Die WM zu Gast in Teutschenthal
Bali genießen

Bali genießen

Ihr habt euch schon immer gefragt, was ein WM-Fahrer ...

17.07.2019

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Die Junioren-WM in bewegten Bildern

Einen guten Eindruck davon, was am vergangenen ...

15.07.2019

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Der MXGP of Asia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

14.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Die Qualifikation zum MXGP of Asia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

13.07.2019

Halbzeit

Halbzeit

24 Motos, 40 Männer am Gatter - das sind die US Nationals! Und falls ...

11.07.2019

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Der MXGP of Indonesia kurz & kompakt

Einen schnellen Überblick über die Geschehnisse beim ...

07.07.2019

Das RedBud National kurz und kompakt

Das RedBud National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des RedBud ...

07.07.2019

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Die Qualifikation zum MXGP of Indonesia

Seht hier die von Paul Malin kommentierten Highlights ...

06.07.2019

Tausendsassa Sipes

Tausendsassa Sipes

Falls ihr Ryan Sipes nicht kennt, ist das kein ...

03.07.2019

Die Zukunft ist da

Die Zukunft ist da

2020 steht unmittelbar vor der Tür - zumindest wenn ...

01.07.2019

Kurventechnik mit Ronnie

Kurventechnik mit Ronnie

Habt ihr Probleme beim Kurvenfahren? Dann ist ...

01.07.2019

Das Southwick National kurz und kompakt

Das Southwick National kurz und kompakt

Für alle, die die Liveübertragung des Southwick ...

30.06.2019

Der King trifft auf 500 ccm

Der King trifft auf 500 ccm

Was passiert, wenn man den „King of SX“ Jeremy ...

27.06.2019

Chapeau

Chapeau

Und da soll nochmal jemand sagen, dass die Franzosen ...

25.06.2019

Siegreich beim Regentanz

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Siegreich beim Regentanz

18.07.2019

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker setzt Siegesserie fort

16.07.2019

Getteman gewinnt Schlammschlacht

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman gewinnt Schlammschlacht

16.07.2019

Heißes Heimspiel

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Heißes Heimspiel

04.07.2019

Laufpodium in Mölln

PM KMP Honda Racing Team

Laufpodium in Mölln

03.07.2019

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

PM DIGA-Procross Husqvarna

Tagessieg für Jeremy Sydow in Mölln

01.07.2019

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman mit Ausrufezeichen auf Platz zwei

01.07.2019

Comeback für Guillod in Teutschenthal

PM KMP Honda Racing Team

Comeback für Guillod in Teutschenthal

26.06.2019

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

PM Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports

Pascal Rauchenecker holt WM-Punkte

25.06.2019

Speed passt

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Speed passt

05.06.2019

Erneut starkes Ergebnis für KMP

PM KMP Honda Racing Team

Erneut starkes Ergebnis für KMP

05.06.2019

Getteman in den Top sechs

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman in den Top sechs

04.06.2019

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

PM DIGA-Procross Husqvarna

Überragendes Comeback von Jeremy Sydow in Möggers

03.06.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Machst du mit oder ohne deinem Bike Sommerurlaub?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Grips Brand aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Die WM zu Gast in Teutschenthal

20.06.2019 | FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 in Teutschenthal - Vorschau

Das größte deutsche Motocross-Event des Jahres steht unmittelbar bevor. Am kommenden Samstag und Sonntag (22./23. Juni) ist der legendäre und vor den Toren von Halle/Saale gelegene „Talkessel“ von Teutschenthal mit dem Großen Preis von Deutschland Schauplatz für den zehnten von insgesamt achtzehn Läufen zur Motocross-Weltmeisterschaft 2019.

Postcard vom MXGP of Germany

Fast 270 Fahrer aus insgesamt 34 Nationen werden auf dem 1.540 Meter langen Hartboden-Rundkurs des MSC Teutschenthal e.V. an den Start gehen und sowohl in den beiden WM-Premiumklassen MXGP und MX2 als auch in den zwei europäischen Nachwuchsklassen EMX125 und EMX250 um Punkte, Platzierungen und im besten Fall den Tagessieg kämpfen. Mehrere Zehntausend Besucher aus ganz Deutschland und vielen europäischen Ländern werden zu Veranstaltung im „Talkessel“ erwartet und die Athleten - darunter auch 22 aus Deutschland - anfeuern.

Tim Gajser
Tim Gajser

Bei den „Big Boys“ der Kategorie MXGP geht der Honda-Werkspilot Tim Gajser mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden an seinem Bike in Teutschenthal an den Start. Der 22-jährige Slowene gewann vergangene Woche im lettischen Kegums bereits seinen fünften Grand Prix in diesem Jahr - vier davon mit Maximalpunktzahl - und baute damit den Vorsprung auf seine Verfolger im Meisterschaftsranking auf aktuell 33 Zähler aus. Der neunfache Weltmeister Antonio Cairoli aus Italien wird seine Red Bull Werks-KTM als derzeitiger Gesamtzweiter an den Start stellen. Der 33-Jährige konnte bereits vier Tagessiege in der laufenden WM-Saison verbuchen, verlor aber zuletzt aufgrund von Pech und gesundheitlichen Problemen einiges an Boden. Den bisherigen Tiefpunkt erlebte „Tony“ dabei letztes Wochenende, als er im zweiten Wertungsrennen spektakulär stürzte und sich dabei eine Luxationen der rechten Schulter zuzog. Zwar sollen dabei die Bänder und Knochen nicht in Mittleidenschaft gezogen worden sein, jedoch bleibt abzuwarten, inwieweit er sich im Laufe der Woche von dieser Verletzung erholt hat und nun in Teutschenthal angreifen bzw. Schadensbegrenzung leisten kann.

