Uelzen beendete die Sommerpause für die Nordlichter
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 - LIVE

Der MXGP of France - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of France in Farbe und HD.

25./26.05.2019

On the right way

On the right way

In Las Vegas verspielte Adam Cianciarulo den sicher ...

20.05.2019

Das Hangtown National kurz & kompakt

Das Hangtown National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown ...

19.05.2019

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

19.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

18.05.2019

It’s time to say goodbye

It’s time to say goodbye

Wahrscheinlich hätte sich James Stewart keinen ...

17.05.2019

Meisterlich

Meisterlich

Begleitet in der letzten Moto-Spy-Episode Cooper Webb ...

17.05.2019

A dream come true

A dream come true

Ihr erinnert euch noch an Dirtsharks Bamland und ...

16.05.2019

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

12.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Lombardia

Die Qualifikation zum MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

11.05.2019

What happens in Vegas...

What happens in Vegas...

..., stays in Vegas. Außer natürlich die Titel der ...

10.05.2019

Spaßfaktor

Spaßfaktor

Motocross fahren ist Spaß pur - Denkste, denn für ...

08.05.2019

Fazit & Zukunftspläne

Fazit & Zukunftspläne

Beim US-SX-Finale in Las Vegas trafen wir Ken Roczen ...

07.05.2019

Las Vegas kurz & kompakt

Las Vegas kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebzehnten ...

05.05.2019

Schlechtwetter-Retter

Schlechtwetter-Retter

Es juckt dich in den Fingern zu Fahren, doch das ...

02.05.2019

East Rutherford kurz & kompakt

East Rutherford kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechzehnten ...

28.04.2019

Ekerold bester Deutscher

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Ekerold bester Deutscher

24.05.2019

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil zur DM Open in Vellahn

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

22.05.2019

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

21.05.2019

Geschärfte Konturen

PM hostettler gmbh

Geschärfte Konturen

11.05.2019

Podium für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Ekerold

09.05.2019

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

PM LS2 Germany

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

08.05.2019

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

PM Mike Stender

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

08.05.2019

Getteman nicht zu stoppen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman nicht zu stoppen

08.05.2019

Durchwachsener Renntag im Sand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Durchwachsener Renntag im Sand

03.05.2019

Getteman mit Galavorstellung zum Sieg

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman mit Galavorstellung zum Sieg

01.05.2019

Guter Masters-Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Guter Masters-Auftakt

18.04.2019

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

PM KMP Honda Racing Team

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

16.04.2019

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

16.04.2019

Tabellenführung für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Tabellenführung für Ekerold

28.03.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450MX gewinnt das Fox Raceway National?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Kapuzenpullover Dot 7 charcoal heather
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Uelzen beendete die Sommerpause für die Nordlichter

21.08.2018 | ADAC NMX-Cup/ VFM Niedersachsen-Cup in Uelzen - Rennbericht

Sommerpause vorbei! Nach einer rund acht wöchigen Verschnaufpause stand am vergangenen Wochenende für die Nordlichter aus dem ADAC NMX-Cup und VFM Niedersachsen-Cup der nächste Härtetest auf dem Programm. Schauplatz für die siebte Runde der Saison war der Hartbodentrack der MSG Uhlenköper in Uelzen.

Ein anspruchsvoller Kurs, der jedoch trotz der warmen Temperaturen über das gesamte Rennwochenende von der Crew um Organisationsobmann Armin Knust bestens präpariert wurde. Folglich erwartete die neun Soloklassen ein perfekter äußerer Rahmen für spannende Duelle um die wertvollen Meisterschaftspunkte.

Den Vortritt am Samstagvormittag bekamen - wie so häufig in dieser Saison - die 50ccm-Automatikspezialisten, die auf ihren Bikes die ersten Spuren auf den anspruchsvollen Track brannten. Während im Zeittraining Tim Schröter zunächst mit der schnellsten Runde auf sich aufmerksam machte, war es Nonni Lange, der im ersten Heat zunächst den Holeshot zog und sich an die Spitze des Feldes setzte.

Innerhalb von wenigen Fahrminuten wurde dieser jedoch von Bosse Martensson, Leon Bühren und Tim Schröter eingeholt. Im weiteren Rennverlauf wurde aus einem Dreikampf an der Spitze ein spannendes Duell zwischen Martensson und Bühren um den Laufsieg im ersten Durchgang. Am Ende finishte Martensson als Erster vor Bühren und Schröter.

