Final Destination
Chapeau

Chapeau

Und da soll nochmal jemand sagen, dass die Franzosen ...

25.06.2019

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Der MXGP of Germany kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

23.06.2019

Das Florida National kurz & kompakt

Das Florida National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Florida ...

23.06.2019

Henry Jacobi in Teutschenthal

Henry Jacobi in Teutschenthal

Maciag Offroad präsentiert euch dieses Video von ...

22.06.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Germany

Die Qualifikation zum MXGP of Germany

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

22.06.2019

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

16.06.2019

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

16.06.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Latvia

Die Qualifikation zum MXGP of Latvia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

15.06.2019

Der MXGP of Russia kurz & kompakt

Der MXGP of Russia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

10.06.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Russia

Die Qualifikation zum MXGP of Russia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

08.06.2019

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2019

Raw at Fox Raceway

Raw at Fox Raceway

Beim Auftakt der US-Nationals konnte Ken Roczen den ...

27.05.2019

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

26.05.2019

Das Fox Raceway National kurz & kompakt

Das Fox Raceway National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Fox Raceway ...

26.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of France

Die Qualifikation zum MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

25.05.2019

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

25.06.2019

Speed passt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Speed passt

05.06.2019

Erneut starkes Ergebnis für KMP

PM KMP Honda Racing Team

Erneut starkes Ergebnis für KMP

05.06.2019

Gettemann in den Top sechs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Gettemann in den Top sechs

04.06.2019

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

PM DIGA-Procross Husqvarna

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

03.06.2019

Verbesserung auf allen Kanälen

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Verbesserung auf allen Kanälen

29.05.2019

Getteman bleibt das Maß der Dinge

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman bleibt das Maß der Dinge

29.05.2019

Ekerold bester Deutscher

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Ekerold bester Deutscher

24.05.2019

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

22.05.2019

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

21.05.2019

Geschärfte Konturen

PM hostettler gmbh

Geschärfte Konturen

11.05.2019

Podium für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Ekerold

09.05.2019

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

PM LS2 Germany

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

08.05.2019

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

PM Mike Stender

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

08.05.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Werden wir beim MXGP of Germany 2019 mindestens einen deutschen Tagessieg feiern können?

Abstimmen und gewinnen.
1x SPY OPTIC Brille Found.Plus Slayco weiß HD smoke/silver spet
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Final Destination

11.10.2017 | MSR News - Rennbericht Kaltenholzhausen

Zum MSR-Saisonfinale am 7. und 8. Oktober zeigte sich das rheinland-pfälzische Kaltenholzhausen als echtes Schönwetterloch. Während in den meisten Teilen der Republik Orkanböen tobten und Niederschlag ordentliches Motocross undenklich machte, war den MSR-Fahrern und -Fahrerinnen echter Werksboden und sogar vereinzelte Sonnenstrahlen vergönnt. Beste Voraussetzungen also für die noch vielen offenen Titelentscheidungen zur Meisterschaft 2017 des Motor-Sport-Ring.

An Dramatik absolut nicht zu überbieten war der Titelkampf in der Klasse MSR-Youngster. Nach einer hart umkämpften Saison in Form von sieben Meisterschaftsveranstaltungen reisten Robin Schaeben und Oliver Kaas punktgleich zum letzten Aufeinandertreffen der Saison. Im Vorfeld einen Titelfavoriten zu nennen war unmöglich und die Spannung war jederzeit förmlich zu spüren. Im Qualifikationstraining umrundete Kaas den 1800 Meter langen Track „Am Kaltenbach“ am zügigsten und stellte seine Honda auf die Poleposition für die anstehenden Wertungsläufe. Wie knapp es zwischen den Titelaspiranten zugehen würde stellte Schaeben unter Beweis, der mit 0,286 Sekunden Rückstand auf Position zwei finishte.