Jeremy Seewer
Jeremy Seewer

Überraschend stark präsentierten sich bei den letzten beiden Grands Prix in Russland und Lettland die beiden Schweizer Yamaha-Piloten Jeremy Seewer und Arnaud Tonus, die dafür zur Belohnung jeweils einmal einen Platz auf dem Tagespodium ergatterten und sich auch in der Punktetabelle verbessern konnte. Seewer rückte auf Rang drei vor und Tonus ist derzeit hinter seinem französischen Markenkollegen Gautier Paulin auf dem fünften Rang zu finden. Leider nicht in Teutschenthal am Start ist der amtierende Titelträger Jeffrey Herlings (KTM), der sich in im Rahmen des MXGP of Latvia erneut am rechten Fuß verletzte. Freuen können sich hingegen die deutschen Fans auf die wiedergenesenen Maximilian Nagl und Tom Koch (beide KTM), welche nach längerer Verletzungspause (Nagl seit Argentinien und Koch seit dem MXGP of Trentino) in Teutschenthal ihr WM-Comeback geben werden. Dritter im Bunde des deutschen MXGP-Aufgebots ist Stefan Ekerold (Suzuki).

Jorge Prado
Jorge Prado

Als Dominator der MX2 reist der Spanier Jorge Prado (KTM) nach Teutschenthal. Der 18-jährige amtierende Weltmeister erhöhte in Kegums seinen diesjährigen WM-Score auf acht GP-Siege und 15 gewonnene Wertungsrennen. Damit baute Prado, der den MXGP verletzungsbedingt verpasste, seine Führung in der Punktetabelle der Viertelliterklasse auf nun 30 Zähler aus. Ihm folgt im Ranking der Däne Thomas Kjer Olsen (Husqvarna), der den MXGP of Great Britain gewinnen konnte und darüber hinaus weitere sieben Mal den Sprung auf das Tagespodium schaffte. Jago Geerts (Yamaha) aus Belgien vervollständigt seit dem MXGP of Latvia die Top 3 des Gesamtklassements, wobei sein Rückstand zu Olsen 66 Punkte beträgt.

Henry Jacobi
Henry Jacobi

Lokalmatador Henry Jacobi aus Thüringen überzeugte insbesondere während der ersten WM-Rennen mit seinen Leistungen, mit welchen er sich einen festen Platz in der Spitzengruppe der Punktetabelle sicherte. Leider verhinderten Pech und wie zuletzt in Lettland technische Probleme, dass der Kawasaki-Pilot konsequent weiter beschreiten konnte. In der Konsequenz rutschte er daher nach Lettland vom dritten auf den vierten Gesamtrang ab. Dabei beträgt der Abstand zu Geerts bereits 50 Zähler. Leider ist Henry in der MX2 aus deutscher Sicht komplett auf sich allein gestellt.

Deutlich besser in Bezug auf die zahlenmäßige Stärke der deutsche Beteiligung sieht es da in den von den beiden Italienern Alberto Forato (EMX250) und Mattia Guadagnini (EMX125) angeführten Euro-Klassen aus, die in Teutschenthal eine Kostprobe ihres Könnens abliefern werden. Dabei sind aus deutscher Sicht Simon Längenfelder (EMX125) und Jeremy Sydow (EMX250) in ihrer jeweiligen Klasse derzeit sicher die heißesten Anwärter auf einen möglichen Platz auf dem Tagespodium. Mit einem solchen glänzte KTM-Pilot Längenfelder bereits beim MXGP of Trentino und Husqvarna-Fahrer Sydow zuletzt beim MXGP of Latvia.

Allen, die die  Atmosphäre beim MXGP of Germany live erleben und mögliche Erfolge deutscher Fahrer mitfeiern wollen, sei übrigens gesagt, dass noch Tickets für den Event noch über den Ticketshop oder der Tageskasse erworben werden können., wobei die Eintrittskarten an der Tageskasse üblicherweise teurer sind.

Preise im Ticketshop:

• Erwachsene Sonntag: 50 Euro
• Erwachsene Wochenende: 65 Euro
• Kinder und Jugendliche 10 bis 15 Jahre Sonntag: 30 Euro
• Kinder und Jugendliche 10 bis 15 Jahre Wochenende: 35 Euro
• Kinder unter 10 Jahren erhalten grundsätzlich freien Eintritt.

Livestream

Falls ihr nicht selbst in Teutschenthal vor Ort sein könnt, euch aber dennoch mit Hilfe bewegte Bilder über das Geschehen beim MXGP of Germany auf dem Laufenden halten wollt, ist der Livestream von MXGP-TV.com wieder die beste Wahl, denn hier bekommt ihr für 9,99 Euro für das Einzel-GP-Ticket bzw. 65,00 Euro für das Saison-Package (Aktuelles Angebot zur Saisonmitte) das umfänglichste Angebot an Liveübertragungen vom Event serviert. Angefangen bei der kostenfreien Studio-Show mit Paul Malin am Samstag um 10.15 Uhr deutscher Zeit bis hin zu allen Qualifikations- bzw. Wertungsrennen der vier beteiligter Klassen am Samstag und Sonntag entsprechend Zeitplan reicht das Angebot.