Siegerehrung 50ccm-Klasse.jpg
Siegerehrung 50ccm-Klasse.jpg

Mit viel Selbstbewusstsein im Gepäck spulte Martensson auch im zweiten Wertungslauf eine grandiose Fahrt ab und schnappte sich neben einem weiteren Laufsieg auch den Gesamtsieg in der Tageswertung vor Bühren und Ben Bumann.

Start 65ccm.jpg
Start 65ccm.jpg

Bei den 65ccm-Piloten in der Schülerklasse B blieb ein weiteres Kapitel der spannenden Fights zwischen Jonathan Frank und Oscar Denzau leider aus, da sich Frank zuletzt verletzte und in Uelzen nicht an den Start gehen konnte. Folglich ging der KTM-Pilot aus Reinbek als klarer Favorit in den Renntag und wurde dieser Rolle im Laufe des Tages auch mehr als gerecht.

Oscar Denzau.jpg
Oscar Denzau.jpg

Auch wenn Paul Neunzling in den beiden Hauptrennen am Nachmittag mit zwei Holeshots glänzte und sich jeweils zu Beginn der Rennen an die Spitze setzte, dauerte es nur wenige Fahrsekunden bis sich Denzau die Führung eroberte. Damit sammelte der Überflieger des Tages weitere 50 Punkte für das Meisterschaftskonto und sprang als Sieger auf das oberste Treppchen auf dem Podest. Neunzling wurde starker Zweiter vor Julian Martens

Ein volles Feld gab es auch bei den 85ccm-Racern in der Jugendklasse zu beobachten. Hier wirbelten insbesondere die dänischen Gastfahrer die gewohnte Reinfolge durcheinander und setzten die deutschen Piloten vom Warm-Up an bereits unter Druck. Im Qualifikationstraining setzte Nicolai Skovbjerg aus dem ADAC MX Junior Cup mit einer Rundenzeit von 1:24:679min. die Bestzeit und sicherte sich die Pole vor Landsmann Magnus Gregersen und dem deutschen Sascha Hemmerling.

Allerdings verlief für den Dänen Skovbjerg an diesem Tag nicht alles glatt: Der Classic-Oil-SHR-Racer stürzte im ersten Durchgang und eröffnete Hemmerling und Gregersen die große Chance auf den Laufsieg. Nach einer beherzten Aufholjagd gelang es dem Dänen jedoch kurz vor Ende des Rennens sich wieder die Führung zu schnappen und Hemmerling auf Platz zwei zu verweisen.

Duell Nicolai Skovbjerg  (#132) und Sascha Hemmerling #(922) in der Klasse 85ccm
Duell Nicolai Skovbjerg (#132) und Sascha Hemmerling #(922) in der Klasse 85ccm

Auch in Lauf zwei ging Skovbjerg zu Boden. Diesmal dauerte es jedoch länger bis der Däne wieder auf dem Bike saß, sodass sich Hemmerling einen komfortablen Vorsprung erfuhr, den Skovbjerg nicht mehr schließen konnte. Der Däne wurde Zweiter vor Gregersen. Damit holte sich Hemmerling mit einem 2-2-Resultat den Saisonsieg vor Skovbjerg und Gregersen.

Die 2-Takt-Wertung der MX2-Klasse ist in dieser Saison bisher in festen Händen von Lukas Sandmann vom MSC Mölln, der jedoch nach der schnellsten Rundenzeit im Zeittraining aufgrund von Rückenproblemen die beiden Rennen am Nachmittag nicht bestreiten konnte. Folglich nutzten Sascha Hemmerling, der am Sonntag auch bei den 125ccm-Piloten startete, Collin Krahn, Nils Teegen und Jan Cremers die Gunst der Stunde und Chance, sich den Gesamtsieg in Uelzen zu schnappen.

