Die WM-Halbzeitrunde in Frankreich
WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 - LIVE

Der MXGP of Lombardia - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Lombardia in Farbe und HD.

16./17.06.2018

How was your weekend in Mount Morris?

How was your weekend in Mount Morris?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

17.06.2018

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Der MXGP of Lombardia kurz & kompakt

Ottobiano war mit dem MXGP of Lombardia der ...

17.06.2018

Das High Point National kurz & kompakt

Das High Point National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des High Point ...

17.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Die Highlights der Quali beim MXGP of Lombardia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

16.06.2018

Der MXGP of France kurz & kompakt

Der MXGP of France kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of France der ...

10.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Die Highlights der Quali beim MXGP of France

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

09.06.2018

How was your weekend in Lakewood?

How was your weekend in Lakewood?

Auch im Anschluss an das Thunder Valley National waren ...

04.06.2018

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Matterley Basin war mit dem MXGP of Great Britain der ...

03.06.2018

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Das Thunder Valley National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Thunder Valley ...

03.06.2018

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Die Highlights der Quali beim MXGP of Great Britain

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

02.06.2018

Blauer Anliegermord

Blauer Anliegermord

Neville Bradshaw, eine 250er-YZ und eine Strecke, wie ...

30.05.2018

Was ist los, Herr Ullrich?

Was ist los, Herr Ullrich?

Bei Ulle klappt es zurzeit nicht ganz wie erhofft. ...

30.05.2018

Onboard-Runde in Winningen

Onboard-Runde in Winningen

Im Trackcheck unserer Juni-Ausgabe, die ab dem 30. Mai ...

29.05.2018

How Was Your Weekend?

How Was Your Weekend?

Die Jungs von Transworld Motocross haben sich direkt ...

28.05.2018

Das Glen Helen National kurz & kompakt

Das Glen Helen National kurz & kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Glen Helen ...

27.05.2018

Stender klettert die Tabelle hoch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender klettert die Tabelle hoch

14.06.2018

Maximale Punkte und Podium

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Maximale Punkte und Podium

14.06.2018

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Sturzpech verhindert perfekten Einstand

31.05.2018

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Podium für KMP Honda Racing in Mölln

30.05.2018

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Durchwachsenes Wochenende im hohen Norden

30.05.2018

Podium für Stender

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Podium für Stender

11.05.2018

Stender beißt sich durch

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Stender beißt sich durch

04.05.2018

Getteman siegt am Tag der Arbeit

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman siegt am Tag der Arbeit

03.05.2018

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

PM KMP Honda Racing Team

Mit starkem Fahreraufgebot beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Licht und Schatten beim Masters-Auftakt

26.04.2018

Getteman in den Top 5

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top 5

24.04.2018

Erstes Podium für Jett Lawrence

PM Suzuki Deutschland GmbH

Erstes Podium für Jett Lawrence

24.04.2018

Glück im Unglück

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Glück im Unglück

19.04.2018

Larissa Papenmeier auf Rang 2

PM Suzuki Deutschland GmbH

Larissa Papenmeier auf Rang 2

19.04.2018

„Grüne Pfeile“ dominieren

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ dominieren

19.04.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der WM 2018 hat dich bisher am positivsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Radium Short MTB lime-schwarz
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Die WM-Halbzeitrunde in Frankreich

07.06.2018 | FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 in Saint Jean d´Angely - Vorschau

Mit dem am zweiten Juniwochenende ausgetragenen Großen Preis von Frankreich steht uns die Halbzeitrunde der aus insgesamt zwanzig Stopps berstenden FIM Motocross Weltmeisterschaft 2018 ins Haus. Dazu zieht es den GP-Zirkus nebst Teams und Fahrer nach seinem letztwöchigen Betriebsausflug nach Südengland nun an die französische Atlantikküste auf den eine Autostunde südöstlich von La Rochelle entfernt gelegenen und 1.660 Meter langen Circuit du Puy de Poursay von Saint Jean d´Angely, dem Schauplatz des 2011er Motocross of Nations.

Postcard vom MXGP of France

Bevor auf der Rennstrecke des traditionsreichen Motoclub Angerien am Samstag die Piloten aller vier Klassen im Qualifying wieder um die besten Plätze in den Startaufstellungen der Wertungsrennen streiten werden, widmen wir uns wie gewohnt dem bisherigen Geschehen in der WM und beginnen dazu in der Königsklasse MXGP.

In dieser fand am vergangenen Wochenende bei dem Matterley Basin abgehaltenen MXGP of Great Britain zwischen den beiden KTM-Werkspiloten Antonio Cairoli und Jeffrey Herlings seine Fortsetzung und bisherigen Höhepunkt. Dabei gelang es dem seit einigen WM-Runden mit dem Redplate des Meisterschaftsführenden ausrückenden Niederländer Herlings erneut den neun Jahre älteren mehrfachen und amtierenden Weltmeister Cairoli in zum Teil verbissen geführten Zweikämpfen jeweils gegen Rennende den „Platz an der Sonne“ erfolgreich streitig zu machen und beide Laufsiege vor der Nase wegzuschnappen.