Auch die Abonnenten des Pay-TV-Senders Eurosport 2 bekommen am Sonntag bewegte Bilder von allen vier Rennen der beiden Premiumklassen MX2 und MXGP zu sehen, die meisten davon sogar live. Einzig das erste Rennen der MXGP wird nur als Aufzeichnung bereitgestellt. Die Ausstrahlung dieser startet um 15.30 Uhr.

Im gleichfalls kostenpflichtigen Eurosport-Player werden hingegen alle vier Rennen entsprechend dem Zeitplan live gezeigt.

Zeitplan Samstag, 22. Juni (*)

  • 07:45 Uhr: EMX125 Gruppe 1 Freies Training (20 Min.)
  • 08:10 Uhr: EMX125 Gruppe 2 Freies Training (20 Min.)
  • 08:35 Uhr: EMX250 Gruppe 1 Freies Training (20 Min.)
  • 09:00 Uhr: EMX250 Gruppe 2 Freies Training (20 Min.)
  • 09:40 Uhr: EMX125 Gruppe 1 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 30 Min.)
  • 10:20 Uhr: EMX125 Gruppe 2 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 30 Min.)
  • 11:00 Uhr: EMX250 Gruppe 1 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 30 Min.)
  • 11:40 Uhr: EMX250 Gruppe 2 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 30 Min.)
  • 12:30 Uhr: MX2 Freies Training (25 Min.)
  • 13:00 Uhr: MXGP Freies Training (25 Min.)
  • 13:55 Uhr: EMX125 Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:40 Uhr: MX2 Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 25 Min.)
  • 15:15 Uhr: MXGP Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 25 Min.)
  • 16:05 Uhr: EMX250 Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:55 Uhr: MX2 Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:40 Uhr: MXGP Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Sonntag, 23. Juni (*)

  • 09:45 Uhr: EMX125 Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 10:25 Uhr: MX2 Warm-up (15 Min.)
  • 10:45 Uhr: MXGP Warm-up (15 Min.)
  • 11:30 Uhr: EMX250 Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:15 Uhr: MX2 Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:15 Uhr: MXGP Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:10 Uhr: MX2 Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 17:10 Uhr: MXGP Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)

* Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Meisterschaftsstand Klasse MXGP nach dem MXGP of Latvia

1. Gajser, Tim (SLO, HON), 391 Punkte
2. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 358
3. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 256
4. Paulin, Gautier (FRA, YAM), 254
5. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 246
6. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 226
7. Desalle, Clement (BEL, KAW), 208
8. Van Horebeek, Jeremy (BEL, HON), 200
9. Coldenhoff, Glenn (NED, KTM), 190
10. Jonass, Pauls (LAT, HUS), 186
11. Lieber, Julien (BEL, KAW), 184
12. Febvre, Romain (FRA, YAM), 157
13. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 129
14. Monticelli, Ivo (ITA, KTM), 122
15. Anstie, Max (GBR, KTM), 111
:

Meisterschaftsstand Klasse MX2 nach dem MXGP of Latvia

1. Prado, Jorge (ESP, KTM), 397 Punkte
2. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 367
3. Geerts, Jago (BEL, YAM), 301
4. Jacobi, Henry (GER, KAW), 251
5. Watson, Ben (GBR, YAM), 246
6. Vialle, Tom (FRA, KTM), 242
7. Evans, Mitchell (AUS, HON), 226
8. Sterry, Adam (GBR, KAW), 191
9. Pootjes, Davy (NED, HUS), 157
10. Cervellin, Michele (ITA, YAM), 156
11. Vaessen, Bas (NED, KTM), 154
12. Renaux, Maxime (FRA, YAM), 142
13. Beaton, Jed (AUS, HUS), 129
14. Vlaanderen, Calvin (NED, HON), 122
15. Boisrame, Mathys (FRA, HON), 115
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX250 nach dem MXGP of Latvia

1. Forato, Alberto (ITA, HUS), 201
2. Rubini, Stephen (FRA, HON), 201
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), 194
4. Hofer, Rene (AUT, KTM), 138
5. Tropepe, Giuseppe (ITA, YAM), 114
6. Benistant, Thibault (FRA, YAM), 112
7. Clochet, Jimmy (FRA, KAW), 88
8. Gilbert, Josh (GBR, HON), 86
9. Sabulis, Karlis (LAT, KTM), 74
10. Fernandez, Ruben (ESP, YAM), 73
11. Elzinga, Rick (NED, YAM), 70
12. Sydow, Jeremy (GER, HUS), 67
13. Goupillon, Pierre (FRA, HON), 67
14. Dankers, Raivo (NED, YAM), 66
15. Grothues, Caleb (AUS, YAM), 60
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX125 nach dem MXGP of France

