Lieber verlängert bei Kawasaki
Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 4 der Monster ...

27.01.2019

Damals vor zwei Wochen

Damals vor zwei Wochen

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, doch es fühlt ...

25.01.2019

On the Podium at Anaheim 2

On the Podium at Anaheim 2

Was die jewiels drei erstplatzierten Fahrer direkt im ...

21.01.2019

Anaheim 2 kurz & kompakt

Anaheim 2 kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dritten ...

20.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

In welcher Hubraumklasse fährst du bevorzugt Motocross?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Lieber verlängert bei Kawasaki

15.08.2018 | GP-Fahrerlager - Julien Lieber

Wie das Monster Energy Kawasaki Racing Team bereits in der vergangenen Woche bekannt gab, wird der Belgier Julien Lieber auch in der Saison 2019 an der Seite seines Landsmanns Clement Desalle für das Kawasaki-Werksteam die MXGP-Serie bestreiten.

Nachdem der 24-Jährige bedingt durch eine Knieverletzung erst spät mit den Vorbereitungen auf die laufende Weltmeisterschaft beginnen konnte, glänzte Lieber insbesondere in der ersten Hälfte seiner Rookie-Saison bei den „Big Boys“ mit einigen Top-10-Platzierungen, mit denen er sich beginnend bei der Auftaktrunde in Argentinien bis hin zum Grand Prix in Großbritannien einen festen Platz unter den ersten Zehn der Königsklasse erarbeiten konnte.

Zwar konnte Lieber aufgrund einer in Matterley Basin zugezogenen Verletzung, in deren Folge er zwei Aufeinandertreffen pausieren musste, nachfolgend noch nicht wieder ganz an seine Form aus der ersten Saisonhälfte anschließen, dennoch ist man sich im Hause Kawasaki sicher, dass er eine Bereicherung für das grüne Line-up darstellt, wie der Team-Eigentümer Thierry Chizat Suzzoni betonte: „Wir sind mit den von Julien seit Beginn der Saison gezeigten Leistungen zufrieden, auch wenn er sich in Großbritannien unglücklich verletzt hat. Aber es hat unsere Meinung nicht geändert. Wir wissen, dass sein Fahrstil bestens für die 450er Klasse geeignet ist und er wird den ganzen Winter über mit uns zusammenarbeiten können, um die neue KX450 weiterzuentwickeln. Darüber hinaus gibt es eine großartige Zusammenarbeit zwischen den beiden Fahrern und wir alle wissen, wie wichtig es ist, in einer guten Atmosphäre zu arbeiten. Sie teilen Informationen und Ratschläge, um dem Team und unseren Partnern die besten Ergebnisse zu liefern.“

Vor dem am kommenden Wochenende anstehenden Großen Preis der Schweiz in Frauenfeld-Gachnang ist Julien Lieber bei noch fünf anstehenden Grands Prix mit 198 Zählern auf seinem Punktekonto auf Platz 14 der WM-Wertung zu finden.

Julien Lieber
Julien Lieber

Text: Jens Pohl / Fotos: PR Kawasaki, Ray Archer

=> zurück