Redplate-InhaberJeffrey Herlings (#84) und Titelverteidiger Antonio Cairoli (#222) lieferten sich in England spannende Zweikämpfe.
Redplate-InhaberJeffrey Herlings (#84) und Titelverteidiger Antonio Cairoli (#222) lieferten sich in England spannende Zweikämpfe.

Damit sicherte sich „The Bullet“ nicht nur den siebten Tagessieg in der laufen Saison, sondern baute zudem seinen Vorsprung im Gesamtklassement auf nun 54 Punkte aus. Hinter den beiden Teamkollegen komplettieren der Belgier Clement Desalle (Kawasaki) sowie die beiden Franzosen Romain Febvre (Yamaha) und Gautier Paulin (Husqvarna) die aktuelle Top 5, wobei ihnen jeweils mindestens 68 Zähler auf Cairoli fehlen.

Max Nagl wurde in England durch einen Stein ausgebremst.
Max Nagl wurde in England durch einen Stein ausgebremst.

Der deutsche TM-Pilot Maximilian Nagl erlebte ein durchwachsenes Rennwochenende auf der britischen Insel. Nach einem erkämpften elften Platz in Wertungslauf eins musste sich der Oberbayer nach einem weitaus besseren Start im zweiten Durchgang eingebremst durch einen Stein am Ende mit Rang vierzehn begnügen. In Summe brachte ihm das Ergebnis Tagesrang elf ein, konnte sich aber im Gesamtklassement – in welchem er weiter auf dem elften Platz zu finden ist – bis auf zwei Punkte an den vor ihm platzierten Belgier Julien Lieber (Kawasaki) herankämpfen. Stefan Ekerold (KTM) konnte seinen drei beim Deutschland-GP eingefahrenen WM-Punkten in England mit seinem 28-26-Resultat leider keine weitere hinzufügen und verbleibt damit am hinteren Ende des Gesamtklassements.

Pauls Jonass baute mit einem Tagessieg in Matterley Basin  seine Führung aus.
Pauls Jonass baute mit einem Tagessieg in Matterley Basin seine Führung aus.

In der MX2 erlebte der Titelverteidiger Pauls Jonass KTM) nach drei vielversprechenden Tagessiegen mit Maximalpunktzahl in drei Grands Prix im weiteren WM-Verlauf eine Folge von Auf und Abs, wobei sich für ihn sein spanischer Mannschaftskollege im Red Bull KTM Factory Team Jorge Prado als durchaus ernstzunehmender Konkurrent entpuppte und einige Male das oberste Treppchen auf dem Siegerpodest seinem Zugriff entzog. Insofern dürfte sein mit zwei Laufsiegen eingefahrener GP-Sieg in Matterley Basin durchaus Balsam für sein Ego gewesen sein, insbesondere da er dadurch seine Führung in der WM weiter ausbauen konnte, sein Vorsprung auf den zweitplatzierten Prado beträgt nun 28 Punkte. Thomas Kjer Olsen (Husqvarna), Ben Watson (Yamaha) und Calvin Vlaanderen (Honda) vervollständigen in der Viertelliterklasse mit einigem Abstand die Liste der ersten Fünf im WM-Ranking.

Henry Jacobi konnte zuletzt seine Stellung in den Top 10 der MX2 festigen.
Henry Jacobi konnte zuletzt seine Stellung in den Top 10 der MX2 festigen.

Der Thüringer Henry Jacobi gelang in England mit einem 7-5-Resultat ein weiteres respektables Ergebnis, mit welchem der 21-Jährige seine Stellung in den Meisterschafts-Top-10 weiter festigen konnte. Vor dem Gastspiel in Frankreich verfügt Jacobi über 187 Punkte auf seinem Meisterschaftskonto und belegt mit jeweils Raum nach von und hinten einen sehr guten siebten Platz. Sein Landsmann Tom Koch (KTM), der bisher zwölf Meisterschaftszähler sammeln konnte, hatte sich bereits bei den ADAC MX Masters-Rennen in Mölln eine Knieverletzung zugezogen und schrammt letzte Woche nur knapp an einem weiteren Punktgewinn vorbei. Leider musste er sich aufgrund der Verletzung im Laufe dieser Woche einer Operation unterziehen und fällt nun für einige Zeit aus.

In der EMX250, die in Frankreich bereits ihr sechstes Zusammentreffen bestreitet, hat der Brite Martin Barr (Husqvarna) trotz der Tatsache , dass er sich letzte Woche bei seinem Heim-GP seinen Landsleuten Steven Clarke (Honda) und Josh Spinks (KTM) sowie Frankreichs Pierre Goupillon (Kawasaki) im Kampf um das Tagespodium geschlagen geben musste, das Zepter des Meisterschaftsführenden weiter fest in der Hand. Sein Vorsprung auf die Verfolger beträgt aktuell drei Punkte. Der Chemnitzer Jeremy Sydow (KTM) war bisher der einzige deutsche Teilnehmer in dieser Klasse und sortiert sich aktuell mit 20 Punkten auf Rang 26 der Meisterschaft ein. Laut Starterliste bekommt er in Frankreich jedoch mit Markenkollege Paul Haberland einen deutschen Konkurrenten im Kampf um Punkte und Platzierungen.

