Saisonfinale der Nordlichter in Tensfeld
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

Ausflug mit Darryn

Ausflug mit Darryn

Two Strokes are not dead! In diesem Video könnt ihr ...

20.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Laufsieg und Podium für Jett Lawrence

19.06.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am meisten enttäuscht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Saisonfinale der Nordlichter in Tensfeld

19.10.2016 | ADAC NMX-Cup und MXSH in Tensfeld - Rennbericht

„Noch einmal alles aus sich herausholen!“ - Unter diesem Slogan stand das dritte Oktoberwochenende bei den Nordlichtern, die im größten Motocross-Sandkasten Deutschlands ihr Saisonfinale im Norddeutschen ADAC MX-Cup und in der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein absolvierten.

Einmal mehr war die Anlage des MCE Tensfeld Gastgeber für ein weiteres Highlight in der MX-Agenda des Nordens und lockte mit einer bestens präparierten Piste neben den regionalen Stars der Szene auch zahlreiche internationale Gäste aus Dänemark und Holland vor die Tore Bad Segebergs. Das Team um Vorstandsboss Holger Zankel bot dem angereisten Gästen aus nah und fern ein abwechslungsreichen Programm, spannendes Racing und damit einen idealen Rahmen für das Saisonfinale des Jahres 2016.

Aufregend ging es bereits bei den 50ccm-Automatikspezialisten am Samstag zur Sache, die auf dem separat angelegten Maxxis-Kindertrack ihre beiden letzten Läufe der Saison austrugen. Nachdem im Vorfeld der Veranstaltung alle einen Zweikampf zwischen dem Meisterschaftsleader Leif-Silas Tabel und Oscar Denzau erwarteten, wurde dieser auch geboten. Zumindest teilweise!

Nach dem Start zum ersten Heat zog Denzau eindrucksvoll den Holeshot und setzte seinen Dauerrivalen mächtig unter Druck. Tabel, der selbst keinen guten Start erwischte, gelang eine irre starke Aufholjagd und kämpfte sich nach wenigen Fahrminuten an Denzau heran. In Runde drei dann der Schock: Technischer Defekt bei Denzau! Folglich schnappte sich Tabel die Führung und gab diese auch nicht mehr her. In Durchgang zwei demonstrierte der BVZ-Racer erneut seine Stärke im Sand und feierte neben dem Titel einen weiteren Tagessieg vor Paul Mody und Viola Wendt, die das Podest komplettierten.

Siegerehrung in der 50ccm-Automatikklasse
Siegerehrung in der 50ccm-Automatikklasse
Siegerehrung der 65ccm mit Überflieger Nicolai Skovbjerg aus Dänemark
Siegerehrung der 65ccm mit Überflieger Nicolai Skovbjerg aus Dänemark

Ein absolut starkes Fahrerfeld gab es auch in der 65ccm-Klasse zu bestaunen: 26 Piloten stürzten sich ins Geschehen und wagten sich auf die technisch anspruchsvolle Sandpiste in Tensfeld. Allen voran: Nicolai Skovbjerg. Der junge Mann aus Dänemark zeigte eine herausragende Leistung, erinnerte an seine starken Fahrten vom Saisonauftakt und kontrollierte das gesamte Feld zu jeder Zeit. Skovbjerg ließ nicht einen sichtbaren Fehler erkennen, arbeitete konzentriert und flog zu zwei souveränen Laufsiegen. Hinter dem Überflieger des Tages wusste Mick Appel mit einem 2-2-Resultat zu überzeugen. Janek-Emil Gäde belegte Rang drei und krönte sich damit in beiden Serien zum Meister des Jahres 2016.

Auch die 85ccm-Kategorie lag fest in dänischer Hand: Bereits im Qualifikationstraining sicherte sich Andreas Krogh Jensen die absolut schnellste Zeit und ging als Polesetter in die beiden anstehen Wertungsläufe. Nach zwei technisch sauberen und engagierten Fahrten siegte der Däne vor Falcon-Racer Tom Schröder und Fynn-Niklas Tornau, dem erneut der Sprung auf das Podest gelang.

Im Vorfeld der Veranstaltung noch nicht entschieden war der Titel bei den MX2-Youngster. Adrian Panyr vs. Lasse Neukäter lautete das Duell im Kampf um den Titel des Norddeutschen-ADAC-Motocross-Meisters. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen sicherte sich Neukäter mit gerade einmal 2-Zehntelsekunden-Vorsprung im Zeittraining die Pole vor Panyr und Rasmus Lyngaard. Im Racing am Nachmittag hatte Neukäter bereits am Start Probleme, stürzte und musste als Letzter dem Feld hinterhereilen.

Die dänische Fraktion drehte hingegen mächtig auf: Ramus Lyngaard legte die absolute Top-Speed an den Tag, baute kontinuierlich seinen Vorsprung aus und triumphierte vor Robin Birkenfeld und Frederik Langagergaad. Im Heat Nummer zwei fuhr der SHR-Motorsports-Pilot erneut, wie entfesselt auf seiner 2-Takt-Maschine und ließ der Konkurrenz um Panyr, Birkenfeld und Langagergaad keine Chance. Damit schnappte sich Lyngaard den Tageserfolg vor Birkenfeld und Panyr. Langagergaad und Janik Schröter, der wiederum überzeugte, belegte die Ränge vier und fünf.

