Podium für Henry Jacobi
Die Highlights vom Masters in Fürstlich Drehna

Die Highlights vom Masters in Fürstlich Drehna

Für den Fall, dass ihr am vergangenen Wochenende ...

18.04.2019

Denver kurz & kompakt

Denver kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünfzehnten ...

14.04.2019

Musik und Dirt

Musik und Dirt

Auch die SX-Premiere in der amerikanischen "Music City" Nashville wollte sich der Dirt Shark ...

12.04.2019

Premium Dirt in Aufenau

Premium Dirt in Aufenau

Der erste Backyard Design Ride Day auf deutschem Grund ...

09.04.2019

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Der MXGP of Trentino kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

07.04.2019

Nashville kurz & kompakt

Nashville kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom vierzehnten ...

07.04.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Trentino

Die Qualifikation zum MXGP of Trentino

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

06.04.2019

Nicht zu stoppen?

Nicht zu stoppen?

Mit Episode vier der aktuellen Staffel liefern die MotoSpy-Macher wieder ein echtes Juwel ...

05.04.2019

Der MXGP of the Netherlands kurz & kompakt

Der MXGP of the Netherlands kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

31.03.2019

Houston kurz & kompakt

Houston kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom dreizehnten ...

31.03.2019

Die Qualifikation zum MXGP of the Netherlands

Die Qualifikation zum MXGP of the Netherlands

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

30.03.2019

James Stewart spricht

James Stewart spricht

Jahrelang war Funkstille und James Stewart galt wie ...

29.03.2019

Liamski 72 - Ready to take off

Liamski 72 - Ready to take off

Vor der am kommenden Wochenende im Rahmen des MXGP of ...

26.03.2019

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Der MXGP of Great Britain kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

24.03.2019

Seattle kurz & kompakt

Seattle kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom zwölften ...

24.03.2019

Guter Masters-Auftakt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Guter Masters-Auftakt

18.04.2019

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

PM KMP Honda Racing Team

Punktesammeln im Sand von Fürstlich Drehna

16.04.2019

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt den Masters-Auftakt

16.04.2019

Tabellenführung für Ekerold

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Tabellenführung für Ekerold

28.03.2019

Saisonvorbereitung bei der DM Open

PM KMP Honda Racing Team

Saisonvorbereitung bei der DM Open

27.03.2019

Comback gelungen!

PM Mike Stender

Comback gelungen!

26.03.2019

Getteman und Neugebauer in den Top 10

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman und Neugebauer in den Top 10

26.03.2019

Saisonstart für die „grünen Pfeile“

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Saisonstart für die „grünen Pfeile“

22.03.2019

Starkes Aufgebot in Frankenbach

PM KMP Honda Racing Team

Starkes Aufgebot in Frankenbach

20.03.2019

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

ADAC SX-Cup - DIGA Procross

DIGA Procross Husqvarna stoppt SX-Team

11.03.2019

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

PM helmade GmbH - helmade für Max Nagl

helmade mit neuem LS2-Helmdesign für Max Nagl

01.03.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Was sind deine Pläne zu Ostern?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Cap Noiz schwarz-hi-vis
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Podium für Henry Jacobi

26.03.2019 | FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 in Matterley Basin - Rennbericht

Bei verletzungsbedingter Abwesenheit der beiden amtierenden Weltmeister Jeffrey Herlings (MXGP) und Jorge Prado (MX2) waren es Antonio Cairoli (MXGP) und Thomas Kjer Olsen (MX2), die den am vergangenen Wochenende im südenglischen Matterley Basin ausgetragenen MXGP of Great Britain zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Henry Jacobi fuhr mit Rang zwei in der MX2-Tageswertung das beste Ergebnis seiner bisherigen Karriere bei einem Grand Prix ein.

Antonio Cairoli
Antonio Cairoli

In der Premiumklasse MXGP wurde der Kampf um den Tagessieg bei der zweiten Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 von Antonio Cairoli (KTM) und Tim Gajser (Honda) dominiert, wobei sich der Slowene Gajser in der Qualifikation mit der Bestzeit im Zeittraining und seinem Sieg im Qualifikationsrennen einen leichten Vorteil gegenüber dem elf Jahre älteren Cairoli, der sich im Qualifying Race mit acht Sekunden Rückstand mit Rang zwei zufrieden geben musste, erarbeiten konnte. Erwartungsgemäß bekamen die Zuschauer auch im ersten Wertungslauf am Sonntag dann zunächst einen Zweikampf der beiden Piloten um die Führung geboten. Zwar zog Cairoli beim Start den Holeshot, jedoch musste er bereits in Runde eins den zu allem entschlossenen Honda-Werkspiloten passieren lassen, der anschließend bis Runde vier die Führung im 35-köpfigen Fahrerfeld übernahm.