Deutlich stärker ist das deutsche Aufgebot in der vom Österreicher René Hofer (KTM) angeführte EMX125.Dabei haben sich in den ersten vier EM-Runden vor allem Lion Florian (KTM) als Gesamtachter und Simon Längenfelder (Husqvarna) als Vierzehnter hervorgetan. Neben diesen beiden werden in Frankreich laut Starterliste auch noch Maximilian Spieß (Husqvarna), Nico Greutmann (Husqvarna), Justin Trache (Husqvarna), Max Thunecke (KTM) und Laurenz Falke (Husqvarna) am Start.

Liveübertragung

Wie schon bei allen vorherigen Runden der WM, gibt es auch beim MXGP of France wieder die Möglichkeit sich via bewegter Bilder auf dem laufenden Stand zu halten. Dabei seit ihr wie in der Vergangenheit mit dem Livestream von MXGP-TV.com am besten bedient, denn hier bekommt ihr von der Rennaction am meisten zu sehen. So ihr im Vorfeld ein gültiges Ticket (4,99 Euro für ein einzelnen Grand Prix bzw. aktuell 65,00 Euro für das Saison-Package) erworben habt, könnt ihr sowohl am Samstag als auch am Sonntag alle ausgetragenen Rennen (inkl. Qualifikationsrennen) der Klassen MXGP, MX2, EMX250 und EMX125 live, in Farbe und HD verfolgen. Darüberhinaus gibt es am Samstag bereits um 13 Uhr die frei empfangbare Studio-Show mit Paul Malin und seinen Gästen.

Live dabei sind auch wieder die Abonnenten des Pay-TV-Senders motorsport.tv (ehemals Motors TV) zumindest bei den sonntäglichen Wertungsrennen der beiden Premiumklassen MXGP und MX2, welche wie auf MXGP-TV ab 13.00 Uhr (Lauf 1 MX2), 14.00 Uhr (Lauf 1 MXGP), 16.00 Uhr (Lauf 2 MX2) und 17.00 Uhr (Lauf 2 MXGP) zu sehen sind.

Erneut nur in der zweiten Reihe sitzt man leider als Fan von Eurosport 2. Zwar gibt es auch hier am Sonntag jeweils beide Durchgänge der MXGP und MX2 zu sehen, doch diese werden erst am Abend (ab 19.15 Uhr) als Aufzeichnung gezeigt.

Zeitplan Samstag, 9. Juni (*)

  • 07:45 Uhr: EMX125 Gr. 1 Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 15 Min. / 20 Min.)
  • 08:30 Uhr: EMX125 Gr. 2 Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 15 Min. / 20 Min.)
  • 09:15 Uhr: EMX250 Gr. 1 Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 15 Min. / 20 Min.)
  • 10:00 Uhr: EMX250 Gr. 2 Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 15 Min. / 20 Min.)
  • 10:55 Uhr: EMX125 LCQ-Rennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 11:30 Uhr: MX2 Freies Training (25 Min.)
  • 12:00 Uhr: MXGP Freies Training (25 Min.)
  • 13:25 Uhr: EMX250 LCQ-Rennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:00 Uhr: MX2 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 20 Min.)
  • 14:40 Uhr: MXGP Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 20 Min.)
  • 15:25 Uhr: EMX125 Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:25 Uhr: MX2 Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:10 Uhr: MXGP Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:55 Uhr: EMX250 Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Sonntag, 10. Juni (*)

  • 09:45 Uhr: EMX125 Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 10:25 Uhr: MX2 Warm-up (15 Min.)
  • 10:45 Uhr: MXGP Warm-up (15 Min.)
  • 11:30 Uhr: EMX250 Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:15 Uhr: MX2 Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:15 Uhr: MXGP Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:10 Uhr: MX2 Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:10 Uhr: MXGP Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)

* Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Meisterschaftsstand Klasse MXGP nach dem MXGP of Great Britain

1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 436 Punkte
2. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 382
3. Desalle, Clement (BEL, KAW), 314
4. Febvre, Romain (FRA, YAM), 291
5. Paulin, Gautier (FRA, HUS), 267
6. Gajser, Tim (SLO, HON), 257
7. Coldenhoff, Glenn (NED, KTM), 237
8. Van Horebeek, Jeremy (BEL, YAM), 207
9. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 198
10. Lieber, Julien (BEL, KAW), 162
11. Nagl, Maximilian (GER, TM), 160
12. Bobryshev, Evgeny (RUS, SUZ), 139
13. Lupino, Alessandro (ITA, KAW), 119
14. Anstie, Max (GBR, HUS), 113
15. Jasikonis, Arminas (LTU, HON), 111
:

Meisterschaftsstand Klasse MX2 nach dem MXGP of Great Britain

1. Jonass, Pauls (LAT, KTM), 401 Punkte
2. Prado, Jorge (ESP, KTM), 373
3. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 288
4. Watson, Ben (GBR, YAM), 279
5. Vlaanderen, Calvin (RSA, HON), 234
6. Beaton, Jed (AUS, KAW), 216
7. Jacobi, Henry (GER, HUS), 187
8. Geerts, Jago (BEL, YAM), 179
9. Covington, Thomas (USA, HUS), 166
10. Cervellin, Michele (ITA, YAM), 161
11. Pootjes, Davy (NED, KTM), 156
12. Larranaga Olano, Iker (ESP, HUS), 147
13. Mewse, Conrad (GBR, KTM), 133
14. Brylyakov, Vsevolod (RUS, YAM), 127
15. Lawrence, Hunter (AUS, HON), 106
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX250 nach dem MXGP of Great Britain

1. Barr, Martin (GBR, HUS), 160 Punkte
2. Pocock, Mel (GBR, HUS), 157
3. Boisrame, Mathys (FRA, HON), 151
4. Clarke, Steven (GBR, HON), 128
5. Walsh, Dylan (NZL, HUS), 117
6. Haarup, Mikkel (DEN, HUS), 110
7. Vialle, Tom (FRA, HUS), 105
8. Goupillon, Pierre (FRA, KAW), 97
9. Strubhart Moreau, Brian (FRA, KAW), 91
10. Tropepe, Giuseppe (ITA, YAM), 85
11. Van De Moosdijk, Roan (NED, YAM), 83
12. Kutsar, Karel (EST, KTM), 77
13. Dunn, James (GBR, KTM), 69
14. Horgmo, Kevin (NOR, KTM), 65
15. Facchetti, Gianluca (ITA, KTM), 65
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX125 nach dem MXGP of Germany

1. Hofer, Rene (AUT, KTM), 180 Punkte
2. Benistant, Thibault (FRA, YAM), 132
3. Weckman, Emil (FIN, KTM), 111
4. Polak, Petr (CZE, KTM), 104
5. Guyon, Tom (FRA, KTM), 104
6. Dankers, Raivo (NED, KTM), 93
7. Meuwissen, Raf (NED, KTM), 84
8. Florian, Lion (GER, KTM), 79
9. Olsson, Filip (SWE, HUS), 72
10. Scuteri, Emilio (ITA, KTM), 71
11. Wade, Eddie (GBR, KTM), 65
12. Lucas Sanz, Mario (ESP, KTM), 62
13. Guadagnini, Mattia (ITA, HUS), 61
14. Längenfelder, Simon (GER, HUS), 58
15. Vettik, Meico (EST, KTM), 54
:

Starterliste Klasse MXGP

#6 Benoit Paturel (FRA, KTM)
#7 Tanel Leok (EST, HUS)
#12 Maximilian Nagl (GER, TM)
#17 Jose Butron (ESP, KTM)
#21 Gautier Paulin (FRA, HUS)
#22 Kevin Strijbos (BEL, KTM)
#24 Shaun Simpson (GBR, YAM)
#25 Clement Desalle (BEL, KAW)
#27 Arminas Jasikonis (LTU, HON)
#30 Eddie Hjortmarker (SWE, SUZ)
#33 Julien Lieber (BEL, KAW)
#55 Graeme Irwin (GBR, KTM)
#62 Klemen Gercar (SLO, HUS)
#77 Alessandro Lupino (ITA, KAW)
#83 Nathan Renkens (BEL, HON)
#84 Jeffrey Herlings (NED, KTM)
#85 Stefan Ekerold (GER, KTM)
#89 Jeremy Van Horebeek (BEL, YAM)
#91 Jeremy Seewer (SUI, YAM)
#92 Valentin Guillod (SUI, KTM)
#93 Jonathan Bengtsson (SWE, KTM)
#99 Max Anstie (GBR, HUS)
#100 Tommy Searle (GBR, KAW)
#120 Simone Zecchina (ITA, YAM)
#128 Ivo Monticelli (ITA, YAM)
#131 Nicolas Aubin (FRA, SUZ)
#141 Maxime Desprey (FRA, KAW)
#152 Petar Petrov (BUL, HON)
#191 Jaromir Romancik (CZE, KTM)
#220 Gregory Aranda (FRA, KAW)
#222 Antonio Cairoli (ITA, KTM)
#243 Tim Gajser (SLO, HON)
#259 Glenn Coldenhoff (NED, KTM)
#461 Romain Febvre (FRA, YAM)
#711 Nicolas Dercourt (FRA, YAM)
#777 Evgeny Bobryshev (RUS, SUZ)
#831 Tomasz Wysocki (POL, KTM)
#868 Michael Docherty (RSA, HUS)
#911 Jordi Tixier (FRA, KTM)
#920 Ander Valentin (ESP, HUS)