Mit dem Fallen des Gatters zum ersten Wertungslauf zeigte RP34-Rider Robin Schaeben die beste Reaktion und sicherte sich den SM-Sport-Michelin-Holeshot Award vor Tim Welzbacher und Nico Wester. Oliver Kaas startete nicht optimal, konnte sich jedoch in der zweiten Runde bereits auf die Verfolgerposition von Schaeben setzen und die Jagd auf ihn eröffnen. Mit einem Gap von etwa drei Sekunden folgte Honda Rider Kaas dem amtierenden Meister der Klasse MSR-Youngster um die anspruchsvolle Hartbodenstrecke. Doch gelang es ihm nicht in Schlagdistanz zu kommen um einen ernstzunehmenden Angriff zu starten. Im Zieleinlauf endete Schaeben als erster Laufsieger mit 1,823 Sekunden Vorsprung vor Kaas. Knappe 50 Sekunden dahinter beendete Maximilian-Jörg Pleyer seinen Wertungslauf auf Position drei vor Welzbacher und Wester.

Im zweiten Lauf stand nun Kaas unter Zugzwang, welcher unbedingt siegen musste und einen weiteren Fahrer zwischen sich und Schaeben benötigte. Die beste Startreaktion gelang jedoch Pleyer, der als Führender um die erste Kurve bog und damit den LiquiMoly-Holeshot Award für sich entscheiden konnte. Dahinter folgte ihm erneut Welzbacher und dann bereits Schaeben durch die erste Rennrunde. Auf ganzer Linie missglückte der Start von Kaas, der in der ersten Kurve nur knapp unter den Top Ten zu finden war. Umso unglaublicher sein Vorwärtsdrang, welcher ihn bereits im dritten Umlauf an die Spitze des Feldes katapultierte. Zu diesem Zeitpunkt war Schaeben auf der dritten Position hinter Pleyer zu finden. Dieser hielt dem Druck von Schaeben nicht stand und musste ihm die zweite Position in der vierten Runde überlassen. Kaas machte sich mit 1,939 Sekunden Vorsprung zum Sieger des zweiten Wertungslaufes, doch Position zwei genügte Schaeben, sich punktgleich, jedoch mit mehr Laufsiegen zum MSR-Youngster 2017 zu krönen. Jannik Müller beendete den Lauf als Drittplatzierter vor Welzbacher und Wester.

Für Hochspannung bis zum letzten Meter sorgte Oliver Kaas mit dem Tagessieg von Kaltenholzhausen. Der Titel des SM-Sport-Rookie der Klasse MSR-Youngster ging ebenfalls an Kaas, der sich auf einen dicken Warengutschein bei der Firma SM-Sport freuen darf. Auf Rang zwei bis fünf der Tageswertungen landeten Robin Schaeben, Tim Welzbacher, Jannik Müller und Nico Wester.

In der Klasse MSR-Master war die Titelentscheidung ebenfalls noch offen, doch kristallisierte sich relativ sicher ein Favorit auf die Meisterschaft heraus. Mit 33 Punkten Vorsprung hätte Joshua Enders etwas Unvorhersehbares geschehen müssen um noch am Titel vorbei zu schrammen. Umso spannender hingegen die Entscheidung der Vizemeisterschaft dieser Klasse. Dirk Felix Sigmund befand sich nach sieben Meisterschaftsveranstaltungen nur knappe vier Punkte vor Florian Welzenbach. Das Zeittraining in Kaltenholzhausen entschied Kevin Winkle mit 0,285 Sekunden vor Lokalmatador Nils Gehrke für sich. Die dritte schnellste Zeit gelang dem amtierenden MSR-Master Jonas Böttcher.

Nils Gehrke ließ auf seiner Heimstrecke in beiden Wertungsläufen nichts anbrennen und verbuchte mit zwei Laufsiegen ebenfalls den Tagessieg für sich. Dahinter endete Kevin Winkle auf dem zweiten Tagesrang. Winkle sicherte sich ebenfalls den SM-Sport-Michelin-Holeshot Award des ersten Wertungslaufes. Jonas Böttcher verwandelte seinen dritten Platz vom Pflichttraining ebenfalls in den dritten Rang der Tageswertung vor Joshua Enders und dem Niederländer Jeffrey Meurs. Tagesrang vier reichte Enders aus, um sich mit 44 Punkten Vorsprung zum MSR-Master 2017 zu krönen. Dem zweiten Niederländer im Bunde, Dani De Vries, gelang die beste Startreaktion im zweiten Lauf und dem damit verbundenen LiquiMoly-Holeshot Award. Auf Rang sieben der Tageswertung endete Dirk Felix Sigmund vor Florian Welzenbach, wodurch sich Sigmund zum Vizemeister der Klasse MSR-Master machte. Yannick Andres endete auf dem neunten Rang und sackte so den MX-Shop Rhein-Main-Rookie Award für sich ein.