Jan Cremers
Jan Cremers

Im ersten Heat sah Jan Cremers zwar als Erster die Zielflagge, jedoch wurde dieser aufgrund einer Sportstrafe im Ranking 10 Plätze zurückgesetzt, sodass Hemmerling überraschend das Rennen vor Krahn und Teegen gewann. Mit viel Wut im Bauch setzte Cremers im zweiten Heat nochmal neu an, ging nach wenigen Fahrminuten an Holeshot-Man Teegen vorbei und fuhr ein kontrolliertes Rennen an der Spitze des Feldes. Krahn belegte erneut Platz zwei vor Teegen. Damit ging der Sieg in der Tageswertung an Krahn vor Teegen und Cremers.

Siegerehrung MX2 4-Takt
Siegerehrung MX2 4-Takt

Jascha Berg rollte in der MX2 4-Takt-Klasse als Top-Favorit an das Startgatter und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Die deutlich schnellsten Rundenzeiten und technisch saubere Fahrten verhalfen dem Kiedrowski-Racer zu einem souveränen Overall-Tagessieg vor Robin Birkenfeld und Daniel Wewers.

Jascha Berg
Jascha Berg

Der Sieger aus der MX2 4-Takt-Kategorie vom Samstag hatte auf dem Uhlenköper-Ring so viel Spaß, dass dieser auch am Sonntag bei den MX1-Big-Boys an den Start ging und sich mit David von Zitzewitz an der Spitze des Feldes duellierte. Nachdem im ersten und einzigen Heat an diesem Tag von Zitzewitz den Holeshot zog, arbeitete sich Berg nach verhaltenem Start konsequent nach vorne. In der zweiten Halbzeit des Rennens war Berg auf Platz zwei bereits angekommen und passierte in der Folge auch von Zitzewitz. Damit triumphierte der Kiedrowski-Pilot vor von Zitzewitz und Marius Sievers aus Wolfsburg.

In der Seniorenklasse von 35 bis 49 Jahre beeindruckte im Zeittraining zunächst Gregor Lange mit der schnellsten Rundenzeit und holte sich die Pole vor Andreas Feldt und Mario Grimm. In den beiden Heats am Nachmittag spielte dann jedoch Feldt seine gesamte Klasse aus und fuhr auf seiner Kawasaki zwei souveräne Laufsiege vor Gregor Lange und Mario Grimm ein.

Siegerehrung S35
Siegerehrung S35

Auch am Sonntag in der Seniorenklasse ab 50 Jahre ging Mario Grimm aus Hasenmoor an den Start und zeigte nochmals saubere Fahrten auf dem 1,3 Kilometer langen Hartbodentrack. Am Ende holte der BVZ-Pilot zwei souveräne Siege vor Jens Zeidler-Rauten und Oliver Gottbehüt. Im Namen des ADAC NMX-Cups, der MSG Uhlenköper und deren aktiven Fahrern senden wir den zwei schwer gestürzten Piloten beste Genesungswünsche.

Katharina Schultz ist in dieser Saison in bestechender Form. Diesen Eindruck bestätigte die Oetke-Kawasaki-Pilotin auch bei ihrem „Heimrennen“ am Uhlenköper-Ring, bei dem Schultz in einer eigenen Liga unterwegs war. Nach der absolut schnellsten Runde im Zeittraining, lieferte die junge Dame aus Vögelsen auch am Nachmittag zwei beeindruckende Fahrten ab, die in einem weiteren Saisonsieg mündeten. Annika Richter belegte einen starken zweiten Platz vor Akira Thormann.

Start Damen mit Siegerin Katharina Schultz (#18)
Start Damen mit Siegerin Katharina Schultz (#18)

In der Quadklasse siegte Marvin Krause nach einer tollen Vorstellung vor Miro Capuccio und Patrik Marquardt.

Für die Nordlichter aus dem ADAC NMX-Cup geht es bereits diese Woche weiter mit den Rennen beim MSC Elstorf.

