Roczen mit Auftaktsieg im Schlamm
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 - LIVE

Der MXGP of Latvia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Latvia in Farbe und HD.

15./16.06.2019

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Der MXGP of Latvia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

16.06.2019

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

16.06.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Latvia

Die Qualifikation zum MXGP of Latvia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

15.06.2019

Der MXGP of Russia kurz & kompakt

Der MXGP of Russia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

10.06.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Russia

Die Qualifikation zum MXGP of Russia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

08.06.2019

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2019

Raw at Fox Raceway

Raw at Fox Raceway

Beim Auftakt der US-Nationals konnte Ken Roczen den ...

27.05.2019

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

26.05.2019

Das Fox Raceway National kurz & kompakt

Das Fox Raceway National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Fox Raceway ...

26.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of France

Die Qualifikation zum MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

25.05.2019

On the right way

On the right way

In Las Vegas verspielte Adam Cianciarulo den sicher ...

20.05.2019

Das Hangtown National kurz & kompakt

Das Hangtown National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Hangtown ...

19.05.2019

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Der MXGP of Portugal kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

19.05.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Die Qualifikation zum MXGP of Portugal

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

18.05.2019

It’s time to say goodbye

It’s time to say goodbye

Wahrscheinlich hätte sich James Stewart keinen ...

17.05.2019

Speed passt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Speed passt

05.06.2019

Erneut starkes Ergebnis für KMP

PM KMP Honda Racing Team

Erneut starkes Ergebnis für KMP

05.06.2019

Gettemann in den Top sechs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Gettemann in den Top sechs

04.06.2019

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

PM DIGA-Procross Husqvarna

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

03.06.2019

Verbesserung auf allen Kanälen

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Verbesserung auf allen Kanälen

29.05.2019

Getteman bleibt das Maß der Dinge

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman bleibt das Maß der Dinge

29.05.2019

Ekerold bester Deutscher

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Ekerold bester Deutscher

24.05.2019

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

22.05.2019

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

PM KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH

KTM präsentiert neue Enduro-Generation

21.05.2019

Geschärfte Konturen

PM hostettler gmbh

Geschärfte Konturen

11.05.2019

Podium für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Ekerold

09.05.2019

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

PM LS2 Germany

Max Nagl-Replica ab sofort erhältlich

08.05.2019

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

PM Mike Stender

Erst Schnee dann Laufsieg und Podium

08.05.2019

Getteman nicht zu stoppen

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman nicht zu stoppen

08.05.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Werden wir beim MXGP of Germany 2019 mindestens einen deutschen Tagessieg feiern können?

Abstimmen und gewinnen.
1x SPY OPTIC Brille Found.Plus Slayco weiß HD smoke/silver spet
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

US: Roczen mit Auftaktsieg im Schlamm

20.05.2019 | Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2019 in Rancho Cordova - Rennbericht

Mit einem 1-2-Resultat endete für den Thüringer Ken Roczen der am dritten Maiwochenende im kalifornischen Rancho Cordova unter zum Teil schwierigsten Witterungs- und Streckenbedingungen zelebrierte Auftakt der Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2019. Der 25-jährige Honda-Werksfahrer sicherte damit zum ersten Mal seit dem Ironman National im Jahre 2016 wieder einen 450MX-Tagessieg im Rahmen der Pro Motocross-Meisterschaften.

Cooper Webb
Cooper Webb

Im ersten bei überwiegend noch trockenen Witterungsbedingungen gefahrenen Wertungslauf, in welchem der frischgebackene 450SX-Champion Cooper Webb (KTM) den Holeshot holte, erwischte der Mann mit der Startnummer #94, der bereits im Zeittraining der „Big Boys“ mit der schnellsten Runde glänzen konnte, einen guten Start und sortierte sich zunächst knapp außerhalb der Top 5 in das 40-köpfige Fahrerfeld ein. Doch lange hielt es Roczen nicht auf dieser Position und so machte er sich daran, noch in der ersten Runde alle vor ihm fahrenden Konkurrenten zu passieren, wobei der sehenswerteste Moment jener war, als er sich gegen den bis dato führenden Webb durchsetzte.

Ken Roczen
Ken Roczen

Im Anschluss setzte sich Roczen, der fast die gesamte Renndistanz von 30 Minuten plus zwei Runden über die schnellsten Rundenzeiten der gesamten Fahrermeute in den Dirt brannte, kontinuierlich von seinen Verfolgern ab und sicherte sich mit gut fünfzehn Sekunden Vorsprung den Laufsieg vor Jason Anderson (Husqvarna), der von Beginn an in den Top 3 zu finden war und drei Runden vor dem Ziel an Webb vorbeigegangen war. Hinter Webb kam Titelverteidiger Eli Tomac (Kawasaki), der sich nach einem eher verhaltenen Start vom Ende der Top 10 nach vorn gekämpft hatte, als Vierter mit der schwarz-weiß-karierten Flagge abgewinkt, während Zach Osborne (Husqvarna) die Liste der ersten Fünf beim Zieleinlauf komplettierte.