Als Meisterschaftsfavorit in der Klasse MSR Junior 85 reiste Finn Wiedersprecher mit einem 14 Punkte Vorsprung vor Colin Michael Sarre nach Kaltenholzhausen. Nachdem Wiedersprecher sich im Zeittraining auf die Pole für die Wertungsläufe stellte, wurde es nach dem ersten Wertungslauf noch einmal richtig spannend in Sachen Titelentscheidung. Im ersten Lauf sicherte sich Sarre den Laufsieg und erfüllte seinen Soll. Wiedersprecher lag bis zur letzten Rennrunde auf dem sicheren zweiten Rang, ehe ihm eine gerissene Kette zum Verhängnis wurde und er so nur auf der 13. Position gewertet wurde. Zum Start des zweiten Wertungslaufes befanden sich Wiedersprecher und Sarre plötzlich punktgleich vor dem alles entscheidenden letzten Durchgang.

Wie bereits im ersten Lauf sicherte sich Ilias Tzioras den LiquiMoly-Holeshot Award und Wiedersprecher, als auch Sarre befanden sich nicht in den Top Five. Wohingegen Wiedersprecher bereits nach der ersten Rennrunde die Führungsposition übernehmen konnte, benötigte Sarre fünf Runden um sich auf Position zwei nach vorne zu arbeiten. Im Zieleinlauf endete Wiedersprecher als Laufsieger vor Sarre und Kimi Schmidt. Finn Wiedersprecher machte sich das größte Geschenk selbst und krönte sich nach einer starken zweiten Saisonhälfte verdient zum Meister der Klasse MSR Junior 85.

Tagessieger von Kaltenholzhausen und Vizemeister wurde Colin Michael Sarre. Auf dem zweiten Tagesrang landete Kimi Schmidt vor Luca Höltenschmidt, Finn Wiedersprecher und Tim Eppelmann.

Detaillierte Ergebnisse aller Klassen sowie die finalen Meisterschaftsstände sind auf der Website der MSR unter www.msr-motox.de zu finden. Die MSR Meisterschaftsfeier findet am 18.11.2017 in Biebergemünd-Kassel statt.

MSR-Youngster 2017 Robin Schaeben
MSR-Youngster 2017 Robin Schaeben
MSR-Youngster Tagessieg für Oliver Kaas
MSR-Youngster Tagessieg für Oliver Kaas
MSR-Master Tagessieg für Nils Gehrke
MSR-Master Tagessieg für Nils Gehrke
MSR-Master Pole und Holeshot für Kevin Winkle
MSR-Master Pole und Holeshot für Kevin Winkle
MSR-Master 2017 Joshua Enders
MSR-Master 2017 Joshua Enders
MSR Junior 85 Champion 2017 Finn Wiedersprecher
MSR Junior 85 Champion 2017 Finn Wiedersprecher
Doppelter Holeshot für Ilias Tzioras
Doppelter Holeshot für Ilias Tzioras

