereitet, aber Petrus stellte die Motocrosser auf eine harte Bewährungsprobe. Während die Bedingungen im Qualifikationstraining der MSR-Masters noch akzeptabel waren, konnte Florian Welzenbach auf seiner KTM die Trainingsbestzeit setzten. Ihm folgten Marvin Heyner und Nico Krackel, welcher seinen Rennsturz von Frankenthal gut weg gesteckt hatte.

Die Bedingungen im ersten Lauf waren noch recht feucht und es war Philipp Börsch der das Tempo mit seiner 250er Kawasaki vorlegte, trotz eines Fahrfehlers in Führung liegend konnte er sich wieder bis auf den ersten Platz vorkämpfen und das Rennen souverän gewinnen. Zweiter wurde Dario Dapor vor Marvin Heyner. Routinier Swen Weber brachte seine Erfahrung ein und finishte auf einem starken vierten Rang. Meisterschaftsleader Kevin Braun stürzte und beendete das Rennen nur als Neunter, in den beiden nachfolgenden Läufen konnte er leider nicht mehr an den Start gehen.

Die Zeit bis zum zweiten Lauf ist knapp bemessen und so hatten die Mechaniker alle Hände voll zu tun, um die Bikes für das nächste Rennen fertig zumachen. Der Boden war mittlerweile etwas abgetrocknet und wieder führte Börsch das Rennen einige Zeit an. Während Sitzenbleiben in der Schule eher unerwünscht ist, zahlt es sich bei einem Matsch-Rennen aus. Heyner erlaubte sich keinen Fahrfehler und beendete den zweiten Lauf als Erster, ihm folgten Dario Dapor und Swen Weber, welcher sein gutes Ergebnis aus dem ersten Lauf noch toppen konnte. Börsch belegte nach einem Fahrfehler den sechsten Platz hinter Benedikt Hauck und Florian Welzenbach.

Vor dem dritten Lauf setzte dann noch einmal richtiger Regen ein, um der Strecke und den Fahrern den Rest zu geben. Heyner führte die Zwischenwertung mit einem Punkt vor Dapor, dahinter folgte Börsch mit vier Zählern Rückstand. Börsch konnte noch in der Startrunde die Führung übernehmen, fuhr ein fehlerfreies Rennen und wurde Laufsieger. Florian Welzenbach konnte mit einem zweiten Rang überzeugen, hinter ihm überquerten Dapor und Heyner auf den Plätzen drei und vier die Ziellinie.

In der Tageswertung ging es dann denkbar knapp zu, Platz drei auf dem Siegerpodium ging mit 63 Punkten an Marvin Heyner. Ein Zähler mehr reichte schon für Dario Dapor zum zweiten Platz und mit einem weiteren Punkt mehr konnte Philipp Börsch zum Racer des Wochenendes krönen lassen. Gesamtsieger in den Kategorien MX2 National, Aufstockfahrer, Masterklasse und noch den Goldentyre Holeshot Award, mehr geht nicht!

In der Meisterschaft führt jetzt Dario Dapor mit neun Punkten Vorsprung vor Marvin Heyner und Philipp Börsch.

Tageswertung 85ccm Jun (*)

1. Silas Weidenfeller, 47 Punkte; 2. Henri Heise, 43; 3. Tim Himmelheber, 42; 4. Nick-Jeremy Heinz, 36; 5. Jan Luca Sennhenn, 32; 6. Moritz Lotz, 29; 7. Lukas Bruebach, 28; 8. Niklas Reder, 27; 9. Nico Gauer, 26; 10. Tobias Erk, 20

Tageswertung 85ccm Sen (*)

1. Nico Wester, 47 Punkte; 2. Sven Tischendorf, 47; 3. Tim Welzbacher, 38; 4. Philipp Ruehl, 38; 5. Marc-Andre Seitz, 30; 6. Leon Buettner, 29; 7. Pascal Klingebiel, 24; 8. Silas Weidenfeller, 24; 9. Tom Legner, 22; 10. Tim Thiele, 20

Tageswertung MX2 Jugend (*)

1. Lukas Kehl, 47 Punkte; 2. Max Haeuser, 36; 3. Jeremy Sperk, 36; 4. Max Lutz, 31; 5. Alexander Adamonis, 30; 6. Arne Gessert, 26; 7. Philipp Kloos, 26; 8. Tobias Legner, 25; 9. Nick Engel, 23; 10. Tom Philipp Haupt, 22

Tageswertung MX2 (*)

1. Philipp Boersch, 50 Punkte; 2. Arne Gessert, 38; 3. Marvin Roeder, 37; 4. Dominic Meuser, 34; 5. Maximilian Buchert, 34; 6. Tim Schmitt, 27; 7. Daniel Schaeffer, 26; 8. Tim Ebinger, 22; 9. René Walter, 21; 10. David Hoffmann, 20

Tageswertung Masters (*)

1. Philipp Boersch, 65 Punkte; 2. Dario Dapor, 64; 3. Marvin Heyner, 63; 4. Florian Welzenbach, 53; 5. Swen Weber, 50; 6. Nico Krackl, 45; 7. Benedikt Hauck, 43; 8. Patrik Bender, 39; 9. Dirk Felix Sigmund, 38; 10. Dominic Meuser, 32

Tageswertung Masters Aufstockfahrer (*)

1. Philipp Boersch, 75 Punkte; 2. Dominic Meuser, 59; 3. Rene Walter, 54; 4. Frank Henss, 52; 5. Matthias Waelzlein, 50; 6. Andreas Zachrau, 45; 7. Tim Schmitt, 35; 8. Marc Engelhardt, 18; 9. Florian Brand, 13

Tageswertung Open Nat (*)

1. Marc Engelhardt, 38 Punkte; 2. Marek Schneider, 38; 3. Nico Wolf, 37; 4. Florian Brand, 36; 5. Christian Nolle, 35; 6. Matthias Gaug, 34; 7. Felix Rath, 25; 8. Dennis Riemann, 24; 9. Frank Henss, 23; 10. Jan Gauer, 22

Tageswertung 35+ (*)

1. Frank Bremser, 47 Punkte; 2. Markus Gaug, 47; 3. Thomas Brehl, 40; 4. Soeren Hilpert, 34; 5. Andre Haupt, 29; 6. Markus Schade, 27; 7. Andre Bruebach, 27; 8. Thorsten Steinhuebel, 24; 9. Armin Naumann, 23; 10. Thorsten Keller, 19

Tageswertung 45+ (*)

1. Knut Valtingojer, 47 Punkte; 2. Mario Brandt, 42; 3. Wolfgang Strauss, 35; 4. Ingo Bender, 32; 5. Michael Pleyer, 30; 6. Dirk Kiefer, 28; 7. Volker Raab, 25; 8. Michael Stuertz, 23; 9. Harald Windus, 20; 10. Martina Braun, 19

Tageswertung Damen (*)

1. Alicia Reitze, 50 Punkte; 2. Vanessa Danz, 44; 3. Joanne Sperk, 38; 4. Carmen Allinger, 38; 5. Martina Braun, 32; 6. Jasmin Deppe, 30; 7. Michaela Keil, 14

* Top 10

Text: Stefan Heyner / Fotos: Stefan Heyner

=> zurück