Starterliste Klasse MX2

#1 Pauls Jonass (LAT, KTM)
#10 Calvin Vlaanderen (RSA, HON)
#14 Jed Beaton (AUS, KAW)
#19 Thomas Kjer Olsen (DEN, HUS)
#26 Nicola Bertuzzi (ITA, KTM)
#29 Henry Jacobi (GER, HUS)
#34 Micha-Boy De Waal (NED, HON)
#44 Morgan Lesiardo (ITA, KTM)
#46 Davy Pootjes (NED, KTM)
#56 Marshal Weltin (USA, HON)
#57 Darian Sanayei (USA, KAW)
#61 Jorge Prado (ESP, KTM)
#64 Thomas Covington (USA, HUS)
#66 Iker Larranaga Olano (ESP, HUS)
#70 Ruben Fernandez (ESP, KAW)
#75 Hardi Roosiorg (EST, KTM)
#95 Simone Furlotti (ITA, YAM)
#96 Hunter Lawrence (AUS, HON)
#98 Bas Vaessen (NED, HON)
#101 Zacahary Pichon (FRA, KTM)
#102 Richard Sikyna (SVK, KTM)
#106 Scotty Verhaeghe (FRA, KTM)
#118 Stephen Rubini (FRA, KTM)
#127 Anthony Rodriguez (VEN, YAM)
#172 Brent Van doninck (BEL, HUS)
#193 Jago Geerts (BEL, YAM)
#199 Jorge Zaragoza (ESP, YAM)
#226 Tom Koch (GER, KTM)
#297 Anton Gole (SWE, YAM)
#321 Samuele Bernardini (ITA, TM)
#326 Josh Gilbert (GBR, HON)
#338 David Herbreteau (FRA, KAW)
#426 Conrad Mewse (GBR, KTM)
#747 Michele Cervellin (ITA, HON)
#783 Enzo Toriani (FRA, HUS)
#811 Adam Sterry (GBR, KAW)
#832 Bastien Inghilleri (FRA, YAM)
#919 Ben Watson (GBR, YAM)
#931 Andrea Zanotti (SMR, HUS)
#945 Anthony Bourdon (FRA, HUS)

Starterliste Klasse EMX250

#2 James Dunn (GBR, KTM)
#8 Michael Kratzer (AUT, KAW)
#9 Lewis Hall (GBR, KAW)
#11 Mikkel Haarup (DEN, HUS)
#16 Karlis Sabulis (LAT, YAM)
#18 Dan Houzet (FRA, KTM)
#20 Jimmy Clochet (FRA, KTM)
#22 Gianluca Facchetti (ITA, KTM)
#24 Kevin Horgmo (NOR, KTM)
#27 Christopher Mills (GBR, HON)
#29 Sander Agard-Michelse (NOR, YAM)
#32 Marcel Conijn (NED, KAW)
#34 Kevin Cristino (ITA, YAM)
#37 Yuri Quarti (ITA, KTM)
#39 Roan Van De Moosdijk (NED, YAM)
#41 Caleb Grothues (AUS, HUS)
#43 Natanael Bres (FRA, KTM)
#49 Jett Lawrence (AUS, SUZ)
#50 Martin Barr (GBR, HUS)
#51 Adrien Malaval (FRA, HUS)
#53 Dylan Walsh (NZL, HUS)
#60 Dylan Woodcock (GBR, HUS)
#63 Oliver Benton (GBR, KTM)
#78 Adrian Hellqvist (GBR, YAM)
#88 Freek van der Vlist (NED, HON)
#98 Todd Kellett (GBR, KTM)
#101 Xurxo Pro Ormeno (ESP, KTM)
#104 Jeremy Sydow (GER, KTM)
#105 Cyril Genot (BEL, KTM)
#110 Matteo Puccinelli (ITA, KTM)
#115 Ashton Dickinson (GBR, YAM)
#119 Mel Pocock (GBR, HUS)
#124 Simeo Ubach (ESP, KTM)
#128 Tom Vialle (FRA, HUS)
#132 Karel Kutsar (EST, KTM)
#172 Mathys Boisrame (FRA, HON)
#176 Jean Loup Lepan (FRA, YAM)
#180 Josh Spinks (GBR, KTM)
#184 James Carpenter (GBR, KAW)
#197 Gabriele Arbini (ITA, YAM)
#211 Nicholas Lapucci (ITA, YAM)
#223 Giuseppe Tropepe (ITA, YAM)
#224 Jakub Teresak (CZE, KTM)
#225 Brian Strubhart Moreau (FRA, KAW)
#237 Luca Milec (SLO, KTM)
#253 Jan Pancar (SLO, YAM)
#267 Eduardo Bersanelli (ITA, YAM)
#282 Hampus Kahrle (SWE, KTM)
#303 Alberto Forato (ITA, HON)
#313 Tommaso Isdraele Romano (ITA, SUZ)
#324 Maxime Charlier (FRA, HUS)
#326 Josh Gilbert (GBR, HON)
#330 Alexandre Decayeux (FRA, HUS)
#350 Paolo Lugana (ITA, YAM)
#377 Nichlas Bjerregaard (DEN, YAM)
#403 Bastian Boegh Damm (DEN, KAW)
#464 Rasmus Hakansson (SWE, YAM)
#472 Glen Meier (DEN, KTM)
#591 Paul Haberland (GER, KTM)
#511 Steven Clarke (GBR, HON)
#516 Francois Dore (FRA, KAW)
#535 Killian Cottereau (FRA, KAW)
#575 Taylor Hammal (GBR, KTM)
#718 Henri Giraud (FRA, YAM)
#720 Pierre Goupillon (FRA, KAW)
#722 Michael Mantovani (ITA, YAM)
#725 Matteo Del Coco (ITA, HUS)
#737 Valentin Teillet (FRA, KTM)
#751 Germain Jamet (FRA, YAM)
#766 Michael Sandner (AUT, KTM)
#810 Yann Crnjanski (FRA, KTM)
#933 Damian Kojs (POL, KTM)
#959 Maxime Renaux (FRA, YAM)
#989 Erik Willems (BEL, HUS)