Marvin Musquin
Marvin Musquin

Vor dem zweiten Durchgang einsetzender starker Regen verwandelte die Strecke binnen Kurzem in ein einziges Schlammloch mit zum Teil Radtiefen Spurrillen, in welchem den Fahrern alle vorhandenen Fahrkünste abverlangt wurden. Diesmal war es Marvin Musquin (KTM), der sich in Rennen eins mit dem siebten Platz begnügen musste, der die Holeshotlinie mit Tomac, Webb und Roczen im Schlepptau als Erster überquerte. Doch die frühe Führung des Franzosen war nur von kurzer Dauer, dann musste er erst den Mann mit der rotunterlegten Startnummer #1 und wenig später auch Roczen passieren lassen. Jedoch dauerte es nur bis Runde zwei, bevor Roczen mit einem unter diesen Streckenbedingungen gewagten Manöver den gesamten FLY-Triple-Sprung, den Tomac nur zweifach sprang, in einem Satz überquerte und sich damit die Führungsposition übernahm.

Eli Tomac
Eli Tomac

Leider unterliefen dem Thüringer bei den ab Runde vier anstehenden ersten Überrundungen kleinere Fehler, die es Tomac ermöglichten wieder den „Platz an der Sonne“ zu übernehmen. Zwar „spielten“ die beiden Spitzenreiter anschließend noch eine Weile Katz und Maus auf der sich immer weiter verschlechternden Strecke, aber Roczen war dabei nicht wirklich in der Lage, einen weiteren Angriff zu starten. Dies und die Tatsache, dass ihm ein zweiter Platz für den Tagessieg reichen würde, erkennend begnügte er sich letztlich mit diesem und nahm etwas Tempo heraus. Hinter den beiden Erstplatzierten stritten sich lange Zeit Musquin und Anderson lange Zeit um den verbliebenen freien Platz auf dem Laufpodium. Doch wie heißt es so schön: „Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. “ Und as war in diesem Fall Zach Osborne, der sich aus der Mitte des Fahrerfelds nach vorn durchgekämpft hatte, in den letzten Runden auch noch die beiden Streithähne hinter sich ließ und am Ende als Dritter finishte. Musquin und Anderson komplettierten beim Überqueren der Ziellinie die Top 5.

Tagespodium der 450MX mit Eli Tomac, Ken Roczen und Jason Anderson (v.l.)
Tagespodium der 450MX mit Eli Tomac, Ken Roczen und Jason Anderson (v.l.)

Mit seinem Tagessieg übernahm Ken Roczen zwangsläufig auch das Red Plate des Meisterschaftsführenden wobei sein Vorsprung auf Eli Tomac derzeit vier und auf den Geamtdritten Jason Anderson neun Punkte beträgt.

Justin Cooper
Justin Cooper

Im ersten Moto der Viertelliterklasse 250MX war es Justin Cooper (Yamaha), der einen lupenreinen Start-Ziel-Sieg einfuhr. Dabei verwies er Adam Cianciarulo (Kawasaki), der ihm über die gesamte Renndistanz im Windschatten folgte, mit fast zwei Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang zu verweisen. Von Beginn an stritten sich Chase Sexton (Honda), Colt Nichols (Yamaha) und Dylan Ferrandis (Yamaha), wobei Sexton fast bis zum Schluss die Nase vorn hatte. Erst in der letzten Runde gelang dem Franzosen Ferrandis, der zu Beginn der zweiten Rennhälfte an seinem Teamkollegen vorbeigegangenen war, Sexton zu überholen und damit vor diesem die Ziellinie zu überqueren.

Adam Cianciarulo
Adam Cianciarulo

Im zweiten 250er-Moto ging der Holeshot an Colt Nichols, der die Führung aber noch in der ersten Runde an Adam Cianciarulo abgeben musste. Dieser verteidigte die Spitzenposition anschließend bis zum Abwinken mit der Zielflagge, wobei er Alex Martin (Suzuki), der in Lauf eins sturzbedingt nicht über Platz 23 hinauskam, und Nichols mit einigem Abstand auf die nachfolgenden Plätze verwies. Justin Cooper und Dylan Ferrandis, die beide nach einem eher verhaltenem Start zunächst am Ende der Top 10 zu finden waren, gelang es im Rennverlauf einige Plätze gutzumachen und letztlich die Liste der ersten Fünf zu vervollständigen. Chase Sexton bekam diesmal die Zielflagge als Sechster zu sehen.