1. Guadagnini, Mattia (ITA, HUS), 185 Punkte
2. Guyon, Tom (FRA, KTM), 158
3. De Wolf, Kay (NED, HUS), 117
4. Oliver, Oriol (ESP, KTM), 117
5. Talviku, Jorgen-Matthias (EST, HUS), 116
6. Gwerder, Mike (SUI, KTM), 109
7. Längenfelder, Simon (GER, KTM), 88
8. Farres Plaza, Guillem (ESP, KTM), 87
9. Wade, Eddie Jay (GBR, KTM), 76
10. Everts, Liam (BEL, KTM), 66
11. Verbruggen, Kjell (NED, HUS), 53
12. Braceras Martinez, David (ESP, KTM), 49
13. Barcella, Alberto (ITA, KTM), 45
14. Bonacorsi, Andrea (ITA, KTM), 45
15. Facca, Alessandro (ITA, KTM), 41
:

Starterliste Klasse MXGP

#4 Arnaud Tonus (SUI, YAM)
#6 Benoit Paturel (FRA, KAW)
#7 Tanel Leok (EST, HUS)
#12 Maximilian Nagl (GER, KTM)
#13 Valentin Guillod (SUI, HON)
#18 Vsevolod Brylyakov (RUS, YAM)
#21 Gautier Paulin (FRA, YAM)
#22 Kevin Strijbos (BEL, YAM)
#27 Arminas Jasikonis (LTU, HUS)
#33 Julien Lieber (BEL, KAW)
#34 Micha-Boy De Waal (NED, YAM)
#41 Pauls Jonass (LAT, HUS)
#62 Klemen Gercar (SLO, HUS)
#84 Jeffrey Herlings (NED, KTM)
#89 Jeremy Van Horebeek (BEL, HON)
#91 Jeremy Seewer (SUI, YAM)
#93 Jonathan Bengtsson (SWE, KTM)
#94 Sven Van der Mierden (NED, YAM)
#99 Max Anstie (GBR, KTM)
#100 Tommy Searle (GBR, KAW)
#108 Stefan Ekerold (GER, SUZ)
#128 Ivo Monticelli (ITA, KTM)
#152 Petar Petrov (BUL, KTM)
#189 Brian Bogers (NED, HON)
#212 Jeffrey Dewulf (BEL, KTM)
#222 Antonio Cairoli (ITA, KTM)
#226 Tom Koch (GER, KTM)
#243 Tim Gajser (SLO, HON)
#259 Glenn Coldenhoff (NED, KTM)
#297 Anton Gole (SWE, YAM)
#321 Samuele Bernardini (ITA, YAM)
#330 Austin Root (USA, HON)
#360 Nathan Dixon (GBR, KTM)
#461 Romain Febvre (FRA, YAM)
#471 Volodymyr Tarasov (UKR, KTM)
#555 Artem Guryev (RUS, HUS)
#595 Cedric Grobben (BEL, KTM)
#622 Gianluca Di Marziantonio (ITA, KTM)
#760 Pascal Rauchenecker (AUT, KTM)
#911 Jordi Tixier (FRA, KTM)

Starterliste Klasse MX2

#10 Calvin Vlaanderen (NED, HON)
#14 Jed Beaton (AUS, HUS)
#19 Thomas Kjer Olsen (DEN, HUS)
#28 Tom Vialle (FRA, KTM)
#29 Henry Jacobi (GER, KAW)
#32 Brent Van doninck (BEL, HON)
#35 Mitchell Harrison (USA, KAW)
#43 Mitchell Evans (AUS, HON)
#44 Morgan Lesiardo (ITA, KTM)
#46 Davy Pootjes (NED, HUS)
#53 Dylan Walsh (NZL, HUS)
#56 Gustavo Pessoa (BRA, KAW)
#57 Darian Sanayei (USA, KAW)
#61 Jorge Prado (ESP, KTM)
#66 Iker Larranaga Olano (ESP, KTM)
#75 Hardi Roosiorg (EST, KTM)
#98 Bas Vaessen (NED, KTM)
#101 Zachary Pichon (FRA, HON)
#102 Richard Sikyna (SVK, KTM)
#105 Cyril Genot (BEL, HUS)
#142 Jere Haavisto (FIN, YAM)
#161 Alvin Östlund (SWE, HUS)
#172 Mathys Boisrame (FRA, HON)
#184 Natanael Bres (FRA, YAM)
#193 Jago Geerts (BEL, YAM)
#199 Lars Griekspoor (NED, KTM)
#225 Brian Strubhart Moreau (FRA, KAW)
#253 Jan Pancar (SLO, YAM)
#275 Joakin Furbetta (ITA, HUS)
#282 Hampus Kahrle (SWE, KTM)
#313 Petr Polak (CZE, KTM)
#331 Loris Freidig (SUI, YAM)
#332 Marcel Conijn (NED, KAW)
#747 Michele Cervellin (ITA, YAM)
#766 Michael Sandner (AUT, KTM)
#783 Enzo Toriani (FRA , HUS)
#811 Adam Sterry (GBR , KAW)
#919 Ben Watson (GBR , YAM)
#931 Andrea Zanotti (SMR , KTM)
#959 Maxime Renaux (FRA, YAM)