Starterliste Klasse EMX125

#3 Federico Tuani (ITA, HUS)
#7 Maximilian Spies (GER, HUS)
#10 Raivo Dankers (NED, KTM)
#11 Rene Hofer (AUT, KTM)
#22 Raffaele Giuzio (ITA, KTM)
#24 Valentin Madoulaud (FRA, HUS)
#31 Francesco Bassi (ITA, HUS)
#36 Nico Greutmann (GER, HUS)
#38 Adam Zsolt Kovacs (HUN, YAM)
#44 Rick Elzinga (NED, YAM)
#48 Adam Collings (GBR, KTM)
#51 Hugo Meyroneinc (FRA, KTM)
#55 Lorenzo Corti (ITA, KTM)
#58 Cameron Anthony Durow (RSA, KTM)
#64 Nikolay Malinov (BUL, KTM)
#65 Wannes Van de Voorde (BEL, KTM)
#73 Romain Delbrassinne (BEL, KTM)
#75 Alberto Barcella (ITA, HUS)
#81 Raf Meuwissen (NED, KTM)
#84 Boyd van der Voorn (NED, HUS)
#90 Justin Trache (GER, HUS)
#98 Thibault Benistant (FRA, YAM)
#100 Jorgen-Matthias Talviku (EST, YAM)
#101 Mattia Guadagnini (ITA, HUS)
#105 Egert Pihlak (EST, KTM)
#108 James Scott (NZL, KTM)
#111 Mirko Dal Bosco (ITA, KTM)
#120 Brian van der Klij (NED, TM)
#125 Emil Weckman (FIN, KTM)
#131 Radim Kraus (CZE, KTM)
#162 Casey Manini (SUI, KTM)
#165 Adria Monne Viles (ESP, KTM)
#180 Leopold Ambjörnson (SWE, KTM)
#181 Julian Vander Auwera (BEL, KTM)
#217 Eddie Wade (GBR, HUS)
#223 Andrea Bonacorsi (ITA, KTM)
#224 David Braceras Martinez (ESP, HUS)
#228 Emilio Scuteri (ITA, KTM)
#239 Lion Florian (GER, KTM)
#242 Kjell Verbruggen (NED, KTM)
#247 Florian Miot (FRA, KTM)
#249 Matheo Miot (FRA, KTM)
#268 Thibault Maupin (FRA, KTM)
#270 Tom Guyon (FRA, KTM)
#281 Riccardo Nicoli (ITA, KTM)
#294 Alessandro Facca (ITA, KTM)
#297 Paplo Metayer (FRA, KTM)
#309 Guillem Farres Plaza (ESP, HUS)
#312 Oriol Oliver (ESP, KTM)
#313 Petr Polak (CZE, KTM)
#319 Jimmy Grajwoda (FRA, HUS)
#335 Enzo Polias (FRA, HUS)
#344 Pietro Razzini (ITA, HUS)
#368 Samuel Nilsson (ESP, HUS)
#369 Axel Boldrini (FRA, -)
#375 Thomas Borgioli (FRA, KTM)
#381 Rodolfo Bicalho (ESP, KTM)
#384 Eric Tomas (ESP, KTM)
#410 Max Thunecke (GER, KTM)
#424 Nikita Kucherov (RUS, YAM)
#427 Daniel Stehlik (CZE, KTM)
#430 Wiljam Malin (FIN, HUS)
#432 Elix Ruth (SWE, KTM)
#447 Suff Sella (ISR, HUS)
#460 Lucas Adam (BEL, KTM)
#468 Filip Olsson (SWE, HUS)
#471 Emil Jonrup (SWE, KTM)
#505 Arvid Lüning (SWE, YAM)
#516 Simon Längenfelder (GER, HUS)
#532 Mirko Valsecchi (ITA, KTM)
#582 Cullen Scott (RSA, KTM)
#592 Axel Gustafsson (SWE, HUS)
#637 Alizi Pinson (FRA, KTM)
#651 Meico Vettik (EST, KTM)
#696 Mike Gwerder (SUI, KTM)
#701 Laurenz Falke (GER, HUS)
#731 Maks Mausser (SLO, HUS)
#750 Samuel Fink (SWE, KTM)
#771 Mario Lucas Sanz (ESP, KTM)
#869 Arthur Vial (FRA, YAM)
#912 Joel Rizzi (GBR, YAM)
#961 Dominic Lancett (GBR, KTM)
#982 Vincent Marty (FRA, YAM)