Tim Gajser
Tim Gajser

Dann ging Gajser jedoch zu sehr ans Limit und bei hoher Geschwindigkeit spektakulär zu Boden, so dass der neunfache Weltmeister Cairoli praktisch kampflos die Spitzenposition zurückerobern und den Laufsieg heimfahren konnte. Gajser blieb bei dem Sturz zum Glück körperlich weitgehend unbeschadet und konnte seine Fahrt hinter Gautier Paulin (Yamaha) an dritter Position wieder aufnehmen, auf der er nach weiteren gut zehn Umläufen dann auch die schwarz-weiß-karierte Zielflagge zu sehen bekam. Die beiden Belgier Clement Desalle (Kawasaki) und Jeremy van Horebeek (Honda), die beide von Beginn an unten den ersten Sechs zu finden waren, vervollständigten beim Zieleinlauf mit einem Rückstand von fast gut 25 Sekunden die Top 5.

Gautier Paulin
Gautier Paulin

Auch im zweiten Durchgang der MXGP war es wieder Antonio Cairoli, der sich die Trophäe für den Holeshot sicherte. Doch wie schon im ersten Moto zeigte sich Tim Gajser von Beginn an ziemlich angriffslustig und übernahm noch in der Startrunde den „Platz an der Sonne“. Ihm gelang es anschließend zügig einige Sekunden Vorsprung herauszufahren und das restliche Rennen von der Spitze aus zu kontrollieren. Selbst als Cairoli gegen Ende noch einmal versuchte in Schlagdistanz zu gelangen, blieb Gajser konzentriert und fehlerfrei und sicherte sich mit nicht ganz zwei Sekunden Vorsprung den Laufsieg. Hinter Cairoli - dem der zweite Rang in Lauf zwei reichte, um seinen zweiten Tageserfolg in der WM 2019 einzufahren und somit seine Führung in der Punktetabelle weiter zu festigen - fuhren über die gesamte Renndistanz Gautier Paulin, Arminas Jasikonis (Husqvarna) und Jeremy Seewer (Yamaha) ein relativ unauffälliges Rennen auf den Positionen drei bis fünf, wobei sich am Ende Paulin mit seinem 3-3-Resultat auch das noch freie dritten Treppchen auf dem Tagespodium sicherte.

Tom Koch
Tom Koch

Einziger deutscher Teilnehmer in der Klasse MXGP war in England der von einer Rückenwirbelverletzung genesene Thüringer Sarholz-KTM-Pilot Tom Koch, der hier sein Debüt in der WM-Königklasse gab. Aufgrund seiner verletzungsbedingt erschwerten Saisonvorbereitung ohne übermäßige Erwartungen nach Matterley Basin gereist, hatte diesmal noch das Sammeln von Erfahrungen bei dem 21-jährigen Wormstedter die höchste Priorität. Nachdem er im Qualifikationsrennen als Neunundzwanzigster in Ziel kam, gelang es ihm am Sonntag ein 32-27-Ergebnis einzufahren.

Thomas Kjer Olsen
Thomas Kjer Olsen

In der MX2 musste Polesetter Thomas Kjer Olsen (Husqvarna) zwar die Holeshots in den zwei Wertungsläufen dem KTM-Rookie Tom Vialle aus Frankreich überlassen, jedoch gelang es dem 21-jährigen Dänen jeweils in der zweiten Runde die Führung im Fahrerfeld zu übernehmen, die er dann beide Male bis ins Ziel gegen alle Angriffe behauptete. Olsen sicherte sich damit mit Maximalpunktzahl den Tagessieg in der Viertelliterklasse und übernahm die Führungsposition im Gesamtklassement.