Starterliste Klasse EMX250

#3 Josh Gilbert (GBR, HON)
#4 Marcel Stauffer (AUT, KTM)
#6 Nico Koch (GER, KTM)
#7 Maximilian Spies (GER, HUS)
#9 Lewis Hall (GBR, KAW)
#10 Raivo Dankers (NED, YAM)
#15 Dovydas Karka (LTU, KTM)
#16 Karlis Sabulis (LAT, KTM)
#22 Gianluca Facchetti (ITA, YAM)
#23 Josiah Natzke (NZL, HON)
#26 Tim Edberg (SWE, YAM)
#29 Lorenzo Ravera (ITA, KTM)
#34 Kevin Cristino (ITA, KTM)
#39 Roan Van De Moosdij (NED, KAW)
#49 Callum Green (GBR, KTM)
#50 Paolo Lugana (ITA, YAM)
#56 Lorenzo Corti (ITA, KTM)
#60 Caleb Grothues (AUS, YAM)
#61 Tom Grimshaw (GBR, YAM)
#62 Arnolds Snikers (LAT, YAM)
#67 Yago Martinez (ESP, YAM)
#70 Ruben Fernandez (ESP, YAM)
#73 Romain Delbrassinne (BEL, KTM)
#78 Axel Louis (FRA, HON)
#80 Andrea Adamo (ITA, YAM)
#81 Raf Meuwissen (NED, HUS)
#84 Boyd van der Voorn (NED, HUS)
#96 Ken Bengtson (SWE, HUS)
#98 Thibault Benistant (FRA, YAM)
#100 Scotty Verhaeghe (FRA, KTM)
#104 Jeremy Sydow (GER, HUS)
#105 Cyril Genot (BEL, KTM)
#110 Matteo Puccinelli (ITA, YAM)
#111 Alessandro Manucci (ITA, HUS)
#115 Ashton Dickinson (GBR, KTM)
#116 Manuel Perkhofer (AUT, KTM)
#118 Stephen Rubini (FRA, HON)
#123 Finley Beard (GBR, HUS)
#124 Simeo Ubach (ESP, HUS)
#129 Sander Agard-Michelse (NOR, KAW)
#132 Mahy Villanueva (ESP, YAM)
#135 Runar Sudmann (NOR, HUS)
#145 Pascal Jungmann (GER, HON)
#172 Rick Elzinga (NED, YAM)
#176 Jean Loup Lepan (FRA, HUS)
#178 Hans Priidel (EST, KTM)
#180 Leopold Ambjörnson (SWE, HUS)
#184 James Carpenter (GBR, HUS)
#192 Glen Meier (DEN, YAM)
#209 Gianmarco Cenerelli (ITA, HUS)
#211 Nicholas Lapucci (ITA, KTM)
#212 Ben Clark (GBR, KTM)
#223 Giuseppe Tropepe (ITA, YAM)
#227 Vincenzo Matteo Giarrizzo (ITA, HUS)
#228 Emilio Scuteri (ITA, KTM)
#237 Luca Milec (SLO, HUS)
#239 Lion Florian (GER, KTM)
#253 Jan Pancar (SLO, YAM)
#258 Johannes Nermann (EST, HUS)
#296 Fredrik Theorell (SWE, HUS)
#300 Noah Ludwig (GER, KTM)
#302 Cornelius Toendel (NOR, HUS)
#303 Alberto Forato (ITA, HUS)
#313 Tommaso Isdraele Romano (ITA, KTM)
#319 Jimmy Grajwoda (FRA, KTM)
#341 Chihiro Notsuka (JPN, HON)
#354 Viking Lindstrom (SWE, HUS)
#368 Filip Olsson (SWE, HUS)
#371 Manuel Iacopi (ITA, YAM)
#403 Bastian Boegh Damm (DEN, KTM)
#427 Hakon Fredriksen (NOR, YAM)
#464 Rasmus Hakansson (SWE, HUS)
#485 Kim Savaste (FIN, KTM)
#491 Paul Haberland (GER, HON)
#494 Romain Pape (FRA, YAM)
#505 Arvid Lüning (SWE, KTM)
#517 Isak Gifting (SWE, KTM)
#520 Jimmy Clochet (FRA, KAW)
#575 Taylor Hammal (GBR, YAM)
#601 Kelton Gwyther (GBR, KTM)
#641 Ismaele Guarise (ITA, HON)
#711 Rene Hofer (AUT, KTM)
#720 Pierre Goupillon (FRA, HON)
#730 Timur Petrashin (RUS, KTM)
#771 Mario Lucas (ESP, KTM)
#772 Jarni Kooij (BEL, YAM)
#810 Yann Crnjanski (FRA, KTM)
#951 Nico Seiler (SUI, KTM)
#974 Mario Tamai (ITA, KTM)