Text: MSR / Fotos: Juliane Stock

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON50
    2.Tonus, ArnaudSUIYAM42
    3.Paulin, GautierFRAYAM34
    4.Jonass, PaulsLATHUS33
    5.Seewer, JeremySUIYAM33
    6.Anstie, MaxGBRKTM30
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    8.Febvre, RomainFRAYAM27
    9.Van Horebeek, JeremyBELHON25
    10.Jasikonis, ArminasLTUHUS23
    11.Bogers, BrianNEDHON22
    12.Monticelli, IvoITAKTM18
    13.Gole, AntonSWEYAM14
    14.Guillod, ValentinSUIHON14
    15.Leok, TanelESTHUS10
    16.Tixier, JordiFRAKTM10
    17.Searle, TommyGBRKAW7
    18.Brylyakov, VsevolodRUSYAM6
    19.De Waal, Micha-BoyNEDYAM5
    20.Dewulf, JeffreyBELKTM4
  • MXGP-WM 2019 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON441
    2.Cairoli, AntonioITAKTM358
    3.Seewer, JeremySUIYAM289
    4.Tonus, ArnaudSUIYAM288
    5.Paulin, GautierFRAYAM288
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS249
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON225
    8.Coldenhoff, GlennNEDKTM220
    9.Jonass, PaulsLATHUS219
    10.Desalle, ClementBELKAW208
    11.Febvre, RomainFRAYAM184
    12.Lieber, JulienBELKAW184
    13.Anstie, MaxGBRKTM141
    14.Monticelli, IvoITAKTM140
    15.Simpson, ShaunGBRKTM129
    16.Bogers, BrianNEDHON104
    17.Lupino, AlessandroITAKAW103
    18.Searle, TommyGBRKAW103
    19.Leok, TanelESTHUS92
    20.Tixier, JordiFRAKTM81
  • MX2-WM 2019 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM42
    3.Boisrame, MathysFRAHON36
    4.Olsen, Thomas KjerDENHUS36
    5.Jacobi, HenryGERKAW32
    6.Beaton, JedAUSHUS31
    7.Vaessen, BasNEDKTM31
    8.Harrison, MitchellUSAKAW24
    9.Cervellin, MicheleITAYAM23
    10.Lesiardo, MorganITAKTM18
    11.Renaux, MaximeFRAYAM16
    12.Larranaga Olano, IkerESPKTM16
    13.Walsh, DylanNZLHUS14
    14.Sterry, AdamGBRKAW13
    15.Geerts, JagoBELYAM12
    16.Van Doninck, BrentBELHON11
    17.Pichon, ZacharyFRAHON10
    18.Östlund, AlvinSWEHUS6
    19.Sikyna, RichardSVKKTM5
    20.Sanayei, DarianUSAKAW5
  • MX2-WM 2019 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM447
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS403
    3.Geerts, JagoBELYAM313
    4.Vialle, TomFRAKTM284
    5.Jacobi, HenryGERKAW283
    6.Watson, BenGBRYAM246
    7.Evans, MitchellAUSHON226
    8.Sterry, AdamGBRKAW204
    9.Vaessen, BasNEDKTM185
    10.Cervellin, MicheleITAYAM179
    11.Beaton, JedAUSHUS160
    12.Renaux, MaximeFRAYAM158
    13.Pootjes, DavyNEDHUS157
    14.Boisrame, MathysFRAHON151
    15.Vlaanderen, CalvinNEDHON122
    16.Östlund, AlvinSWEHUS104
    17.Walsh, DylanNZLHUS95
    18.Van Doninck, BrentBELHON92
    19.Sanayei, DarianUSAKAW79
    20.Larranaga Olano, IkerESPKTM77
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM42
    4.Andersen, SaraDENKTM34
    5.Valk, LynnNEDYAM34
    6.Van Wordragen, NickyNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Verstappen, AmandineBELYAM23
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    12.Goncalves, JoanaPORHUS15
    13.Lehmann, JaninaGERSUZ14
    14.Hatao, JuriJPNHON13
    15.Michels, LisaGERSUZ10
    16.Keller, SandraSUIKAW9
    17.Denis, MathildeFRAYAM8
    18.Germond, VirginieSUIKTM7
    19.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM7
    20.Berry, AvrieUSAKTM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW89
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM85
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM82
    4.Verstappen, AmandineBELYAM67
    5.Valk, LynnNEDYAM63
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM61
    7.Dam, LineDENHON54
    8.Van Wordragen, NickyNEDYAM54
    9.Andersen, SaraDENKTM49
    10.Borchers, AnneGERSUZ37
    11.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    12.Germond, VirginieSUIKTM25
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM23
    14.Denis, MathildeFRAYAM21
    15.Keller, SandraSUIKAW20
    16.Berry, AvrieUSAKTM20
    17.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    18.Martinez, MathildeFRAKTM17
    19.Goncalves, JoanaPORHUS15
    20.Lehmann, JaninaGERSUZ14
  • EMX2T - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bengtson, KenSWEHUS50
    2.Kras, MikeNEDKTM44