Henry Jacobi
Henry Jacobi

Als ärgster Widersacher von Olsen im Kampf um die das oberste Treppchen entpuppte sich dabei der der gleichaltrige Thüringer Henry Jacobi. Nachdem er seine F&H-Racing-Kawasaki bereits im Zeittraining zur schnellsten Runde der MX2-Kategorie getrieben und sich im Qualifikationslauf den zweiten Rang gesichert hatte, begeisterte Jacobi auch mit einer sehenswerten Leistung in den gewerteten Rennen am Sonntag. Nachdem er auf Rang vier in Moto eins gestartet war, gelang es dem Mann mit der Startnummer #29 an seinem Bike schnell einige Position gutzumachen und bereits in Umlauf fünf den zweiten Platz zu erobern. Auf diesem setzte er mit schnellen Rundenzeiten Spitzenreiter Olsen nach und zeitweise mächtig unter Druck, sodass letztlich möglicherweise nur die ausgehende Zeit ein besseres Laufergebnis verhindert hat. Im zweiten Heat etwas verhaltener gestartet, verlor Henry zunächst etwas Zeit beim Passieren vor ihm fahrender Konkurrenten, konnte sich aber bis zwei Runden vor Schluss an den auf Position zwei fahrenden Calvin Vlaanderen (Honda) heran. Der letztlich erreichte dritte Rang reichte Henry Jacobi, um den MXGP of Great Britain als Tageszweiter zu beenden und sich auf Platz zwei des Gesamtklassements zu verbessern.

Tom Vialle
Tom Vialle

Tagesdritter wurde Tom Vialle der den ersten Lauf als Dritter beendete und im zweiten als Vierter die Zielflagge zu sehen bekam. Calvin Vlaanderen wurde mit einem 8-2-Resultat Tagesvierter vor Lokalmatador Ben Watson (Yamaha), der sich bei seinem Heimspiel mit einem 4-5-Ergebnis begnügen musste.

Alberto Forato
Alberto Forato

Die Rennstrecke auf der Matterley Farm war auch Schauplatz für die Auftaktrunden der Europameisterschaftsklassen EMX250 und EMX2t, in denen der Italiener Alberto Forato (Husqvarna, EMX250) und der Brite Brad Anderson (KTM, EMX2t) jeweils mit zwei Laufsiegen im Gebäck die obersten Stufen des Tagespodiums erklimmen konnten. Für die deutschen Fahrer verlief das erste EM-Aufeinandertreffen durchwachsen. Bester deutscher Teilnehmer in der EMX250 war dabei noch der Oberbayer Lion Florian (KTM), der mit einem 37-29-Ergebnis sich auf Platz 32 der Tagesendabrechnung einsortierte, derweil sich der Nico Koch (KTM) aus Braunschweig mit Tagesrang 38 begnügen musste. Der Chemnitzer Jeremy Sydow (Husqvarna) stürzte im ersten Wertungslauf an einem Step-Down heftig und zog sich dabei eine Handgelenksfraktur zu. Für Dennis Fahr (KTM) reichte es als einzigem deutschen EMX2t-Piloten diesmal mit einem 34-30-Resultat nur zu Platz 33 im Tagesklassement.

Ergebnisse

MXGP Tageswertung:
1. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 47 Punkte
2. Gajser, Tim (SLO, HON), 45
3. Paulin, Gautier (FRA, YAM), 42
4. Desalle, Clement (BEL, KAW), 32
5. Van Horebeek, Jeremy (BEL, HON), 31
6. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 30
7. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 29
8. Coldenhoff, Glenn (NED, KTM), 22
9. Anstie, Max (GBR, KTM), 21
10. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 17
:

MMXGP eisterschaftsstand nach 2 von 19 Veranstaltungen:
1. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 97 Punkte
2. Gajser, Tim (SLO, HON), 89
3. Paulin, Gautier (FRA, YAM), 74
4. Van Horebeek, Jeremy (BEL, HON), 66
5. Desalle, Clement (BEL, KAW), 65
6. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 56
7. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 50
8. Anstie, Max (GBR, KTM), 39
9. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 39
10. Searle, Tommy (GBR, KAW), 38
:

MX2 Tageswertung:
1. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 50 Punkte
2. Jacobi, Henry (GER, KAW), 42
3. Vialle, Tom (FRA, KTM), 38
4. Vlaanderen, Calvin (NED, HON), 35
5. Watson, Ben (GBR, YAM), 34
6. Pootjes, Davy (NED, HUS), 28
7. Cervellin, Michele (ITA, YAM), 28
8. Walsh, Dylan (NZL, HUS), 22
9. Geerts, Jago (BEL, YAM), 20
10. Beaton, Jed (AUS, HUS), 20
:

MX2 Meisterschaftsstand nach 2 von 19 Veranstaltungen:
1. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 94 Punkte
2. Jacobi, Henry (GER, KAW), 78
3. Vlaanderen, Calvin (NED, HON), 71
4. Vialle, Tom (FRA, KTM), 65
5. Watson, Ben (GBR, YAM), 63
6. Prado, Jorge (ESP, KTM), 50
7. Pootjes, Davy (NED, HUS), 50
8. Evans, Mitchell (AUS, HON), 49
9. Geerts, Jago (BEL, YAM), 45
10. Cervellin, Michele (ITA, YAM), 41
:

EMX250 Tageswertung:
1. Forato, Alberto (ITA, HUS), 50 Punkte
2. Rubini, Stephen (FRA, HON), 36
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), 35
4. Goupillon, Pierre (FRA, HON), 34
5. Clochet, Jimmy (FRA, KAW), 30
6. Fernandez, Ruben (ESP, YAM), 29
7. Hofer, Rene (AUT, KTM), 28
8. Gilbert, Josh (GBR, HON), 23
9. Horgmo, Kevin (NOR, KTM), 22
10. Ivanov, Michael (BUL, KTM), 22
:
EMX250 Meisterschaftsstand nach 1 von 8 Veranstaltungen:
1. Forato, Alberto (ITA, HUS), 50 Punkte
2. Rubini, Stephen (FRA, HON), 36
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), 35
4. Goupillon, Pierre (FRA, HON), 34
5. Clochet, Jimmy (FRA, KAW), 30
6. Fernandez, Ruben (ESP, YAM), 29
7. Hofer, Rene (AUT, KTM), 28
8. Gilbert, Josh (GBR, HON), 23
9. Horgmo, Kevin (NOR, KTM), 22
10. Ivanov, Michael (BUL, KTM), 22
:

EMX2t Tageswertung:
1. Anderson, Brad (GBR, KTM), 50 Punkte
2. Kovar, Vaclav (CZE, GAS), 42
3. Gorini, Andrea (SMR, YAM), 33
4. Kellett, Todd (GBR, YAM), 33
5. Lusbo, Andero (EST, HUS), 30
6. Putnam, Ben (GBR, YAM), 26
7. Lolli, Marco (ITA, YAM), 24
8. Kras, Mike (NED, KTM), 22
9. Burrows, Matt (GBR, HUS), 21
10. Alberio, Emanuele (ITA, HUS), 21
:

EMX2tMeisterschaftsstand nach 1 von 7 Veranstaltungen:
1. Anderson, Brad (GBR, KTM), 50 Punkte
2. Kovar, Vaclav (CZE, GAS), 42
3. Gorini, Andrea (SMR, YAM), 33
4. Kellett, Todd (GBR, YAM), 33
5. Lusbo, Andero (EST, HUS), 30
6. Putnam, Ben (GBR, YAM), 26
7. Lolli, Marco (ITA, YAM), 24
8. Kras, Mike (NED, KTM), 22
9. Burrows, Matt (GBR, HUS), 21
10. Alberio, Emanuele (ITA, HUS), 21
:

Alle Ergebnisse des MXGP of Great Britain inkl. der QUalifikation im Detail ››

Text: Jens Pohl / Fotos: Ray Archer

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON50
    2.Cairoli, AntonioITAKTM44
    3.Paulin, GautierFRAYAM40
    4.Tonus, ArnaudSUIYAM36
    5.Monticelli, IvoITAKTM31
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS28
    7.Lupino, AlessandroITAKAW26
    8.Simpson, ShaunGBRKTM24
    9.Coldenhoff, GlennNEDKTM21
    10.Seewer, JeremySUIYAM20
    11.Searle, TommyGBRKAW17
    12.Lieber, JulienBELKAW17
    13.Bogers, BrianNEDHON14
    14.Paturel, BenoitFRAKAW13
    15.Jonass, PaulsLATHUS12
    16.Leok, TanelESTHUS11
    17.Van Horebeek, JeremyBELHON11
    18.Desalle, ClementBELKAW9
    19.Brylyakov, VsevolodRUSYAM6
    20.Butron, JoseESPKTM5
  • MXGP-WM 2019 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Cairoli, AntonioITAKTM191
    2.Gajser, TimSLOHON175
    3.Paulin, GautierFRAYAM142
    4.Jasikonis, ArminasLTUHUS120
    5.Van Horebeek, JeremyBELHON113
    6.Desalle, ClementBELKAW112
    7.Seewer, JeremySUIYAM98
    8.Simpson, ShaunGBRKTM88
    9.Lieber, JulienBELKAW79
    10.Tonus, ArnaudSUIYAM71
    11.Jonass, PaulsLATHUS67
    12.Monticelli, IvoITAKTM66
    13.Coldenhoff, GlennNEDKTM65
    14.Lupino, AlessandroITAKAW60
    15.Searle, TommyGBRKAW58
    16.Anstie, MaxGBRKTM56
    17.Tixier, JordiFRAKTM36
    18.Leok, TanelESTHUS35
    19.Bogers, BrianNEDHON32
    20.Febvre, RomainFRAYAM20
  • MX2-WM 2019 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Geerts, JagoBELYAM44
    3.Vialle, TomFRAKTM35
    4.Watson, BenGBRYAM34
    5.Olsen, Thomas KjerDENHUS34
    6.Jacobi, HenryGERKAW34
    7.Evans, MitchellAUSHON29
    8.Sterry, AdamGBRKAW26
    9.Vaessen, BasNEDKTM21
    10.Cervellin, MicheleITAYAM21
    11.Van Doninck, BrentBELHON19
    12.Beaton, JedAUSHUS17
    13.Boisrame, MathysFRAHON13
    14.Renaux, MaximeFRAYAM13
    15.Larranaga Olano, IkerESPKTM13
    16.Pootjes, DavyNEDHUS11
    17.Östlund, AlvinSWEHUS9
    18.Zonta, FilippoITAHON5
    19.Harrison, MitchellUSAKAW4
    20.Mewse, ConradGBRKTM4
  • MX2-WM 2019 - GP of Trentinobr
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Olsen, Thomas KjerDENHUS170
    2.Prado, JorgeESPKTM150
    3.Jacobi, HenryGERKAW147
    4.Watson, BenGBRYAM129
    5.Geerts, JagoBELYAM125
    6.Vialle, TomFRAKTM121
    7.Vlaanderen, CalvinNEDHON107
    8.Evans, MitchellAUSHON89
    9.Sterry, AdamGBRKAW89
    10.Pootjes, DavyNEDHUS76
    11.Cervellin, MicheleITAYAM73
    12.Vaessen, BasNEDKTM72
    13.Beaton, JedAUSHUS54
    14.Östlund, AlvinSWEHUS44
    15.Boisrame, MathysFRAHON42
    16.Mewse, ConradGBRKTM40
    17.Van Doninck, BrentBELHON40
    18.Renaux, MaximeFRAYAM38
    19.Walsh, DylanNZLHUS33
    20.Forato, AlbertoITAHUS23
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • WMX-WM - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Verstappen, AmandineBELYAM44
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM43
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM40
    4.Duncan, CourtneyNZLKAW39
    5.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM34
    6.Valk, LynnNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON26
    8.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    9.Van Wordragen, NickyNEDYAM25
    10.Germond, VirginieSUIKTM18
    11.Martinez, MathildeFRAKTM17
    12.Borchers, AnneGERSUZ17
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM16
    14.Andersen, SaraDENKTM15
    15.Berry, AvrieUSAKTM14
    16.Denis, MathildeFRAYAM13
    17.Keller, SandraSUIKAW11
    18.Jans-Beken, BrittNEDKTM5
    19.Simons, AmberNEDKTM4
    20.Charroux, JustineFRAYAM3
  • EMX2T - GP of Great Britain
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM50
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Gorini, AndreaSMRYAM33
    4.Kellett, ToddGBRYAM33
    5.Lusbo, AnderoESTHUS30
    6.Putnam, BenGBRYAM26