Das 2-1-Ergebnis aus beiden Rennen reichte Adam Cianciarulo um den Tagessieg und die vorläufige Führung in der Meisterschaft einzustreichen, wobei ihm mit Justin Cooper, Colt Nichols und Dylan Ferrandis gleich drei Ymaha-Piloten im Gesamtranking folgen.

Ergebnisse

450MX Tageswertung:
1. Ken Roczen (HON), 47 Punkte
2. Eli Tomac (KAW), 43
3. Jason Anderson (HUS), 38
4. Zachary Osborne (HUS), 36
5. Cooper Webb (KTM), 35
6. Marvin Musquin (KTM), 32
7. Justin Barcia (YAM), 27
8. Blake Baggett (KTM), 26
9. Dean Ferris (YAM), 23
10. Justin Bogle (KTM), 23
11. Jake Masterpool (HON), 18
12. Todd Waters (HUS), 17
13. Ben Lamay (HON), 16
14. Cole Seely (HON), 15
15. Fredrik Noren (HON), 8
:

450MX Meisterschaftsstand nach 1 von 12 Veranstaltungen:
1. Ken Roczen (HON), 47 Punkte
2. Eli Tomac (KAW), 43
3. Jason Anderson (HUS), 38
4. Zachary Osborne (HUS), 36
5. Cooper Webb (KTM), 35
6. Marvin Musquin (KTM), 32
7. Justin Barcia (YAM), 27
8. Blake Baggett (KTM), 26
9. Dean Ferris (YAM), 23
10. Justin Bogle (KTM), 23
11. Jake Masterpool (HON), 18
12. Todd Waters (HUS), 17
13. Ben Lamay (HON), 16
14. Cole Seely (HON), 15
15. Fredrik Noren (HON), 8
:

250MX Tageswertung:
1. Adam Cianciarulo (KAW), 47 Punkte
2. Justin Cooper (YAM), 43
3. Colt Nichols (YAM), 36
4. Dylan Ferrandis (YAM), 36
5. Chase Sexton (HON), 33
6. RJ Hampshire (HON), 29
7. Michael Mosiman (HUS), 24
8. Alex Martin (SUZ), 22
9. Shane McElrath (KTM), 20
10. Christian Craig (HON), 19
11. Hunter Lawrence (HON), 19
12. Wilson Todd (HUS), 18
13. Garrett Marchbanks (KAW), 17
14. Ty Masterpool (YAM), 16
15. Martin Davalos (KAW), 12
:

250MX Meisterschaftsstand nach 1 von 12 Veranstaltungen:
1. Adam Cianciarulo (KAW), 47 Punkte
2. Justin Cooper (YAM), 43
3. Colt Nichols (YAM), 36
4. Dylan Ferrandis (YAM), 36
5. Chase Sexton (HON), 33
6. RJ Hampshire (HON), 29
7. Michael Mosiman (HUS), 24
8. Alex Martin (SUZ), 22
9. Shane McElrath (KTM), 20
10. Christian Craig (HON), 19
11. Hunter Lawrence (HON), 19
12. Wilson Todd (HUS), 18
13. Garrett Marchbanks (KAW), 17
14. Ty Masterpool (YAM), 16
15. Martin Davalos (KAW), 12
:

Alle Ergebnisse des Hangtown National inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Jens Pohl / Fotos: Garth Milan/Red Bull Content Pool, Octopi