Starterliste Klasse EMX125

#3 Federico Tuani (ITA, HUS)
#5 Rob van de Veerdonk (NED, HUS)
#7 Florian Dieminger (AUT, KTM)
#9 Marnick Lagrou (BEL, KTM)
#12 Haakon Osterhagen (NOR, KTM)
#14 Kay de Wolf (NED, HUS)
#16 Gaetano Cassibba (ITA, HUS)
#22 Raffaele Giuzio (ITA, KTM)
#23 Tommaso Sarasso (ITA, KTM)
#24 David Braceras Martinez (ESP, KTM)
#25 Alexandre Marques (POR, HUS)
#26 Joel Elsener (SUI, YAM)
#27 Tom Guyon (FRA, KTM)
#29 Alessandro Facca (ITA, KTM)
#30 Mark Bracegirdle (GBR, KTM)
#32 Constantin Piller (GER, KTM)
#33 Kay Karssemakers (NED, KTM)
#34 Bogdan Krajewski (FRA, KTM)
#36 Nico Greutmann (GER, HUS)
#37 Max Ratschiller (ITA, HUS)
#38 Adam Zsolt Kovacs (HUN, YAM)
#40 Martin Michelis (EST, KTM)
#41 Jelle Bankers (NED, YAM)
#43 Matias Vesterinen (FIN, KTM)
#44 Saad Soulimani (FRA, HUS)
#47 Suff Sella (ISR, KTM)
#58 Cameron Anthony Durow (RSA, HUS)
#72 Liam Everts (BEL, KTM)
#75 Alberto Barcella (ITA, KTM)
#83 Ilan Heirwegh (BEL, KTM)
#84 Eric Tomas (ESP, YAM)
#90 Justin Trache (GER, YAM)
#99 Petr Rathousky (CZE, KTM)
#101 Mattia Guadagnini (ITA, HUS)
#115 Andrea Roncoli (ITA, HUS)
#131 Cato Nickel (GER, KTM)
#141 Leon van Hout (NED, KTM)
#179 Albert Eikaas (NOR, YAM)
#191 Davide Della Valle (ITA, KTM)
#202 Luca Diserens (SUI, YAM)
#207 Xavier Cazal (FRA, KTM)
#217 Eddie Jay Wade (GBR, KTM)
#223 Andrea Bonacorsi (ITA, KTM)
#238 Viktor Andersson (SWE, HUS)
#242 Kjell Verbruggen (NED, HUS)
#247 Florian Miot (FRA, YAM)
#253 Kevin Brumann (SUI, YAM)
#256 Magnus Smith (DEN, YAM)
#261 Jorgen-Matthias Talviku (EST, HUS)
#270 Eugenio Barbaglia (ITA, HUS)
#271 Stanislav Vasicek (CZE, HUS)
#294 Andre Hoegberg (SWE, YAM)
#297 Pablo Metayer (FRA, KTM)
#301 Giuseppe Arangio Febbo (ITA, HUS)
#309 Guillem Farres Plaza (ESP, KTM)
#312 Oriol Oliver (ESP, KTM)
#344 Pietro Razzini (ITA, YAM)
#365 Sam Nunn (GBR, YAM)
#368 Samuel Nilsson (ESP, KTM)
#375 Carl Massury (GER, KTM)
#384 Gerard Congost Aguilera (ESP, KTM)
#407 Afonso Gaidao (POR, KTM)
#408 Scott Smulders (NED, HUS)
#411 Kjeld Stuurman (NED, KTM)
#414 Rasmus Varg (SWE, HUS)
#420 Andrea Rossi (ITA, KTM)
#422 Camden McLellan (RSA, KTM)
#424 Nikita Kucherov (RUS, YAM)
#425 Casper Olsen (NOR, HUS)
#430 Wiljam Malin (FIN, KTM)
#437 Martin Venhoda (CZE, KTM)
#440 Marnique Appelt (GER, KTM)
#454 Liam Hanstrom (SWE, YAM)
#460 Lucas Adam (BEL, KTM)
#468 Lukas Fiedler (GER, HUS)
#470 Peter König (GER, KTM)
#484 Dave Kooiker (NED, YAM)
#489 Jens Walvoort (NED, KTM)
#502 Adam Maj (CZE, HUS)
#516 Simon Längenfelder (GER, KTM)
#532 Mirko Valsecchi (ITA, KTM)
#543 Nick Domann (GER, KTM)
#567 Rasmus Moen (SWE, HUS)
#568 Max Palsson (SWE, KTM)
#572 Rasmus Pedersen (DEN, KTM)
#601 Mairis Pumpurs (LAT, YAM)
#634 Remo Schudel (SUI, KTM)
#696 Mike Gwerder (SUI, KTM)
#706 Tom Bochet (FRA, YAM)
#710 Maksim Kraev (RUS, KTM)
#717 Jan Wagenknecht (CZE, KTM)
#727 Marcus Gredinger (SWE, HUS)
#771 Kristóf Jakob (HUN, KTM)
#777 Tristan Lohmann (GER, YAM)
#812 Sem deLange (NED, YAM)
#838 William Voxen Kleemann (DEN, KTM)
#839 Victor Voxen Kleemann (DEN, KTM)
#869 Arthur Vial (FRA, KTM)
#912 Joel Rizzi (GBR, KTM)
#938 Rodolfo Bicalho (BRA, KTM)