Text: Jan Uttich / Fotos: KMD Photography

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM50
    2.Jonass, PaulsLATHUS42
    3.Paulin, GautierFRAYAM33
    4.Desalle, ClementBELKAW30
    5.Coldenhoff, GlennNEDKTM29
    6.Gajser, TimSLOHON26
    7.Seewer, JeremySUIYAM26
    8.Jasikonis, ArminasLTUHUS26
    9.Bogers, BrianNEDHON23
    10.Paturel, BenoitFRAKAW19
    11.Brylyakov, VsevolodRUSYAM19
    12.Anstie, MaxGBRKTM18
    13.Strijbos, KevinBELYAM15
    14.Simpson, ShaunGBRKTM12
    15.Tonus, ArnaudSUIYAM11
    16.Bernardini, SamueleITAYAM11
    17.Leok, TanelESTHUS10
    18.Searle, TommyGBRKAW8
    19.Van Der Mierden, SvenNEDYAM8
    20.Lupino, AlessandroITAKAW7
  • MXGP-WM 2019 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM241
    2.Gajser, TimSLOHON201
    3.Paulin, GautierFRAYAM175
    4.Jasikonis, ArminasLTUHUS146
    5.Desalle, ClementBELKAW142
    6.Seewer, JeremySUIYAM124
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON118
    8.Jonass, PaulsLATHUS109
    9.Simpson, ShaunGBRKTM100
    10.Coldenhoff, GlennNEDKTM94
    11.Lieber, JulienBELKAW86
    12.Tonus, ArnaudSUIYAM82
    13.Anstie, MaxGBRKTM74
    14.Lupino, AlessandroITAKAW67
    15.Monticelli, IvoITAKTM66
    16.Searle, TommyGBRKAW66
    17.Bogers, BrianNEDHON55
    18.Leok, TanelESTHUS45
    19.Tixier, JordiFRAKTM36
    20.Paturel, BenoitFRAKAW32
  • MX2-WM 2019 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS37
    3.Pootjes, DavyNEDHUS36
    4.Evans, MitchellAUSHON28
    5.Larranaga Olano, IkerESPKTM26
    6.Geerts, JagoBELYAM25
    7.Beaton, JedAUSHUS24
    8.Vaessen, BasNEDKTM22
    9.Vialle, TomFRAKTM20
    10.Boisrame, MathysFRAHON20
    11.Walsh, DylanNZLHUS18
    12.Watson, BenGBRYAM16
    13.Sterry, AdamGBRKAW16
    14.Vlaanderen, CalvinNEDHON15
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Sikyna, RichardSVKKTM13
    17.Lesiardo, MorganITAKTM12
    18.Östlund, AlvinSWEHUS10
    19.Jacobi, HenryGERKAW10
    20.Haarup, MikkelDENHUS9
  • MX2-WM 2019 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS207
    2.Prado, JorgeESPKTM200
    3.Jacobi, HenryGERKAW157
    4.Geerts, JagoBELYAM150
    5.Watson, BenGBRYAM145
    6.Vialle, TomFRAKTM141
    7.Vlaanderen, CalvinNEDHON122
    8.Evans, MitchellAUSHON117
    9.Pootjes, DavyNEDHUS112
    10.Sterry, AdamGBRKAW105
    11.Vaessen, BasNEDKTM94
    12.Beaton, JedAUSHUS78
    13.Cervellin, MicheleITAYAM78
    14.Boisrame, MathysFRAHON62
    15.Östlund, AlvinSWEHUS54
    16.Walsh, DylanNZLHUS51
    17.Renaux, MaximeFRAYAM51
    18.Mewse, ConradGBRKTM40
    19.Van Doninck, BrentBELHON40
    20.Larranaga Olano, IkerESPKTM39
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • EMX2T - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM47
    2.Todd, BradGBRYAM38
    3.Anderson, BradGBRKTM33
    4.Van T Ende , YouriNEDKTM30
    5.Willems, ErikBELHUS26
    6.Tamai, MarioITAKTM26
    7.Kovar, VaclavCZEGAS25
    8.Klein, JohannesAUTKTM25
    9.Kellett, ToddGBRYAM25
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Lusbo, AnderoESTHUS16
    12.Lolli, MarcoITAYAM15
    13.Alberio, EmanueleITAHUS14
    14.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM14
    15.Putnam, BenGBRYAM13
    16.Paganini, MarcoITAHUS12
    17.Hugyecz, ErikHUNKTM11
    18.Gorini, AndreaSMRYAM9
    19.Polas, DenisSVKKTM8
    20.Spies, MaximilianGERHUS8
  • EMX2T - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM83
    2.Kras, MikeNEDKTM69