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON40
    2.Febvre, RomainFRAYAM40
    3.Tonus, ArnaudSUIYAM40
    4.Seewer, JeremySUIYAM36
    5.Van Horebeek, JeremyBELHON30
    6.Herlings, JeffreyNEDKTM25
    7.Paulin, GautierFRAYAM23
    8.Coldenhoff, GlennNEDKTM22
    9.Monticelli, IvoITAKTM22
    10.Anstie, MaxGBRKTM20
    11.Cairoli, AntonioITAKTM20
    12.Jonass, PaulsLATHUS19
    13.Tixier, JordiFRAKTM15
    14.Jasikonis, ArminasLTUHUS14
    15.Leok, TanelESTHUS13
    16.Lieber, JulienBELKAW12
    17.Bogers, BrianNEDHON12
    18.Searle, TommyGBRKAW10
    19.Petrov, PetarBULKTM6
    20.Brylyakov, VsevolodRUSYAM5
  • MXGP-WM 2019 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON391
    2.Cairoli, AntonioITAKTM358
    3.Seewer, JeremySUIYAM256
    4.Paulin, GautierFRAYAM254
    5.Tonus, ArnaudSUIYAM246
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS226
    7.Desalle, ClementBELKAW208
    8.Van Horebeek, JeremyBELHON200
    9.Coldenhoff, GlennNEDKTM190
    10.Jonass, PaulsLATHUS186
    11.Lieber, JulienBELKAW184
    12.Febvre, RomainFRAYAM157
    13.Simpson, ShaunGBRKTM129
    14.Monticelli, IvoITAKTM122
    15.Anstie, MaxGBRKTM111
    16.Lupino, AlessandroITAKAW103
    17.Searle, TommyGBRKAW96
    18.Bogers, BrianNEDHON82
    19.Leok, TanelESTHUS82
    20.Tixier, JordiFRAKTM71
  • MX2-WM 2019 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Geerts, JagoBELYAM44
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Watson, BenGBRYAM36
    5.Vaessen, BasNEDKTM29
    6.Renaux, MaximeFRAYAM29
    7.Vialle, TomFRAKTM26
    8.Cervellin, MicheleITAYAM24
    9.Sterry, AdamGBRKAW22
    10.Beaton, JedAUSHUS19
    11.Harrison, MitchellUSAKAW18
    12.Östlund, AlvinSWEHUS17
    13.Jacobi, HenryGERKAW15
    14.Larranaga Olano, IkerESPKTM12
    15.Evans, MitchellAUSHON12
    16.Van Doninck, BrentBELHON11
    17.Walsh, DylanNZLHUS10
    18.Lesiardo, MorganITAKTM8
    19.Boisrame, MathysFRAHON6
    20.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW4
  • MX2-WM 2019 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM397
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS367
    3.Geerts, JagoBELYAM301
    4.Jacobi, HenryGERKAW251
    5.Watson, BenGBRYAM246
    6.Vialle, TomFRAKTM242
    7.Evans, MitchellAUSHON226
    8.Sterry, AdamGBRKAW191
    9.Pootjes, DavyNEDHUS157
    10.Cervellin, MicheleITAYAM156
    11.Vaessen, BasNEDKTM154
    12.Renaux, MaximeFRAYAM142
    13.Beaton, JedAUSHUS129
    14.Vlaanderen, CalvinNEDHON122
    15.Boisrame, MathysFRAHON115
    16.Östlund, AlvinSWEHUS98
    17.Walsh, DylanNZLHUS81
    18.Van Doninck, BrentBELHON81
    19.Sanayei, DarianUSAKAW74
    20.Larranaga Olano, IkerESPKTM61
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM42
    4.Andersen, SaraDENKTM34
    5.Valk, LynnNEDYAM34
    6.Van Wordragen, NickyNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Verstappen, AmandineBELYAM23
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    12.Goncalves, JoanaPORHUS15
    13.Lehmann, JaninaGERSUZ14
    14.Hatao, JuriJPNHON13
    15.Michels, LisaGERSUZ10
    16.Keller, SandraSUIKAW9
    17.Denis, MathildeFRAYAM8
    18.Germond, VirginieSUIKTM7
    19.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM7
    20.Berry, AvrieUSAKTM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW89
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM85
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM82
    4.Verstappen, AmandineBELYAM67
    5.Valk, LynnNEDYAM63
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM61
    7.Dam, LineDENHON54
    8.Van Wordragen, NickyNEDYAM54
    9.Andersen, SaraDENKTM49
    10.Borchers, AnneGERSUZ37
    11.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    12.Germond, VirginieSUIKTM25
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM23
    14.Denis, MathildeFRAYAM21
    15.Keller, SandraSUIKAW20
    16.Berry, AvrieUSAKTM20
    17.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    18.Martinez, MathildeFRAKTM17
    19.Goncalves, JoanaPORHUS15
    20.Lehmann, JaninaGERSUZ14
  • EMX2T - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bengtson, KenSWEHUS50