Text: Jens Pohl / Fotos: Youthstream, Ray Archer

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM42
    3.Gajser, TimSLOHON38
    4.Desalle, ClementBELKAW37
    5.Febvre, RomainFRAYAM32
    6.Coldenhoff, GlennNEDKTM30
    7.Paulin, GautierFRAHUS29
    8.Seewer, JeremySUIYAM28
    9.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ24
    10.Simpson, ShaunGBRYAM18
    11.Nagl, MaximilianGERTM17
    12.Strijbos, KevinBELKTM13
    13.Lupino, AlessandroITAKAW13
    14.Guillod, ValentinSUIKTM13
    15.Searle, TommyGBRKAW12
    16.Van Horebeek, JeremyBELYAM12
    17.Monticelli, IvoITAYAM11
    18.Anstie, MaxGBRHUS9
    19.Desprey, MaximeFRAKAW6
    20.Leok, TanelESTHUS3
  • MXGP-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM486
    2.Cairoli, AntonioITAKTM424
    3.Desalle, ClementBELKAW351
    4.Febvre, RomainFRAYAM323
    5.Paulin, GautierFRAHUS296
    6.Gajser, TimSLOHON295
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM267
    8.Seewer, JeremySUIYAM226
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM219
    10.Nagl, MaximilianGERTM177
    11.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ163
    12.Lieber, JulienBELKAW162
    13.Lupino, AlessandroITAKAW132
    14.Anstie, MaxGBRHUS122
    15.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    16.Strijbos, KevinBELKTM107
    17.Simpson, ShaunGBRYAM104
    18.Desprey, MaximeFRAKAW89
    19.Searle, TommyGBRKAW62
    20.Leok, TanelESTHUS57
  • MX2-WM - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM45
    2.Covington, ThomasUSAHUS45
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    4.Geerts, JagoBELYAM38
    5.Jonass, PaulsLATKTM33
    6.Watson, BenGBRYAM26
    7.Cervellin, MicheleITAYAM26
    8.Mewse, ConradGBRKTM26
    9.Vlaanderen, CalvinRSAHON25
    10.Lawrence, HunterAUSHON23
    11.Larranaga Olano, IkerESPHUS17
    12.Rubini, StephenFRAKTM16
    13.Furlotti, SimoneITAYAM16
    14.Fernandez, RubenESPKAW14
    15.Pootjes, DavyNEDKTM11
    16.Bernardini, SamueleITATM10
    17.Pichon, ZacharyFRAKTM6
    18.Gilbert, JoshGBRHON5
    19.Gole, AntonSWEYAM4
    20.Roosiorg, HardiESTKTM4
  • MX2-WM - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Jonass, PaulsLATKTM434
    2.Prado, JorgeESPKTM418
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS328
    4.Watson, BenGBRYAM305
    5.Vlaanderen, CalvinRSAHON259
    6.Geerts, JagoBELYAM217
    7.Beaton, JedAUSKAW216
    8.Covington, ThomasUSAHUS211
    9.Jacobi, HenryGERHUS187
    10.Cervellin, MicheleITAYAM187
    11.Pootjes, DavyNEDKTM167
    12.Larranaga Olano, IkerESPHUS164
    13.Mewse, ConradGBRKTM159
    14.Lawrence, HunterAUSHON129
    15.Brylyakov, VsevolodRUSYAM127
    16.Bernardini, SamueleITATM114
    17.Sterry, AdamGBRKAW103
    18.Rubini, StephenFRAKTM78
    19.Van Doninck, BrentBELHUS77
    20.Fernandez, RubenESPKAW77
  • WMX-WM - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM50
    2.Fontanesi, KiaraITAYAM44
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ38
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM38
    5.Andersen, SaraDENKTM30
    6.Laier, StephanieGERKTM30
    7.Kane, NatalieIRLHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Borchers, AnneGERSUZ25
    10.Charroux, JustineFRAYAM21
    11.Dam, LineDENHON19
    12.Valk, LynnNEDYAM13
    13.Berry, AvrieUSAKTM13
    14.Braam, KimberleyNEDKAW12
    15.Denis, MathildeFRAYAM12
    16.Verstappen, AmandineBELKTM11
    17.Martinez, MathildeFRAKTM11
    18.Lehmann, JaninaGERSUZ9
    19.Burgmans, ElineNEDKTM4
    20.Muilwijk, LianneNEDKAW3
  • WMX-WM - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLYAM140
    2.Papenmeier, LarissaGERSUZ125
    3.Fontanesi, KiaraITAYAM118
    4.Van De Ven, NancyNEDYAM118
    5.Laier, StephanieGERKTM88
    6.Kane, NatalieIRLHON81
    7.Verstappen, AmandineBELKTM78
    8.Borchers, AnneGERSUZ69
    9.Andersen, SaraDENKTM66
    10.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM62
    11.Germond, VirginieSUIKTM45
    12.Charroux, JustineFRAYAM43
    13.Dam, LineDENHON36
    14.Valk, LynnNEDYAM32
    15.Martinez, MathildeFRAKTM30
    16.Braam, KimberleyNEDKAW26
    17.Dahl, EmelieSWEYAM23
    18.Nocera, FrancescaITASUZ22
    19.Denis, MathildeFRAYAM22