Text: Jens Pohl / Fotos: Youthstream, Ray Archer

=> zurück

  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOHON50
    2.Tonus, ArnaudSUIYAM42
    3.Seewer, JeremySUIYAM38
    4.Coldenhoff, GlennNEDKTM32
    5.Anstie, MaxGBRKTM29
    6.Jasikonis, ArminasLTUHUS28
    7.Van Horebeek, JeremyBELHON26
    8.Paulin, GautierFRAYAM25
    9.Monticelli, IvoITAKTM23
    10.Jonass, PaulsLATHUS22
    11.Leok, TanelESTHUS20
    12.Bogers, BrianNEDHON18
    13.Febvre, RomainFRAYAM16
    14.Stewart, LewisAUSKTM16
    15.Lusbo, AnderoESTHUS14
    16.Coles, AdamAUSHUS11
    17.Milesevic, JoelAUSKTM9
    18.Darias Vapanen, BrunoESPKTM7
    19.Van Nobelen, JordiNEDHUS6
    20.Farhan Hendra, FarhrodjieINAHUS5
  • MXGP-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Gajser, TimSLOSLO538
    2.Seewer, JeremySUISUI365
    3.Cairoli, AntonioITAITA358
    4.Tonus, ArnaudSUISUI346
    5.Paulin, GautierFRAFRA343
    6.Jasikonis, ArminasLTULTU299
    7.Coldenhoff, GlennNEDNED288
    8.Van Horebeek, JeremyBELBEL271
    9.Jonass, PaulsLATLAT268
    10.Febvre, RomainFRAFRA243
    11.Desalle, ClementBELBEL208
    12.Anstie, MaxGBRGBR207
    13.Lieber, JulienBELBEL184
    14.Monticelli, IvoITAITA184
    15.Bogers, BrianNEDNED144
    16.Leok, TanelESTEST132
    17.Simpson, ShaunGBRGBR129
    18.Lupino, AlessandroITAITA103
    19.Searle, TommyGBRGBR103
    20.Tixier, JordiFRAFRA81
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Vialle, TomFRAKTM40
    3.Vlaanderen, CalvinNEDHON36
    4.Renaux, MaximeFRAYAM35
    5.Jacobi, HenryGERKAW28
    6.Boisrame, MathysFRAHON28
    7.Beaton, JedAUSHUS28
    8.Van Doninck, BrentBELHON26
    9.Geerts, JagoBELYAM26
    10.Olsen, Thomas KjerDENHUS23
    11.Harrison, MitchellUSAKAW20
    12.Larranaga Olano, IkerESPKTM18
    13.Sterry, AdamGBRKAW18
    14.Sikyna, RichardSVKKTM15
    15.Pichon, ZacharyFRAHON14
    16.Alfarizi, DelvintorINAHON11
    17.Vaessen, BasNEDKTM10
    18.Ismayana, DivaINAKAW8
    19.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW6
  • MX2-WM 2019 - GP of Asia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM544
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS466
    3.Vialle, TomFRAKTM366
    4.Geerts, JagoBELYAM360
    5.Jacobi, HenryGERKAW335
    6.Watson, BenGBRYAM246
    7.Sterry, AdamGBRKAW242
    8.Evans, MitchellAUSHON228
    9.Renaux, MaximeFRAYAM227
    10.Beaton, JedAUSHUS220
    11.Vaessen, BasNEDKTM219
    12.Boisrame, MathysFRAHON197
    13.Vlaanderen, CalvinNEDHON184
    14.Cervellin, MicheleITAYAM179
    15.Pootjes, DavyNEDHUS157
    16.Van Doninck, BrentBELHON146
    17.Larranaga Olano, IkerESPKTM113
    18.Harrison, MitchellUSAKAW112
    19.Östlund, AlvinSWEHUS104
    20.Walsh, DylanNZLHUS95
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW50
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM42
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM42
    4.Andersen, SaraDENKTM34
    5.Valk, LynnNEDYAM34
    6.Van Wordragen, NickyNEDYAM29
    7.Dam, LineDENHON28
    8.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM27
    9.Verstappen, AmandineBELYAM23
    10.Borchers, AnneGERSUZ20
    11.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    12.Goncalves, JoanaPORHUS15
    13.Lehmann, JaninaGERSUZ14
    14.Hatao, JuriJPNHON13
    15.Michels, LisaGERSUZ10
    16.Keller, SandraSUIKAW9
    17.Denis, MathildeFRAYAM8
    18.Germond, VirginieSUIKTM7
    19.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM7
    20.Berry, AvrieUSAKTM6
  • WMX-WM - GP of Portugal
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Duncan, CourtneyNZLKAW89
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM85
    3.Papenmeier, LarissaGERYAM82
    4.Verstappen, AmandineBELYAM67
    5.Valk, LynnNEDYAM63
    6.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM61
    7.Dam, LineDENHON54
    8.Van Wordragen, NickyNEDYAM54
    9.Andersen, SaraDENKTM49
    10.Borchers, AnneGERSUZ37
    11.Rutledge, MeghanAUSKAW25
    12.Germond, VirginieSUIKTM25
    13.O'Hare, Tahlia JadeAUSKTM23
    14.Denis, MathildeFRAYAM21
    15.Keller, SandraSUIKAW20
    16.Berry, AvrieUSAKTM20
    17.Van Der Werff, BrittNEDHUS18
    18.Martinez, MathildeFRAKTM17