    3.Kovar, VaclavCZEGAS67
    4.Kellett, ToddGBRYAM58
    5.Todd, BradGBRYAM58
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    7.Lusbo, AnderoESTHUS46
    8.Gorini, AndreaSMRYAM42
    9.Putnam, BenGBRYAM39
    10.Lolli, MarcoITAYAM39
    11.Alberio, EmanueleITAHUS35
    12.Vendruscolo, AndreaITAYAM35
    13.Willems, ErikBELHUS26
    14.Tamai, MarioITAKTM26
    15.Klein, JohannesAUTKTM25
    16.Deghi, GianlucaITAKTM23
    17.Burrows, MattGBRHUS21
    18.Law, JamieGBRKTM14
    19.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM14
    20.Paganini, MarcoITAHUS12
  • EMX250 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS50
    2.Rubini, StephenFRAHON44
    3.Tropepe, GiuseppeITAYAM36
    4.Goupillon, PierreFRAHON33
    5.Hofer, ReneAUTKTM31
    6.Horgmo, KevinNORKTM31
    7.Sabulis, KarlisLATKTM28
    8.Fernandez, RubenESPYAM28
    9.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW28
    10.Benistant, ThibaultFRAYAM18
    11.Lapucci, NicholasITAKTM13
    12.Meier, GlenDENYAM11
    13.Gilbert, JoshGBRHON10
    14.Adamo, AndreaITAYAM10
    15.Haavisto, JereFINYAM10
    16.Quarti, YuriITAKTM9
    17.Pape, RomainFRAYAM8
    18.Ivanov, MichaelBULKTM7
    19.Ubach, SimeoESPHUS7
    20.Florian, LionGERKTM6
  • EMX250 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS100
    2.Rubini, StephenFRAHON80
    3.Goupillon, PierreFRAHON67
    4.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW63
    5.Hofer, ReneAUTKTM59
    6.Fernandez, RubenESPYAM57
    7.Horgmo, KevinNORKTM53
    8.Tropepe, GiuseppeITAYAM51
    9.Sabulis, KarlisLATKTM50
    10.Gilbert, JoshGBRHON33
    11.Clochet, JimmyFRAKAW31
    12.Ivanov, MichaelBULKTM29
    13.Meier, GlenDENYAM26
    14.Benistant, ThibaultFRAYAM22
    15.Lapucci, NicholasITAKTM18
    16.Grothues, CalebAUSYAM17
    17.Edberg, TimSWEYAM16
    18.Meuwissen, RafNEDHUS16
    19.Quarti, YuriITAKTM12
    20.Haavisto, JereFINYAM11
  • EMX125 - GP of Lombardia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS50
    2.Längenfelder, SimonGERKTM36
    3.Wade, Eddie JayGBRKTM31
    4.Oliver, OriolESPKTM30
    5.Farres Plaza, GuillemESPKTM28
    6.Verbruggen, KjellNEDHUS28
    7.Guyon, TomFRAKTM25
    8.Gwerder, MikeSUIKTM25
    9.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS22
    10.De Wolf, KayNEDHUS16
    11.Barcella, AlbertoITAKTM16
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM13
    13.Congost Aguilera, GerardESPKTM13
    14.Karssemakers, KayNEDKTM12
    15.Everts, LiamBELKTM12
    16.Facca, AlessandroITAKTM11
    17.Giuzio, RaffaeleITAKTM11
    18.Nickel, CatoGERKTM10
    19.Valsecchi, MirkoITAKTM10
    20.Braceras Martinez, DavidESPKTM9
  • EMX125 - GP of Lombardia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS143
    2.Guyon, TomFRAKTM108
    3.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS95
    4.Oliver, OriolESPKTM91
    5.De Wolf, KayNEDHUS90
    6.Längenfelder, SimonGERKTM76
    7.Gwerder, MikeSUIKTM73
    8.Farres Plaza, GuillemESPKTM71
    9.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    10.Everts, LiamBELKTM49
    11.Barcella, AlbertoITAKTM45
    12.Wade, Eddie JayGBRKTM42
    13.Bonacorsi, AndreaITAKTM41
    14.Facca, AlessandroITAKTM41
    15.Vesterinen, MatiasFINKTM26
    16.Palsson, MaxSWEKTM21
    17.Karssemakers, KayNEDKTM21
    18.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM21
    19.Rizzi, JoelGBRKTM20
    20.Braceras Martinez, DavidESPKTM20