    20.Berry, AvrieUSAKTM19
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM47
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Lusbo, AnderoESTHUS41
    4.Wilde, AshleyGBRHUS36
    5.Willems, ErikBELHUS31
    6.Smets, GregBELKTM30
    7.Putnam, BenGBRYAM27
    8.Greedy, AshleyGBRKTM26
    9.Cencioni, MicheleITAKTM19
    10.Iacopi, ManuelITAYAM18
    11.Verhelst, TallonBELKTM17
    12.Louis, TimBELHUS17
    13.Cuppen, JohnNEDKTM17
    14.Siddiqui, HenryGBRKTM15
    15.Bartos, PetrCZEKTM13
    16.Skuse, JamieGBRYAM13
    17.Hockey, CoreyGBRKTM10
    18.Putnam, CharlieGBRYAM7
    19.Cencioni, RiccardoITAKTM5
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX300 - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM169
    2.Lusbo, AnderoESTHUS143
    3.Smets, GregBELKTM132
    4.Kras, MikeNEDKTM130
    5.Kovar, VaclavCZEGAS114
    6.Willems, ErikBELHUS111
    7.Iacopi, ManuelITAYAM104
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM50
    9.Louis, TimBELHUS48
    10.Verhelst, TallonBELKTM44
    11.Wilde, AshleyGBRHUS36
    12.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    13.Dunn, JamesGBRKTM36
    14.Van Der Linden, JoshuaNEDYAM34
    15.Martens, DaymondBELYAM32
    16.Cencioni, MicheleITAKTM32
    17.Plessers, MathiasBELKTM31
    18.Holyoake, RobertGBRHUS30
    19.Cuppen, JohnNEDKTM29
    20.Lopatin, IgnatiiRUSKTM28
    21.Putnam, BenGBRYAM27
  • EMX250 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON43
    2.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW36
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM32
    4.Clarke, StevenGBRHON27
    5.Vialle, TomFRAHUS27
    6.Goupillon, PierreFRAKAW25
    7.Walsh, DylanNZLHUS24
    8.Pocock, MelGBRHUS24
    9.Horgmo, KevinNORKTM22
    10.Haarup, MikkelDENHUS22
    11.Forato, AlbertoITAHON19
    12.Teillet, ValentinFRAKTM18
    13.Houzet, DanFRAKTM17
    14.Sydow, JeremyGERKTM16
    15.Renaux, MaximeFRAYAM13
    16.Barr, MartinGBRHUS12
    17.Dunn, JamesGBRKTM11
    18.Kellett, ToddGBRKTM10
    19.Spinks, JoshGBRKTM9
    20.Sandner, MichaelAUTKTM8
  • EMX250 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON194
    2.Pocock, MelGBRHUS181
    3.Barr, MartinGBRHUS172
    4.Clarke, StevenGBRHON155
    5.Walsh, DylanNZLHUS141
    6.Haarup, MikkelDENHUS132
    7.Vialle, TomFRAHUS132
    8.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW127
    9.Goupillon, PierreFRAKAW122
    10.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM115
    11.Horgmo, KevinNORKTM87
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM85
    13.Dunn, JamesGBRKTM80
    14.Kutsar, KarelESTKTM77
    15.Forato, AlbertoITAHON76
    16.Renaux, MaximeFRAYAM74
    17.Sabulis, KarlisLATYAM70
    18.Facchetti, GianlucaITAKTM65
    19.Spinks, JoshGBRKTM61
    20.Sandner, MichaelAUTKTM55
  • EMX125 - GP of France
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS43
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM40
    3.Miot, FlorianFRAKTM35
    4.Scott, JamesNZLKTM32
    5.Elzinga, RickNEDYAM26
    6.Weckman, EmilFINKTM25
    7.Polak, PetrCZEKTM24
    8.Miot, MatheoFRAKTM22
    9.Bonacorsi, AndreaITAKTM22
    10.Hofer, ReneAUTKTM22
    11.Gwerder, MikeSUIKTM21
    12.Florian, LionGERKTM16
    13.Lüning, ArvidSWEKTM14
    14.Vettik, MeicoESTKTM14
    15.Lucas Sanz, MarioESPKTM12
    16.Bassi, FrancescoITAHUS10
    17.Dankers, RaivoNEDKTM10
    18.Meuwissen, RafNEDKTM9
    19.Durow, Cameron AnthonyRSAKTM8
    20.Maupin, ThibaultFRAKTM8
  • EMX125 - GP of France
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Hofer, ReneAUTKTM202
    2.Benistant, ThibaultFRAYAM172
    3.Weckman, EmilFINKTM136
    4.Polak, PetrCZEKTM128
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS104
    6.Guyon, TomFRAKTM104
    7.Dankers, RaivoNEDKTM103
    8.Florian, LionGERKTM95
    9.Meuwissen, RafNEDKTM93
    10.Olsson, FilipSWEHUS76
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM74
    12.Scuteri, EmilioITAKTM71
    13.Wade, EddieGBRKTM70
    14.Vettik, MeicoESTKTM68
    15.LNing, ArvidSWEKTM68
    16.Bonacorsi, AndreaITAKTM67
    17.Lngenfelder, SimonGERHUS58
    18.Gwerder, MikeSUIKTM56
    19.Miot, MatheoFRAKTM49
    20.Miot, FlorianFRAKTM46