Gute Performance in den Niederlanden
Herlings verlängert bei KTM

Herlings verlängert bei KTM

Der vierfache Weltmeister Jeffrey Herlings hat am ...

28.02.2020

GasGas gibt Gas

GasGas gibt Gas

Just in time. Pünktlich zum Beginn der WM-Saison in ...

28.02.2020

Atlanta lädt zum Bergfest

Atlanta lädt zum Bergfest

Am kommenden Wochenende steht für die Teams und ...

27.02.2020

DAM neu aufgesetzt

DAM neu aufgesetzt

m Dezember 2019 trafen sich Vertreter der drei DAM ...

27.02.2020

Kurz vor knapp

Kurz vor knapp

Während eigentlich alle Teams bereits nach Matterley ...

27.02.2020

Als sei es nichts

Als sei es nichts

Am 12. Dezember machten die ersten Gerüchte zu einer ...

27.02.2020

Donnerhall Teil 2

Donnerhall Teil 2

Wie ein Donnerhall schlug im Dezember die Nachricht ...

27.02.2020

Die Auftaktrunde der WM 2020

Die Auftaktrunde der WM 2020

Am kommenden Wochenende hat das lange Warten endlich ...

26.02.2020

Roter Jungbulle

Roter Jungbulle

Ein Redbull-Helm bei einem deutschen Motocrosser - ...

26.02.2020

Leistungsbooster

Leistungsbooster

Ihr seid noch auf der Suche nach einem ordentlichen ...

25.02.2020

Bastian Boegh Damm trotzt siegreich dem Regen

Bastian Boegh Damm trotzt siegreich dem Regen

Bei der total verregneten 21. Auflage des MX-Wintercup ...

24.02.2020

Gelber Fluch?

Gelber Fluch?

So langsam wird es unheimlich. Mit Broc Tickle hat es ...

24.02.2020

Was nun?

Was nun?

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit bis der ...

24.02.2020

Vom Drachenrücken zu Boden

Vom Drachenrücken zu Boden

Der Track in Arlington hatte es wahrlich in sich und ...

24.02.2020

Der 21. MX-Wintercup Dolle in Zahlen

Der 21. MX-Wintercup Dolle in Zahlen

Wie die bei widrigsten Witterungsbedingungen ...

23.02.2020

WM: Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2020 - LIVE

Der MXGP of Great Britain - LIVE

Verfolgt die Rennen des MXGP of Great Britain in Farbe und HD.

29.02./01.03.2020

Gelbe Rakete

Gelbe Rakete

Mit „Missile Chapter 3“ ist Filmer Marc Bilke ...

24.02.2020

On the Podium @ Arlington

On the Podium @ Arlington

Was die Sieger und Platzierten des achten ...

23.02.2020

Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom achten ...

23.02.2020

Killerhaie im Sand von Tampa

Killerhaie im Sand von Tampa

Der Blickwinkel des Dirtshark ist immer wieder etwas ...

21.02.2020

Fortschritte in Mantova

Fortschritte in Mantova

Im vierten Vlog von Henry Jacobi packt euch der ...

19.02.2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher MXGP-Pilot ist dein Sieg-Favorit beim WM-Auftakt in Matterley Basin?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

#29: Gute Performance in den Niederlanden

03.04.2019 | Henry Jacobis Saison 2019 - MXGP of the Netherlands

Wenn man das Ortsschild der beschaulichen niederländischen Gemeinde Valkenswaard passiert, glaubt man kaum, dass hier einmal im Jahr eines der größten Motorsportereignisse der Welt stattfindet. Doch im März versammelte sich wieder die gesamte Motocross-Elite am Eurocircuit Valkenswaard.

Mussten die Fahrer im letzten Jahr noch mit Schnee, Eis und Tiefsttemperaturen kämpfen, so zeigte sich der 1.780 Meter lange Sandtrack von seiner schönsten Frühlingsseite und Henry Jacobi ging motiviert in die erste Trainingssession. „Ich freue mich sehr auf das Wochenende. Im Winter waren wir oft im Sand trainieren und testen, ich bin gut vorbereitet.“ Der 22-Jährige nutzte die 25 Minuten um sein Bike und das Fahrwerk optimal einzustellen und fand sich dann auf Platz fünf des Rankings wieder.

Auch das anschließende Zeittraining gelang dem Thüringer gut. „Ja, mit Platz drei bin ich zufrieden. Ich habe mich auf der Strecke sehr wohlgefühlt, jetzt ist der Start entscheidend. Ich habe so viele Starts trainiert, hoffentlich kann ich es umsetzen.“ Das tat Henry, er startete aus Gate eins, fuhr ganz links an Position fünf liegend in die erste Kurve und konnte sich schnell auf Rang drei schieben. In der zweiten Runde rutschte der F&H-Racing-Pilot aber über das Hinterrad weg und ging zu Boden. Obwohl er schnell wieder auf die Beine kam und das Rennen fortsetzen konnte, verlor er einige Plätze. So musste er als Neunter den Kampf aufnehmen. Henry fand aber schnell wieder in seinen Rhythmus zurück und überquerte die Ziellinie auf Platz vier.

Das erste sonntägliche Rennen hatte der Kawasaki-Fahrer problemlos im Griff. Mit einem erneut explosiven Start eroberte er sich den dritten Platz, den er bis zur Zielflagge nicht mehr hergab. „Das war ein solides Rennen. Platz drei war zu jeder Zeit ungefährdet. Ich habe zwar versucht noch Boden gut zu machen, denn der Zweitplatzierte war nicht weit weg, aber ich bin nicht mehr rangekommen, zu viel Zeit ging bei den Überrundungen verloren.“

Moto zwei begann wieder gut für den Förderpilot des ADAC Hessen- Thüringen. Als Dritter ging er in die erste Runde. Seinen Platz konnte er lange Zeit halten, dann drängten aber die Konkurrenten plötzlich von hinten und es begann eine Reihe spannender Zweikampfsituationen. „Leider habe ich während des Rennens meinen Rhythmus verloren. Ich habe viele kleine Fehler gemacht und das kann man sich in so einem starken Starterfeld halt nicht erlauben. Im letzten Drittel war ich ständig im Kampfmodus, das machte sich dann gerade in der Schlussphase bemerkbar.“ So musste der Mann aus Bad Sulza die Konkurrenz ziehen lassen und sich mit Rang sechs zufrieden geben.

„Das war wieder ein tolles Wochenende. Die Strecke ist zwar schwer, war aber top präpariert – ich hatte viel Spaß. Ein Punkt auf Rang drei, das zeigt wie eng es unter den Top fünf zugeht. Mein Team hat wieder einen super Job gemacht, ich bin stolz mit euch arbeiten zu dürfen. Nächste Woche werde ich in Italien wieder alles geben und hoffe, dass ich dort wieder das Podium angreifen kann.“

Alle Ergebnisse des MXGP of the Netherlands inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: PM Henry Jacobi / Fotos: Bavo Swijgers

=> zurück