Auf zum Spring Creek National
Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 4 der Monster ...

27.01.2019

Damals vor zwei Wochen

Damals vor zwei Wochen

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, doch es fühlt ...

25.01.2019

On the Podium at Anaheim 2

On the Podium at Anaheim 2

Was die jewiels drei erstplatzierten Fahrer direkt im ...

21.01.2019

Anaheim 2 kurz & kompakt

Anaheim 2 kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dritten ...

20.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

In welcher Hubraumklasse fährst du bevorzugt Motocross?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

US: Auf zum Spring Creek National

20.07.2018 | Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2018 in Millville - Vorschau

Am dritten Juliwochenende steht der achte Stopp der Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2018 auf dem Plan und dazu verschlug es den zur Meisterschaft gehörenden Tross an Teams und Fahrern in ein beschauliche Städtchen namens Millville im US-Bundesstaat Minnesota.

Das Streckenlayout beim Spring Creek National, dem achten Stopp der Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2018

Dort ist die im malerischen Mississippi River Valley eingebetete und seit 1976 existierende Rennstrecke im Spring Creek MX Park Schauplatz des gleichnamigen Nationals, welches bereits seit den 1983 zum Kalender der AMA Pro MX Championship gehört und somit heuer das 35. Jubiläum seines Bestehens feiert.

Marvin Musquin schnappte sich beim RedBud National das Redplate des Meisterschaftsführenden.
Marvin Musquin schnappte sich beim RedBud National das Redplate des Meisterschaftsführenden.

Bei der diesjährigen Auflage des Spring Creek National wird Marvin Musquin mit dem Redplate des Meisterschaftsführenden der 450MX antreten. Dem 28-jährige KTM-Werkspilot aus Frankreich gelang es vor zwei Wochen auf dem RedBud-MX-Track diese begehrte Trophäe dem bis dato führenden Eli Tomac (Kawasaki) mit einem 2-1-Resultat aus beiden Wertungsrennen abzunehmen. Dabei profitierte Musquin aber im ersten Lauf von einem technischen Aus des vierzehn Rennrunden lang mit zum Teil großen Vorsprung auf der Spitzenposition fahrenden Tomac, der im zweiten Durchgang nach einem suboptimalen Start nicht über ein neunten Rang hinauskam. Im Ergebnis führt Marvin Musquin nun das Feld der Kontrahenten mit drei Zählern Vorsprung auf Tomac an, derweil mit weiteren 37 Punkten Abstand Justin Barcia (Yamaha) die Top 3 der Meisterschaftstabelle komplettiert.

Ken Roczen fuhr in Buchanan zum ersten Laufsieg in diesem Jahr.
Ken Roczen fuhr in Buchanan zum ersten Laufsieg in diesem Jahr.

Als erfolgreiches Pflaster erwies sich die Rennstrecke in Buchanan, Michigan auch für den Deutschen Ken Roczen, der dort im ersten Rennen seinen ersten Laufsieg in diesem Jahr einfahren konnte und in Kombination mit einem dritten Platz im zweiten Lauf Tagesrang zwei sicherte. Damit konnte der 24-jährige für das Team HRC fahrende Thüringer seinen derzeit vierten Platz in der Gesamtwertung festigen, wobei sein Rückstand zu Barcia im Moment 18 Zähler beträgt. Doch Roczen ist nicht der einzige Deutsche, der in Millville den Kampf um Punkte und Platzierungen aufnehmen wird, denn auch der Berliner Suzuki-Pilot Kai Haase hat sich auf den Weg gemacht, um dort sein Glück zu versuchen.

Aaron Plessinger gibt in der 250MX den Ton an.
Aaron Plessinger gibt in der 250MX den Ton an.

In der 250MX gelang es Aaron Plessinger (Yamaha) zuletzt mit einem Tagessieg mit Maximalpunktzahl seine Führung in der Gesamtwertung weiter auszubauen und geht jetzt mit einem Vorsprung 35 Meisterschaftspunkten auf den zweitplatzierten Alex Martin (KTM), der das RedBud National als Tageszweiter beendete, in die Rennen von Millville. Während Justin Cooper (Yamaha) mit weiteren 47 Zählern Abstand die Top 4 der Meisterschaft vervollständigt, rückte der Franzose Dylan Ferrandis (Yamaha), der sich Martin in Buchanan im Kampf um den zweiten Tagesrang punktgleich geschlagen geben musste, auf Rang zehn der Punktetabelle vorrücken konnte.

Liveübertragung

Um den offiziellen Livestream der Lucas Oil AMA Pro Motocross Championship anschauen zu können, wird ein NBC Sports Gold Pro Motocross Pass benötigt, der 54,99 Euro im Jahr kostet und hier per Kreditkarte oder PayPal erworben werden kann.