    2.Kras, MikeNEDKTM44
    3.Lusbo, AnderoESTHUS38
    4.Kellett, ToddGBRYAM36
    5.Anderson, BradGBRKTM34
    6.Tamai, MarioITAKTM29
    7.Deghi, GianlucaITAKTM28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS26
    9.Leerkes, NickNEDKTM23
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Ebben, KayNEDKTM20
    12.Oxelmark, JeffSWEHUS18
    13.Van Der Linden, JoshuaNEDKTM17
    14.Del Coco, MatteoITAKTM14
    15.Gorini, AndreaSMRYAM13
    16.Zenato, SebastianITAYAM10
    17.Lolli, MarcoITAYAM7
    18.Spliethof, JanNEDKTM5
    19.Putnam, CharlieGBRKTM4
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX2T - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM199
    2.Anderson, BradGBRKTM197
    3.Kellett, ToddGBRYAM178
    4.Lusbo, AnderoESTHUS162
    5.Kovar, VaclavCZEGAS153
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    7.Todd, BradGBRYAM86
    8.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    9.Gorini, AndreaSMRYAM72
    10.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM72
    11.Putnam, BenGBRHUS60
    12.Tamai, MarioITAKTM55
    13.Lolli, MarcoITAYAM52
    14.Deghi, GianlucaITAKTM51
    15.Bengtson, KenSWEHUS50
    16.Putnam, CharlieGBRKTM49
    17.Alberio, EmanueleITAHUS49
    18.Holyoake, RobertGBRHUS39
    19.Del Coco, MatteoITAKTM33
    20.Willems, ErikBELHUS26
  • EMX250 - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW50
    2.Forato, AlbertoITAHUS38
    3.Sydow, JeremyGERHUS38
    4.Rubini, StephenFRAHON36
    5.Dankers, RaivoNEDYAM32
    6.Guadagnini, MattiaITAHUS29
    7.Hofer, ReneAUTKTM28
    8.Boegh Damm, BastianDENKTM27
    9.Benistant, ThibaultFRAYAM24
    10.Tropepe, GiuseppeITAYAM18
    11.Gilbert, JoshGBRHON16
    12.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS16
    13.Toendel, CorneliusNORHUS15
    14.Lapucci, NicholasITAKTM15
    15.Elzinga, RickNEDYAM14
    16.Grothues, CalebAUSYAM11
    17.Olsson, FilipSWEHUS8
    18.Edberg, TimSWEYAM8
    19.Fredriksen, HakonNORYAM7
    20.Ivanov, MichaelBULKTM5
  • EMX250 - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS201
    2.Rubini, StephenFRAHON201
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW194
    4.Hofer, ReneAUTKTM138
    5.Tropepe, GiuseppeITAYAM114
    6.Benistant, ThibaultFRAYAM112
    7.Clochet, JimmyFRAKAW88
    8.Gilbert, JoshGBRHON86
    9.Sabulis, KarlisLATKTM74
    10.Fernandez, RubenESPYAM73
    11.Elzinga, RickNEDYAM70
    12.Sydow, JeremyGERHUS67
    13.Goupillon, PierreFRAHON67
    14.Dankers, RaivoNEDYAM66
    15.Grothues, CalebAUSYAM60
    16.Horgmo, KevinNORKTM59
    17.Lapucci, NicholasITAKTM58
    18.Meier, GlenDENYAM38
    19.Ivanov, MichaelBULKTM34
    20.Meuwissen, RafNEDHUS34
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM50
    2.Guadagnini, MattiaITAHUS42
    3.Gwerder, MikeSUIKTM36
    4.Wade, Eddie JayGBRKTM34
    5.Braceras Martinez, DavidESPKTM29
    6.De Wolf, KayNEDHUS27
    7.Oliver, OriolESPKTM26
    8.Congost Aguilera, GerardESPKTM22
    9.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS21
    10.Soulimani, SaadFRAHUS20
    11.Everts, LiamBELKTM17
    12.Farres Plaza, GuillemESPKTM16
    13.Giuzio, RaffaeleITAKTM15
    14.Miot, FlorianFRAYAM13
    15.Längenfelder, SimonGERKTM12
    16.Tuani, FedericoITAHUS11
    17.Valsecchi, MirkoITAKTM10
    18.Vial, ArthurFRAKTM9
    19.Vesterinen, MatiasFINKTM6
    20.Rizzi, JoelGBRKTM6
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS185
    2.Guyon, TomFRAKTM158
    3.De Wolf, KayNEDHUS117
    4.Oliver, OriolESPKTM117
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS116
    6.Gwerder, MikeSUIKTM109
    7.Längenfelder, SimonGERKTM88
    8.Farres Plaza, GuillemESPKTM87
    9.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    10.Everts, LiamBELKTM66
    11.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    12.Braceras Martinez, DavidESPKTM49
    13.Barcella, AlbertoITAKTM45
    14.Bonacorsi, AndreaITAKTM45
    15.Facca, AlessandroITAKTM41
    16.Congost Aguilera, GerardESPKTM35
    17.Giuzio, RaffaeleITAKTM33
    18.Vesterinen, MatiasFINKTM32
    19.Miot, FlorianFRAYAM28
    20.Rizzi, JoelGBRKTM26