    19.Goncalves, JoanaPORHUS15
    20.Lehmann, JaninaGERSUZ14
  • EMX2T - GP of Latvia
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Bengtson, KenSWEHUS50
    2.Kras, MikeNEDKTM44
    3.Lusbo, AnderoESTHUS38
    4.Kellett, ToddGBRYAM36
    5.Anderson, BradGBRKTM34
    6.Tamai, MarioITAKTM29
    7.Deghi, GianlucaITAKTM28
    8.Kovar, VaclavCZEGAS26
    9.Leerkes, NickNEDKTM23
    10.Vendruscolo, AndreaITAYAM20
    11.Ebben, KayNEDKTM20
    12.Oxelmark, JeffSWEHUS18
    13.Van Der Linden, JoshuaNEDKTM17
    14.Del Coco, MatteoITAKTM14
    15.Gorini, AndreaSMRYAM13
    16.Zenato, SebastianITAYAM10
    17.Lolli, MarcoITAYAM7
    18.Spliethof, JanNEDKTM5
    19.Putnam, CharlieGBRKTM4
    20.Janssen, JaapNEDKTM4
  • EMX2T - GP of Latvia
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM199
    2.Anderson, BradGBRKTM197
    3.Kellett, ToddGBRYAM178
    4.Lusbo, AnderoESTHUS162
    5.Kovar, VaclavCZEGAS153
    6.Van T Ende , YouriNEDKTM88
    7.Todd, BradGBRYAM86
    8.Vendruscolo, AndreaITAYAM79
    9.Gorini, AndreaSMRYAM72
    10.Bertuzzo, Pier FilippoITAYAM72
    11.Putnam, BenGBRHUS60
    12.Tamai, MarioITAKTM55
    13.Lolli, MarcoITAYAM52
    14.Deghi, GianlucaITAKTM51
    15.Bengtson, KenSWEHUS50
    16.Putnam, CharlieGBRKTM49
    17.Alberio, EmanueleITAHUS49
    18.Holyoake, RobertGBRHUS39
    19.Del Coco, MatteoITAKTM33
    20.Willems, ErikBELHUS26
  • EMX250 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON50
    2.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW44
    3.Forato, AlbertoITAHUS40
    4.Sydow, JeremyGERHUS36
    5.Hofer, ReneAUTKTM29
    6.Dankers, RaivoNEDYAM25
    7.Lapucci, NicholasITAKTM25
    8.Gilbert, JoshGBRHON25
    9.Benistant, ThibaultFRAYAM25
    10.Boegh Damm, BastianDENKTM23
    11.Gifting, IsakSWEKTM23
    12.Tropepe, GiuseppeITAYAM19
    13.Elzinga, RickNEDYAM16
    14.Adamo, AndreaITAYAM12
    15.Ubach, SimeoESPHUS10
    16.Crnjanski, YannFRAKTM10
    17.Cenerelli, GianmarcoITAHUS7
    18.Natzke, JosiahNZLHON6
    19.Quarti, YuriITAKTM4
    20.Isdraele Romano, TommasoITAKTM4
  • EMX250 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rubini, StephenFRAHON251
    2.Forato, AlbertoITAHUS241
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDKAW238
    4.Hofer, ReneAUTKTM167
    5.Benistant, ThibaultFRAYAM137
    6.Tropepe, GiuseppeITAYAM133
    7.Gilbert, JoshGBRHON111
    8.Sydow, JeremyGERHUS103
    9.Dankers, RaivoNEDYAM91
    10.Clochet, JimmyFRAKAW88
    11.Elzinga, RickNEDYAM86
    12.Lapucci, NicholasITAKTM83
    13.Sabulis, KarlisLATKTM74
    14.Fernandez, RubenESPYAM73
    15.Goupillon, PierreFRAHON67
    16.Grothues, CalebAUSYAM60
    17.Horgmo, KevinNORKTM59
    18.Boegh Damm, Bastian DENKTM50
    19.Gifting, IsakSWEKTM40
    20.Adamo, AndreaITAYAM38
  • EMX125 - GP of Germany
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guyon, TomFRAKTM47
    2.Längenfelder, SimonGERKTM40
    3.Gwerder, MikeSUIKTM40
    4.Guadagnini, MattiaITAHUS33
    5.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS31
    6.Oliver, OriolESPKTM29
    7.Miot, FlorianFRAYAM29
    8.Everts, LiamBELKTM27
    9.Vettik, MeicoESTKTM19
    10.Bonacorsi, AndreaITAKTM16
    11.De Wolf, KayNEDHUS15
    12.Rizzi, JoelGBRKTM15
    13.Nilsson, SamuelESPKTM13
    14.Mc Lellan, CamdenRSAKTM12
    15.Karssemakers, KayNEDKTM12
    16.Braceras Martinez, DavidESPKTM12
    17.Barbaglia, EugenioITAHUS10
    18.Kooiker, DaveNEDYAM9
    19.Brumann, KevinSUIYAM7
    20.Palsson, MaxSWEKTM6
  • EMX125 - GP of Germany
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Guadagnini, MattiaITAHUS218
    2.Guyon, TomFRAKTM205
    3.Gwerder, MikeSUIKTM149
    4.Talviku, Jorgen-MatthiasESTHUS147
    5.Oliver, OriolESPKTM146
    6.De Wolf, KayNEDHUS132
    7.Längenfelder, SimonGERKTM128
    8.Everts, LiamBELKTM93
    9.Farres Plaza, GuillemESPKTM87
    10.Wade, Eddie JayGBRKTM76
    11.Braceras Martinez, DavidESPKTM61
    12.Bonacorsi, AndreaITAKTM61
    13.Miot, FlorianFRAYAM57
    14.Verbruggen, KjellNEDHUS53
    15.Barcella, AlbertoITAKTM45
    16.Rizzi, JoelGBRKTM41
    17.Facca, AlessandroITAKTM41
    18.Giuzio, RaffaeleITAKTM38
    19.Congost Aguilera, GerardESPKTM35
    20.Karssemakers, KayNEDKTM33