    3.Lusbo, AnderoESTHUS38
    4.Kellett, ToddGBRYAM36
    5.Anderson, BradGBRKTM34
    6.Tamai, MarioITAKTM29
    7.Deghi, GianlucaITAKTM28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS26
    9.Leerkes, NickNEDKTM23
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Ebben, KayNEDKTM20
    12.Oxelmark, JeffSWEHUS18
    13.Van Der Linden, JoshuaNEDKTM17
    14.Del Coco, MatteoITAKTM14
    15.Gorini, AndreaSMRYAM13
    16.Zenato, SebastianITAYAM10
    17.Lolli, MarcoITAYAM7
    18.Spliethof, JanNEDKTM5
    19.Putnam, CharlieGBRKTM4
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX2T - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM199
    2.Anderson, BradGBRKTM197
    3.Kellett, ToddGBRYAM178
    4.Lusbo, AnderoESTHUS162
    5.Kovar, VaclavCZEGAS153
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    7.Todd, BradGBRYAM86
    8.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    9.Gorini, AndreaSMRYAM72
    10.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM72
    11.Putnam, BenGBRHUS60
    12.Tamai, MarioITAKTM55
    13.Lolli, MarcoITAYAM52
    14.Deghi, GianlucaITAKTM51
    15.Bengtson, KenSWEHUS50
    16.Putnam, CharlieGBRKTM49
    17.Alberio, EmanueleITAHUS49
    18.Holyoake, RobertGBRHUS39
    19.Del Coco, MatteoITAKTM33
    20.Willems, ErikBELHUS26
  • EMX250 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON50
    2.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW44
    3.Forato, AlbertoITAHUS40
    4.Sydow, JeremyGERHUS36
    5.Hofer, ReneAUTKTM29
    6.Dankers, RaivoNEDYAM25
    7.Lapucci, NicholasITAKTM25
    8.Gilbert, JoshGBRHON25
    9.Benistant, ThibaultFRAYAM25
    10.Boegh Damm, BastianDENKTM23
    11.Gifting, IsakSWEKTM23
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM19
    13.Elzinga, RickNEDYAM16
    14.Adamo, AndreaITAYAM12
    15.Ubach, SimeoESPHUS10
    16.Crnjanski, YannFRAKTM10
    17.Cenerelli, GianmarcoITAHUS7
    18.Natzke, JosiahNZLHON6
    19.Quarti, YuriITAKTM4
    20.Isdraele Romano, TommasoITAKTM4
  • EMX250 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON251
    2.Forato, AlbertoITAHUS241
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW238
    4.Hofer, ReneAUTKTM167
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM137
    6.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    7.Gilbert, JoshGBRHON111
    8.Sydow, JeremyGERHUS103
    9.Dankers, RaivoNEDYAM91
    10.Clochet, JimmyFRAKAW88
    11.Elzinga, RickNEDYAM86
    12.Lapucci, NicholasITAKTM83
    13.Sabulis, KarlisLATKTM74
    14.Fernandez, RubenESPYAM73
    15.Goupillon, PierreFRAHON67
    16.Grothues, CalebAUSYAM60
    17.Horgmo, KevinNORKTM59
    18.Boegh Damm, Bastian DENKTM50
    19.Gifting, IsakSWEKTM40
    20.Adamo, AndreaITAYAM38
  • EMX125 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM40
    3.Gwerder, MikeSUIKTM40
    4.Guadagnini, MattiaITAHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS31
    6.Oliver, OriolESPKTM29
    7.Miot, FlorianFRAYAM29
    8.Everts, LiamBELKTM27
    9.Vettik, MeicoESTKTM19
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    11.De Wolf, KayNEDHUS15
    12.Rizzi, JoelGBRKTM15
    13.Nilsson, SamuelESPKTM13
    14.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    15.Karssemakers, KayNEDKTM12
    16.Braceras Martinez, DavidESPKTM12
    17.Barbaglia, EugenioITAHUS10
    18.Kooiker, DaveNEDYAM9
    19.Brumann, KevinSUIYAM7
    20.Palsson, MaxSWEKTM6
  • EMX125 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS218
    2.Guyon, TomFRAKTM205
    3.Gwerder, MikeSUIKTM149
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS147
    5.Oliver, OriolESPKTM146
    6.De Wolf, KayNEDHUS132
    7.Längenfelder, SimonGERKTM128
    8.Everts, LiamBELKTM93
    9.Farres Plaza, GuillemESPKTM87
    10.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM61
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM61
    13.Miot, FlorianFRAYAM57
    14.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    15.Barcella, AlbertoITAKTM45
    16.Rizzi, JoelGBRKTM41
    17.Facca, AlessandroITAKTM41
    18.Giuzio, RaffaeleITAKTM38
    19.Congost Aguilera, GerardESPKTM35
    20.Karssemakers, KayNEDKTM33