Startzeiten Livestream:

17:10 Uhr: Qualifikation
 20:00 Uhr: 250MX Wertungslauf 1
21:00 Uhr: 450MX Wertungslauf 1
 22:00 Uhr: 250MX Wertungslauf 2
 23:00 Uhr: 450MX Wertungslauf 2

Zeitplan Samstag, 21. Juli (*)

  • 14:30 Uhr: Fahrerbesprechung
  • 14:45 Uhr: Gottesdienst
  • 15:15 Uhr: 250MX Training Gr. B (15 Min. - 5 Freies Training / 10 Zeittraining)
  • 15:35 Uhr: 250MX Training Gr. A (15 Min. - 5 Freies Training / 10 Zeittraining)
  • 15:50 Uhr: Streckenarbeiten
  • 16:00 Uhr: 450MX Training Gr. A (15 Min. - 5 Freies Training / 10 Zeittraining)
  • 16:20 Uhr: 450MX Training Gr. B (15 Min. - 5 Freies Training / 10 Zeittraining)
  • 16:35 Uhr: Streckenarbeiten
  • 16:45 Uhr: 250MX Training Gr. B 20 Min. - 5 Starttraining / 15 Zeittraining)
  • 17:10 Uhr: 250MX Training Gr. A 20 Min. - 5 Starttraining / 15 Zeittraining)
  • 17:30 Uhr: Streckenarbeiten
  • 17:40 Uhr: 450MX Training Gr. A 20 Min. - 5 Starttraining / 15 Zeittraining)
  • 18:05 Uhr: 450MX Training Gr. B 20 Min. - 5 Starttraining / 15 Zeittraining)
  • 18:25 Uhr: Streckenarbeiten
  • 18:35 Uhr: 250MX LCQ-Rennen
  • 18:55 Uhr: 450MX LCQ-Rennen
  • 19:10 Uhr: Streckenarbeiten
  • 19:35 Uhr: Eröffnungszeremonie
  • 19:58 Uhr: 250MX Besichtigungsrunde
  • 20:10 Uhr: 250MX Wertungslauf 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 20:45 Uhr: 250MX Siegerinterviews
  • 21:00 Uhr: 450MX Besichtigungsrunde
  • 21:12 Uhr: 450MX Wertungslauf 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 21:47 Uhr: 450MX Siegerinterviews
  • 22:01 Uhr: 250MX Besichtigungsrunde
  • 22:11 Uhr: 250MX Wertungslauf 2 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 22:46 Uhr: 250MX Siegerehrung
  • 23:01 Uhr: 450MX Besichtigungsrunde
  • 23:11 Uhr: 450MX Wertungslauf 2 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 23:46 Uhr: 450MX Siegerehrung
  • 00:00 Uhr: Pressekonferenz

* Die Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Meisterschaftsstand Klasse 450MX nach dem RedBud National

1. Marvin Musquin (KTM), 304 Punkte
2. Eli Tomac (KAW), 301
3. Justin Barcia (YAM), 264
4. Ken Roczen (HON), 246
5. Blake Baggett (KTM), 232
6. Weston Peick (SUZ), 193
7. Benny Bloss (KTM), 176
8. Phillip Nicoletti (SUZ), 172
9. Cody Cooper (HON), 101
10. Kyle Cunningham (SUZ), 93
11. Justin Hill (SUZ), 89
12. Jason Anderson (HUS), 73
13. Dylan Merriam (YAM), 69
14. Brandon Scharer (YAM), 68
15. Lorenzo Locurcio (HON), 55
:

Meisterschaftsstand Klasse 250MX nach dem RedBud National

1. Aaron Plessinger (YAM), 283 Punkte
2. Alex Martin (KTM), 248
3. Justin Cooper (YAM), 201
4. Shane McElrath (KTM), 198
5. Austin Forkner (KAW), 191
6. Jeremy Martin (HON), 176
7. RJ Hampshire (HON), 176
8. Chase Sexton (HON), 166
9. Jordon Smith (KTM), 163
10. Dylan Ferrandis (YAM), 149
11. Joseph Savatgy (KAW), 148
12. Michael Mosiman (HUS), 119
13. Zachary Osborne (HUS), 105
14. Garrett Marchbanks (KAW), 87
15. Jordan Bailey (HUS), 84
:

Starterliste Klasse 450MX

#1 Eli Tomac (KAW)
#2 Cooper Webb (YAM)
#4 Blake Baggett (KTM)
#19 Justin Bogle (SUZ)
#25 Marvin Musquin (KTM)
#34 Weston Peick (SUZ)
#39 Kyle Cunningham (SUZ)
#44 Lorenzo Locurcio (HON)
#46 Justin Hill (SUZ)
#48 Henry Miller (YAM)
#49 Nick Gaines (YAM)
#51 Justin Barcia (YAM)
#54 Phillip Nicoletti (HUS)
#57 John Short (YAM)
#60 Benny Bloss (KTM)
#61 Heath Harrison (HON)
#73 Brandon Scharer (YAM)
#81 Chase Marquier (HUS)
#86 Dylan Merriam (YAM)
#89 Jerry Robin (HON)
#94 Ken Roczen (HON)
#95 Joseph Crown (KTM)
#96 Zack Williams (KTM)
#121 Cody Cooper (HON)
#135 Trampas Newman (YAM)
#139 Nathen LaPorte (HON)
#142 Collin Fletchall (HON)
#143 Zach Coons (YAM)
#146 Jake Masterpool (YAM)
#148 Connar Troyer (SUZ)
#152 Ryder Hanninen (KTM)
#207 Dare DeMartile (HON)
#213 Jon-Murray Barr (YAM)
#230 Travis Sewell (KAW)
#243 Hunter Braun (HON)
#252 Collin Reinhart (KTM)
#265 Nick Fratz-Orr (KTM)
#270 Jacob Runkles (KTM)
#308 Nicholas Jackson (KAW)
#312 Chris Makuta (HON)
#321 Bradley Lionnet (HON)
#324 James Cooper (YAM)
#332 Jeremy Hand (HON)
#388 Brandan Leith (KAW)
#400 Nick Peterson (HON)
#401 Sam Redman (KAW)
#412 Jared Lesher (SUZ)
#415 Brendan Grgurich (YAM)
#482 Riley Brough (HON)
#509 Alexander Nagy (KTM)
#528 Ryan Peters (YAM)
#538 Addison Emory (YAM)
#546 Tylor Skodras (HON)
#553 Brent Rouse (HON)
#570 Cody VanBuskirk (KTM)
#577 Felix Lopez (KTM)
#591 Tanner Myers (KTM)
#593 Andres Benenaula (KAW)
#596 Carson Tickle (KTM)
#597 Mason Kerr (KTM)
#622 Zac Maley (YAM)
#637 Bobby Piazza (HON)
#644 Brennan Myers (KTM)
#647 Matthew Hubert (HUS)
#652 Luke Peters (YAM)
#681 Jeff Crutcher (KTM)
#684 Justis Heckendorf (HON)
#704 Christopher Akaydin (HON)
#708 Joseph Perron (KAW)
#718 Toshiki Tomita (HON)
#726 Gared Steinke (KTM)
#738 Kyle Hameister (HUS)
#754 Tyler Allen (HON)
#763 James Henshaw (HON)
#780 Blake Raskovich (YAM)
#794 Bryce Backaus (YAM)
#805 Carlen Gardner (HON)
#807 Kai Haase (SUZ)
#809 Travis Thompson (YAM)
#850 Cody Slark (HON)
#907 Ben LaMay (HON)
#935 Sebastian La Ve (HUS)
#967 Mateo Johnson (YAM)
#975 Jake Loberg (HUS)
#979 Phillip Maus (KTM)
#995 Christopher Prebula (KTM)

Starterliste Klasse 250MX

#17 Joseph Savatgy (KAW)
#23 Aaron Plessinger (YAM)
#24 Dylan Ferrandis (YAM)
#26 Alex Martin (KTM)
#28 Shane McElrath (KTM)
#30 Mitchell Harrison (HUS)
#31 Colt Nichols (YAM)
#35 Austin Forkner (KAW)
#36 RJ Hampshire (HON)
#40 Chase Sexton (HON)
#42 Dakota Alix (KTM)
#43 Sean Cantrell (KTM)
#45 Jordon Smith (KTM)
#47 James DeCotis (SUZ)
#62 Justin Cooper (YAM)
#63 Hayden Mellross (YAM)
#64 Michael Mosiman (HUS)
#66 Cameron McAdoo (HON)
#82 Cody Williams (YAM)
#101 Yusuke Watanabe (YAM)
#114 Brandon Hartranft (YAM)
#130 Austin Root (HUS)
#133 Jordan Bailey (HUS)
#136 Joshua Philbrick (HON)
#154 Chase Felong (YAM)
#169 Challen Tennant (YAM)
#182 Garrett Marchbanks (KAW)
#186 Tyler Monks (KTM)
#202 Luke Hempen (YAM)
#212 Tyler McCoy (YAM)
#214 Vann Martin (HON)
#222 Ramyller Alves (YAM)
#223 Jamison DuClos (YAM)
#234 McCoy Brough (HON)
#296 Ryder Floyd (YAM)
#336 Chaz Braden (KAW)
#342 Colton Karl (HON)
#346 Kevin Moranz (KTM)
#367 Hunter Sayles (KTM)
#427 Deegan Vonlossberg (YAM)
#500 Ben Adamson (YAM)
#510 Travis Prier (HON)
#514 Anthony Roth (YAM)
#520 Dennis Ponton (HON)
#598 Mason Persha (KTM)
#606 Taylor Strauss (KTM)
#631 Brandon Dickson (HON)
#674 Riley Kroone (YAM)
#700 James Weeks (YAM)
#719 Joshua Berchem (KTM)
#767 Mason Wharton (KAW)
#816 Enzo Pedo Lopes (SUZ)
#824 Carter Stephenson (KAW)
#841 Jeff Walker (HON)
#847 DJ Christie (KTM)
#851 Kaleb De Keyrel (KAW)
#906 Adrian Galamba (KAW)
#916 Jorge Rubalcava (HON)
#959 Josef DeBower (HUS)
#993 Austin Wagner (HON)

Text: Jens Pohl / Fotos: Octopi, Simon Cudby, PR HRC

=> zurück