Wer damit glaubte alles von den Dänen gesehen zu haben, der hatte sich getäuscht. Auch im stark besetzten Feld der MX1-Klasse sorgten Rasmus Lyngaard, Emil Jepsen, Mikkel Bendix und Nicolaj Damsgaard schon im Zeittraining für die schnellsten Runden. Aber auch die deutschen Piloten um Titelträger Steffen Simon und Nico Busch fanden saubere Spuren durch die Tensfelder Sanddühnen und begeisterten mit ihren Rundenzeiten.

Lynggaard machte im ersten Heat dort weiter, wo er im Training aufgehört hatte und zeigte eine unglaublich starke konditionelle Leistung vor Damsgaard, Jepsen und Bendix. Redplate-Pilot Simon belegte Rang fünf und krönte seine Meistersaison mit einem weiteren Spitzenresultat. In Durchgang zwei drehten Lyngaard, Damsgaard und Jepsen erneut die schnellsten Runden, wurden jedoch allesamt aufgrund der Nichtbeachtung der gelben Flaggen im Klassement zurückgesetzt. Damit siegte in der Tageswertung Bendix vor Lyngaard und Simon. Damsgaard wurde Vierter vor Jepsen.

In der Seniorenklasse von 40 bis einschließlich 49 Jahren sah es nach dem Eindrücken aus dem Freien Training so aus, als ob man mit Andreas Feldt bereits den Sieger des Tages gesehen hatte. Im Zeittraining allerdings plagten den Kawasaki-Racer starke Schmerzen an ddenr Bandscheiben, so dass er den Renntag vorzeitig abbrechen musste. Folglich kam es zu einem spannenden Duell zwischen Sascha und Mario Grimm. Während Mario Grimm in Durchgang eins eine technisch saubere Fahrt in Kombination mit einer konditionellen Höchstleistung zeigte und siegte, stürzte dieser nach einem Startcrash mit Sirko Dähnhardt in Heat zwei. Sascha Grimm nutzte die Gunst der Stunde, übernahm die Führung und holte sich nach einem 2-1-Resultat den Sieg vor Mario Grimm und Oliver Gottbehüt.

Bei den Herren ab 50 Jahren war es in der Qualifikation zunächst Meisterschaftsleader Jonny Bokelmann vom MC Albersdorf, der sich nach der Bestzeit Startplatz eins am Gate aussuchen durfte. Im anstehenden Racing überzeugte dann jedoch Volker Schütte, der nach einer herausragenden Reaktion am Startgatter und zwei konstanten Fahrten zeigte, an denen die Konkurrenz nicht herankam. Folglich feierte der BVZ-Racer beim letzten Rennen des Jahres einen Saisonsieg vor Bokelmann, der unangefochten den Titel einsackte und Jens Zeidler-Rauten.

Einen spektakulären Renntag lieferten sich auch die Ladies: Während Lisa Bartling im Zeittraining völlig überraschend die Pole einfuhr, war es im ersten Durchgang AP-Pilotin Anna Schimmer, die sich am stärksten verkaufte und eindrucksvoll den Laufsieg einfuhr. Im finalen Durchgang arbeitete BVZ-Pilotin Annika Richter am Besten, zog den Holeshot und feierte einen Start-Ziel-Sieg. Mit einem 2-1-Resultat im Gepäck siegte Richter vor Schimmer und der dänischen Gastpilotin Barbara Hagaard. Damit ging der NMX-Titel an Schimmer und die Gesamtwertung in der LM Schleswig-Holstein an Richter.

Patrik Marquardt krönte im Rahmen der Quad-Klasse seine Saison mit einem weiteren Saisonsieg vor Dirk Titze und Henry Ohrt, der Platz drei belegte.

Die Ergebnisse von Tensfeld findet ihr im Detail bei MyLaps und die Meisterschaftsstände auf der Webseite des ADAC Schleswig-Hollstein : Norddeutscher ADAC MX-Cup /LM Schleswig-Holstein

Andreas Kroch Jensen begeistert mit seinem Racing in Tensfeld das angereiste Publikum.
Andreas Kroch Jensen begeistert mit seinem Racing in Tensfeld das angereiste Publikum.
Rasmus Lyngaard wagte einen Doppelstart in Tensfeld und wusste auf seinem SHR-Motorsports Bike im Sand von Tensfeld zu überzeugen
Rasmus Lyngaard wagte einen Doppelstart in Tensfeld und wusste auf seinem SHR-Motorsports Bike im Sand von Tensfeld zu überzeugen
Adrian Panyr sichert sich den Titel des Norddeutschen ADAC MX-Champions 2016 in der Kategorie MX2
Adrian Panyr sichert sich den Titel des Norddeutschen ADAC MX-Champions 2016 in der Kategorie MX2
Sektduschen-Alarm: Steffen Simon wird Norddeutscher ADAC MX1-Champion.
Sektduschen-Alarm: Steffen Simon wird Norddeutscher ADAC MX1-Champion.
Siegerehrung S40
Siegerehrung S40
Siegerehrung bei den S50-Piloten: Während sich Jonny Bokelmann über das Redplate freute, holte sich Volker Schütte den Tagessieg
Siegerehrung bei den S50-Piloten: Während sich Jonny Bokelmann über das Redplate freute, holte sich Volker Schütte den Tagessieg
Die Überraschung des Wochenendes: Lisa Bartling schnappte sich erstmals die Pole bei den Ladies.
Die Überraschung des Wochenendes: Lisa Bartling schnappte sich erstmals die Pole bei den Ladies.
Auch beim letzten Lauf der Saison zeigt Patrik Marquardt keine Schwächen
Auch beim letzten Lauf der Saison zeigt Patrik Marquardt keine Schwächen

Text: Jan Uttich / Fotos: Oliver Reischke

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LüNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Längenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46