    7.Lolli, MarcoITAYAM24
    8.Kras, MikeNEDKTM22
    9.Burrows, MattGBRHUS21
    10.Alberio, EmanueleITAHUS21
    11.Todd, BradGBRYAM20
    12.Van T Ende , YouriNEDKTM20
    13.Deghi, GianlucaITAKTM16
    14.Vendruscolo, AndreaITAYAM15
    15.Law, JamieGBRKTM14
    16.Hockey, CoreyGBRKTM12
    17.Holyoake, RobertGBRHUS10
    18.Putnam, CharlieGBRKTM9
    19.Bolink, MikeNEDKTM5
    20.Del Coco, MatteoITAKTM5
  • EMX2T - GP of Great Britain
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM50
    2.Kovar, VaclavCZEGAS42
    3.Gorini, AndreaSMRYAM33
    4.Kellett, ToddGBRYAM33
    5.Lusbo, AnderoESTHUS30
    6.Putnam, BenGBRYAM26
    7.Lolli, MarcoITAYAM24
    8.Kras, MikeNEDKTM22
    9.Burrows, MattGBRHUS21
    10.Alberio, EmanueleITAHUS21
    11.Todd, BradGBRYAM20
    12.Van T Ende , YouriNEDKTM20
    13.Deghi, GianlucaITAKTM16
    14.Vendruscolo, AndreaITAYAM15
    15.Law, JamieGBRKTM14
    16.Hockey, CoreyGBRKTM12
    17.Holyoake, RobertGBRHUS10
    18.Putnam, CharlieGBRKTM9
    19.Bolink, MikeNEDKTM5
    20.Del Coco, MatteoITAKTM5
  • EMX250 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS50
    2.Rubini, StephenFRAHON44
    3.Tropepe, GiuseppeITAYAM36
    4.Goupillon, PierreFRAHON33
    5.Hofer, ReneAUTKTM31
    6.Horgmo, KevinNORKTM31
    7.Sabulis, KarlisLATKTM28
    8.Fernandez, RubenESPYAM28
    9.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW28
    10.Benistant, ThibaultFRAYAM18
    11.Lapucci, NicholasITAKTM13
    12.Meier, GlenDENYAM11
    13.Gilbert, JoshGBRHON10
    14.Adamo, AndreaITAYAM10
    15.Haavisto, JereFINYAM10
    16.Quarti, YuriITAKTM9
    17.Pape, RomainFRAYAM8
    18.Ivanov, MichaelBULKTM7
    19.Ubach, SimeoESPHUS7
    20.Florian, LionGERKTM6
  • EMX250 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Forato, AlbertoITAHUS100
    2.Rubini, StephenFRAHON80
    3.Goupillon, PierreFRAHON67
    4.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW63
    5.Hofer, ReneAUTKTM59
    6.Fernandez, RubenESPYAM57
    7.Horgmo, KevinNORKTM53
    8.Tropepe, GiuseppeITAYAM51
    9.Sabulis, KarlisLATKTM50
    10.Gilbert, JoshGBRHON33
    11.Clochet, JimmyFRAKAW31
    12.Ivanov, MichaelBULKTM29
    13.Meier, GlenDENYAM26
    14.Benistant, ThibaultFRAYAM22
    15.Lapucci, NicholasITAKTM18
    16.Grothues, CalebAUSYAM17
    17.Edberg, TimSWEYAM16
    18.Meuwissen, RafNEDHUS16
    19.Quarti, YuriITAKTM12
    20.Haavisto, JereFINYAM11
  • EMX125 - GP of Trentino
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS50
    2.Guyon, TomFRAKTM44
    3.De Wolf, KayNEDHUS36
    4.Farres Plaza, GuillemESPKTM33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS31
    6.Oliver, OriolESPKTM27
    7.Barcella, AlbertoITAKTM27
    8.Vesterinen, MatiasFINKTM26
    9.Everts, LiamBELKTM24
    10.Gwerder, MikeSUIKTM22
    11.Längenfelder, SimonGERKTM20
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM15
    13.Roncoli, AndreaITAHUS14
    14.Facca, AlessandroITAKTM13
    15.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM12
    16.Verbruggen, KjellNEDHUS10
    17.Nilsson, SamuelESPHUS10
    18.Giuzio, RaffaeleITAKTM7
    19.Pedersen, RasmusDENKTM6
    20.Kooiker, DaveNEDYAM5
  • EMX125 - GP of Trentino
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS93
    2.Guyon, TomFRAKTM83
    3.De Wolf, KayNEDHUS74
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS73
    5.Oliver, OriolESPKTM61
    6.Gwerder, MikeSUIKTM48
    7.Farres Plaza, GuillemESPKTM43
    8.Längenfelder, SimonGERKTM40
    9.Everts, LiamBELKTM37
    10.Facca, AlessandroITAKTM30
    11.Barcella, AlbertoITAKTM29
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM28
    13.Vesterinen, MatiasFINKTM26
    14.Verbruggen, KjellNEDHUS25
    15.Palsson, MaxSWEKTM21
    16.Kovacs, Adam ZsoltHUNYAM21
    17.Rizzi, JoelGBRKTM20
    18.Pedersen, RasmusDENKTM19
    19.Nilsson, SamuelESPHUS14
    20.Roncoli, AndreaITAHUS14